Jump to content
IGNORED

Neue Tiger in 2024


Recommended Posts

Habe aus zuverlässiger Quelle erfahren, dass in 2024 eine neue Tiger mit 1300 ccm und 167 PS geben soll, mit diesem Motor soll auch wieder die ganze Palette bedient werden, auch die Speed Triple, diese soll dann sogar 204 PS haben.

 

Hoffentlich bleibt dann BMW mal auf Ihrem Modell sitzen!

 

 

Ich freue mich schon :bang:

 

 

  • Haha 4
Link to comment
Share on other sites

BMW wird dann ganz schnell mit der 1800 GS nachlegen..... Den Motor können sie ja auch den ganzen R18 ausbauen, die eh keiner will. 

 

Abgesehen von der lustigen Meldung zum 1.4. glaube ich, dass der Zenith mit 1200 +/- ein paar Kubikzentimeter erreicht ist und der Trend wieder nach unten geht. 

  • Like 1
  • Haha 1
Link to comment
Share on other sites

Triumph kann doch das Rocket-Triebwerk verwenden, dann ist BMW endgültig vom Markt gefegt. :mainzelpartyani:

  • Like 2
  • Haha 1
Link to comment
Share on other sites

vor 13 Stunden schrieb joe3l:

Triumph kann doch das Rocket-Triebwerk verwenden, dann ist BMW endgültig vom Markt gefegt. :mainzelpartyani:

 

 

naja.....dann würde BMW mit dem veritablen K1600-Motor nachziehen....so ne K1600GS wärs doch  ?

Link to comment
Share on other sites

Das wäre nur eines: Blasphemie!

 

 

Link to comment
Share on other sites

Kauft euch doch ne Harley oder ne Goldwing, wenn euch die 1200er zu leicht ist.  Schwere Motorräder gibt es doch immer mehr, der SUV trend setzt sich ja (leider) bei Motorräder auch immer mehr durch. Was leichtes wäre mal ne Ansage.

 

Gestern mal wieder über eine KLX 450 gestolpert. 110kg Leergewicht. Leider nix für die Straße. Ein Träumchen.

 

Mal deutlich unter 200kg, dass wäre mal eine Kampfansage, nicht immer noch mehr Leistung die dann durch noch mehr Gewicht und noch mehr Assistenzsysteme gebändigt wird, weil die meisten SUV-Fahrer eh nur noch geradeaus können. :P:mainzelpartyani:

  • Thanks 3
Link to comment
Share on other sites

Hi Werner, du hast anscheinend das Datum dieses Topics übersehen :P

 

Grüße Marcel

Link to comment
Share on other sites

vor 1 Stunde schrieb wernerz:

Ne habe ich nicht. :)

Aber wenn eine noch stärkere, noch größere, noch schwerere Tiger kommen würde, würden doch wieder viele applaudieren, wetten.

Ich nicht, ich habe mich entschlossen meine geliebte EX XR zu verkaufen. Als Tourer find ich die Kiste einfach unübertroffen, nur braucht´s für die Zukunft bei mir einfach was deutlich Leichteres. Der Entschluß steht jetzt fest, sie muss weg. Was aus meiner 1050er wird, weiß ich noch nicht.....

Griaßle, Frank

Link to comment
Share on other sites

Aber waren da nicht noch 2 neue Topmodelle bei T im Gespräch ? Eine Tiger Sport 1160 und eine Tiger 1160 Rally. Beide mit einem, auf Durchzug getrimmten, Speed Triple Antrieb und neu konstruierter leichter Einarmschwinge.

:oldguy2:

  • Thanks 1
  • Haha 1
Link to comment
Share on other sites

  • 2 months later...

Mein Freundlicher hat ein bisschen aus dem Nähkästchen geplaudert und meinte, dass vor allem an Fahrwerk und Motor deutliche Verbesserungen geplant seien. Das Stichwort war „absenkbar“. Ist ja nun leider nix neues (siehe Africa Twin) und auch mit motortechnisch wohl kein neu erfundenes Rad (siehe 1300GS, der Erlkönig kurvt gerade umher). Leider wird Triumph mit der Tiger den Platz der GS in der Motorradcommunity nicht streitig machen können. Zu wenig Innovation. :oldguy2:

Die neue 900er (wie die 1300 GS gerade als Erlkönig unterwegs) hat zumindest laut der Bildanalyse nicht wirklich viel Neues zu bieten. Klar, weniger Gewicht als die 1200er, wendig usw, aber das Thema Masse spielt m. M. erst dann wirklich eine Rolle, wenn man die Tiger für andere Dinge als Langstreckenreisen verwenden möchte. Denn dafür spielt das Gewicht keine so tragende Rolle (siehe K1100/1600 oder Goldwing), sofern man auf einigermassen festem Untergrund bleibt. :biken2:

Viel Bla Bla um wenig, gespannt bin ich dennoch und würde mich über Updates von Insidern und Wissenden freuen :glaskugelsmilie:

 

Grüsse aus der Schweiz 

kmax

Link to comment
Share on other sites

Das mit dem absenkbaren Bock gibts doch bei der Harley Pan America und nicht bei der Honda AT, oder irre ich mich da?
Gruß

Wilfried

Link to comment
Share on other sites

Gibt es bei mehreren, ja, ich habe die AT nur als Beispiel genommen.

 

Edit:

Bei der AT ist es aufgrund des Fahrzeuggewichts, nicht durch z. B. Luft o. ä. Die Absenkung ist also eher Schwerkraft als aktiv.

Edited by kmax
Link to comment
Share on other sites

Auch wenn da vielleicht der ein oder andere beleidigt ist, aber wenn ich ein Motorrad brauche oder mich nur "sicher fühle" wenn es sich beim anhalten absenkt, sorry, aber dann ist es das falsche Motorrad,....

Edited by greinsen
  • Thanks 4
Link to comment
Share on other sites

Sehe ich anders. Ich bin 195cm gross, aber in der einen oder anderen Situation habe ich mir das auch schon gewünscht. Vor allem beim Rangieren auf losem Terrain oder wenn meine Partnerin versucht, aufzusteigen :rolleyes:

 

 

  • Thanks 2
Link to comment
Share on other sites

vor einer Stunde schrieb greinsen:

Ich bin 172 und habe noch nie Probleme mit den hohen Maschinen gehabt :-)

Dann hast Du wohl lange Beine. Ich komme mit der aktuellen Einstellung meiner T709 zwar auf den Boden, aber eher mit gestrecktem Bein. Viel Platz nach oben ist da nicht

Link to comment
Share on other sites

(Körper)Größe oder Schrittbogenlänge, das ist nicht so das Entscheidende.  Viel wichtiger ist das man weiß wie man sich auf und mit dem Ding bewegt und sein Körpergewicht entsprechend einsetzt/zur Hilfe nimmt. Dazu machen es einem hohe Fahrzeuge auch deutlich einfacher als kleinere: Ich habe eine Thruxton und den Tiger. Beide bis auf 7 kg oder so fast gleich schwer. Der Tiger rangiert sich im Vergleich schöner, weil man mit mehr Fahrzeughöhe auch mehr Hebel hat. Physik ist ne schöne Sache wenn man sie für sich einzusetzen weiß :-)

 

Edited by greinsen
Link to comment
Share on other sites

Wahrscheinlich habe ich einfach zu schwache Beine. :sh:

 

Wenn ich versuche, die Tiger zu bewegen, racker ich mir immer einen ab. Und das trotz wohlgeschmierter Bremsen und Lager.

Bei mir kommt noch hinzu, dass ich den Sattel für meine langen Beine höhergelegt habe. Wahrscheinlich ist das der Grund.

 

Dennoch bleibe ich dabei: Ein absenkbares Fahrwerk (vielleicht nicht nur im Stand, sondern fahrmodusabhängig) wäre in der Tiger Klasse nicht nur "mal was Neues", es würde auch den Interessentenkreis vergrössern. Ich höre am Stammtisch immer wieder, dass die Aufstiegshöhe ein Kaufkriterium darstellt.

 

ich stimme Dir @greinsen insofern zu, als dass man schon ein Motorrad in seinem Fähigkeitsbereich kaufen sollte. Das ist meiner Meinung nach aber nicht nur körpergrössenabhängig.

  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

Mit 182 cm komme ich bei der 1200er trotz Sattelstellung "tief" nur mit den Zehenspitzen runter. Es gibt eben Menschen mit kurzen Beinen. Da nützen auch ausgefeilte Kenntnisse in Physik nichts. Klar komme ich mit dem hohen Bock klar. Aber es wäre mir wohler, wenn das Ding ein absenkbares Fahrwerk hätte. Ich würde das begrüssen!

 

Die Diskussion scheint in die gleiche Richtung zu gehen wie vor vielen Jahren das Thema ABS....

Gruss

  • Like 2
Link to comment
Share on other sites

....der Markt wird es regeln.

ABS als Sicherheitssystem zum Wohle aller Verkehrsteilnehmer kann man mit dem persönlichen Komfort-Feature einer Fahrwerksabsenkung im Stand aber nun wirklich nicht vergleichen....

Edited by greinsen
Link to comment
Share on other sites

vor einer Stunde schrieb greinsen:

..der Markt wird es regeln.

Es gibt ja nicht den einen Markt, wenn jeder meint,  alles dreht sich um seine Befindlichkeiten. 

 

Es gibt für die nicht so langen Menschen eine riesige Auswahl an passenderen Motorrädern.  Umgekehrt gibt es für die langen Herren und Damen eine recht kleine Auswahl.  Und die klagen ja auch nicht nach einer z.B. Speed Triple für längere Menschen. 

 

Andere Marken bieten tiefergelegte Reiseenduros ab Werk an. Für mich ein Widerspruch in sich. Finde es auf jeden Fall besser als nochmal anfällige Technik einzubauen,  die den Preis wieder in die Höhe schraubt Und da ist Triumph besonders mit der Tiger1200 mMn auf einem ganz schlechten Weg unterwegs. 

 

 

 

 

 

 

 

  • Thanks 2
Link to comment
Share on other sites

"Weniger ist mehr" - das ist ein relevanter Ansatz, deswegen läuft die T700 von der Marke mit den 3 Stimmgabeln so gut.

Wobei bei den großen Tigern das elektrische Fahrwerk ja schon verbaut ist. Das automatische Heben/Senken ist ja nur zu programmieren,.....

Edited by greinsen
Link to comment
Share on other sites

Wenn man eine Absenkungsfunktion ohne technische Anfälligkeiten installieren kann, dann ist das bei Stelzenmoppeds, sprich (Reise-)Enduros meiner Auffassung nach schon ein Gewinn. Bei der Harley scheint das ja völlig problemlos zu funktionieren. 
Ich selbst habe mit hohen Mopeds mit meinen 193 Restzentimetern keine Probleme, aber kleinere Piloten, gerade auch Frauen, hätten damit auch mal die Möglichkeit, mehr Federweg für z.B. Geländeausritte zu nutzen, ohne Gefahr zu laufen beim Rangieren umzukippen. 
Generell muss ich aber Udo recht geben: Für kleinere Pilot:innen gibt es eigentlich genügend Angebote, für Lange Kerls ist die Auswahl durchaus beschränkt. Da bleiben halt fast nur Stelzenmopeds. 
 

Generell gibt es, glaube ich, kein Motorrad, das für ALLE Fahrer:innen und Gelegenheiten geeignet ist. Gott sei Dank gibt der Markt ja eine große Auswahl her. Es kommt m. E. immer auf die persönlichen Bedürfnisse an. 

Ich halte die von Greinsen angesprochene Yamaha Tenere 700 ebenfalls für einen ganz großen Wurf und die Reduzierung der elektronischen Features auf das Minimum FÜR DIESES MOTORRAD ebenfalls für den richtigen Weg. Die 700er ist ein fast perfektes Motorrad für Fahrer:innen, die neben Straßeneinsatz auch regelmäßig ins Gelände fahren. 
 

Aber die Tenere ist eher nichts für Fernreisende, die sehr viele Kilometer ausschließlich auf Straßen, auch mit einem relativ hohen Autobahnanteil zurücklegen wollen. Die wollen einen besseren Windschutz, mehr Leistung, mehr Komfort und bei etwas höheren Geschwindigkeiten mehr Stabilität. 
 

Die eierlegende Wollmilchsau für alle Gelegenheiten gibts halt immer noch nicht und wird’s wahrscheinlich auch nie geben, trotz GS. ;)

 

Gruß

Wilfried

  • Like 2
Link to comment
Share on other sites

Eigentlich ist ja das Traurige oder Lustige bei dem ganzen Sachverhalt: Ettliche Hersteller bauen seit Jahren teure Reiseenduros mit elektronischen Fahrwerken die - ohne jetzt näher auf die Details von einfachen, aktiven und semiaktiven Ausführungen einzugehen - alle in der Lage sind die Fahrzeughöhe zu regulieren, und der Reiseenduro-Neuling HD programmiert in seinem Erstlingswerk die besprochene Absenkung einfach mal mit ein. Eigentlich eine schallende Ohrfeige für die "erfahrenenHersteller".....

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Fehlende/gewünschte Features sind immer wieder ein Mysterium bzw. die Gedankengänge der Hersteller dahinter. Ich sage nur fehlende permanente Kilometeranzeige im Display ;)

Link to comment
Share on other sites

vor 23 Minuten schrieb Matze71:

Ich sage nur fehlende permanente Kilometeranzeige im Display

Es kommt wahrscheinlich darauf an, von was der Hersteller glaubt, dass es gebraucht wird. Oder in wie fern die Kostenrechnung aufgeht. Der Kunde passt sich entsprechend an.
Modulare Systeme mit viel Varianz wäre zeitgemäss, aber ich denke, dass wir da noch lange warten können.

Link to comment
Share on other sites

Am 22.6.2023 um 09:02 schrieb greinsen:

Reiseenduro-Neuling HD programmiert in seinem Erstlingswerk die besprochene Absenkung einfach mal mit ein.

Nach dem Motto: Alle haben immer gesagt das will keiner/geht nicht. HD scheint das nicht mitbekommen zu haben und hat es einfach eingebaut. 

Link to comment
Share on other sites

Da stellt man sich ja doch die Frage, warum das Triumph nicht (zumindest optional) anbietet. Die Nachfrage scheint ja doch nicht so klein zu sein. Aber scheinbar muss es erst ein anderer vormachen, bevor sich Triumph and was herantraut. Mut zur Lücke ist da nicht :nono1:

Link to comment
Share on other sites

Möglicherweise gibt es das ja irgendwann einfach als Softwareuptade. Die technischen Voraussetzungen sind jedenfalls vorhanden. Vielleicht möchte aber auch keiner der renommierten (Reiseenduro)Hersteller das elektronische Fahrwerk mit so einer Absenkung (noch, nachdem HD es vorgemacht hat) anbieten, weil - Achtung böse! - man sich in der Käuferschicht deutlich vom "Silberrücken der ohne Leiter nicht auf die Maschine kommt" abgrenzen möchte? Frei nach dem Motto "Unsere Maschinen sind für harte Typen, nicht für Poser". Man verkauft ja nicht nur ein Motorrad, auch ein Image wird mitgeliefert. Funktioniert am Markt ja bei den ganzen PseudoAdventureReiseenduros auch blendend :-)

Link to comment
Share on other sites

Na ja, diese "Silberrücken" HD Fahrer legen ja von Natur aus schon das Motorrad tiefer :_ironic:

 

Wir werden sehen. Gespannt bin ich dennoch :)

Link to comment
Share on other sites

Am 23.6.2023 um 14:36 schrieb greinsen:

Funktioniert am Markt ja bei den ganzen PseudoAdventureReiseenduros auch blendend :-)

heyhey, was meinst den du mit PseudoAdventureReiseenduros ??? :wistle:

 

Die Maschinen würden das Abenteuer schaffen. Vorher machen die Fahrer die Grätsche....:oldguy2:

Link to comment
Share on other sites

Das in unseren Reihen es einige Fahrer gibt die vor ihren Maschinen schlappmachem. Mit Sicherheit! PseudoAdventureReiseenduro ist imho z.Bsp. ne GS Adventure. Sauschwer plus 19 zoll vorn. Wie beim SUV, auf harte Offroadlook machen, und dann nur die Kinder mit in die Schule fahren. Und Wenn's drauf ankommt fährt jeder Lada Niva oder Suzuki Samurai weiter als die Aufpreisliste lang ist ;)

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...