Jump to content

fredis-garage

User
  • Posts

    3,275
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    90

fredis-garage last won the day on June 1

fredis-garage had the most liked content!

6 Followers

Contact Methods

  • Website URL
    http://www.fredis-garage.de

Profile Information

  • Ich fahre
    mehrere Triumph .2. Tiger 900
  • Fahrweise
    Tourer
  • Geschlecht
    Ja, ist vorhanden.
  • Wohnbereich
    velbert
  • Interessen
    Alles rund um das Motorrad, Laufen/ Wandern, Werkstatt, Tüfteln, Navigation
  • Hier zum:
    Helfen und Helfen lassen

Recent Profile Visitors

15,915 profile views

fredis-garage's Achievements

Heimatloser

Heimatloser (7/8)

915

Reputation

1

Community Answers

  1. Tieferlegung gibt es auch mit Variablen Möglichkeiten. Hab ich z. B. an einer 1215er durchgeführt. Allen Unkenrufen zum Trotz hatte ich damit keine Probleme.
  2. Zu den von mir polierten Yamaha Felgen: TÜV Absprache bzw. Abnahme oder ABE---niemals ohne. Eine Frage der Ehre. PFLEGE : Autosol Paste, selbst nach Regenfahrten genügte ein weicher Lappen. Es kommt auf die Dichte der Aluteile an. Die Motordeckel habe ich deshalb in einem Fachbetrieb verchromen lassen. War damals "Mode".
  3. Bei der GT pro komme ich bei der 2020er wie bei der neuen 2024er mit meiner Körpergröße von knapp 171/172 voll auf den Boden. Habe keine langen Beine. Wenn man nun die Sitzbank abpolstert und dicke Sohlen unter die Stiefel macht, müsstest du klar kommen. Meine Frau ist stolze 168 cm groß und kommt dank längerer Beine auf ihrer GT pro ohne solche Maßnahmen zurecht. Die hohe Puig Scheibe bringt mir im Vergleich zum Original nichts. Dass ist einfach von weiteren Faktoren abhängig, nicht nur von der Größe. Mein Rat: keine Low... aus schon genannten Gründen. Wenn überhaupt dann ein Tieferlegungssatz mit ABE. Ist billiger und kann jederzeit entfernt werden.
  4. Wie ich weiter oben schon 2013 schrieb (link veraltet) habe ich von Hand die Felgen meiner Yamaha poliert,,, ganz ohne abkleben. Rad in einen Wucht Bock eingespannt und mit Schleifpapier von grob nach Fein bearbeitet, zuletzt Wasserschleifpapier (1000er)und Polierpaste. Stern mit Metalliklack nach vorherigem abkleben lackiert. Eine elende Arbeit für echte Freaks.....
  5. Das mag zu Hause hilfreich sein.... Aber sonst? Das auch noch mitnehmen?
  6. Wir bewegen uns im Bereich der Spekulation. Letztendlich ist es nur vernünftig, wenn die Maschine bei voll geladener Batterie wieder anspringt. Wäre es anders, müsste man Fernreisen unterlassen. Es ist schon schwach, wenn man auf Starthilfe verzichten muss. Bei meinen 900er(alt und ganz neu) verwende ich Gel-Akkus, deren Aus und Einbau ohne Probleme funktioniert. Das wäre bei der 1200er dann ja auch unmöglich.
  7. Wenn ich mir die Wortwahl ansehe, wird wohl ein Ladegerät gemeint sein, dass das System der 1200er dazu bewegt, die geladene Batterie anzuerkennen...
  8. Der Reifendruck wird nur angezeigt, wenn die Maschine einige Meter rollt. Fliehraftabhängig.... Natürlich auch nur, wenn noch genügend Batteriekraft vorhanden ist
  9. Die Liste ist leider so gestaltet, dass ausdrücklich auf "teilnehmende Händler" verwiesen wird. Ist es ein teilnehmender Händler, hat Dave völlig Recht. Im vorliegenden Fall habe ich auch Zweifel an der Seriosität des Händlers.
  10. Gerhard beschrieb Shimmy, ich beschrieb Höhenschlag - und wie man dies einfach feststellt. 🙋‍♂️
  11. Zum Kettenschleifschutz: Unter normalen Umständen hält der 3x länger. Zum Ölfilter: Es ist eine ganz normale einteilige Kartusche. Tatsächlich gibt es dafür aber verchromte "Überdeckungen". Das erkennt man aber sofort... Die von Triumph genannten Inspektionspreise variieren je nach Lage in Deutschland. Sie sind Anhaltswerte.
  12. Wenn du einen Rat annimmst: Das Geräusch der Gabel ist normal. Es gibt eine gewisse Abhängigkeit von der Vorspannung der Gabelfedern) Einsteller oben an den Holmen). Vor meiner Tür stehen gleich 2 Tiger 900 Gt pro, die das Geräusch bei vollem Ausfedern (dann sind Federn nahezu ohne Spannung) haben. Also spare dir unnötige Ausgaben.
  13. Zu 3: Montage des neueren Kettenschleifers mit etwas Geschick kein Problem. Wundert mich trotzdem. Nimm mal den Deckel über dem Ritzel ab. Der Schleifer unten hält bei meiner 2020er schon 40.000 km. Zur Gabel: Maschine auf Hauptständer stellen, mit gespreizten Knien auf den Boden vor das Vorderrad, Gabel rechts und links umfassen, vor und zurück rücken. So kann man Spiel am Lenkungslager und der Gabel grob prüfen. Dito Vorderrad umfassen/Lagerspiel Rad? Lass mal einen Profi an deine Maschine. Tatsächlich habe ich mal eine neue Explorer mit Spiel in der Gabel gehabt. Trotzdem ausgesprochen ungewöhnlich bei dem Kilometerstand....
  14. Hört sich alles normal - keine Schäden der Steuerkette, sondern nach manchmal relativ kurzer Stand Zeit langsamer Öldruckaufbau - vermutlich auch kein Defekt der Gabel solange die Simmeringe dicht sind. Bremszangen und Bremsscheiben können das Geräusch verursachen, wenn du beim Einfedern bremst. - an der unteren Ketten Führung dürfte sich eine Befestigungsschraube verabschiedet haben.
  15. Gabelklemmungen einschl. Radachse lösen, Gabel könnte sich setzen. Bremsen vorn auf Schleifen prüfen. Laufen die Räder nach dem Reifenwechsel in der Spur? Besonders hinten/Kette in der Flucht?
×
×
  • Create New...