Jump to content

Edi

User
  • Posts

    1,009
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    5

Edi last won the day on May 5

Edi had the most liked content!

About Edi

  • Birthday 04/03/1954

Profile Information

  • Ich fahre
    2 TIger 1200 XRT 2016 bis 2021
  • und
    aktuell Kawa Versys 1000 SE GT
  • Fahrweise
    sportlich
  • Geschlecht
    Je nach Aussentemperatur.
  • Wohnbereich
    88xxx

Recent Profile Visitors

3,512 profile views

Edi's Achievements

Helfende Hand

Helfende Hand (5/8)

167

Reputation

1

Community Answers

  1. bei den meisten meiner Motorräder war die Scheinwerfereinstellung von Anfang an zu tief. Ich hab das dann meistens vor der Garage am Tor im Dunkeln "nachgebessert"
  2. das ist doch schon mal ein gutes Ergebnis, jetzt die Drosselklappen mechanisch abgleichen
  3. es ändert nichts daran dass niemand hier an weiteren Verboten bzw. Streckensperrungen interessiert ist. Und du hast absolut recht, wir alle müssen leiser werden, nicht nur im Straßenverkehr
  4. ich habe noch so eine Boehm-Messeinheit mit 4 Uhren, wenn jemand Interesse hat?
  5. läuft heute mehr denn je Gefahr von der Rennleitung erwischt zu werden
  6. Das wird immer wieder verwechselt: die elektrische Synchronität hat nichts mit der mechanischen Anschlageinstellung der Null-Lage der Drosselklappen zu tun. Das muss mechanisch eingestellt werden! Wenn die Klappen unterschiedliche Null-Lagen haben bekommen die Zylinder auch unterschiedlich Gemisch bei Gas geben.
  7. das Thema sollte doch out sein, oder? Es gibt schon genug Ärger
  8. ich würde aber erst mit den elektronischen spielereien versuchen wenn alles andere bereinigt ist Wenn sie Falschluft zieht ist das keine falsche Einstellung sondern die logische Konsequenz für die weißen Zündkerzen. Alles andere ist herumdoktern an Symptomen und führt nicht zum Ziel
  9. die Elektronik kann nicht regeln was mechanisch vielleicht nicht richtig justiert ist. Grundlage für einen gleichmäßig runden Lauf ist die Synchronität der drei Drosselklappen. Die Basis dazu bildet die mechanische Null-Lage, die muss erst mal korrekt stimmen (ohne Toleranzen sondern genau eingestellt). Dann kann man die anderen Arbeiten machen. Weiterhin ist bei einer alten Maschine zu prüfen ob sie nicht Falschluft zieht im Ansaugtrakt (abmagert, Prüfung im Leerlauf mit Einsprühen mit Bremsenreiniger)
  10. kann mir nicht vorstellen warum bei so einem Wüsten-Motorrad die Endgeschwindigkeit relevant sein soll. Mit den langen Federwegen und diesem hohen Schwerpunkt wird das Ding über 200 ganz schön unruhig werden.
  11. aber dann passt es doch so auch, oder?
  12. Konstantfahr-Ruckeln lässt auch auf eine undichte Stelle im Ansaugtrakt schließen (kann). Leichter Test: -- bei laufendem Motor Ansaugtrakt mit Bremsenreiniger besprühen, geht die Leerlaufdrehzahl nach oben ist das der Fehler
  13. genau, das verstehe ich auch nicht ich komme gerade aus einer Frankreich Tour über 5 Tage Nebenstrecken mit Pässen fahren. Wir habe die Tour vorher am PC geplant und dann auf Navi genommen. Wenn wir das nicht gehabt hätten, wären wir einige Male am Einstieg in die Nebenstrecke vorbei gefahren
  14. ich habe das Gefühl dass da einige Händler "Ergebnisverbesserung" betreiben wollen. Soweit ich weiß : -- Im Herbst eine Inspektion gemacht, dann ist erst wieder im Herbst darauf eine neue fällig (1 Jahr) -- Ausnahme wenn die 16.000 vor dem Herbst wieder voll sind, dann muss vorher eine Inspektion gemacht werden
×
×
  • Create New...