Jump to content

Oko

User
  • Posts

    119
  • Joined

  • Last visited

Recent Profile Visitors

712 profile views

Oko's Achievements

Beteiligt sich

Beteiligt sich (3/8)

14

Reputation

  1. Kann Harzer71 zustimmen. Eben angebaut und dann gefahren. Erheblicher Unterschied. Hatte vorher immer Zug an den Oberarmen/Schulter. Hat sich für mich definitiv gelohnt.
  2. Wenn meine ganz reingedreht war, war das Spiel viel zu viel. Ich konnte wieder gut zurück drehen.
  3. Alles kann Motorradlacke auch nicht liefern. Hatte, weil in der Auswahl meine Farbe von meiner Street nicht vorhanden war, eine Mail mit meinem Farbton zu denen gesendet. Die Antwort, Leider können wir diese Farbe nicht liefern. Dank kleener seinen Link habe ich die Farbe gefunden. Danke dafür.
  4. Bin vor zwei Tagen mit der Tiger mal auf der Autobahn gewesen. Bei hoher Geschwindigkeit war das Moped sehr unruhig. Es war auch ein bissel Wind aber ich bilde mir ein, dass vor Montage der Lochabdeckung so ein Fahrverhalten nicht war. Ich werde jetzt meine GoPro mal so montieren, dass sie genau auf auf das Kennzeichen ziehlt. Mal sehen ob es was zu sehen gibt. Irgendwas haben sie sich bestimmt dabei gedacht, dort ein Loch zu lassen. Eventuell kann ja noch jemand was dazu berichten.
  5. Wenn es Garantiebedingt um die sogenannte Wurst sich dreht, habe ich ganz andere Erfahrungen mit Triumph gemacht. Zur Zeit steht meine Street RS seit 5 Wochen in der Werkstatt. Ich möchte darauf auch nicht näher eingehen. Woran es letztendlich scheitert oder nicht voran geht, weiß ich nicht. Bin mächtig von meinem Premium Hersteller Triumph, enttäuscht. Jedenfalls bin ich an deinem letzten Satz schon sehr nahe dran. Ob es dann besser wird, wird sich dann zeigen. Schlauer ist man immer hinterher.
  6. Bei mir war es auch so lange. 3-4 Wochen. Für einen Vielfahrer schon ein wenig nervig. Kann man schlecht voraus Planen. Hab noch ein paar Ausweich-Mopeds. Lasse dann die entsprechende bis zum Termin stehen.
  7. @Schlengerer Kein Problem. Sende mir bitte eine PN. Könnte es sein, dass die ergänzende Montageanleitung nur bei der Pro beiliegt? Die "nicht" haben doch andere Bremsen, wenn ich mich nicht täusche. Wenn ja, dann sind auch bestimmt andere Hebel montiert. Eventuell braucht ihr die Anleitung gar nicht. Würde mich jetzt mal interessieren.
  8. Ok, dann hatte ich das nicht richtig gelesen. Ich denke meine werden locker 25000-30000km durchhalten. Bei meiner Street RS mussten die auch erst bei 35000 km getauscht werden. Wer bremst, verliert.
  9. Ich glaube das es auch auf den Fahrstil ankommt. Da bin ich jetzt neugierig, wie man bei 6000 km die Bremse vorne runter hat. 😀 Ich fahr ja nun auch nicht wie Opa, aber das schaffe ich nicht. Hab jetzt 10000 km weg und die Beläge sind fast neuwertig. Wobei, die Belagstärke eh nicht viel ist.
  10. Stell dich mal auf ca. 750 euro ein.
  11. Wenn ich nachher Zuhause bin sende ich dir es per PN. Ich weiß nicht ob ich es hier öffentlich reinstellen darf.
  12. @TDM-Fan Es liegt ein ergänzendes Beiblatt mit im Karton. Dort wird das sogenannte Lüftspiel beschrieben. Ich hatte den Bremshebel so aus dem Karton angebaut und prompt saß das Vorderrad fest. Wenn man die Messingschraube vor Anbau zurück dreht, lässt sich der Hebel deutlich besser montieren ohne das man sich eventuell den Microschalter für das Bremslicht demoliert.
  13. Meine hatte ich am 1.7 bestellt und am 3.7 waren sie da. Das ging echt fix, obwohl ich die Farblich auch noch konfiguriert hatte
  14. Oh, hast auch ne Gladius. Ich habe meine auch noch. Hat jetzt 62000 km runter und läuft wie am ersten Tag. Wenn du die Hebel an der Tiger montierst, unbedingt den Beipackzettel lesen. Man muss die Messingpfanne für den kleinen Kolben erstmal ganz zurück dehen und dann das Hebelfreispiel einstellen. Schraubensicherung nicht vergessen.
  15. Wieso halbfertig in England? Ich denke die werden in Thailand gebaut.
×
×
  • Create New...