Jump to content

hessentiger

Supporter
  • Posts

    74
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    2

hessentiger last won the day on October 30 2021

hessentiger had the most liked content!

2 Followers

About hessentiger

  • Birthday April 9

Profile Information

  • Ich fahre
    Triumph Tiger 955i (G)
  • und
    Triumph Trident 900
  • Fahrweise
    Mal so und mal so, wie es passt !
  • Wohnbereich
    Rotenburg an der Fulda

Recent Profile Visitors

1,245 profile views

hessentiger's Achievements

Beteiligt sich

Beteiligt sich (3/8)

51

Reputation

  1. Stimmt, ich war einer von den Vieren. Tolle und mehr als gelungene Veranstaltung des TMOC. Lohnt sich echt hinzufahren. Und an dich Frank: tolle Fotos.
  2. Hallo, auch ich bin gestern wohlbehalten bei kräftigem Sonnenschein zu Hause angekommen. Danke an alle Beteiligten für das tolle gemeinsame Wochenende. Einige hatte ich schon länger nicht mehr gesehen, umso größer war die Freude über das Wiedersehen. Leider schafft man es nicht immer, sich mit jeder/jedem Einzelnen etwas länger auszutauschen, das bedaure ich manchmal im Nachhinein etwas. Danke an dich Wolfgang für die Orga, ist für uns alle in den vergangenen Jahren selbstverständlich geworden und geschieht leider immer etwas im Verborgenen. Danke an die beiden Guido`s, die mich am Freitag und Samstag mit auf Tour genommen haben, bin ich doch einer der Wenigen auf den Treffen, der noch kein Navi am Motorrad hat. Aber ein ganz, ganz großes Danke gilt dir Jörg, dass du uns bei diesen hochsommerlichen Temperaturen am Freitagabend mit deinen Köstlichkeiten verwöhnt und für ans am Grill gestanden hast, das ist eigentlich nicht hoch genug einzuschätzen. Anbei ein paar wenige Bilder, habe ich doch bei diesem Treffen mal keine Fotos wie in den vergangenen Jahren mit meiner Kamera gemacht. So freue ich mich auf das nächste Jahr zur 20. Katzenrallye, bis dahin bleibt alle gesund. Jens
  3. https://www.motobau.de/product_info.php?info=p63_-baerenfallen----tiefere-va-rallye-fussrasten-triumph-tiger-t709---t709en.html
  4. Hallo, Treffenteilnahme klappt, bis morgen Nachmittag. Gruß in die Runde, Jens
  5. Hallo Joerg, auch ich habe dieses Jahr meinen Tiger endlich auf verstellbare Hebel umgerüstet. Auf der Suche nach neuen Handprotektoren habe ich mich für die aktuellen Schützer von TOURATECH entschieden. Meine Anfrage bei Touratech, ob die Defensa Handprotektoren in absehbarer Zeit auch für ältere Tiger produziert werden, wurde verneint. Ich bin dann das Wagnis eingegangen und habe diese Handschützer trotzdem bestellt. (Yamaha Tenere 700, Distanzstücke Schelle zum Lenker konnte ich bzw. habe ich nicht verwendet) Beim Gussradtiger sind Lenker, Rahmen und Räder silberfarben. Die Defensa Bügel sind auch silbern und passen daher aus meiner Sicht optisch gut zum Gussradtiger. Laut beigefügtem Link wird es diese wohl auch bald in Schwarz geben. Die Montage konnte ich dann mit Teilen aus meinem Werkstatt- bzw. Schraubenfundus bewerkstelligen. Die Schellen am Lenker sind für konifizierte Lenker ausgelegt, passen also nicht zum Tiger 955i mit 22 mm Querschnitt. Ich hatte noch Distanzhülsen von Honda (Innendurchmesser 22 mm, Außendurchmesser 28 mm, Wandstärke 3 mm). Hier wird man aber bei Bedarf auch fündig im MTB Bereich. (Lenker) Diese habe ich geteilt, bearbeitet und dann passte es. Als Abstandshalter Schelle/Bügel dienen auf Maß geschnittene, passende Alu-Röhrchen zu den Schrauben. Bei den Schrauben musste ich die eine oder andere kürzen bzw. ersetzen. Die Montage ging weitestgehend spannungsfrei und das Ganze ist auch recht stabil. Zum Schluss noch ein allgemeines Wort zu Touratech. Ich weiß, die Marke polarisiert immer wieder stark (Teuertech, Weltraumschrott, braucht kein Mensch etc., und so weiter und so fort.), auch hier im Forum. Und dann auch noch mit eigenen Mitteln bei dem Preis nachhelfen, das geht ja gar nicht .... Ich finde das Resultat aber gut, mir gefällt es und daher stelle ich es hier vor. Anbei Bilder mit verschiedenen Möglichkeiten die Handschützer zu montieren. Ob ich mit meinem Tiger zur Katzenrallye anreise und du das Ganze dann vor Ort begutachten kannst, wird sich leider erst kommenden Mittwoch entscheiden. Deswegen bin ich auch noch nicht namentlich im Anmeldethread Katzenrallye aufgeführt. Jens https://www.youtube.com/watch?v=ifY7vvwcdRc
  6. Soweit ich das sehe, sind die Protektoren und Spoiler von Touratech noch lieferbar. Wenn auch bei Touratech nicht mehr unter Triumph gelistet. Diese muss man vielleicht beim Anbau etwas anpassen, aber das dürfte ja für einen halbwegs versierten Triumph Fahrer kein Problem sein. Man kann auch bei Touratech anrufen, die sind dort in der Regel sehr hilfsbereit und helfen weiter. Gibt hier im Forum auch Hinweise zum Anbau, muss man halt mal die Suchfunktion bemühen. Anbei Bilder aus einem alten Katalog (Triumph Tiger 955i) und aktuelle Links zu Touratech. https://www.touratech.de/handprotektoren-gd-fuer-originallenker-schwarz-fuer-bmw-r1250gs-r1250gs-adventure-r1200gs-ab-2013-r1200gs-adventure-ab-2014.html https://www.touratech.de/spoiler-fuer-tt-handprotektoren-gd-schwarz.html
  7. Hallo Andreas, sehr interessanter Beitrag von dir. Die Wago Hebelklemmen kannte ich noch nicht, macht neugierig. Werde ich bei nächster Gelegenheit wohl mal ausprobieren. Ergänzend, die Spannung des Reglers habe ich mit einem KOSO Voltmeter immer im Blick. Dir noch schöne Feiertage. Gruß Jens
  8. Hallo in die Runde, hier meine derzeitige Lösung bzw. ein Vorschlag zum Anbau des Reglers (SH 847 AA). Sieht gar nicht so schlimm aus, wie ich erst befürchtet habe. Ist natürlich gewöhnungsbedürftig, aber der Regler wird nur noch gut handwarm. Bein- und Bewegungsfreiheit beim Fahren voll gegeben. Schönes Pfingstwochenende, Jens
  9. Schau` mer mal ! https://www.motorradonline.de/enduro/yamaha-tenere-900/
  10. Auch wenn es die derzeitige Weltlage eigentlich nicht so richtig hergibt, habe ich heute dennoch die ersten Kilometer bei Sonnenschein genossen. Dabei bin ich unter anderem die komplett neu asphaltierte alte Bergrennsrecke "am Stock" zwischen Ludwigsau/Niederthalhausen und Rotenburg a.d.Fulda/Wüstefeld gefahren. Wer sich mal hierher in diese Gegend verirrt, es lohnt sich diese Strecke in die Routenplanung aufzunehmen. Ab März/April, je nach Wetter, ist dann auch wieder das Landkaffee Wüstefeld an den Wochenenden offen. http://landkaffee.wuestefeld6.de/ Ist immer einen Besuch wert.
  11. Ich habe passende Inbusschrauben und mittlere Schraubensicherug verwendet.
  12. Ich habe das Ganze mit einem DREMEL gelöst ... ! Hat natürlich nicht jeder in seiner Hobbywerkstatt. Dazu wurde die Gabelbrücke von den Gabelholmen abgebaut. Eine brauchbare und machbare Lösung mit eingebauter Gabelbrücke konnte ich nicht finden.
  13. Guten Abend Jens, habe ich auch nicht so verstanden. Wichtig ist doch das wir uns gegenseitig helfen, sei es offiziell über das Forum oder auch mal per persönliche Nachricht. Und das klappt aus meinem Eindruck heraus trotz manch hitziger Debatte bei dem ein oder anderen Thema im Tigerhome doch sehr gut. Wobei, das Geschriebene müsste jetzt eigentlich bei Benzingerede stehen. Dir noch einen schönen Abend, Gruß Jens
  14. Hallo Jens, mag alles zutreffen bzw. trifft alles zu, das weiß ich jetzt nicht, wobei mir die Unterschiede schon geläufig sind. Ich habe die Schriftstücke einfach mal ins Forum gestellt, ohne jetzt groß darüber nachzudenken. Ich bin auf alle Fälle mit diesen Unterlagen zur Zulassungstelle und die haben mir ohne Probleme die Reifenbindung bei meinem Tiger 955i ausgetragen. Ich hatte danach auch nie Probleme bei der HU oder Verkehrskontrollen. Bei meiner Trident, die ich ja 2017 wieder zugelassen / in Betrieb genommen habe, gab es bis heute und bei den HU sowie Polizeikontrollen keine Schwierigkeiten. Da hat immer die Freigabe der Reifenhersteller (Bridgestone) gereicht. Also, nichts für ungut, Gruß, der andere Jens
×
×
  • Create New...