Jump to content

fredis-garage

User
  • Content Count

    2,108
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    39

fredis-garage last won the day on September 7 2020

fredis-garage had the most liked content!

Community Reputation

364 "Gefällt mir" erhalten

4 Followers

About fredis-garage

  • Rank
    fredis-garage

Contact Methods

  • Website URL
    http://www.fredis-garage.de
  • ICQ
    0

Profile Information

  • Ich fahre
    mehrere Triumph .2. Tiger 900
  • Fahrweise
    Tourer
  • Geschlecht
    Ja, ist vorhanden.
  • Wohnbereich
    velbert
  • Interessen
    Alles rund um das Motorrad, Laufen/ Wandern, Werkstatt, Tüfteln, Navigation
  • Hier zum:
    Helfen und Helfen lassen

Recent Profile Visitors

7,723 profile views
  1. Speichenräder? Pendelverhalten wurde hier oft thematisiert. Gibt etliche Gründe. Hier suchen. Räder dynamisch auswuchten (nicht einfach auf einem Bock, sondern einer entsprechenden Maschine) fred
  2. Leg dir ein kleines Brett vor das Vorderrad und schiebe die Maschine mit dem Rad da drauf- dann klappt das Hochbocken noch besser.... fred
  3. Das Problem ist bei den 2012er Modellen bekannt- das reicht vom Wechsel des Zylinderkopfes bis zum Drosselklappensensor und dem Wechsel der ECU. Ich habe meine seinerzeit nach 1 Jahr rückgetauscht. Wechsel die Werkstatt. Sieh dir meinethalben vorher mal auf meiner Page die von mir gesammelten Erfahrungen mit der 2012 an (www.fredis-garage.de). Ausgehen mitten in Schräglage usw. Da Fehler nur dann angezeigt werden, wenn an der entsprechenden Stelle auch ein Sensor sitzt, bleibt nur die Fehlersuche nach alter Väter Sitte, d.h. ich tippe auf einen Elektronikfips (Kabelbruch, Wackelkonta
  4. Bin gespannt, ob der Sachverständige das so abnimmt. Ich habe da Bedenken. Du wirst es uns sicher wissen lassen. fred
  5. Diese Vibrationen bei der 900er (haben meine beiden GT- ist also kein Ausreißer) sind insbesondere zu spüren, wenn lange Strecken auf der Autobahn mit höheren Geschwindigkeiten zurückgelegt werden. Ich bin von den 800er und 1215 Modellen anderes gewöhnt. Deshalb lasse ich es bei ca. 120 bis 130 km/h genug sein. Auf Straßen abseits der Autobahn ist mit Lenkerendgewichten und/oder Griffpuppies dagegen alles gut- kein Grund zum Jammern. Wenn mir bezüglich der Vibrationen einer was von Charakter erzählen will, kann ich nur etwas schütteln- und wenn es nur der Kopf ist. Ich mag sie jedenfalls nicht
  6. Das sind sehr persönliche Eindrücke- wie bei mir natürlich auch. Ich bin von der 1215 Xrt mit 141 Papier PS und über 270 kg Leergewicht auf die 900 GT pro umgestiegen. Ich vermisse weder PS noch Nm- bin aber auch nur 1,72 cm und 72 kg leicht. An die negativ empfundenen Vibrationen habe ich mich einigermaßen gewöhnt. fred
  7. Schau dir in meine Blog eine ausführliche Bewertung an: http://www.fredis-garage.de/ und hier http://www.fredis-garage.de/2020-06-10/419-ProbefahrtKauf-der-Triumph-Tiger-900-GT-proErfahrung.html und hier: http://www.fredis-garage.de/2020-06-09/427-Tips-und-Tricks-Tiger-900-pro.html viel Spaß fred
  8. Nach fast 15.000 km: Ich würde sie trotz Kette sofort wieder kaufen. fred
  9. Wenn die Maschine warm ist, startet sie sofort. Ich verstehe ja auch nicht, weshalb der Lenker nicht vergoldet ist....... fred
  10. Meine Vorredner haben natürlich recht. Deine Frage möchte ich trotzdem beantworten: Langlöcher in Aluminiumteilen führe ich mit Fräsern aus, nachdem ich vorgebohrt habe. Geschick ist erforderlich- aber auch von mir: Nicht an ABE geprüften ALU-Lenkern. Mir ist vor Jahrzehnten bei 200 km/h ein unsachgemäß gelöteter Stahl-Lenkerstummel abgebrochen. Das Anhalten war ein Höllenritt. fred
  11. Das steht unter dem Foto: Abstandshalter 4x30mm; Abstands-und 1x Verschraubungs-Langmutter in M8x25mm am hinteren Ende des Trägers. Diese Langmutter fängt den Druck beim Einrasten in das Topcase -Schloß ab und wird von unten und oben verschraubt. Dazu ist eine Bohrung im Originalträger notwendig. 4x30, Gewinde innen M8. Ich habe die Abstandshalter z.T. individuell abgelängt oder/und mit 8 mm Edelstahl-Beilagscheiben versehen, damit die Aufnahmeplatte exakt auf dem Orignalträger aufliegt und nicht zu hoch baut. Daran denken, dass die Bohrung hinten (wenn sie bei deiner Platte v
  12. Nicht unbedingt. Ich habe eine Anbauplatte aus eigener Fertigung mit dem vorhandenen Träger der Tiger GT verbunden. Vielleicht kannst du die Adapter-Platte, die du schon hast, in ähnlicher Weise mit dem Originalträger verbinden. Kannst du dir hier ansehen. Das notwendige Material kommt aus dem Baumarkt, bzw. dem Schraubenhandel. http://www.fredis-garage.de/2020-06-09/427-Tips-und-Tricks-Tiger-900-pro.html fred
  13. Kannst hier umfangreich nachlesen- hilft dir vielleicht: http://www.fredis-garage.de/2019-08-02/398-Triumph-Tiger-1200-XRt-Tieferlegung.html fred
  14. Die Postion des eigentlichen Schalthebels auf der verzahnten Schaltwelle markieren, bzw. auf die vorhandene Markierung achten. Klemmung lösen, Klemmschraube raus, Schaltstange mit Kugelköpfen nicht verstellen und am Hebel lassen , wenn der Fußhebel im Weg ist oder stört, einfach Imbusschraube lösen und alles zusammen abnehmen. Auf versteckte Schrauben der Abdeckung achten. fred
×
×
  • Create New...