Jump to content

srk

Supporter
  • Posts

    491
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    10

srk last won the day on April 1

srk had the most liked content!

Contact Methods

  • Website URL
    http://
  • ICQ
    0

Profile Information

  • Ich fahre
    Tiger 900 Rally Pro
  • Fahrweise
    normal
  • Geschlecht
    männlich
  • Wohnbereich
    Trier

Recent Profile Visitors

3,292 profile views

srk's Achievements

Aktiver User

Aktiver User (4/8)

126

Reputation

  1. @Rolf_ Ist mir auch negativ aufgefallen. Vor wenigen Wochen war das RDKS auf der Webseite von Triumph bei der Rally Pro noch Serie. Sowohl RDKS als auch beheizbare Sitzbank gehören für mich einfach dazu. Zumindest mal in der höchsten Ausstattungsvariante. Finds nicht gut, dass Triumph grade da spart.
  2. So, jetzt ist es amtlich bei mir. 20000er Inspektion 778,- Euro. ohne Ventile einstellen, waren alle in der Norm. Kein Leihbike. Keine sonstigen Arbeiten. Ach ja, weil das hier mehrfach diskutiert wurde, habe für meinen CTA 3 mit Montage beim freien Reifenhandel 305,- Euro gezahlt. Das kann man nicht bei Triumph-Händler machen lassen. Ist unbezahlbar.
  3. Keine Ganganzeige? Killschalter? Einmal die Einheit mit dem Notaus mit Kontaktspray fluten, würde ich sagen...
  4. Das wären aber noch keine 9 Prozent. Kann ich übrigens so bestätigen. 6 oder 7 Prozent sind es sicher.
  5. Ich kann mir sogar ne eigen Tankstelle leisten und möchte dennoch kein Benzin verschwenden. Das ist doch kein Argument? Sollte die neuen 1200er Tiger mehr als die schon genannten 5 bis 6 Liter brauchen, kommt sie mir nicht in die Garage. Selbst das ist keine Glanzleistung, das muss man mal sagen. Und neben unnötigen CO2-Ausstoß und neben höheren Kosten sinkt auch die erzielbare Reichweite. Ich will mal hoffen, dass im Tourbetrieb und mit eingefahrener Maschine auch ne 4,5 erreichbar ist. Schafft der Wettbewerber doch auch.
  6. Da gibts extra nen Gesetzestext zu: https://www.juraforum.de/gesetze/stvzo/61-halteeinrichtungen-fuer-beifahrer-sowie-fussstuetzen-und-staender-von-zweiraedrigen-kraftfahrzeug Also ja, der Gesetzgeber hat dazu ne ganz eigene Meinung. ;-))
  7. Da hast Du Recht. Es gibt auf jeden Fall (wieder mal) Preisaufschläge. Und ist inzwischen heftig teuer. Die Jahresinspektion macht ja auch keinen Sinn für Dich. Du machst die 10000er. Und wie gesagt, die 20000er ist nochmal teurer. Ich kalkuliere inzwischen bei 2 Jahren und unter 40k Kilometern mit 2000 Euro nur Inspektionskosten. Und das ohne die teure 40000er. Eigentlich müsste man die noch mit rein rechnen. Dann wäre ich bei ca. 2800 bis 3000 Euro Wartungskosten in zwei Jahren. Plus 3-4 Reifensätze. Eine Kette. Mindestens 2 mal Bremsbeläge (Satz ohne Einbau zwischen 100 und 150 Euro, je nach Anbieter). Worst case sind das in 2 Jahren und 40000 Kilometern insgesamt fast 5000 Euro (!!!) Wartung, Inspektion und Verschleiß. Ach ja, neue Batterie hab ich grade gebraucht, waren dann auch was mit hundert Euro. Immerhin hat die Triumph Garantie bisher Schäden von über 1000 Euro (Steuerkettenspanner und Quickshifter) abgefedert. Achso, Wertverlust in den 2 Jahren dann wahrscheinlich 4 bis 5k noch dazu. Aber anderes Thema... Beim geplanten Umstieg auf die neue 1200er Tiger spielt das auf jeden Fall mit rein. Durch 16000er Intervalle und Kardan spar ich bei der Laufleistung vielleicht nen Tausender? Dafür ist der Wertverlust in Euro wieder höher. Verdammt!
  8. Was war jetzt Deine Frage? Solange Du Garantie auf das Mopped möchtest, musst Du schon die Inspektionsvorgaben von denen einhalten. Das man davon vieles auch selber machen könnte, naja, frag mal nen Mechaniker, was er da so alles erlebt und wie viele es tatsächlich schaffen, diese Sichtprüfungen durchzuführen. Der Dir genannte Preis für die 10000er ist im normalen Bereich. Die 20000er ist nochmal deutlich teurer. Da hab ich grade nen KVA von 770,- Euro hier liegen. Ohne Reifen, Bremsbeläge etc. Aktuell dürfte es schwer sein, ein Mopped zu finden, was in der Wartung teurer ist als eine 900er Tiger (ich weiß, steile These). Honda und BMW sind definitiv günstiger. Aber auch das, was sollen wir damit anfangen? Triumph ist preislich klar Premium. Das war aber auch schon vor fünf oder acht Jahren so.
  9. War das jetzt nötig? Du weißt doch gar nicht, mit wem Du da kommunizierst. Vielleicht hat kleener mehr Ahnung davon, als Du Dir grade vorstellen kannst...
  10. OK. Bis dahin war ich bei Dir. Ich sehe es genauso wie Du. Man kann sein Leben auch ohne größere Mühe resourcenfreundlicher und damit günstiger betreiben. Und ich finde, dass sollte man auch tun. So viel Selbstreflexion sollte schon sein.
  11. Ich glaube, Du hast da eher ein Händlerproblem, oder? Den Steuerkettenspanner hab ich auf Garantie tauschen lassen, ebenso wie den QS, der nach heftiger Wasserfahrt nicht mehr wollte. Ansonsten alles gut. Ich bin viele Marken gefahren, immer Neumotorräder in den letzten zehn Jahren, ich wechsle auch regelmäßig die Maschinen, Also für mich sticht da Triumph nicht negativ raus. Irgendwas ist immer. Rost am Rahmen kann ein ernsthaftes Problem sein. Kumpel von mir hat mal seine 800er Tiger wegen Rost am Rahmen gewandelt. Rahmentausch kostet irres Geld. setz auf jeden Fall den Händler schriftlich (!) in Kenntnis, damit nicht Deine Gewährleistung abläuft. Verlorenes Schaltgestänge hätte von Deinem Händler vor Auslieferung mit Loctite gesichert gehört. Ist ein bekanntes Problem auch hier im Forum. Den Rest würde ich schnellstmöglich beim Händler richten lassen.
  12. Dann buche mal zwei Tage in Hechlingen. Dagegen ist der Preis hier doch völlig OK. Wenn Du das Mopped auch nur einmal ablegst, wäre das sonst teurer. Also ich find es interessant.
  13. Das mein Steuerkettenspanner defekt war? Ja, sicher. Ich habe keine andere Triumph. Die anderen beiden Geschichten waren einst meine 1050er Tiger und eine 1200er Explorer, die mir allerdings nicht gehörte. Ich würde behaupten, den defekten Steuerkettenspanner höre ich sofort raus. ;-)) Bei meiner 900 RP, um die es ja eigentlich hier geht, war es wie beschrieben so, dass beim Kaltstart das Geräusch da war, und nach ein oder zwei Minuten verschwand. Rechte Seite. Man hört es schon recht deutlich, auch mit Helm auf. Also das Mopped musste wirklich kalt sein. Und sobald Öldruck da war, ging es dann auch weg. Hab auch ein Video davon, aber das kann ich leider hier nicht hochladen. Ist wenige MB zu groß. Hier mal ein Link: https://photos.app.goo.gl/PkLhMmxtY9j7Q8gV8 Wurde nach einer frischen Nacht in Schweden aufgenommen. Da hatte ich dann mal die Muße, Handschuhe wieder aus, Handy in die Hand und auf filmen drücken...
  14. Bei mir war es der Steuerkettenspanner. Wenn die Maschine etwas mehr Öldruck hat, so nach ein bis zwei Minuten, wirds besser, oder? Lass den auf Garantie wechseln. Hab ich bei Triumph jetzt schon zweimal hinter mir und kenne sogar noch jemanden mit genau demselben Problem.
  15. Also wegen ner defekten Batterie für 70 Euro finde ich die Überschrift doch etwas viel Click-Baiting. Ich dachte, wir sprechen jetzt über - Marken-Image - Verarbeitungsqualität - Servicequalität - Kundenzufriedenheit - Community
×
×
  • Create New...