Jump to content

Edi

User
  • Content Count

    655
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    4

Edi last won the day on April 17

Edi had the most liked content!

Community Reputation

88 "Gefällt mir" erhalten

About Edi

  • Rank
    Aktiver User
  • Birthday 04/03/1954

Profile Information

  • Ich fahre
    TIger 1200 XRT 2018 bis 2021
  • und
    John Deere X304R
  • Fahrweise
    sportlich
  • Geschlecht
    Je nach Aussentemperatur.
  • Wohnbereich
    88xxx

Recent Profile Visitors

2,394 profile views
  1. die möglichen Antworten kann man schon fast vorhersagen, entweder: -- das ist normal (wenn er es ablehnt als Defekt zu werten) oder wenn er das komische Geräusch zugibt: -- das haben wir noch nie gehabt
  2. Edi

    Corona

    wenn viele Leute sich immer so über jede Art von Meinung anderer aufregen, dann werden die nicht sehr alt. Vor nicht allzu langer Zeit hat man eine andere Meinung zur Kenntnis genommen und erwidert. Heute wird aus jeder anderen Meinung ein Aufreger mit scharfer Gegenwehr, siehe Beispiel mit den Schauspielern. Und dass so etwas auch noch benützt wird um jemand loszuwerden, ist schon starker Toback. Das was wir inzwischen haben ist eine Demokratur.
  3. bin auch sehr gespannt auf die neue Tiger. Nicht weil ich sie kaufen will sondern welchen Weg Triumph gehen wird. Die hocken im magischen Dreieck zwischen BMW, Ducati und KTM. Das wird schwierig da was zu reißen um neue Käufer zu bekommen.
  4. Edi

    Corona

    in meinem Umfeld sind einige Leute die ebenfalls alles Mögliche (Nebenwirkungen) von einer Impfung anführen um dies dann als gefährlich einzustufen. Dazu ist sachlich folgendes festzustellen: --> Nebenwirkungen sind nicht gleich zu setzen mit Schädigungen --> Nebenwirkungen sind sogar gewünscht da sie zeigen, dass die Impfung eine Reaktion im Körper auslöst, also eher ein positiver Aspekt für die Wirkung der Impfung --> normale Nebenwirkungen gehen einfach wieder vorbei; so war es bei mir auch nach der zweiten Impfung
  5. Edi

    Corona

    also wer diese Pandemie leugnet soll einfach in die stark davon betroffenen Ländern mal gehen wo die Regierungen versagt haben. Das hat unsere sicher nicht. Nur sie muss sich mit verwöhnten "Andersdenkender" herumschlagen für das was sie gutes tun. Das hat gar nichts damit zu tun, dass nicht falsch gemacht wurde, sicher ist das passiert. Dennoch geht es uns gemessen am Ausland sehr gut
  6. Edi

    Corona

    wenn Leute diese Pandemie nicht ernst nehmen und unsere Regierung laufend bashen, kann das so nicht stehen gelassen werden. Da kann ich nur empfehlen für ein halbes Jahr jetzt aktuell nach Indien zu gehen, das relativiert dann alle bisherigen Ansichten.
  7. das ist wirklich schade für Dich, hat mich in meinem Gefühl für Triumph auch bestätigt. Ebenso bin ich nach der ersten Probefahrt mit der 900er frustriert gewesen, was meine Kaufentscheidung dann beeinflusst hat. Wenn Triumph soviel Geld verlangt für seine Maschinen, müssen die sich mehr am Kunden orientieren und an der Qualität verbessern. Vergleichbare Maschinen gibt es fast in jeder Klasse auch bei anderen Herstellern, Triumph ist oft um 2.000 - 3.000 EUR teurer, verlangen also Spitzenklasse-Preise. Wenn sie jetzt bei der neuen 1200er preislic
  8. nur zur Bestimmung des Angebotes: -- habe gerade meine 2018er mit Vollausstattung(außer Seitenkoffer) für 13.000,-- EUR mit 21.000 km, 1. Hand , Bereifung vorne 90% hinten ganz neu verkauft Da verbröseln Deine "günstigen" Angebote. Bei Inzahlungnahme hätte ich vom Händler 11.500,-- EUR bekommen.
  9. eben das meinte ich, das ist ja bei der Rally noch schmäler mit 90 als bei der GT mit 100, das ist ja der Grund warum der so schnell am Ende ist. Das hat mit meiner jetzigen gar nichts zu tun und mit der Felgengröße auch nicht, nur die Reifenbreite bringt Laufleistung
  10. das ist auch der Grund warum auf 110er Vorderreifen geändert werden soll, Triumph sieht dafür wieder mal keine Notwendigkeit. Dann hätten die auch einen 130er Hinterreifen machen können, dann wären die zusammen fällig gewesen
  11. hab nur mit Teilkasko 300,-- SB für 6000 km pro Jahr 145,-- EUR bezahlt mit erhöhter KM-Leisung 10.000 pro Jahr 164,-- EUR bei Vollkasko mit 10.000 km und 500 ,-- SB = 870,-- EUR
  12. das war der berühmte Fritz B. Busch (siehe Web) der früher auch für Auto Motor & Sport gearbeitet hat. Es gibt von ihm noch das Automuseum bei uns in der Nähe im Schloss in Wolfegg
  13. muss mehr gewesen sein bei mir, nach 6 Wochen habe ich mit dem Anlassen die Batterie vollends leer gesaugt und musste erst mal ne Stunde laden bevor ich losfahren konnte
  14. ja wenn man das selber erlebt hat war das wirklich nicht einfach, vor allem finanziell. Einmal die RD 250 umgefallen war jedesmal mindestens ein Blinker (Plastikteil) abgebrochen. Die haben pro Stück 50,-- DM gekostet was für mich viel Geld war. Zubehörladen gab es in der Form noch nicht, also war man auf den Impoteur des Motorrades für Ersatzteile angewiesen. Das hat ja auch dann den Erfolg von Hein-Gericke gebracht, nicht nur wegen der billigeren Klamotten. Aber der Fritz B. Busch hat voll den Lanz gegeben und den Ernst Henne mehrmals einfach a
  15. EPG sind die Daten welche die Anstalten selbst veröffentlichen und sind tagesaktuell abrufbar, deshalb Irrtum vermutlich ausgeschlossen. Aber hast recht, im Internet ist die Sendung noch drin, fragt sich was jetzt stimmt. Aber wir werden sehen
×
×
  • Create New...