Jump to content

Spencer

Supporter
  • Content Count

    794
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    18

Spencer last won the day on February 17

Spencer had the most liked content!

Community Reputation

221 "Gefällt mir" erhalten

About Spencer

  • Rank
    Helfende Hand
  • Birthday 08/18/1965

Profile Information

  • Ich fahre
    Tiger 900 Rally Pro
  • Fahrweise
    Immer gaanz sutje
  • Geschlecht
    männlich
  • Wohnbereich
    247..

Recent Profile Visitors

5,618 profile views
  1. So unterschiedlich sind die Fahrweisen. Ich bekomme meine RP kaum auf die Rasten. Der eine drückt, der andere legt. Die Fahrweise ist meist entscheidend. War bei der TEx auch schon so. Ich würde mir da bei beiden 900ern keine Gedanken machen Du bist ein äußerst erfahrener Fahrer, und weißt wie man die Kurvenlage beeinflussen kann.
  2. Ich habe ziemlich lange Finger, , aber mir haben die Puppies irgendwann dann zu dick aufgetragen. Das war aber mit de 1200er. Vielleicht probiere ich sie nochmal auf der 900er. Ist der Lenker gleich dick?
  3. Wird hier auch drüber geklönt: Click
  4. Ich verstehe inear-Monitoring als aktive Systeme, die die beim Konzert den abgemischten Sound direkt ins Ohr spielen, ohne auf Monitorboxen angewiesen zu sein, oder liege ich da falsch? Ich brauche nur passive Otoplaste, mit anständigen passiven Filtern. Die Pegel sind auf der Bühne doch nochmal höher als beim Mopedfahren, dann höre ich unterm Helm ja nix mehr.
  5. Geers ist Hörgeräteakustiker. Die Dinger sind Maßgefertigt. Ich hoffe, dass da irgendetwas schief gelaufen ist (Passform) was gerichtet werden kann, und bei den Filtern gibt’s ja Alternativen zum Wechseln. Ansonsten hoffe ich auf Kulanz und Erstattung der 139€. Andere sind ja begeistert. Wahrscheinlich habe ich merkwürdige Ohren...
  6. Ich habe mir jetzt auch bei Geers die ProActiv Professional Drive geholt...und bin geerdet... Eine glatte 6. Beworben wird mit der guten Verständlichkeit von Sprache/Navi und Umgebungsgeräuschen, und davon spüre ich nichts: 1) Dämpfung viel zu stark: Ich höre bereits zuhause ohne Helm keine Stimmen mehr, es sei denn, meine Frau hebt Ihre Stimme deutlich. Auch Umgebungsgeräusche höre ich so gut wie gar nicht mehr. Motor? Höre ich gar nicht mehr. 2) Windgeräusche sind zwar weg, dafür habe ich jetzt ein Resonanzwummern, was ich ohne die Stöpsel nicht habe 3) Nav
  7. Bei mir war der Grund die zeitgleiche Probefahrt auf beiden Modellen, abwechselnd mit einem Freund hatten wir sie parallel zur Verfügung. Der Rest war Gefühlssache. Die RP passte einfach besser zu mir. Ich könnte es aber nicht mit Fakten untermauern. Oder vielleicht eines: Das Fahrwerk der RP fand ich um einiges besser als das der GT Pro, obwohl diese El. Einstellbare Dämpfe hat und ich von meiner Explorer dies auch gewohnt und verwöhnt war. Das Fahrwerk der RP braucht keine elektrischen Einstellun&, sie ist in allen Lebenslagen das beste, was ich je gefahren bin. Wobei ich es gerne komfor
  8. Bei mir letzten August ähnlich. Ca. 600€ Nachlass, und neue Koffer im 1zu1 Tausch zu meinen alten. Außerdem ein sehr guter Preis für meine alte 2016er Explorer. Mehr an Zubehör brauchte ich nicht. Die Mehrwertsteuersenkung noch mitgenommen, waren auch noch mal ein paar Hunnies.
  9. Spencer

    Corona

    Ich spüre nur, dass es jetzt wirklich nur noch darum geht, „dagegen“ zu sein. Und mit gut und böse werden hier jetzt Linien gezogen, die es vorher in der Diskussion nicht gab. für mich Zeit, diesen Thread nicht weiter zu verfolgen. Tschüss, Volker
  10. Spencer

    Corona

    „Nicht-gimpft-werden-Woller“ etwas sperrig, aber wenn’s den Impfgegnern besser gefällt...
  11. Mein Sena 30k bekomme ich ums verrecken nicht mit der 900er gekoppelt. Trotz Einbindung des Sena-Support und des Triumph-"Service"
  12. Mit dem größeren GS-Tankrucksack von SW-Motech kommt man viel besser an den Zündschlüssel
  13. ..oder eine Tagestour beenden. Kurz 2-3Zwischenziele eingegeben und los. ich finde es hilfreich. Zur Tourenplanung gibt’s die Garmins und die tomtoms, aber im Alltag möchte ich es nicht missen.
  14. Hi Tobias, dann bin ich gespannt über Deine Meinung zur Tauglichkeit des Offroad-Modus. Du hast sicher ein gutes Gefühl dafür. Überlege Dir noch mal, ob Du nicht doch die Pro nimmst. Ist der Preisunterschied so hoch? Man gewöhnt sich so schnell an die Annehmlichkeiten/ an den Klinkerkram an Bord....
  15. Naja, wilde Steppe habe auch wir hier im echten Norden eher wenig, aber wenn man mit offenen Augen, dem Zumo xt und etwas Neugierde unterwegs ist, findet man immer noch genügend legale unbefestigte Wege, die Spaß machen. Da kann TET zumindest hier im äußersten Norden nicht so ganz mithalten. Aber ich bin auch erst am Anfang meiner Trüffelschwein-Karriere. Das ist aber sicherlich nicht der Grund, warum sich die RP so gut verkauft. Sie macht einfach auf allen Straßen jeglicher Güteklasse eine Gute Figur, gerade auch für Langbeine. Das Fahrwerk lässt die Elektronik nie vermissen. Je
×
×
  • Create New...