Jump to content

volcano

Supporter
  • Posts

    1,874
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    26

volcano last won the day on October 20 2020

volcano had the most liked content!

2 Followers

About volcano

  • Birthday 07/01/1968

Profile Information

  • Ich fahre
    Triumph Tiger 1050
  • und
    Trident 900 und Majesty 250
  • Fahrweise
    Art gerechte Tigerhaltung
  • Geschlecht
    männlich
  • Wohnbereich
    Tief im Westen, wo die Sonne verstaubt! Bochum

Recent Profile Visitors

8,496 profile views

volcano's Achievements

Forensiker

Forensiker (6/8)

252

Reputation

  1. Moin @Gummikuhfan Jürgen die Eindrücke sind Klasse. Noch mal eine Steigerung zum Bridgestone S22. Der Wohlfühlfaktor ist sofort auf den ersten Kilometern da, fast schon eine WOW Gefühl. Der Power GP geht wirklich so extrem leicht mit dem Tiger in die Schräglage das ich mich da tatsächlich erst einmal ein paar Kilometer daran gewöhnen musste. Top Grip, geschmeidiger, Spurtreue, Aufstellmoment, Eigendämpfung, Nässe und Laufleistung. Das SET in der Villa mussten wir ja leider wegen Corona absagen. Dafür waren wir Ostern in der Eifel und Luxemburg unterwegs. Morgens bei 8 Grad los fahren war völlig problemlos. Im Regen musste ich auch schon fahren, genauso kein Thema, Michelin ist ja dafür bekannt das sie Nass können. Auch hier gilt wie beim Bridgestone S22, der Reifen kann im Regen mehr wie ich oder die meisten von uns. Laufleistung, aktuelle hat er 2500 km gelaufen und noch über die hälfte an Profil. 6000 km sind daher gar nicht mal so unrealistisch. Was echt der Hammer wäre, das habe ich mit einigen Tourenreifen nicht geschafft. Nächste Woche geht es mit den Arbeitskollegen auf Deutschland Tour bis in den Bayrischen Wald danach schauen wir mal wie er dann aussieht. Ich habe mal ein Testbericht aus dem Netz kopiert welcher den Reifen perfekt beschreibt. Der Michelin Power GP ist der Nachfolger des Michelin Power RS, welcher in unserem Test nicht ganz so hervorragend angeschnitten hat. Dies hat sich mit dem Nachfolger jetzt jedoch geändert. Er wurde deutlich verbessert und ist jetzt definitiv eine gute Empfehlung. Wie sich der Reifen in der Praxis schlägt und für wen er sich anbietet, verraten wir im Michelin Power GP Test. Michelin Power GP Test Der Power GP von Michelin besitzt die 2-Komponenten-Mischung, jedoch statt Silika werden rennerprobte Russmischungen an der Laufflächenseite eingesetzt (analog dem RS). Durch die Änderung der Karkasse sind die teilweise aufgetretenen Auswaschungsprobleme am RS-Hinterrad, an den Übergängen der beiden Mischungen wohl gelöst, mangels Rennstrecke jedoch unsererseits noch nicht nachgeprüft. Im Michelin Power GP Testbericht erfahren Sie alles wissenswerte über den Reifen und für wen er gedacht ist. Griffigkeit auf trockener Straße Auf trockener Straße zeigt der Michelin Power GP was er kann. Der Grip ist dort hervorragend, jedenfalls sobald er auf Temperatur gekommen ist. Das geschieht in der Regel aber sehr schnell. Selbst bei feuchter Fahrbahn. Zu diesem Punkt aber gleich mehr. Der Power GP liefert stets ein sicheres Gefühl in jeder Schräglage. Griffigkeit auf nasser Straße Besonders gut verhält sich der Michelin Power GP bei Nässe. Hier macht das fahren richtig spaß und ist auch. sicher. Selbst bei etwas stärkerer Beschleunigung aus den Kurven heraus gibt es kein ausbrechen. Der Reifen zieht gut nach vorne weg und gibt stets ein sicheres Gefühl. Dies bestätigte auch ein Testfahrer von Mopedreifen.de, welche den Reifen ungewollt für eine längere Zeit im Regen testen musste. Bremseigenschaften Die Bremseigenschaften des Michelin Power GP sind gut. Hier erkennt man schnell, dass kurvenreiche Straßen sein Revier sind und der Reifen auf Höchstleistung ausgelegt ist. Im kalten Zustand liefert er ein fantastisches Ergebnis, umso heißer er wird, desto mehr nimmt die Bremseigenschaft ab. Das ist aber bei vielen Reifen so. Grundsätzlich hat der Power GP aber gut abgeschnitten und wurde deutlich verbessert. Fahrkomfort Der Fahrkomfort des Michelin Power GP ist sehr gut, ja schon beinahe hervorragend. Die Karkassen zum Michelin Power 5 sind identisch, aufgrund des weniger Gummi vorne und hinten am Reifen ist das Abrollverhalten etwas weicher. Sprich, er ist etwas komfortabler als der Power 5. So wie man es von den meisten der Michelin Motorradreifen gewohnt ist. Diese sind nämlich beinahe alle sehr weich. Reifenverschleiß / Laufleistung Die Laufleistung des Michelin Power GP ist an sich gut. Hier kommt es jedoch auf die Fahrweise darauf an. Er bietet zwar sehr gute Werte auf der Rennstrecke, dort ist die Laufleistung jedoch nicht die beste. Im Vergleich Zum Michelin Power RS wurde diese aber deutlich verbessert. Beim RS konnte man regelrecht zuschauen wir sich das Gummi löste. Fahrstabilität / Kurvenstabilität In den Kurven zeigt der Michelin Power GP seine Stärken. Selbst bei nasser Fahrbahn liefert er wie bereits erwähnt gute Ergebnisse. Auf trocknem Asphalt und bei guter Temperatur liefert er aber fantastische Ergebnisse in Kurven. Michelin Power GP Erfahrungen Nicht nur wir, sondern auch viele Testfahrer haben sehr gute Erfahrungen mit dem Michelin Power GP gemacht. Auch die Jungs von Mopedreifen.de haben den Reifen in höchsten Tönen gelobt. Diese bestätigten unsere Meinung, dass es sich um eine sehr gute Verbesserung gegenüber dem Vorgänger handelt.
  2. Moin zusammen, gestern gab es den Saisonauftakt im Sauerland bei fast Kaiserwetter. Wie immer im Gasthof Spelsberg in der Nähe von Altena. 15 Tigerristi plus Besuch vom Oberbergischen Stammtisch von @Tiger-Rudiund Family. 3 neue Tiger Fahrer waren auch dabei. Nach dem Frühstück ging es auf meine Hausstrecke im Sauerland, fast nur Nebenstrecken also kaum Verkehr. Der Rückweg ging dann von der Bigge durch das Bergische Land bis in den Ruhrpott hinein. Der nächste Stammtisch ist am 24. Juli 2022
  3. Moin, kleines Update. Tina Marco Uli Uschi Norbert Andreas Heike Giesela Sabine Gerd Ralf Tobias Andrea
  4. @eickerberger Moin Uli, ich hatte auch das Problem, nach dem Service bei der nicht genannten Firma schlug die Gabel durch. Also noch mal die Gabelrohre hingeschickt, alles durch gesprochen und auf Kulanz waren sie innerhalb von 4 Tagen zurück. Das Luftpolster wurde um 20 mm verringert und Öl mit anderer Viskosität genommen. Jetzt ist es wie es sein soll. Wir sehen uns Sonntag beim Stammtisch.
  5. Moin, kleines Update. Tina Marco Uli Uschi Norbert Dietmar Heike Giesela Sandra Volker Ralf
  6. Moin, das sieht ja bis jetzt noch überschaubar aus. @Heike Treffpunkt 9:15 Uhr Aral Tanke Beverbach Klick mich an! auf der A40. Tina Marco Uli Volker Ilona Uschi Norbert Heike
  7. Moin @BenediktSchramm hier bist Du in guten Händen. https://www.msgmotorrad.de/
  8. Moin @Tiedchen willkommen im Forum. Vielleicht ist das ja was für Dich.
  9. Moin @retriever, wir haben im Freundeskreis alle die 7er GoPro weil Du da noch die Scheibe vor der Linse einzeln tauschen kannst. Fliegt der bei der 8er was dagegen muss das ganze Gehäuse getauscht werden. Das Hypersmooth arbeitet da auf dem Motorrad schon fast zu gut, empfohlene Auflösung ist 2,7k mehr brauchst Du nicht. Hier mal eines von vielen Videos zu dem Thema.
  10. Moin @xxltiger, kannst alles dran lassen brauchst nur eine Schraube entfernen die wahrscheinlich mit Dreck zugestopft ist. Teil Nr 6. ist der Schalter.
  11. Deine Frage ist schnell beantwortet. Steht alles hier in diesem Thread, ab der 1. Seite (mit Bilder) und natürlich nicht erst ab Seite 4. Ich habe den Umbau auch schon gemacht und wenn man nicht zwei linke Hände hat geht das wirklich Problemlos. Viel Spaß beim schrauben.
  12. Moin, mit Ruhrpott war Jürgen schon gut dabei. https://www.tank-entrosten-herne.de/ Die haben einen ganz guten Ruf hier im Pott.
  13. Moin zusammen, die Ruhrpott Sauerland Stammtische sind jetzt in den Sommer Monaten wieder in Altena. Bitte einfach dem Link folgen. https://tigerhome.de/index.php?/forum/104-sauerlandstammtisch/
  14. Hallo zusammen, der nächste Stammtisch steht an. Wir wechseln wieder ins Sauerland mit dem Stammtisch nach Altena um von dort auch eine Tour starten zu können. Wie immer im Gasthof Spelsberg am Großendrescheid oberhalb von Altena. Ca 5 Minuten von der A45 Ausfahrt Lüdenscheid-Nord entfernt. (Genau ab hier beginnt auch die Sperrung der A45) Man kommt dort auch gut mit dem Auto hin (Bei schlechtem Wetter z.B.) Der Link zum Gasthof Spelsberg, einfach anklicken. Die Adresse: Gasthof Spelsberg Großendrescheid 17, 58762 Altena Wir treffen uns am Sonntag den 15. Mai 2022 um 10 Uhr dort zum Frühstück !!! Hoffen wir mal auf schönes Wetter, damit wir Anschließend eine schöne Sauerland Tour fahren können. Die Anmeldung sollte bis den Freitag davor erfolgen damit Tina die Personenzahl durchgeben kann. Sollte es wider erwarten doch regnen treffen wir uns trotzdem, halt dann nur zum Frühstück dort. Die Ausfahrt. Die Tour ist natürlich eine Tagestour und wir sind erst am Abend wieder daheim. Der ein oder andere ist auch mal nur ein Stückchen mit gefahren. Das ist selbstverständlich auch kein Problem. Mit ausreichend Pausen in netten Location. Schaut mal vorbei. Tina Marco 
  15. Moin, noch eine Woche Motorrad Wetter wäre natürlich super. Aber Hauptsache wir können endlich mal zu einem Treffen fahren.
×
×
  • Create New...