Jump to content

Basstiger

User
  • Posts

    75
  • Joined

  • Last visited

About Basstiger

  • Birthday June 5

Profile Information

  • Ich fahre
    Tiger 900 GT Pro
  • und
    Fahrrad
  • Geschlecht
    männlich
  • Wohnbereich
    Lausitz
  • Interessen
    fotografieren, Bücher, Musik (Musik machen)
  • Hier zum:
    Austausch

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

Basstiger's Achievements

Beteiligt sich

Beteiligt sich (3/8)

10

Reputation

  1. Ich habe den Eindruck, daß Träger und Koffer nicht zusammenpassen (Halter für Epedition-Koffer). VG Ronald
  2. Hallo Karsten, willkommen und viel Spaß mit dem Kätzchen! Vielleicht begegnen wir uns ja mal auf der 169 Viele Grüße Ronald
  3. Na dann, das ist doch mal ne Perspektive! Der Rollator kommt ohnehin, aber bis dahin... Gib Gas! (mach ich auch so). Willkommen und viele Grüße Ronald
  4. Meine Einladung war am 3.12. nachmittags im Kasten. Nicht so schlimm, Fürstenwalde ist für mich eh näher (trotzdem weit genug weg ) Viele Grüße Ronald
  5. Ja, da war ich auch überrascht! Ich habe ein Optimate-Ladegerät, das ist einwandfrei und zuverlässig, da dachte ich, mit dem Adapter kann ich nichts falsch machen...
  6. Ja, ich. Dieses Teil ist made in China und das Gehäuse direkt bei ber ersten Benutzung in zwei Teile zerfallen. Ging zurück, ich nutze einen Adapter, der zwar auch aus China kommt, aber robust ist (ohne Abschaltung). Man darf ihn halt nicht vergessen. VG Ronald
  7. Hallo Fred, ich habe etliche Jahre eine dicke E-Glide von Harley-Davidson gefahren, die hat, wie auch die Heritage, Zusatzscheinwerfer serienmäßig. Das wäre die Analogie zu unseren Tigern. Vielleicht kannst Du das Beispiel bei der Dekra anbringen, dafür muß es ja eine Vorschrift geben. Viele Grüße Ronald
  8. Ich nenne diese Scheinwerfer "Zusatzscheinwerfer". Ja, im Handbuch steht Nebelscheinwerfer, aber dafür sind sie zu hoch angebracht, Nebelscheinwerfer sollen ja gewissermaßen "unter dem Nebel hindurch" leuchten, weswegen sie beim Auto auch ziemlich tief angebracht sind, weiter oben wird das Licht vom Wasser reflektiert und die Sicht wird eher schlechter als besser, das hat bestimmt jeder von uns schon mal erlebt. Viele Grüße Ronald
  9. Ich (83 kg) steige über die Fußraste auf und ab. Anders komme ich gar nicht rauf bzw. runter. VG Ronald
  10. Moin! Diese dünnen Fahrrad-Griffe in Verbindung mit der strammen Rückhol-Feder im Gasgriff nerven ein wenig. Ich habe es mit grip-puppies von Tante L. probiert - hat mir auch nicht so zugesagt. VG Ronald
  11. Danke! Auf sowas kommt man nicht... Ich habe meine Partnerin gefragt, ob ich mal an ihrer GT Pro.... "NEIN!" schon vor dem Ausreden.
  12. So, gestern war "der Tag der Wahrheit" , ich sollte das Ersatzmotorrad, die Speedmaster, die ohnehin jetzt 1000er Inspektion hätte, gegen etwas "reisetaugliches" tauschen. Ein netter Service-Kollege offerierte mir aber, daß Triumph Deutschland sich soeben mit einem Video gemeldet hätte und daß überhaupt kein Fehler vorläge. Da war ich aber platt - die Kollegen der Werkstatt auch. Zumal der technische Gebietsleiter einige Tage zuvor einen defekten Sensor vermutete, was aber nicht die Ursache war. Das Handbuch kennt die Fehlermeldung nicht, die Werkstatt nicht, auch der Gebietsleiter und Triumph Deutschland konnten sich keinen Reim darauf machen. Zum Glück gib's pfiffige Leute, die das, was nicht im Handbuch steht, herausfinden können. Lange Rede, kurzer Sinn: wir konnten den Fehler durch bestimmte Vorgehensweise reproduzieren und auch beseitigen. Wahrscheinlich bin ich der einzige GT Pro Fahrer, der sein Bike auf diese Weise konfiguriert hat. Es betrifft die (undokumentierte) Funktion "Modes koppeln". Die Vorgehensweise zur Fehlervermeidung gibt's hier:
  13. Moin miteinander, die Funktion "Modes koppeln" bzw. "TES" im Menüpunkt "Motorrad konfigurieren" ist im Handbuch nicht beschrieben. Wenn man die Dämpfunseinstellungen an die Fahrmodi koppelt, kann es zum Fehler "TES-Systemfehler" kommen. Da ich davon betroffen war, und auch die Werkstatt einschließlich techn. Gebietsleiter keinen Lösung fand, hat Triumph Deutschland folgende Schritte zum Verfahren "Modes koppeln" -> "aktiviert" bzw "deaktiviert" herausgefunden: Wechsel in Modus "Road" -> im Hauptmenü "Motorrad konfigurieren" -> "TES" -> "Modes koppeln" -> "deaktiviert" auswählen, beenden. Das Motorrad befindet sich danach im Fahrmodus "Rider". Wechsel in Modus "Road" -> im Hauptmenü "Motorrad konfigurieren" -> "TES" -> "Modes koppeln" -> "aktiviert" auswählen, beenden. Das Motorrad befindet sich danach wieder im Fahrmodus "Rider". Es wird kein Feher angezeigt bzw. der vorher angezeigte ist beseitigt. Zusammenfassung: Modes koppeln aktiviren oder deaktivieren im im Modus "Road" vornehmen. Ich habe wohl "dummerweise" im Rider-Modus "Modes koppeln" aktiviert - als einziger GT Pro Fahre auf der ganzen Welt - oder zumindest in D, weil niemand das jemals bemerkt hat. Allzeit gtue Fahrt! Ronald
×
×
  • Create New...