Jump to content

All Activity

This stream auto-updates

  1. Past hour
  2. Prima! Dann werde ich mir auch die Erhöhung bestellen. Für den Hintern hätte ich gerne sowas . Sofern sich noch ein Sponsor findet. Guido
  3. Du magst recht haben. Mir war noch keine unter gekommen. Allerdings kaufe ich auch eher Japan/Noname Batterien.
  4. AGM von Bosch werden meiner Erfahrung nach trocken mit genau bemessenem Säurepack und Einmalverschluß geliefert. Das ist eine AGM-Batterie. Dass das mit dem Blubbern gar nicht gut ist, dürfte wohl unstrittig sein, ich halte auch das Ladegerät für den Bösewicht.
  5. Na, wenigstens bist du einer von denen, die drauf Wert legen, zu wissen, was vor sich geht. Du hast nichts überfüllt, aber bei irgend einem getribenen Angestellten einer Zubehör-Firma hätte ich da schon drauf getippt. Also denke ich, das Ladegerät findet ein gemütliches Plätzchen beim Elektroschrott, und wenn´s nur zur Sicherheit ist. Die beschriebenen Spannungen der Bordelektrik halte ich für in Ordnung, also würde ich erst mal so mit dem Mopped rumfahren. wenn du den Stromverbraucher gekillt hast, besteht ja auch keine Notwendigkeit, ständig nachzuladen. Du wirst sehr schnell
  6. Meines Wissens sind 15,4 V eindeutig zu viel. Normale Batterien ca 14,4 und AGM 14,8. Darüber fangen die Batterien an zu gasen (wie oben bereits erwähnt) und werden auf Dauer beschädigt. Blubbern ist ein Zeichen dafür. Wenn Du die Batterie selbst befüllt hast, müsste es eine normale Batterie sein. So viel ich weiß, werden die AGM befüllt geliefert. Meiner Ansicht stimmt was mit dem Ladegerät nicht, wenn die Messdaten stimmen. Und eventuell hat auch die Batterie schon was abbekommen. Batterie testen: Vollständig laden. Glühbirne Bremslicht (20W) anschließen. Da fließen etwa 1,6
  7. kann ich nur bestätigen :-) wenn jetzt die Sitzbank noch einfach nur gerade wäre oder etwas mehr gepolstert , ein Traum
  8. Ich möchte keinen grossen Werbungen machen aber in dem Fall bin ich einfach begeistert von der Lenkererhöhung mit Versatz, bin heute Samstag kurze 200km im und ums Schweizer Toggenburg gefahren und die neue Sitzpositon ist für mich einfach genial ich kann es wirklich jedem empfehlen probiert es aus es lohnt sich wirklich sehr. Ich war auch skeptisch ob es überhaupt etwas bringen mag. Für mich war das Fahrgefühl einfach total besser und entspannter ich habe denn Sitz auf der Hohen Position bin 1.82cm. Nochmals ich möchte keinen Werbung machen für Voigt aber diese paar Euro
  9. Heute hat es mich auch erwischt (Tiger A08, 2011). Bei der Ausfahrt heute ging plötzlich die Motorkontrollleuchte an. Also zu Hause mit TuneECU den Fehlerspeicher ausgelesen. P0705 = Gangsensor Mir ist schon vor kurzem aufgefallen, dass da was nicht stimmmt. Teilweise zeigte die Tiger einen falschen Gang an und beim Schalten in den 6. Gang wurde der Gang erst mit einiger Verzögerung angezeit. Fehlerspeicher habe ich gelöscht. Habe dann den Sensor ausgebaut und erst mit Bremsenreiniger gereinigt und anschliessend mit Konaktspray gut eingesprüht, den Sensor von Hand durchgedr
  10. Today
  11. OK danke , hab die Batterie selbst gefüllt mit den Fläschchen was dabei sind und dann 24 Std gerade stehen gelassen ,die Batterie macht am Ende des Ladevorgangs so blubber Geräusche und sprudelt und das Ladegerät zeigt wirklich 15,4 Volt an hab auch das Multimeter dazu gehängt zur Kontrolle . Weiss nicht was da schuld ist🤔 das die Batterie teils kaputt ist ? Oder das das Ladegerät zu viel Strom in die Batterie (15,4V) geladen hat und die Batterie teils zerstört hat. Ist das gesund für eine Batterie 15,4 Volt abzubekommen ? 🤔 Der Laderegler bzw. Lichtmaschine gibt so 14,30
  12. Gangwechselanzeige ist ein einstellbarer "roter" Bereich im Drehzahlmesser. Bei einfahren orientiert sich dieser an den Drehzahlempfehlungen nach Tachostand in der Einfahrzeit. Modes koppeln bedeutet dass das Fahrwerk automatisch von Road auf Offroad umschaltet und andersrum. Wird sehr schlechte Straße erkannt geht er automatisch in den Offroad-Modus. Wird der Untergrund dann wieder besser, schaltet er wieder zurück. Ist ganz nett um übles Kopfsteinpflaster und so dann automatisch glatt zu bügeln.
  13. Danke für die freundliche Begrüßung
  14. Eine YT 12 B gibts bei Varta nicht, aber eine YT 12B-BS oder YT 12B-4 beides die selbe mit der Bezeichnung 512 901 019. Das ist in der Tat eine AGM-Batterie, also vliesgebundene Säure, weitgehend lageunabhängig einbaubar. 12,75 Volt ist noch nicht ganz tot, aber eben auch nicht mehr ganz gut. Die Spannungsabschaltung in der Tiger macht ab etwa 12,3 Volt Probleme, da bist du noch einigermassen weit entfernt.13,2 Volt wären für einen recht neue Batterie schön, aber selbst "neue" Batterien, unbefüllt unterliegen irgendwann Lagerverlusten. Wie alt so eine Batterie tatsächlich ist, weiss man w
  15. Hallo Leuts, meine neue GT Pro durfte heute mal zeigen, was sie so kann.. Alles super, ich bin sehr zufrieden. Beim Einstellen fand ich im Menü 2 Funktionen, mit denen ich nichts anfangen kann. Im Handbuch steht nichts dazu. Hat jemand Erfahrung damit und kann mir die Funktionen erklären? Danke und viele Grüße Ronald
  16. Menno Jürgen, wie heißt es so schön, wer lesen kann ist klar im Vorteil, siehe meinen Beitrag vom 27.3.21 diesen auch mal bis zum Ende lesen, für den vollen Beitrag hätte ich sie mir nicht gekauft. Viele Grüße Martin
  17. Eigentlich ist das doch ganz schlecht. Das Motor ist doch nicht wirklich ein hochleistungsmotor ? Warum gibt es dann so wenig Vertrauen im die Haltbarkeit. 100000 Kilometer ohne Probleme ist für ein Kleinwagen nichts nennenswertes. Wasserkühlung, Kardanwelle, 1200 cc..... und das alles kombiniert mit ein Fliegengewicht. Soll doch eigentlich Unkaputbar sein ? Ist nicht nur beim Triumph die Falle. Aber warum ? Hansw
  18. Die Gegend um den Treffpunkt herum ist sicherer geworden. Ich habe nur zwei unterstützende Miegliedschaften, eine davon ist MehrSi. Man verblödelt so viel Geld nebenher, hier hingegen ist das Geld sinnvoll untergebracht. Gruß joe (der leider am Treffen nicht teilnehmen kann)
  19. Ich warte immer noch auf die ZK-Schrauben.... das könnte noch etwas dauern. Sie kommen direkt von der Insel und da dauert es aktuell etwas länger. Ich habe mich damit abgefunden, dass die Wiederinstandstellung etwas länger als geplant dauern wird... Noch eine Frage zur Demontage der Kolben. Wie demontieren? Laufbuchse herausziehen. Auch wenn der Zylinder OT ist - da kommt man ja kaum an die Bolzen-Sicherungsringe und ich höre schon - pling - wie sie runter fallen und irgendwo im Gehäuse sind... Aus meiner Sicht müsste es etwa so gehen: Alle Buchsen demontieren (damit man
  20. Ich habe Heute die Lenkererhöhung verbaut bekommen, ohne Probleme die Kabel Züge reichen völlig aus. und das Fahrgefühl ist deutlich besser für mich persönlich, der Freundliche Mechaniker brauchte knapp eine halbe Stunde um es zu verbauen.
  21. Ja werd die nächsten Tage immer mal nachmessen und kontrollieren . Eines wollte ich noch fragen, vielleicht kennst du dich da auch aus 🙈 Meine Varta AGM YT12-B ist glaub ich auch nicht mehr die beste ist jetzt ziemlich genau 1 Jahr alt und hat voll geladen nur 12,75 Volt laut Multimeter. Tiger springt aber noch gut an damit. Hab mir dieses Jahr extra ein Ladegerät für AGM und Lithium gekauft , dieses hier Absaar PRO4L hat das jemand von euch vielleicht ? Wenn ich meine AGM Varta Batterie aufladen im AGM Modus schwankt der Volt Bereich der Ladu
  22. Hallo Zusammen, ich war im September / Oktober 2019 5 Wochen in Skandinavien unterwegs. Die möglichen fahrstrecken sind hier hinlänglich beschrieben worden. Ich persönlich bin über die norwegische Küste einschließlich Lofoten zum Nordcap gefahren. Ich war mit Zelt unterwegs und habe zwischendurch auch Hütten genommen. In der Jahreszeit, also zum Saisonende, wenn die Leerstand haben, kommt man da günstig drann. Wichtiger Tipp aus meiner Sicht Wenn Du am Nordcap bist, fahre früh morgens (vor 9 Uhr) hoch. Dann sparst du dir die unverschäm
  23. Moin. Bei Deiner Aufzählung fehlen, neben Streckensperrungen, Limits und Kontrollen, vor allem die Deppen auf ihren Harleys ohne Auspuff und die Kollegen auf Ihren Rennsemmeln, die meinen auf der Rennstrecke zu sein. Davon gibts immer noch viel zu viele mit den von Dir genannten Konsequenzen. Ich fahre im Odenwald nur noch unter der Woche...
  24. Sieht doch gut aus. Den Sicherungskasten hätte ich auch nicht ohne Grund zerlegt. Ich hoffe , dass jetzt alles Ok ist.
  25. Hallo ..,.Das weisse Kabel geht in den Sicherungskasten,hab es mit 3 Schrumpfschläuchen abisoliert ,den Sicherungskasten traue ich mich nicht zu zerlegen. (Siehe Bild 1 ) Hab heute das Kabel raus gezogen und alles wieder neu mit Kabelbinder verlegt. Alles wieder zusammen gebaut und es sieht so aus das es funktioniert .( Der Übeltäter Bild 2 ) Habe auch gleich meinen K&N Luftfilter gereinigt und eingeölt,das waren ich glaub 200 Fliegen und 100 Mücken drinn 😅. Danke euch allen für eure Hilfe👍 besonders 🐻 🐅.
  1. Load more activity
×
×
  • Create New...