Jump to content
IGNORED

Zeigt her eure Gepäcklösungen


Recommended Posts

vor 3 Stunden schrieb thejoker:

Bumot System ca. 88 cm Breit

20210530_174424.jpg

Warum wird der Koffer an der Stelle, wo der Auspuff aufhört schmaler? Das ist doch verschenkter Platz.

Link to comment
Share on other sites

Am 27.6.2021 um 20:01 schrieb eric72:

Kennt jemand Seitentaschen, wofür man keine extra Träger benötigt? Müssen auch nicht mehr unbedingt 50L sein. Geht eher um eine Lösung für 1x/Jahr, da will ich kein riesiges Kofferset haben.

 

Hallo Eric,

 

warum nimmst du nicht von SW-Motech die PRO Seitenträger mit QUICK LOCK und dazu Seitentaschen der SysBag Serie?

Den Träger kannst du ganz schnell montieren und abnehmen und fährst halt nur einmal im Jahr mit Träger.

 

Grüße

Jürgen

Link to comment
Share on other sites

vor 10 Stunden schrieb JLine:

 

Hallo Eric,

 

warum nimmst du nicht von SW-Motech die PRO Seitenträger mit QUICK LOCK und dazu Seitentaschen der SysBag Serie?

Den Träger kannst du ganz schnell montieren und abnehmen und fährst halt nur einmal im Jahr mit Träger.

 

Grüße

Jürgen

Da denke ich momentan auch drüber nach. 
 

bin mir noch nicht sicher, ob es SW wird oder Givi oder Mototek.

Link to comment
Share on other sites

Hallo zusammen,

ich habe mir vor zwei Jahren meine Tiger zugelegt und die Original Seitenkoffer mit Halter ausgehandelt. Habe mir dann aber über ebay Innentaschen aus UK gekauft, nur weil das Logo fehlt, haben die die Hälfte gekostet. Dieses Frühjahr habe ich mich dann auch endlich für einen Tankrucksack entschieden, ein GIVI XS308. Ein Raumwunder der Tankrucksack. Das einzige, wäre aber wahrscheinlich bei jedem Tankrucksack so, er verdeckt das Navi und bin jetzt hier im Forum noch auf der Suche nach einer Lösung dass ich das Navi über das Cockpit bringe. Nächstes Jahr werde ich mir dann noch den Original Heckkoffer zulegen, kostet aber auch nochmal ne Stange. Aber da ich einen dritten Schließzylinder habe, ist mir das wichtiger. Wahrscheinlich kennen viele von Euch schon die Seite, aber auf der Suche nach Zubehör bin ich darauf gestossen: Bikkon .

Habe mir hier den Original unteren Motorschutzbügel geholt und auch hier wieder 120€ gespart, was die Montage war, allerdings verbunden mit drei Wochen Lieferzeit. Habt ihr eventuell eine Alternativseite?

Link to comment
Share on other sites

  • 2 weeks later...

Benutzt jemand SW motech Pro Seitenträger mit GIVI GRT Taschen? Hab 2 Videos gefunden, wo das passt, SW sagt geht nicht, gebe keine Adapter dazu….

Link to comment
Share on other sites

Am 11.5.2021 um 10:31 schrieb Basstiger:

Stimmt, die Koffer sind recht schwer. Eigentlich ist die Grundplatte mit dem Koffer allein schon recht gut belastet… Ich warte noch auf meine Expedition-Topbox, deshalb kann ich noch nicht richtig mitreden, persönlich mache ich mir aber eher Gedanken über die Fahreigenschaften mit Gepäck als über 1 oder 2 kg zuviel im Koffer.

 

Viele Grüße 

Ronald

Servus Roland,

Ich habe das original Triumph Alukofferset mit Topcase an meiner 800er XCX. Bin mit Sozia bis nach Albanien und auf den Balkan. Die Fahreigenschaften verändern sich auf jeden Fall, aber sind OK.

Mit der Zuladung gebe ich meinem Namenskollegen recht. Habe die Dinger befüllt gewogen bevor ich sie an die Tiger hängte. Unter 12 Kilo geht nicht wenn man zu Zweit 14 Tage auf Achse ist. Das Alutopcase ist ja auch von Haus aus schon kein Leichtgewicht, deswegen habe ich, wegen der exponierten Lage nur leicht Sachen dort oben reingepackt. Und es ging alles Gut. Habe natürlich das Fahrwerk demensprechend angepasst. (Druck-, Zugstuffe + Vorspannung)

 

Gruß

Jürgen

Link to comment
Share on other sites

vor 36 Minuten schrieb allgeier:

Servus Roland,

Ich habe das original Triumph Alukofferset mit Topcase an meiner 800er XCX. Bin mit Sozia bis nach Albanien und auf den Balkan. Die Fahreigenschaften verändern sich auf jeden Fall, aber sind OK.

Mit der Zuladung gebe ich meinem Namenskollegen recht. Habe die Dinger befüllt gewogen bevor ich sie an die Tiger hängte. Unter 12 Kilo geht nicht wenn man zu Zweit 14 Tage auf Achse ist. Das Alutopcase ist ja auch von Haus aus schon kein Leichtgewicht, deswegen habe ich, wegen der exponierten Lage nur leicht Sachen dort oben reingepackt. Und es ging alles Gut. Habe natürlich das Fahrwerk demensprechend angepasst. (Druck-, Zugstuffe + Vorspannung)

 

Gruß

Jürgen

Hallo Jürgen,

 

danke! Die langen Reisen stehen bei mir noch aus, und da ich ohne Sozia (meine Frau fährt ihren eigenen Tiger) unterwegs bin, sollte gepäckmäßig alles passen. Schweres in die Seitenkoffer, ins Topcase Wasser, Zwischenmahlzeit, Käppi, T-Shirt... :D.

 

Viele Grüße

 

Ronald

Link to comment
Share on other sites

  • 3 weeks later...

Ich habe meinen Tiescher mit großem Besteck von Hepco & Becker zum Möbelwagen umgebaut. Xplorer Seitenkoffer mit je 42 Liter und Xplorer Topfkiste mit 45 Liter. Optik => Möbelwagen. Bereits 4.000 km mit Kofferset ohne Probleme zurückgelegt. Über 170 km/h nicht ratsam => Neigung zu Hochgeschwindigkeitspendeln in "dirty air". Gesamtbreite über die Seitenkoffer gemessen = 112 cm. Als Tankrucksack SW-Motech Pro City. Tankschutzbügel von Hepco&Becker mit SW-Motech Drybag 80

IMG_9042.JPG

IMG_9044.JPG

IMG_9043.JPG

Link to comment
Share on other sites

  • 1 month later...

Hallo,

 

Ich habe mich bei meiner Rally pro für das System von Motea entschieden. Preis Leistung ist sensationell: Aluseitenkoffer und Topcase unter € 1000,-! gleichzeitig bietet Motea als vermutlich Einziger den Seitenkoffer für die Auspuffseite mit Ausnehmung an damit die beiden optisch gleich breit wirken.

 

wie kann ich hier Bilder uploaden?

 

Edited by AngGoes
Ergänzung
Link to comment
Share on other sites

Servus,

Ich nutze am original Träger von Triumph die Mosko Moto 35l Panniers. Sensationell robust und die Jungs sind auch vom Service her sensationell. Hier ein Bild auf dem Heimweg nach der diesjährigen HAT Sanremo - Sestriere.

von Mosko Moto gibt es auch trägerlose Systeme, genauso wie von Endursistan und auch von Giant Loop. Das von Giant loop habe ich auch im Einsatz seit 2012. Allerdings wurde diese Hecktasche erst in den neueren Evolutionen 100% wasserdicht. Hat allerdings noch nie ein Them damit :-)

t7_navi - 1.jpeg

Link to comment
Share on other sites

vor 21 Stunden schrieb Michel_B:

Servus,

Ich nutze am original Träger von Triumph die Mosko Moto 35l Panniers. Sensationell robust und die Jungs sind auch vom Service her sensationell. Hier ein Bild auf dem Heimweg nach der diesjährigen HAT Sanremo - Sestriere.

von Mosko Moto gibt es auch trägerlose Systeme, genauso wie von Endursistan und auch von Giant Loop. Das von Giant loop habe ich auch im Einsatz seit 2012. Allerdings wurde diese Hecktasche erst in den neueren Evolutionen 100% wasserdicht. Hat allerdings noch nie ein Them damit :-)

t7_navi - 1.jpeg

 

Das heißt, die Panniers von Mosko Moto passen an die original Triumph Träger?

Hatt bi jetzt die Sorge, ich müsste mich zwischen den orig. Koffern und den Taschen von Mosko Moto entscheiden

Link to comment
Share on other sites

man muss diese Kofferaufnahmen entfernen und am unteren Aufnahmepunkt mittels Distanzstück dafür sorgen, dass die Panniers gut auf die Aufnahme zu schieben sind und vs/vs wenn mann die Koffer nutzen möchte.

  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

  • 1 month later...

Hallo,

 

warum hat der rechte Koffer eine Einbuchtung, wenn er ohnehin außerhalb des Auspuffs hängt?

Wie viele Liter Stauraum sind das? Wie breit ist deine Lösung?

Und wie sieht das ganze ohne Koffer aus? Die Halterung sieht sehr massiv aus.

 

Grüße, Jürgen

Link to comment
Share on other sites

Hat von euch schonmal jemand Bilder der Tiger mit den SW Motech Sysbags Seitentaschen gesehen? Finde die von Style ziemlich cool, ähnlich dem Molle-Look. 
Glaube die Tragen optisch auch nicht so dick auf, wie vergl. Alu Koffer. 

Link to comment
Share on other sites

vor 10 Stunden schrieb MotoADV:

Hat von euch schonmal jemand Bilder der Tiger mit den SW Motech Sysbags Seitentaschen gesehen? Finde die von Style ziemlich cool, ähnlich dem Molle-Look. 
Glaube die Tragen optisch auch nicht so dick auf, wie vergl. Alu Koffer. 

Ich fand die hässlich. Hab zwar den SW Motech, aber dann mit Kriega OS.

Link to comment
Share on other sites

4 hours ago, eric72 said:

Ich fand die hässlich. Hab zwar den SW Motech, aber dann mit Kriega OS.

Ich verwende die HECKTASCHE CARGOBAG PRO. Ist halt Geschmacksache was einem gefällt.....

aber für kurze trips sind die 50 l ausreichend:  

 

Edited by franzlax
Link to comment
Share on other sites

Am 16.10.2021 um 09:56 schrieb TT900Rally:

Einbuchtung. Er würde im vorderen Bereich am Endtopf anliegen.
Der liegt somit oben so nahe an der Gepäckbrücke hinten, dass die Koffer oben symmetrisch sein können.
Wäre der Halter rechts wie links gleich, würde die Innenfläche rechts weiter nach außen rücken und Symmetrie oben wäre so nicht gegeben.

Literangaben: https://shop.bumot.eu/en/catalog/id/276.html 45/41Ltr or 40/36Ltr or 35/31Ltr.

 

Bild ohne Koffer leider noch nicht da dich nach Montage nicht mehr entfernt wurde.
Ich denke daran wenn ich sie mal weg habe.

Breite nicht gemessen, mache ich heute noch.

Sodele, gemessen. Sind Außenfläche zu Außenfläche 87cm rund....

Danke TT900Rally für die Bilder. Bumot ist derzeit auch mein Favorit und ich werde mir nächstes Jahr wohl die 40/36-Kombi zulegen. Sei so nett und gebe einen "Erfahrungsbericht" bzgl. der Verriegelung der Koffer am Träger. Oft sieht man in den ganzen Youtubevideos, dass sich die Soziagriffe und dieser Verschlussbügel in die Quere kommen. Auch das Abschließen der Koffer am Träger erscheint oft fummelig. Danke, Gruß aus Hessen

Link to comment
Share on other sites

  • 3 weeks later...

Ich habe mal was anderes ausprobiert, da ich auf keinen Fall Kofferträger an das schlanke Heck dübeln will.

Und da die Rally wenn auf Reisen auch mit erhöhtem Offroadanteil bewegt wird, sollten es eh Softbags werden.

Fündig bin ich bei Rhinowalk geworden, die bieten Taschen in verschiedenen Größen zum kombinieren an.

Die Musik ist zwar schrecklich, aber hier kann man das ganze mal sehen.

Da ich dann doch etwas Platz brauche, ich habe halt auch Campingausrüstung dabei, ist es eine Kombination aus 1x30l, 2x20l und 1x10l geworden.

In den 30l geht Schlafsack, Isomatte und Faltstuhl genau rein und macht so eine gute Basis zum anbringen der seitlichen Taschen, in den kleinen 10l kommt dann der Benzinkocher, Benzin- und Wasserflasche und Kram rein, wo der Sprit nicht stört.

Dann habe ich für die Seiten mit jeweils 20l noch mehr als ausreichend Stauraum für den Rest.

Das Zelt oben drauf geschnallt und der Abenteuerurlaub kann beginnen. :D

Vorteil des Systems ist, die Seitentaschen hängen nicht stark herunter, somit gibt es mit dem Auspuff kein Problem und das Heck bleibt schlank.

Bezahlt habe ich im asiatischen Onlinekaufhaus 125€ für die vier Taschen, dafür probiere ich das gern mal.

Die Qualität scheint erstmal echt brauchbar zu sein, vernünftig vernäht, wasserdichte Innentaschen und die Schnappverschlüsse halten.

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Das System ist zusammen mit den Haltegurten wirklich gut durchdacht- gefällt mir. Bleibt abzuwarten, wie es sich bei dir bewährt.

 

fred

Link to comment
Share on other sites

  • 4 weeks later...
vor 11 Stunden schrieb jausb:

Das sieht sehr gut aus?Bist du soweit zufrieden damit?

VG Jens 

Hi Jens.

 

Ja ich bin absolut zufrieden damit finde die Koffer und Bügel sehr gut verarbeitet und sehen chic aus an der Rally Pro.

Das einziege was mich klein wenig stört sind die Schlösser die etwas Hackelig sind.

Grüsse und viel Freude mit deiner Rally Pro

Link to comment
Share on other sites

vor 8 Stunden schrieb Swiss82:

Hi Jens.

 

Ja ich bin absolut zufrieden damit finde die Koffer und Bügel sehr gut verarbeitet und sehen chic aus an der Rally Pro.

Das einziege was mich klein wenig stört sind die Schlösser die etwas Hackelig sind.

Grüsse und viel Freude mit deiner Rally Pro

 

Link to comment
Share on other sites

vor 13 Stunden schrieb jausb:

Danke. Bin noch am Zögern wegen des Preises.

Vielleicht kommt ja noch ein Schnapper?

Wenn man seinen Text direkt unter das zitierte schreibt, braucht man nicht zwei Beiträge schreiben...

Link to comment
Share on other sites

  • 2 weeks later...

Habe heute mein Bumot Koffersystem 41/45l montiert.

Einbauzeit ca 30 min

 

Qualität ist top, Versand ging nach Bestellung 9 Tage bis es bei mir war. Es waren 4 Schlüssel dabei, womit sich alle Schlösser öffnen lassen. Verschlüsse Qualitativ wirklich sehr gut und stabil.

Träger sitzen wirklich passgenau und lassen sich einfach verbauen….

 

 

Bin wirklich sehr zufrieden. Die Breite ist wie beschrieben bei 101cm.

 

Aussparung am Auspuff ist weit genug weg und völlig ausreichend.

 

 

Bei Fragen könnt ihr euch gerne bei mir melden.

 

 

large.FC3668DA-F873-4020-A239-9D761E0912B4.jpeg.0735f8aff1baa49f02711b4744f8d4b1.jpeglarge.BA1D5F64-DC30-44FC-80E2-1DFFCD669D9F.jpeg.34cfa6973071c26543804a74906ca059.jpeglarge.F25644CD-AD2E-4850-ACB8-5A4F711C16FA.jpeg.42da78f8562f064489420824934e4af5.jpeglarge.E63B4378-1924-4937-B434-AC7C4A65724A.jpeg.70f28fc09fc5957dc0a63305ed5a343e.jpeglarge.56803C7D-1449-439E-A610-088656BB903A.jpeg.e8ff72bc489c0c0300eb5fed12750072.jpeg

Edited by E1893
Link to comment
Share on other sites

Moin E1893 !

Sieht richtig gut aus.

Aber eigentlich hätte sich Bumot doch die Aussparung im Koffer auf der Auspuffseite der 900-er sparen können, oder ?

Dieser liegt ja offensichtlich sowieso oberhalb der Aussparungskante.

 

Gruss Alpenschleicher

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

vor 24 Minuten schrieb alpenschleicher:

Moin E1893 !

Sieht richtig gut aus.

Aber eigentlich hätte sich Bumot doch die Aussparung im Koffer auf der Auspuffseite der 900-er sparen können, oder ?

Dieser liegt ja offensichtlich sowieso oberhalb der Aussparungskante.

 

Gruss Alpenschleicher

 Habe ich mir auch gedacht aber die Abdeckung auf dem Auspuff würde vorne im Weg stehen, und nur dort eine Aussparung zu machen ist ziemlich aufwendig. Also das ist so schon richtig ?

Link to comment
Share on other sites

Tach ! Gibt es denn ausser von Bumot noch andere Symmetrische Koffersysteme ? Also mit Aussparung ? 

Link to comment
Share on other sites

Auch ich habe am Wochenende meine Bumots angeschraubt, nachdem ich am Black-Friday zugeschlagen habe. Habe mich für die 40/36er-Variante entschieden. Alles gut gelaufen, super Kommunikation mit dem Hersteller bei Fragen. Einzig die Drehmomentangabe (23Nm) war unklar. Die Verschraubung selbst ist locker auch für Unbegabte in unter einer Stunde zu realisieren. Auf dem oberen Bild kann man halbwegs den Sinn der Aussparung ersehen. Die Frage kam hier schon öfters. Von hinten sieht das schon etwas unlogisch aus.

Zur der Frage nach anderen Cut-Out-Systemen:

In einem BMW-Forum gibt es eine Auflistung (fast) aller Kofferhersteller, evtl. wird man dort fündig: https://www.gs-forum.eu/threads/koffersysteme.83314/page-21 (ein wenig nach unten scrollen)

large.20211211_135014.jpg.100b288af858c1938c89d17fba45241e.jpglarge.20211211_135037.jpg.7b7cf3bf56e0ebaf0632240700c571e3.jpglarge.20211211_134938.jpg.4c36ed24b2ac24d4b3a6b0ffd94e3c0a.jpg

Edited by ChristianNWT
Bild als Ergänzung hinzugefügt
  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

vor 2 Stunden schrieb ChristianNWT:

Auch ich habe am Wochenende meine Bumots angeschraubt, nachdem ich am Black-Friday zugeschlagen habe. Habe mich für die 40/36er-Variante entschieden. Alles gut gelaufen, super Kommunikation mit dem Hersteller bei Fragen. Einzig die Drehmomentangabe (23Nm) war unklar. Die Verschraubung selbst ist locker auch für Unbegabte in unter einer Stunde zu realisieren. Auf dem oberen Bild kann man halbwegs den Sinn der Aussparung ersehen. Die Frage kam hier schon öfters. Von hinten sieht das schon etwas unlogisch aus.

Zur der Frage nach anderen Cut-Out-Systemen:

In einem BMW-Forum gibt es eine Auflistung (fast) aller Kofferhersteller, evtl. wird man dort fündig: https://www.gs-forum.eu/threads/koffersysteme.83314/page-21 (ein wenig nach unten scrollen)

large.20211211_135014.jpg.100b288af858c1938c89d17fba45241e.jpglarge.20211211_135037.jpg.7b7cf3bf56e0ebaf0632240700c571e3.jpglarge.20211211_134938.jpg.4c36ed24b2ac24d4b3a6b0ffd94e3c0a.jpg

 
Am Black Friday habe ich auch zugeschlagen. 
schön zu sehen das hier in dem Forum alle 3 Größen  jetzt vertreten sind.
 

habe leider vergessen die koffergriffe mit zubestellen, taugen die was? 
bin am überlegen ob ich nochmals bestellen soll, da ich dich irgendwie gefallen an denn großen  Innentaschen gefunden habe.

Link to comment
Share on other sites

vor 22 Stunden schrieb E1893:

 
Am Black Friday habe ich auch zugeschlagen. 
schön zu sehen das hier in dem Forum alle 3 Größen  jetzt vertreten sind.
 

habe leider vergessen die koffergriffe mit zubestellen, taugen die was? 
bin am überlegen ob ich nochmals bestellen soll, da ich dich irgendwie gefallen an denn großen  Innentaschen gefunden habe.

Die Koffergriffe sind recht nett und damit lassen sich bequem die leeren Koffer tragen. Mehr würde ich ihnen nicht zutrauen - da bin ich skeptisch. 

  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

Eine bitte an die Bumot Besitzer ! 

Könntet ihr bitte Mal die Heckansichten Posten damit man Mal einen optischen Vergleich der unterschiedlichen Breiten bekommt ? Scheinen ja alle Größen vorhanden zu sein.

Das wäre sehr nett !

?

Edited by OttiJMMC
Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...