Jump to content
IGNORED

Zeigt her eure Gepäcklösungen


 Share

Recommended Posts

Mit dem Umbau meinte ich nicht die Schlösser. Es geht um die Schiene oben am Träger. BEi Triumph hat die eine Aussparung und bei Givi zwei.

Mein Vorschlag richtet sich auch an diejenigen, die schon die Triumphkoffer mit Träger haben.

T-Schiene.PNG

Link to comment
Share on other sites

Hallo TripEx,

Danke für Deine Antwort. 
Genau um diese Koffer geht es. 
Also das Givi-System unterscheidet sich von dem Triumph-System. Weist Du denn, ob für das Triumph-System das gleiche wie für das Monokey-System gilt, also Koffer kann Topcase werden?

Eigentlich spricht doch wenig für die Triumph-Koffer außer das alles mit dem Motorradschlüssel geschlossen werden kann...

Die Breite wird sich wohl nicht unterscheiden?

Zu guter letzt: Hast Du Erfahrungen mit dem Trekker-Koffer?

Vielen Dank

 

hoagie04

Link to comment
Share on other sites

Hallo hoagie04,

 

ja, ich habe die Givi-Koffer. 2x33cm (weil ich es auch nicht so breit will, und es ist mir egal ob es unsymetrisch aussieht).

Hab nur leider das ganze noch nicht montiert aufgrund des Wetters und kann Dir dementsprechend auch noch keine

Erfahrungswerte mitteilen. Das einzige was mir gleich aufgefallen ist.  Die Seitenkoffer sind nicht gerade leicht.

Da wiegt einer leer ca. 5,5 kg.

Ob bei Triumph die Seitenkoffer auch als Topcase verwendet werden kann, kann ich Dir leider nicht sicher beantworten. Würde aber behaupten ja.

Givi ist halt etwas günstiger. Und diesen Schnellverschluss gibts meines Wissens von Triumph nicht. 

Wenn Du Givi nimmst, dann achte darauf dass Du zumindest wenn Du 2 Seitenkoffer und Topcase bestellst eine Gleichschließung hast. Mann kann aber auch im Nachhinein separat 3 gleichschließende Zylinder kaufen

 

Ansonsten kann ich Dir wie gesagt erst näheres mitteilen wenn ich Die Koffer selbst montiert habe. Wird aber vermutlich noch einige Wochen dauern. 

 

Ganz versierte können auch die Blättchen von den Zylinder so einsetzen/tauschen dass der Triumph Zündschlüssel sperrt.

Da gibts dazu Videos im Netz.  Ich habs mal probiert, aber auf Anhieb klappte das bei mir nicht.

 

Grüße

Hermann

Link to comment
Share on other sites

vor 12 Minuten schrieb TripEx:

......  Ganz versierte können auch die Blättchen von den Zylinder so einsetzen/tauschen dass der Triumph Zündschlüssel sperrt.

Da gibts dazu Videos im Netz.  Ich habs mal probiert, aber auf Anhieb klappte das bei mir nicht.

 

Grüße

Hermann

Den Gedanken hatte ich auch schon, funktioniert aber nicht, da der Triumph-Schlüssel gar nicht zum Schlitz des GIVI-Zylinders passt....

Link to comment
Share on other sites

Hallo Hermann,

 

bei mir dauert es ja noch, bis die Tiger in der Garage steht. Von daher kannst Du ja bitte mal schreiben, wenn Du die Koffer montiert und/oder gefahren hast. 

Schonmal vielen Dank bis hierhin.

VG

Tobias

Link to comment
Share on other sites

  • 3 weeks later...

Hat jemand Erfahrungen gesammelt mit denn Zega Evo von Touratech?  finde die 31 38 Liter Kombi ganz gut, und mit 95cm ist es auch nicht ultra breit. 

 

 

 

Hi Swiss82,
Ist das jetzt die breite von 95 cm,von der hinter Ansicht sieht es viel breiter aus .
 
Link to comment
Share on other sites

vor 7 Minuten schrieb tiger1kaetzchen:

Hat jemand Erfahrungen gesammelt mit denn Zega Evo von Touratech?  finde die 31 38 Liter Kombi ganz gut, und mit 95cm ist es auch nicht ultra breit. 

 

 

 

Hi Swiss82,
Ist das jetzt die breite von 95 cm,von der hinter Ansicht sieht es viel breiter aus .
 

Jo ist genau 95cm Gesamtbreite. 

Wenn ich denke das die vielen andern Gepäck Anbieter über einen Meter sind! 

  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

vor 26 Minuten schrieb Swiss82:

Jo ist genau 95cm Gesamtbreite. 

Wenn ich denke das die vielen andern Gepäck Anbieter über einen Meter sind! 

Hängt halt auch immer vom Volumen ab.

Bumot z.B. bietet folgende Kombinationen an:

 · 35L / 31L – Width 89 cm
 · 40L / 36L – Width 95 cm
 · 45L / 41L – Width 101 cm

Link to comment
Share on other sites

vor 6 Minuten schrieb dschwert:

Hängt halt auch immer vom Volumen ab.

Bumot z.B. bietet folgende Kombinationen an:

 · 35L / 31L – Width 89 cm
 · 40L / 36L – Width 95 cm
 · 45L / 41L – Width 101 cm

Ich weiss nur das SW Motec und Hepco Becker deutlich über eine Meter sind ich meinte 105cm oder 109cm das war und ist für mich auch viel zu ausladend! 

Link to comment
Share on other sites

vor 14 Minuten schrieb dschwert:

Hängt halt auch immer vom Volumen ab.

Bumot z.B. bietet folgende Kombinationen an:

 · 35L / 31L – Width 89 cm
 · 40L / 36L – Width 95 cm
 · 45L / 41L – Width 101 cm

Wiso ich nicht ein Bumot system gewählt habe ist ganz einfach ich möchte einen gewissen support bei Garantie oder sonstigen Problem haben. Ja ich habe sehr genau die verschiedenen Koffer Lösungen angeschaut auch die von Bumot, hätten die ein Deutscher Ansprechpartner hätte ich mich zimmlich sicher für die Bumot entschieden. 

 

Link to comment
Share on other sites

Am 30.8.2020 um 11:43 schrieb fredis-garage:

An dieser Stelle habe ich eine gelochte starke Alu-Winkelleiste befestigt (dazu habe ich die Haltepilze für die Seitenkoffer verändert- was beim Originalträger auch möglich sein sollte) und einen umfangreichen Ratschenkasten (Plastikkasten) sowie Halbliterkanister befestigt. Und ja- es wird dreckig wie bei Spencer. So mache ich es aber schon seit Jahren bei meinen Tiger Explorern erfolgreich, denn im Notfall hilft es - ob Dreck oder nicht- weiter. Die für diesen Zweck erhältlichen verschließbaren Givi-Boxen wollte ich nicht.

 

fredis-garage

Hi,

hast Du davon zufällig ein Foto?

wollte bei meiner TEX mit den Exp.-Koffern auch was machen, aber da ist die schräge Halterung etwas im Wege.

 

Danke

Thomas

Link to comment
Share on other sites

Hier umfangreiche Dokumentation Gepäck und anderes zur Explorer:

http://www.fredis-garage.de/2018-12-08/357-Triumph-Tiger-Explorer-Teil-1,-Tipps-und-Zubehoer.html

 

Hier weitere Verbesserungen, die zur Explorer oder zur GT 900 passen:

http://www.fredis-garage.de/2020-06-09/427-Tipps-und-Tricks-Tiger-900-pro.html

 

Du musst einfach nur weit genug herunterscrollen und findest für deine Zwecke eine Lösung. Die verwendete Alu-schiene gibt es in jedem Baumarkt. An der jetzigen 900er habe ich sie etwas verlängert und ebenfalls an der Innenseite des von mir konstruierten Trägers angebracht. Das sollte mit etwas Geschick auch bei den Originalseitenträgern funktionieren. So gehe ich seit 2012 mit reichlich Werkzeug und Reservebenzin auf meine Touren und konnte mir stets selbst (oder anderen) helfen.

www.fredis-garage.de

 

  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

Hallo Zusammen,


ich bin inzwischen auf die MotoBags Taschen der Firma Lonerider gestoßen. Die Taschen können bei Nichtgebrauch flach zusammengelegt werden und verbleiben am Motorrad. Die 31 und 38 Liter Varianten bauen seitlich unter 100 cm auf (ich habe mal für den Träger eine Breite v. 53 cm angesetzt).  Die Taschen passen leider nicht für den OEM Träger v. Triumph oder den v. SW Motech. Sie empfehlen Touratech oder Hepco-Becker. In kürzer soll für die Taschen auch ein Quick Relase System verfügbar sein. Der Preis ist happig aber anscheinend sind die Taschen auch für die Ewigkeit gebaut. 
Soweit in Kürze

Glück Auf

hoagie04 

Link to comment
Share on other sites

Am 21.2.2021 um 08:20 schrieb hoagie04:

Hallo Zusammen,


ich bin inzwischen auf die MotoBags Taschen der Firma Lonerider gestoßen. Die Taschen können bei Nichtgebrauch flach zusammengelegt werden und verbleiben am Motorrad. Die 31 und 38 Liter Varianten bauen seitlich unter 100 cm auf (ich habe mal für den Träger eine Breite v. 53 cm angesetzt).  Die Taschen passen leider nicht für den OEM Träger v. Triumph oder den v. SW Motech. Sie empfehlen Touratech oder Hepco-Becker. In kürzer soll für die Taschen auch ein Quick Relase System verfügbar sein. Der Preis ist happig aber anscheinend sind die Taschen auch für die Ewigkeit gebaut. 
Soweit in Kürze

Glück Auf

hoagie04 

Die Lonerider Lösung hatte ich auch im Blick, mir war der Preis zu hoch da mann fürs denn gleichen Kurs Alu Koffer bekommt. 

Link to comment
Share on other sites

  • 1 month later...

Ich habe die Original Trekker mit dem 52L TopCase und bin damit absolut zufrieden, die beiden (unterschiedlich großen) Seitenkoffer kann man auch als TopCase nutzen.

D1DD4654-EC5D-4535-950C-622024D5252F.jpeg

DDA9CC58-667C-486A-9214-7DEE21836C9A.jpeg

4D3AEEA1-00FC-4F48-8BC5-959BC9189996.jpeg

D260CC6B-1D13-467E-81F4-935DB10905DB.jpeg

Link to comment
Share on other sites

  • 3 weeks later...

moin! hat jemand die kombi givi expedition L48 und R37. mich würde speziell interessieren ob in den linken 48l ein helm rein passt? ich würde mir gern die topbox ersparen, aber gleichzeitig will ich meinen helm abschließen können. 

Vielleicht hat ja jemand die genauen innen Maße, also die schmalste stelle

danke!

Link to comment
Share on other sites

Moin Zusammen,

habe jetzt mal meine Taschen für morgen angebaut. Der Träger ist v. Touratech und die Taschen, wie weiter oben beschrieben, von Lonerider. Derzeit noch in der Version mit festgeschraubt am Träger (ca. 5 Minuten pro Seite), ab Juni mit Schnellverschluss. Die Taschen habe 31 Liter u. 38 Liter. Breite über alles 97 cm. 
Qualität und Verarbeitung top. Die Taschen können bei nichtgebrauch flach zusammen geklappt werden. Mal sehen wie sie sich schlagen. 
VG

Tobias

PS: Mein Helm passt in die große Tasche gerade rein…

C1CF131F-585D-4BCE-BD19-E4EB0834C7D4.jpeg

09D4A07F-C2EA-4256-95C1-0685DB9CBEA3.jpeg

0E2934BD-6D3B-4EBC-A928-F0CBAF47B8FA.jpeg

04C854E8-D3DD-48FE-A35E-A89948DC0ED3.jpeg

Edited by hoagie04
Link to comment
Share on other sites

Hallo,

ich habe eine Tiger 900 GT Pro geordert, welche ich hoffentlich in den nächsten Tagen beim Händler abholen werde. Mit dabei das Triumph Koffer & Topcase Trekker Outback, was mich nun aber ein wenig ins Grübeln bringt. Ich habe leider erst jetzt gelesen, dass bei diesem Topcase nur ein Zuladung von 6kg möglich ist - verdammt wenig für ein 37 Liter-Case... Ich überlege nun, dass ich mir ein Topcase von GIVI mit der dementsprechenden Halterung bestelle, da offensichtlich diese Halterung eine Zuladung von 10 kg zuläßt - ist das korrekt? Könnt Ihr mir ev. weiterhelfen, welche Halterung / Adapterplatte dafür nötig wäre.

vielen Dank im Voraus

guenter

Edited by Guenne58
Link to comment
Share on other sites

Ich habe das GIVI-Set mit Outback Topcase 58 l und die beiden Outback Seitenkoffer 37 l und 48 l. Bei allen Koffern ist die max. Load mit 10 kg angegeben.

Die GIVI-Koffer passen nicht an den von Triumph gelieferten Träger.

Als Topcase-Platte habe ich das GIVI Plattenkit M9B (in Schwarz) montiert. Passt optisch besser als die Triumph Platte in Alufarbe.

 

Link to comment
Share on other sites

vor 2 Stunden schrieb Koenigstiger:

Ich habe das GIVI-Set mit Outback Topcase 58 l und die beiden Outback Seitenkoffer 37 l und 48 l. Bei allen Koffern ist die max. Load mit 10 kg angegeben.

Die GIVI-Koffer passen nicht an den von Triumph gelieferten Träger.

Als Topcase-Platte habe ich das GIVI Plattenkit M9B (in Schwarz) montiert. Passt optisch besser als die Triumph Platte in Alufarbe.

 


 

Thx- das hilft mir schon mal weiter! Braucht man dann zum M9B auch noch irgend einen Adapter/Unterbau speziell für die Tiger 900 oder kann man diese Platte direkt an den Träger der Tiger befestigen?

 

PS: Die M9B Platte schaut wirklich viel besser aus als die Originalplatte….

lg

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

 

Achtung: Bei den Koffern ist zwar max. Load von 10 kg angegeben, aber für die Platte M9B gibt Givi nur eine maximale Zuladung von 6 kg an.

image.png.76d1b38fcc0049468192fe9ca534885b.png

 

Grüße

Jürgen

Link to comment
Share on other sites

Moin! Mal ehrlich - hat schon mal jemand sein Gepäck gewogen? 5kg entsprechen ungefähr 5l Wasser. Jetzt packt mal alles, was Ihr im Topcase mitnehmt, in einen Sack und wiegt ihn… Was ich sagen will: was passiert, wenn da plötzlich statt der erlaubten 5kg 6, 7 oder gar 8kg drin sind? Bricht dann alles auseinander? Schwere Sachen wird man eher in den Seitenkoffern transportieren, und auch die werden bei 8kg nicht aus der Halterung gerissen. Notfalls die Vorspannung auf Sozius+ Gepäck stellen. Genieße die GT Pro und grübel nicht so viel. 😉

 

Viele Grüße 

Ronald

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Da hast Du wohl recht, wahrscheinlich bin ich da wirklich zu pitzelig und zu sensibel... Also werde ich nunmal mit Maß und Ziel das Notwendigste in die Box packen und dann geht‘s ab auf die Tour 😎👍 Wenn ich nur schon mal meine GT Pro hätte ....

 

lg

guenter

Edited by Guenne58
  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

vor 21 Stunden schrieb Basstiger:

Moin! Mal ehrlich - hat schon mal jemand sein Gepäck gewogen? 5kg entsprechen ungefähr 5l Wasser. Jetzt packt mal alles, was Ihr im Topcase mitnehmt, in einen Sack und wiegt ihn… Was ich sagen will: was passiert, wenn da plötzlich statt der erlaubten 5kg 6, 7 oder gar 8kg drin sind? Bricht dann alles auseinander? Schwere Sachen wird man eher in den Seitenkoffern transportieren, und auch die werden bei 8kg nicht aus der Halterung gerissen. Notfalls die Vorspannung auf Sozius+ Gepäck stellen. Genieße die GT Pro und grübel nicht so viel. 😉

 

Viele Grüße 

Ronald

 

Hallo Ronald,

 

das Problem ist halt, dass die Koffer schon ohne Inhalt 5 bis 7 kg schwer sind.

Mit Inhalt ist man dann schnell bei 10 bis 12 kg.  Und dann hat man schon doppelt so viel Belastung wie z.B. bei der Platte von Givi maximal angegeben.

Bei der Grundplatte von SW-Motech sind immerhin 10 kg "erlaubt".

 

Grüße

Jürgen

Link to comment
Share on other sites

vor 3 Stunden schrieb JLine:

 

Hallo Ronald,

 

das Problem ist halt, dass die Koffer schon ohne Inhalt 5 bis 7 kg schwer sind.

Mit Inhalt ist man dann schnell bei 10 bis 12 kg.  Und dann hat man schon doppelt so viel Belastung wie z.B. bei der Platte von Givi maximal angegeben.

Bei der Grundplatte von SW-Motech sind immerhin 10 kg "erlaubt".

 

Grüße

Jürgen

Stimmt, die Koffer sind recht schwer. Eigentlich ist die Grundplatte mit dem Koffer allein schon recht gut belastet… Ich warte noch auf meine Expedition-Topbox, deshalb kann ich noch nicht richtig mitreden, persönlich mache ich mir aber eher Gedanken über die Fahreigenschaften mit Gepäck als über 1 oder 2 kg zuviel im Koffer.

 

Viele Grüße 

Ronald

Link to comment
Share on other sites

  • 2 weeks later...

Hab mir die originalen Koffer von Triumph mit Gestell gekauft und gestern montiert. Montage war sehr einfach und gepasst hat auch alles. Ich habe mir das reine Gestell ohne Koffer am Motorrad schlimmer vorgestellt. Jetzt kann es im Sommer auf Reisen gehen. Bin ja mal gespannt wie sich das Motorrad mit Sozius und vollen Koffern fahren lässt.

 

Gruß

Link to comment
Share on other sites

vor 25 Minuten schrieb Racer9:

Hab mir die originalen Koffer von Triumph mit Gestell gekauft und gestern montiert. Montage war sehr einfach und gepasst hat auch alles.

Bei mir ebenso. Leider fängt der Träger an einer Stelle an zu gammeln nach dem ersten Winter. Nicht so schön. Mal schauen, was der TH dazu sagt...

 

Erfahrung mit Sozia und vollen Koffern kommt dann ab Donnerstag.

Link to comment
Share on other sites

  • 4 weeks later...

Kennt jemand Seitentaschen, wofür man keine extra Träger benötigt? Müssen auch nicht mehr unbedingt 50L sein. Geht eher um eine Lösung für 1x/Jahr, da will ich kein riesiges Kofferset haben.

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...