Jump to content
IGNORED

Rocket III (2019)


Tiger-Fan
 Share

Recommended Posts

vor 10 Minuten schrieb Tiger-Fan:

.. und die Rocket ist mir im Einsatzbereich als alleiniges Bike zu eingeschränkt.

Für mich: Ja und Nein.

 

Erstens fahre ich zu 100% solo, da meine Frau selbst ein Motorrad hat und damit auch gut fährt.

Zweites meine damalige 2010-er Rocket Roadster war auch schon mehrfach in den Dolomiten und Alpen. (geht als Solofahrer ganz gut mit Hecktasche oder gar Hecktasche und 2 Satteltaschen)

Einmal sogar hatte ich die Idee, schnell mit meiner Rocket Roadster vom Bodensee über Hahntennjoch und Timmelsjoch nach St. Martin im Passeier Pizza essen zu fahren. :wacko:

Hin und zurück (ohne Autobahn) ca 500 Alpen-km - danach war ich Fix und Foxi und habe mich gleich 12h schlafen gelegt.

 

Hätte mich meine damalige Rocket nicht so viel Kraft in den Bergkurven/kehren gekostet, ich hätte sie wahrscheinlich heute noch. (und ein Bodybuilding-Training wollte ich damals nicht beginnen) ;)

Dann kamen 2012 im Frühjahr und Herbst in den Dolomiten noch zwei wirklich heftige Rutscher übers Vorderrad, welches mir den Spaß "Rocket + Berge" etwas vergraulten.

 

Sollten die Preise der neuen Rocket in solch hohen Regionen bleiben, dann werde ich mich ggf. nochmals um eine "alte Rocket" umsehen.

Vorausgesetzt die Preise einer alten Rocket Roadster, denn nur diese ist für mich ggf. interessant, werden wieder "normal".

Denn jetzt sind die Preise für die alten Rocket Roadster reine "Liebhaberpreise" und sehr weit weg von dem, was sie für mich Wert sind.

Link to comment
Share on other sites

Hier ist vielleicht schon ein erster Hinweis auf die nächsten "Standard-Rockets".

Wenn ich das Foto von MCN richtig deuten kann, steht auf der vorderen, silbernen Rocket ein "GT" und die Fußrasten sind deutlich nach vorne gelegt.

Und dahinter ist eine rote Rocket, welche zumindest auch einen anderen Flyscreen hat und ggf. eine weitere Modellvariante ist. :wistle:

 

-> KLICK

  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

  • 2 months later...
Am 8.5.2019 at 19:06 schrieb Gsiberger:

Sollten die Preise der neuen Rocket in solch hohen Regionen bleiben, dann werde ich mich ggf. nochmals um eine "alte Rocket" umsehen.

 

So wie es aussieht, werden die neuen Rockets (R + GT) preislich im Bereich von Ducati Diavel liegen. (Aussage Uli Bonsels Triumph Pressesprecher)

Wäre dann auch noch ein kräftiges Paket von Geldscheinen - aber dann könnte ich es mir wahrlich noch überlegen. :wistle::innocent:

 

Vorausgesetzt, eine ausgiebige Probefahrt mit der Rocket im Frühjahr 2020 "über"trifft meine Erwartungen und ich kann mich dann absolut für diesem, doch noch schweren Eisenhaufen, begeistern.

Die Briten haben an der Rocket zwar angeblich gut 40 kg abgespeckt, aber die Rocket wäre dann immer noch ein Schwergewicht gegenüber meiner KTM 1290 GT.

Da ich Zweiräder mit "viel Drehmoment" liebe, bleibt es "für mich" weiterhin spannend. :D 

new rocket.jpg

Link to comment
Share on other sites

Moin,

mir gefällt die R sehr gut, weil sie die Rasten mittschiffs hat. Dazu bitte die Felgen der GT und ein gescheiter Heckrahmen mit Soziussitz. Dazu ein kleiner Gepäckträger und das Rücklicht, die Blinker und das Kennzeichen drann gehängt....

Könnte mein Altersruhesitz werden :wub:. Die abgesägten Heckrahmen mag ich leider gar nie nicht.

 

Schöne Grüße

Jens

Link to comment
Share on other sites

Jens, da habe ich es mit dir.

Gehöre auch nicht mehr zu den Jüngeren und bin mir auch am Überlegen, ob ich mir in 1 .. 2 Jahren nochmals so ein Dickschiff in die Garage stelle.

Hatte ja bereits 3 Jahre das Vergnügen, damals eine, mit allem Drum und Dran 380 kg schwere Rocket zu fahren.

 

Mal sehen wie hoch meine Begeisterung im nächsten Frühjahr sein wird, wenn ich die erste Probefahrt mit einer NEUEN R3 hinter mir habe.

 

Und so viel ich gelesen habe, sollten manche Dinge untereinander "für wenig Geld" wechsel- und anbaubar sein.

 

Schaltung wahlweise "vorne oder hinten"

Schaltung.jpg.aee5f4196bcf49630736ea5b8b00a57b.jpg

 

Reise-Equipment

R3 Tankrucksack.jpg

R3 Hecktasche.jpg

R3 Seitentasche.jpg

Link to comment
Share on other sites

vor 4 Stunden schrieb Gsiberger:

Gehöre auch nicht mehr zu den Jüngeren und bin mir auch am Überlegen,

 

Da die meisten von uns 50 + sind, gilt für mich die Devise:

 

Besser heute, hart Erspartes zu verbraten und Spaß dabei zu haben,

als später im Altersheim der Betreuerin zu erzählen wie schön die Rocket gewesen wäre.

 

Fraunz

  • Cool 3
Link to comment
Share on other sites

Hier noch ein paar Bilder zum Mundwässerig machen, auch ich kann mich darauf sehr gut sehen, aber meine Frau sagt, es gibt nur ein Motorrad und auf den Tiger verzichten :nono1:

Link to comment
Share on other sites

vor 19 Stunden schrieb Technikfan:

Die abgesägten Heckrahmen....

 

..sehen schlicht und einfach beschixxen aus.

Das Heckteil endet vor der Hinterachse, dafür ist ein Sitzbrötchen montiert, auf dem nicht Mal ein Kleinkind Platz findet. Gepäck für einen Zweitagesausflug kann mit der Post verschickt werden. Bei aller Liebe für so ein Spaßgerät, sollte es doch auch einen minimalen Nutzwert haben.

 

  • Like 1
  • Thanks 2
  • Confused 1
Link to comment
Share on other sites

vor 8 Stunden schrieb speety:

.. Gepäck für einen Zweitagesausflug kann mit der Post verschickt werden....

Kommt darauf an, von welcher Seite dies betrachtet wird.

Für mich als 100% Solo-Fahrer (denn meine Frau fährt selbst Motorrad) sind die angebotene Hecktasche inkl. der beiden Sport-Seitentaschen (Gesamt ca. 50 Liter Fassungsvermögen)

nicht ausreichend für einen Zweitagesausflug sondern für einen Zwei- und MehrWOCHENausflug.

Somit ist das Heckteil der neuen Rocket GENAU DAS, was ich bei der alten Rocket vermisst habe.

Ist eben alles Ansichtssache bzw. jeder hat für sein Motorrad SEINE Bedürfnisse. :)

Edited by Gsiberger
Link to comment
Share on other sites

Moin,

 

ich erreiche die 100% Solo nicht (manchmal will Sohnemann auch mit). Bei reinem Solobetrieb können die Seitentaschen (Wasserdicht?) und eine Gepäckrolle auf dem Soziusbrötchen reichen, aber irgendwie mag ich die Lösungen mit dem Plastikgeschwür am Hinterreifen nicht. Duc hat bei den Scramblern auch so eine unsägliche Lösung :motz:.....

 

Schöne Grüße

Jens

Link to comment
Share on other sites

vor 3 Stunden schrieb Technikfan:

Duc hat bei den Scramblern auch so eine unsägliche Lösung :motz:.....

 

Servus jens ........ viele haben das inzwischen in Serie. Ich glaube weil es gefällt. :innocent:

...... und wer hats erfunden?  BMW als Spritzschutz noch vor der Jahrtausendwende  (denke ich jetzt mal )

 

Mir gefällt jetzt rein von der Optik die Rocket um einiges besser als die Ducati Diavel. Obwohl ich weiß wie saugut die  Diavel mit ihren rund 245kilo  fährt,  würde ich die Triumph wählen. Alleine wegen ihren Alleinstellungsmerkmal des Dreizylinders längs zur Fahrtrichtung .

 

Grüße gerhard

 

 

Link to comment
Share on other sites

  • 2 months later...
Am 6.8.2019 um 16:04 schrieb Gsiberger:

So wie es aussieht, werden die neuen Rockets (R + GT) preislich im Bereich von Ducati Diavel liegen. (Aussage Uli Bonsels Triumph Pressesprecher)

Wäre dann auch noch ein kräftiges Paket von Geldscheinen

 

Habe eben das EICMA-Interview "Zonko (1000PS) und Uli Bonsels" gesehen und von dem AT-Preis der Rockets gehört.

Österreich-Neukauf Rocket mit 20 % MwSt. und 20% NoVA   --> d.h. für mich kostet eine NEUE Rocket (R oder GT) ohne Gepäcklösung zwischen 25 ... 26 TS. (ohne viel Firlefanz)

(für mögliche Sport-Gepäcktaschen (je 20 Liter) sind dann nochmals ca. € 900,- fällig)

 

Kurzum ... so gut die neue Rocket dann auch sein mag, was noch nicht feststeht, aber zu diesem Neupreis werde ich KEINE NEUE Rocket kaufen.

Auch Motorräder haben bei mir ein Schmerzgrenze (es waren die fast 20TS meiner KTM in 2017 schon sehr nahe an der preislichen Schmerzgrenze.

 

Somit ... schau ma mal, ob mich die Rocket R oder GT in 2 .. 3 Jahren noch interessiert (Gebrauchtmarkt) und ob es überhaupt dann in 2 .. 3 Jahren preislich interessante Rockets am Gebrauchtmarkt gibt.

 

P.S.:

Wenn ich mir jetzt ansehe, dass z.B. für meine gut eingefahrene KTM 1290 ein Preis um die 12TS aufgerufen wird, dann bin ich momentan sehr, sehr weit weg von einer neuen Rocket.

Link to comment
Share on other sites

Moin!

Kannte bisher nur Fotos von der rechten Seite, scheint wohl die Schokoladenseite zu sein ;) Von links haut sie mich optisch jetzt nicht mehr ganz so vom Hocker.

Viel erschreckender finde ich, dass dieses "Eisenschwein" kaum mehr wiegt als meine TEX. Und die hat weniger Motor, schmalere Räder, etc.

Aber eine GT in schwarz ist schon verlockend. Als Gebrauchte in 2-3 Jahren evtl. eine Option.

Probefahrt reizt mich auf jeden Fall.

Link to comment
Share on other sites

vor 30 Minuten schrieb OnkelTrude:

Viel erschreckender finde ich, dass dieses "Eisenschwein" kaum mehr wiegt als meine TEX. Und die hat weniger Motor, schmalere Räder, etc

 

ahhh da muss man wohl wieder genau hinsehen wie triumph die kilos zählt für die werbung und was später im schein steht :wistle:

 

Link to comment
Share on other sites

vor 4 Stunden schrieb alu:

291kg zu 242kg (trocken), also 50kg, könntest Du schon spüren im Alltag.

:wistle: .. wie kommst du auf solche Zahlen oder verstehe ich hier was falsch??

 

Meine Rocket 3 Roadster hatte vollgetankt 369 kg (pers. gewogen) ... wie kommst du auf 291 kg

Mein Händler spricht bei der NEUEN Rocket (vollgetankt) von einem Gewicht zwischen 325 .. 330 kg ???

Link to comment
Share on other sites

Am 9.11.2019 um 17:01 schrieb Gsiberger:

:wistle: .. wie kommst du auf solche Zahlen oder verstehe ich hier was falsch??

 

Meine Rocket 3 Roadster hatte vollgetankt 369 kg (pers. gewogen) ... wie kommst du auf 291 kg

Mein Händler spricht bei der NEUEN Rocket (vollgetankt) von einem Gewicht zwischen 325 .. 330 kg ???

 

https://www.triumphmotorcycles.de/motorraeder/rocket-3/rocket-3/specification

 

291 kg trocken + 18*0.75 = ca. 304.5 kg nass

 

Gruss

 

Daniel

Link to comment
Share on other sites

vor 43 Minuten schrieb Gsiberger:

304,5 kg - o.k. ... dies wäre ja genial.

 

No no :nono1: Klaus

Das Trockengewicht

eines Motorrades steht für seine Masse ohne Betriebsstoffe (Öl, Benzin, Batterie, Brems- und Kühlflüssigkeit). Also völlig praxisfremd, nur hört es sich immer gut an. :P

 

Grüße gerhard

Link to comment
Share on other sites

  • 3 weeks later...

Es gibt jetzt ja schon zuhauf Vorstellungsvideos von der neuen Rocket 3.

Aber das von Jens finde ich äußerst sympathisch. ;)

 

Obwohl ich mit den Rocket-Preisen bei uns in AT gar nicht kann, werde ich mir im Frühjahr zu 100% eine Rocket-Probefahrt gönnen.

 

 

  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

Hallo Klaus und Konsorten :rolleyes:

 

das unvernünftige pure Kraft Packet geht wohl einigen doch jetzt schon im Kopf herum.

Was für eine tolle Inszenierung  in Teneriffa..

 

Mir jetzt aber auch :cat-augenzukneifend_02: hafte noch zu sehr an der Vernunft mit der Scram. Aber wer weiß 

was  passiert wenn ich diese Graue vor mir habe..

VG. Friedrich

 

  • Haha 1
Link to comment
Share on other sites

 

Am 30.11.2019 um 23:00 schrieb silberlocke:

Aber wer weiß was  passiert wenn ich diese Graue vor mir habe..

 

Tja Friedrich, wer weiß das schon, ;) welches Zweirad WIR 2020, für mich "wahrscheinlich" :wistle: eher 2021, bewegen.

Für mich "endlich" wieder ein Motorrad von Triumph, was aber sowas meinen Geschmack trifft (Preise beachte ich jetzt nicht)

Als eingefleischter Speed-Triple-Fahrer ist die neue Rocket 3 (für mich die R) wie eine neue Testosteron-Speed-Triple. :D

 

Also vom Aussehen ist sie schon gekauft.

Vom Sound ist sie schon gekauft.

Für meinen Einsatzzweck gibt es Vernünftigeres und Besseres ... aber ... etwas Vernunft habe ich ja bei meinen 4-Rad .. warum nicht Unvernunft und Fahrfreude bei 2-Rad.

Vom Gewicht .... naja ... war viele Jahre lang die alte Rocket gewohnt (nicht ideal, kann aber damit umgehen) ... und vielleicht sind die versprochenen 40kg der neuen Rocket im Fahrbetrieb dann ggf. noch weniger.

Von der Technik inkl. ganzer Elektronik ... gekauft

Vom Motor .... das wird sich im Frühjahr zeigen ... hier liegt die "Orange-Hürde" doch sehr hoch.

 

Bin gespannt, ob die neue Rocket 3 R mich ins Herz trifft. :wistle:

 

Rocket 3 R.JPG

Link to comment
Share on other sites

  • 1 month later...

Ich habe die Rocket 3 gestern bei meinem Händler gesehen. Ein optisch absoluter Augenschmaus. Er hat sie extra für mich mal angeschmissen. Schöner dunkler Sound. Die anklappbaren Soziusrasten ein Highlight. Überhaupt ist sie vom Design wirklich mein Ding....wenn der Preis von 22500€ nicht wäre. 

Ich freue mich erstmal auf meine neue Tiger 900 GT Pro. Wer weiß, vielleicht ersetze ich später wenn ich auf meine Triple RS nicht mehr drauf komme, sie durch die Rocket 3. 

Ein großes Lob an die Triumph Designer, so ein schönes Motorrad hab ich schon lange nicht mehr gesehen. 

Link to comment
Share on other sites

vor 2 Stunden schrieb Oko:

Ich freue mich erstmal auf meine neue Tiger 900 GT Pro.

 

Hast du eine bestellt?

Offiziell gibt's ja noch keine Preise und Lieferzeitpunkt, wie siehts damit aus?

 

Link to comment
Share on other sites

Ja, habe eine bestellt. Lieferzeit soll Mitte/Ende Februar sein. Wobei ich eher mit Mitte/Ende März rechne.

Genauen Preis hab ich auch noch nicht. Man munkelt 15400-15800€, ob es stimmt werde ich dann sehen. 

Ehrlich gesagt ist mir das auch egal, möchte die neue unbedingt haben.

Bin die 800 letztes Jahr mal gefahren und war schon begeistert wie entspannt und agil dieses Möp ist. Begeistert deswegen, weil ich die Street Triple RS habe. Das sind zwei Welten. 

Jedenfalls kann ich es kaum erwarten.

Link to comment
Share on other sites

Den Preis finde ich allerdings jenseits von Gut und Böse bei einem Startpreis von 11500€ für die Grundausführung.

Da erscheint mir eine vollst ausgestattet F900XR geradezu als Schnäppchen.

 

Wünsche dir auf alle Fälle viel Spaß und immer gute Fahrt.

Link to comment
Share on other sites

Am 10.1.2020 um 20:09 schrieb speety:

erscheint mir eine vollst ausgestattet F900XR geradezu als Schnäppchen

 

16000 Euro aus der Pech und Pannen Produktion mit Kymco Motor ist ein Schnäppchen????

Der Schenkel Klopfer schlecht hin!

 

Fraunz

Edited by Funbiker1
Link to comment
Share on other sites

Der genannter Preis war ne Schätzung meinerseits und vom Händler. Wir werden es bald wissen.

 

Die BMW hatte ich mir auch mal Konfiguriert. Kam, wie du schon sagtest, an die 16000€ vollausgestattet heran. Nur was bei Triumph ein Alleinstellungsmerkmal ist, sind die beheizbaren Sitzbänke. Das gibt es nirgendwo, und die möchte ich haben.

 

Die BMW gefällt mir optisch richtig gut, alles sehr stimmig.

Bin halt seit ich die Street Triple RS fahre, ein absoluter Triumph Fan. Alles an den Fahrzeugen ist sehr wertig. Das kaufbare Zubehör zwar nicht günstig, aber exellent zu verbauen und passig. 

Triumph hat mich eben Überzeugt, was soll ich machen.:D

Link to comment
Share on other sites

vor 51 Minuten schrieb Oko:

Triumph hat mich eben Überzeugt, was soll ich machen.

Du musst deine Entscheidung auch nicht rechtfertigen :D Ich versteh sie, weil ich selbst nach diesem Motorrad schiele. 

Leider ist es wie immer bei Triumph: Vorstellung, nicht Mal Preise und über Auslieferung nichts bekannt. Händler werden immer weniger und weniger.

 

Ich bin beileibe kein Freund der Weiß-blauen und habe es 40 Jahre lang verweigert, mich überhaupt draufzusetzen. Meine Freunde fielen fast in Ohnmacht, als ich mir eine Kuh kaufte. Aber ich wollte mir einfach ein eigenes Bild machen. Teilweise konnte sie mich überzeugen, teilweise trauere ich dem 3Zylinder nach.

Unabhängig davon kostet die 900XR mit so ziemlich allem, was im Zubehörkatalog steht 14500€. Ob der Motor aus China kommt, oder das komplette Motorrad aus Thailand, dürfte auch egal sein.

 

Link to comment
Share on other sites

Bin gespannt, ob die neuen Rockets (GR + R) bei der kommenden Messe in Friedrichshafen "Motorradwelt Bodensee" vom 24.- 26. Januar 2020 ausgestellt sind.

Falls ja, mal schauen, ob der Kick wie vor fast 10 Jahren wieder vorhanden ist.

 

Freue mich im März/April auf die erste(n) Probefahrt(en).

Und vor allem auf den Vergleich zu meiner alten Rocket - zumindest was das Drehmoment betrifft - und ob ich überhaupt einen Unterschied bzgl. "Bums" spüre oder ob die Elektronik "vieles" (weg)regelt.

-> alte Rocket:   221 Nm bei 3.250 U/min (Originalwerte, ohne Elektronikeingriff) -> TuneECU, PC5 und ggf. Tor`s nicht berücksichtigt :D

-> neue Rocket: 221 Nm bei 4.000 U/min (vorauss. 40 kg weniger als alt)

 

:wistle: .. wird vielleicht auch interessant gegenüber meiner derzeitigen Kati (140 Nm und ca. 110 kg weniger als die neue Rocket R)

Link to comment
Share on other sites

Moin.

Die Rocket sieht in echt richtig genial aus. Komme gerade von meinem freundlichen 

T-Händler. Super wertig, richtig schickt gemacht, aber nichts für mich, im Moment,

mal abgesehen vom Preis. Aber der Trend geht ja zum zweit oder dritt Motorrad.

 

Gruß

Dirk

 

Edited by Hamburg
Link to comment
Share on other sites

vor 14 Minuten schrieb Hamburg:

 Aber der Trend geht ja zum zweit oder dritt Motorrad.

Servus Dirk!

Schön wäre es. Kann und will ich mir bei "solchen Neupreisen" nicht leisten.

Je nach Konfiguration werde ich in Österreich bei einer Rocket irgendwo bei 26 ... 28TS liegen.  :angry: ...

 

Anmerkung:

2010, ja ist schon viele Jahre her, habe ich meine Rocket Roadster inkl. Zubehör (Spiegel, TOR`s, Griffheizung, Sitz, PC5, div. Verkleidungen, Flyscreen .. etc. für 19TS gekauft.

(muss eingestehen, war bis heute "einer meiner größten Fehler" dieses Motorrad zu verkaufen)

Gruß

Klaus

Edited by Gsiberger
Link to comment
Share on other sites

Moin Klaus.

Naja ich hätte ja besser schreiben sollen....angeblich geht der Trend zum Zweit oder Dritt Motorrad.

 

Der Preis ist schon heftig, eh fernab vom normalen.

 

Ich werde die Rocket aber unbedingt Probe fahren, ab nächster Woche gibt es wohl ein Demo Bike.

 

Ciao

Edited by Hamburg
Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...