Jump to content
IGNORED

Conti Road Attack 3 ist Neu am Markt


Redracer
 Share

Recommended Posts

Freigaben und Unbedenklichkeitserklärungen

Wie oft denn nun noch?

Auch wenn der Fahrzeughersteller bestimmte Reifen UNVERBINDLICH empfiehlt (Triumph Reifenfinder - weiter unten das Wort "Reifenfinder anklicken und im PDF sein Moped finden), dürfen auf Motorrädern, für die keine Reifenbindung besteht, alle ECE-geprüften Reifen mit der vorgeschriebenen Dimension bzw. Spezifikationen gefahren werden.

Das hat der ADAC im Mai 2015 schön zusammengefasst. Bitte lesen und ggf. einem Ordnungshüter hinter die Brille schieben.

 

@Rainer: Da muss ich erst mal nachschlagen.

Link to comment
Share on other sites

vor 23 Minuten schrieb joe3l:

.....und trotzdem........gilt es, hierüber nachzudenken

:thumbup: ... denke im täglichen Leben (also wenn wir unser Hobby Motorradfahren ausüben) wird nichts passieren oder es wird Niemanden interessieren.

 

Aber wenn`s mal kracht oder auch nur selbst einen Abflug machst, dann kann passieren, dass ein Schlaumeier (Versicherung) dieses Thema auf den Tisch bringt.

Und somit hast zum eh aktuellen Ärger einen weiteren Ärger hinzu bekommen (wo dann gar ein Rechtsanwalt erforderlich wird)

 

Denke auch, je leistungs- und drehmomentstärker die Motorräder sind, umso mehr trifft dieses Thema zu. (z.B. Triumph Rocket ... gibt es meines Wissens nur "zwei" freigegebene Reifenmarken)

Link to comment
Share on other sites

vor 2 Stunden schrieb Meisterjäger:

Freigaben und Unbedenklichkeitserklärungen

Wie oft denn nun noch?

Auch wenn der Fahrzeughersteller bestimmte Reifen UNVERBINDLICH empfiehlt (Triumph Reifenfinder - weiter unten das Wort "Reifenfinder anklicken und im PDF sein Moped finden), dürfen auf Motorrädern, für die keine Reifenbindung besteht, alle ECE-geprüften Reifen mit der vorgeschriebenen Dimension bzw. Spezifikationen gefahren werden.

Das hat der ADAC im Mai 2015 schön zusammengefasst. Bitte lesen und ggf. einem Ordnungshüter hinter die Brille schieben.

 

@Rainer: Da muss ich erst mal nachschlagen.

Geb's auf, hab ich auch schon lange getan ;)

Die einen wissen es, die anderen auch und wollen es nicht wahr haben. Diejenigen sollen dann fahren was sie "dürfen", die anderen dürfen jeden Reifen der passenden Spezifikation fahren.

Edited by Batzen
Link to comment
Share on other sites

Dann geht es uns beiden absolut gleich, ich mag auch nix mehr schreiben dazu :D 
Meine XR hat als Freigabe von Conti auch nur den CSA3 und CRA3, sonst nichts :lol:

Edited by Redracer
Link to comment
Share on other sites

Ganz so einfach ist es scheinbar nicht.

 

Der TÜV Nord schreibt hier ganz unzen: Es muss eine offiziell bestätigte Freigabe-Bescheinigung vom Fahrzeughersteller oder vom Reifenhersteller vorliegen, bevor Sie die Reifen an Ihrem Motorrad aufziehen.

 

Da ich im Bereich des TÜV Süd wohne, werde ich da mal anfragen, wie die das sehen.

 

Des Weiteren habe ich gesehen, dass zwar bei Pirelli beim Angel GT die Tiger Sport NH01 nicht aufgeführt ist, dafür aber bei Triumph beim Reifenfinder bei der TiSpo NH01.

Der PAGT ist somit seitens Triumph für die neue Sport freigegeben.

 

Link to comment
Share on other sites

vor 10 Stunden schrieb Meisterjäger:

 

@Rainer: Da muss ich erst mal nachschlagen.

 

 

Auf der Tiger 1050, Baujahr 2009

  1. Michelin Pilot Road

  2. Dunlop Roadsmart

  3. Dunlop Roadsmart

  4. Pirelli Angel ST

  5. Michelin Pilot Road 2

  6. Metzeler Z8

  7. Metzeler Z8

  8. Pirelli Angel GT

  9. Michelin Pilot Road 4

  10. Pirelli Angel GT

Und auf der Tiger Sport, Baujahr 2014

  1. Pirelli Angel ST

  2. Metzeler Z8

  3. Metzeler Z8

  4. Metzeler Roadtec 01

  5. Metzeler Roadtec 01
  6. Conti RoadAttack 3

Link to comment
Share on other sites

vor 40 Minuten schrieb Reignman:

Ganz so einfach ist es scheinbar nicht.

 

Der TÜV Nord schreibt hier ganz unzen: Es muss eine offiziell bestätigte Freigabe-Bescheinigung vom Fahrzeughersteller oder vom Reifenhersteller vorliegen, bevor Sie die Reifen an Ihrem Motorrad aufziehen.

 

Da ich im Bereich des TÜV Süd wohne, werde ich da mal anfragen, wie die das sehen.

 

Des Weiteren habe ich gesehen, dass zwar bei Pirelli beim Angel GT die Tiger Sport NH01 nicht aufgeführt ist, dafür aber bei Triumph beim Reifenfinder bei der TiSpo NH01.

Der PAGT ist somit seitens Triumph für die neue Sport freigegeben.

 

Dann lies doch mal genau den Text vom TÜV Nord, da steht doch eindeutig "wann dürfen sie von der Reifenbindung abweichen"?

 

Wenn man keine Reifenbindung eingetragen hat, dann sind die dort aufgelisteten Vorgaben auch NICHTvon Belang.  Reifenbindung ist ein bestimmtes Reifenmodell (Marke+Profil nebst passender Größe und Indexe) oder auch mehrer in den Fahrzeugpapieren, nicht die  eingetragene Größe / Lastindex und Geschwindigkeitskennung.

 

 

Edited by Batzen
Link to comment
Share on other sites

Moin!

Habe gestern bei Conti angefragt und gleich heute Morgen Antwort bekommen:

"... für das genannte Fahrzeugmodell (Tiger Sport) sind für das Produkt Road Attack 3 keine Fahrversuche in der Planung."

Das habt ihr nun davon. Jetzt müsst ihr im Falle eines Falles privat haften.

Link to comment
Share on other sites

Hmmm, der Trail Attack 2 ist für die Tiger Sport freigegeben, der Road Attack 3 nicht  :wacko: :vogel:

 

Freigabe Conti Tiger Sport

 

Edited by olli72
Link to comment
Share on other sites

Am ‎04‎.‎07‎.‎2017 at 09:15 schrieb joe3l:

.....und trotzdem........gilt es, hierüber nachzudenken

 

Danke für den Film, manchmal macht es doch Sinn über den Tellerrand zu schauen.

Wenn man bei mopedreifen.de mal die Tiger Sport eingibt, dann hat man doch schon "etwas Auswahl" am schwarzen Runden.

Mir persönlich reicht das, aber so ein Reifenthema ist ja unendlich!!!!

 

Gruß Reiner

Link to comment
Share on other sites

Hüstl hüstl ...... bis ihr euch mal einig seid, was man auf der Tiger Sport fahren darf, habe ich meinen Satz Michelin Power schon wieder abgefahren.

...... und der wurde weder von Triumph freigegeben, noch von einem Reifenhersteller für die Sport getestet um dann freigegeben zu werden.

 

Nur von mir wurde er getestet " in der richtigen Größe /Lastindex" und für gut befunden. Ach ja, und meinen gestrengen TÜV hat dieser Reifen auch getaugt. Der hat noch gesagt: " aah der gute alte Power , der kost doch fast nix mehr "

 

Deutschland mit seiner Reglementierunswut. :o Manchmal durchaus gut u. nützlich, manchmal nervig

....... und wenn ich den nicht frei gegebenen Conti Road Attack 3  will kauf ich ihn mir. Aber niemals einen freigegebenen Trail Dingsbums

 

Sodele mehr sagi ned :P Grüße gerhard ;)

Edited by Silver Rider
  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Ach Gerhard, Hauptsache der Reifen ist schön sauber, gell :D :D.

 

Im Ernst, wie lange hält der  PiPo bei dir so?

 

Link to comment
Share on other sites

vor 41 Minuten schrieb olli72:

Ach Gerhard, Hauptsache der Reifen ist schön sauber, gell :D :D.

 

Im Ernst, wie lange hält der  PiPo bei dir so?

 

 

Ned lang, vorne 5500, hinten 4 bis 4500 bis zum erreichen der 1,6mm

Aber mindestens ein Drittel dieses Laufleistung ist halt BAB da ich von denen regelrecht umzingelt bin.

 

....... und du wirst lachen, aber ab und zu fahre ich wirklich mit meinen Händen in seinen vollen Umfang über den Reifen. Da wird er nicht nur schön sauber von den Garagenhofsteinchen/ Sand ..... sondern ich bemerke bzw.  sehe in der Tat ob ich mir nen Nagel/Schraube oder sonstige Fremdkörper eingefahre habe. :wistle:

Was leider bei mir immer noch zu oft vorkommt. Soviel zur Sauberkeit:P

....... und diese mir auferlegte Sorgfalt, auch beim Reifendruck ist mir wichtiger als das ganze obige Freigebungs Geschmarri

 

 

Edited by Silver Rider
Link to comment
Share on other sites

Mensch meisterjaeger,

du bist ja ein richtiger reifentester !!!!

Da kann ich mit Pipo, PAST, PAGT und M7rr nicht mithalten...   Ok den guten alten Battlax irgendwas von der VFR RC24 koennt ich noch ins Rennen fuehren, aber ich glaub das zaehlt hier nicht als Massstab :lol:

 

was ist denn bei dem erfahrungsschatz dein ranking ? Vor allem in bezug auf handling und verschleiss

 

gruss

 

rainer (der noch die gute alte 1050er faehrt mit freigabe fuer den road attack 3 :D:D:D)

Link to comment
Share on other sites

Am 4.7.2017 at 19:33 schrieb Reignman:

Da ich im Bereich des TÜV Süd wohne, werde ich da mal anfragen, wie die das sehen.

 

So, habe heute mit dem TÜV Süd telefoniert. Aussage: Reifenbindung oder nicht, es muss eine Freigabe seitens Motorrad- oder Reifenhersteller vorliegen.

Mir ist bewusst, dass es anderslautende Aussagen gibt und dies ein strittiges Thema ist. Ich werde mich an die Aussage des TÜV jedoch halten. Mag gerne jemand anderes im Falle eines Falles den Präzendesfall machen. ;)

Link to comment
Share on other sites

Dann halte dich an dir TÜV Aussage und alles gut bei dir  wenn du dich dadurch sicher fühlst :)

...ändert aber nichts an der Tatsache, das der TÜVler mit seiner Aussage falsch liegt wenn keine Reifenbinding eingetragen ist ( wurde das jetzt schon 10 oder 20x erwähnt? ) ?

Link to comment
Share on other sites

Genau so sieht es aus Batzen, ich bin bei diesem Thema voll bei Dir und habe da keine weiteren Anmerkungen mehr zu :thumbup:

Nun aber auch mal zurück zum Thema, denn der CRA3 ist ein richtig geiler Reifen. Ich denke im August werde ich dann zum Abschluß und Bewertung des Reifens kommen, dann könnte er runter sein :rolleyes:

Link to comment
Share on other sites

Jungs, nun macht mal halb lang.

Ich bezweifel ja in keiner Weise, dass der CRA3 ein guter Reifen ist und auch der Tiger Sport gut funktioniert. Jedoch möchte ich nicht in eurer Haut stecken, wenn dann doch etwas passiert und IHR nun plötzlich beweisen müsst, dass bspw, der TÜVler oder sonst jemand falsch lag.

Egal wo ich nun nachgefragt habe, es hat mir KEINE offizielle Stelle bestätigt, dass ich einen nicht freigegebenen Reifen bedenkenfrei montieren könnte. Ein Restrisiko besteht also.

Es ist eure eigene und persönliche Entscheidung dieses Restrisiko einzugehen. Ich finde es jedoch Schade wenn ihr dabei anderen Usern vermittelt, dass diese zu uneinsichtig wären, dies genauso zu sehen wir ihr.

Ich wünsche euch beiden, dass ihr nie in die Bredouille wegen den Reifen kommt. Möchte euch jedoch bitten weniger vehement dafür zu argumentieren, dass hier alles klar sei und es kein Risiko gäbe.

Link to comment
Share on other sites

...auf die Halbwahrheiten eines Internet - Reifenhändlers sei getrost geschissen:

Es gibt in unserem Land keine Rechtsgrundlage die eine Freigabe/Unbedenklichkeitsbescheinigung vorschreibt wenn der Reifen (oder sonst ein Teil am Fahrzeug) per Zulassung durch das KBA für ein Fahrzeug vorgeschrieben ist (in unserem Fall Größe, Last- und Speedindex) und darauf hin kann auch nicht sanktioniert werden.

  • Like 2
Link to comment
Share on other sites

Servus Reignmann.

Kann es nicht so sein dass zbs. der Conti CRA3 durchaus freigegeben ist für Fahrzeuge ohne Reifenbindung. Dieser Reifen aber nicht extra für ein bestimmtes Modell - weil ja keine Reifenbindung - durch aufwändige Prüftests extra zusätzlich vom Reifenhersteller / Fahrzeughersteller freigegen ist .

 

........ und diese Prozedur müsste sich ja alle Jahre wiederholen weil es immer wieder neue Reifen gibt und dann noch bei einem Nischenmodell wie der Tiger Sport .

Früher mit Reifenbindung war das immer ein Drama. Da gab es aber bei neuen Reifenmodellen dann immer eine Freigabe, die gefälligst mitzuführen war.

 

Also ich sehe diesbezüglich - wie die berühmten Zwei ;) - alles im grünen Bereich. Auch mein Sohn als frischgebackener Jurist sieht das so.

 

 

Grüße gerhard

Edited by Silver Rider
  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

vor 3 Stunden schrieb Reignman:

Jungs, nun macht mal halb lang.

Ich bezweifel ja in keiner Weise, dass der CRA3 ein guter Reifen ist und auch der Tiger Sport gut funktioniert. Jedoch möchte ich nicht in eurer Haut stecken, wenn dann doch etwas passiert und IHR nun plötzlich beweisen müsst, dass bspw, der TÜVler oder sonst jemand falsch lag.

Egal wo ich nun nachgefragt habe, es hat mir KEINE offizielle Stelle bestätigt, dass ich einen nicht freigegebenen Reifen bedenkenfrei montieren könnte. Ein Restrisiko besteht also.

Es ist eure eigene und persönliche Entscheidung dieses Restrisiko einzugehen. Ich finde es jedoch Schade wenn ihr dabei anderen Usern vermittelt, dass diese zu uneinsichtig wären, dies genauso zu sehen wir ihr.

Ich wünsche euch beiden, dass ihr nie in die Bredouille wegen den Reifen kommt. Möchte euch jedoch bitten weniger vehement dafür zu argumentieren, dass hier alles klar sei und es kein Risiko gäbe.

Es geht ja nicht gegen den Glauben und die Einschätzung von manchen, es geht rein um die rechtliche Lage, und die ist eben eindeutig! Da gibt es auch keinen Interpretatiionsspielraum der faktischen Lage. Wie jemand das für sich selbst auslegt, ist jedem überlassen. Wenn man sich wohler und sicherer fühlt mit einer expliziten Freigabe des Reifenherstellers, bitte schön, gern doch, dann nur solche auch wenn man keine Reifenbinding in den Papieren hat.

 

Aber das man in dem Fall eine braucht ist einfach Stuss! Da kann auch der TÜVler sagen was er möchte, hat er eben Unrecht oder weiss es auch (noch) nicht besser ;)

 

....eigentlich wollte ich eh nix mehr zu dem Thema schreiben, wie schon vorher mal erwähnt, und doch wieder ein paar mal getan. Und wieder festgestellt, es bringt einfach nix.

Würde mich noch interessieren, wie diejenigen es denn dann mit dem Reifendrruck halten, wenn z.B. der Hersteller des Moppeds vorne 2.5 und hinten 2.9 im Handbuch vorgibt, der Reifenhersteller eines bestimmten Modells wie MPR 4 aber einen geringeren Druck empfielt. Ja das ist dann natürlich eine Zwickmühle gell, man kann ja nicht weniger als der Hersteller des Moppeds vorgibt und nicht mehr als der Reife Hersteller empfiehlt..... blöde Situatiion :P

am besten in einem solchen Fall die explizite und unnötige Freigabe des Herstellers ebenfalls ignorieren . So, viel Vergnügen und das schwarze immer unten halten!

  • Like 2
Link to comment
Share on other sites

....ich verstehe einfach nicht warum sich einige Zweiradpiloten von dem Thema so verunsichern lassen.

Beim PKW kommt doch auch nie ein Kontrolleur auf die Idee eine Freigabe zu verlangen - identische Rechtslage !

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Hallo Meisterjäger,

 

mich würde der direkte Vergleich vom CRA3 zum Metzler Roadtec01 interessieren.

Kannst du hierzu eine Aussage machen, welche Reifen sich besser fahren lässt.

vielen Dank

Link to comment
Share on other sites

vor 8 Stunden schrieb Batzen:

...es geht rein um die rechtliche Lage, und die ist eben eindeutig!

 

Und genau da liegt der Hase im Pfeffer: Es gibt in den seltensten Fällen eine eindeutige rechtlich Lage. Wer schon mal vor Gericht war, weiß das. 

 

Was bringt dir deine vermeintlich rechtlich eindeutige Lage wenn du beim TÜV stehst und der Prüfer deiner Argumentation nicht folgt? Dann gibt kein TÜV, fertig! Was machst du dann? Dein vermeintliches Recht einklagen? Das wäre dann wohl theoretisch möglich, aber ob sich der Aufwand und Ärger lohnt mag ich bezweifeln.

 

Es ist nicht so, dass ich eurer Argumention nicht folgen kann. Ganz so einfach wie es teilweise dargestellt wird ist es jedoch nicht, und da sehe ich besagtes Restrisiko. 

Wir werden hier nicht einer Meinung werden, müssen wir ja auch nicht. Entscheiden muss es eh jeder für sich selbst.

 

Link to comment
Share on other sites

[skunk mode on]

 

gääähn ... ich finds nur mittlerweile langweilig das die diskussion immer wieder anfängt obwohl der auslöser gar nicht danach gefragt hat ob mans darf oder nicht ...

 

[skunk mode off]

 

***notiz an mich: nach stinktier smiley im web suchen***

Link to comment
Share on other sites

Ich verstehe deine Argumentation schon, nur ist es eben bei mir keine Meinung, sondern halt eine faktische Darstellung. Und ja, führt zu nix das weiter zu spinnen, ich will wie gesagt keinen Überzeugen vom realen Sachverhalt und es wird dir trotzdem kein TÜV Prüfer in D die Plakete mit passenden Reifen verweigern....  

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

vor 2 Minuten schrieb merkosh:

[skunk mode on]

 

gääähn ... ich finds nur mittlerweile langweilig das die diskussion immer wieder anfängt obwohl der auslöser gar nicht danach gefragt hat ob mans darf oder nicht ...

 

[skunk mode off]

 

***notiz an mich: nach stinktier smiley im web suchen***

Nimm halt dein Avatar :P

Link to comment
Share on other sites

vor 1 Stunde schrieb Crusader:

Hallo Meisterjäger,

 

mich würde der direkte Vergleich vom CRA3 zum Metzler Roadtec01 interessieren.

Kannst du hierzu eine Aussage machen, welche Reifen sich besser fahren lässt.

vielen Dank

 

Ja, leider haben wir uns im eigentlichen Thema "Conti Road Attack 3" etwas vergaloppiert. Die Diskussion um offizielle Freigaben ist zwar interessant und teilweise amüsant, wäre an anderer Stelle aber besser platziert.

Wie ich zum Metzeler schon an anderer Stelle (hier) geschrieben hatte, war ich anfangs sehr zufrieden. Nach der Hälfte der Laufleistung war mir die Kontur am Vorderreifen aber zu "spitz". Deswegen habe ich nun den CRA3 ausprobiert und bin bisher vollauf zufrieden. Ich würde dir auf jeden Fall den Conti empfehlen. War im Vergleichstest der MOTORRAD auch Testsieger. Falls dir das hilft.

Link to comment
Share on other sites

Falls die Entwertung der Tourenreifen jemand interessiert. Ich habe es zufällig gerade auf dem Klo gelesen :D

 

1. Conti RA 3         231 Punkte

2. Metzeler 01        228 Punkte

3. Pirelli Angel GT  227 Punkte

Der Letzte "  Britgestone T 30 Evo" hat noch 214 Punkte

 

Die Unterschiede - gerade unter den ersten Dreien - sind im wirklichen Motorradleben also sehr marginal und nur auf abgesperrter Strecke von Profis im absoluten Grenzbereich auszuloten.

 

Auch wenn das jetzt mancher als lustig empfinden mag. Aber ich würde mir den Reifen unter den ersten Drei raussuchen, dessen Profil mir am besten gefällt, oder welcher gerade bei meinem Dealer vorrätig ist, oder den, bei welchen er mir einen bessere Preis macht.... als bei den anderen beiden.

 

Ach ja: die schwerste Paarung " Dunlop Roadsmart " wiegt 4,6 u. 7,2kilo Die leichteste Michelin Road 4 ... 4,2 u. 6,2

Das wäre hinten ein ganzes kilo und vorne fast ein Pfund . Die besten Drei schenken sich diesbezüglich nichts, sie sind nur wenige hundert Gramm beim Vorderreifen unterschiedlich und hinten wiegen alle drei 6,4 kilo

 

 

 

Grüße gerhard

 

  • Like 3
Link to comment
Share on other sites

Gab es beim PAGT nicht mal die leidige Sache mit der A-Kennung, bzw. ist die GT-Ausführung nicht eher für schwerere Maschinen gedacht?

Link to comment
Share on other sites

vor einer Stunde schrieb olli72:

Gab es beim PAGT nicht mal die leidige Sache mit der A-Kennung, bzw. ist die GT-Ausführung nicht eher für schwerere Maschinen gedacht?

 

Das gibt es immer noch. 

Laut dem Triumph Reifenfinder (link) werden beim Angel ST und Angel GT beim Vorderreifen die Kennung A benötigt. (kostet ~4€ mehr)

Link to comment
Share on other sites

Guest DerAndre

Hallo liebe Diskusionsfreunde ?

Ich habe mir am Mittwoch meine neue Tiger von 17 am Mittwoch abgeholt. 

Und als Erstbereifung drn Cra 3 montieren lassen . Aussage des Händlers in Düsseldorf.... es gibt keine Reifenbindung.  Mit meiner ST1050  war ich kurz vorher beim TÜV DEKRA und habe das schreiben von Triumph gezeigt . DEKRA bestätigte mir das ich alles fahren darf sofern ich mich an die Grösse usw. Halte.  Also!!! 

Zum road attack 3 .... 

Fahre ihn erst seit 150km aber ich muss sagen das er ab dem ersten Meter Sicherheit  und vertrauen 

vermittelt . Ich war auch schon von Attack 2 EVO begeistert . 

Bin mal gespannt wenn ich meine Else eingefahren habe und ich mich an die Tiger und die neue Sitzposition gewöhnt habe ?? was dann alles mit dem Attack 3 geht ?

Gruss 

Andre 

20160818_095257.jpg

Link to comment
Share on other sites

vor 16 Minuten schrieb Reignman:

 

Das gibt es immer noch. 

Laut dem Triumph Reifenfinder (link) werden beim Angel ST und Angel GT beim Vorderreifen die Kennung A benötigt. (kostet ~4€ mehr)

 

schon aber da gab es ja das hier:  PAGT Kennung "A"

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...