Jump to content

stifu1

User
  • Posts

    296
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    4

stifu1 last won the day on June 14 2019

stifu1 had the most liked content!

Profile Information

  • Ich fahre
    800 XC intense Orange
  • und
    955i schwarz / TBS 900
  • Fahrweise
    Nach Lust und Laune
  • Wohnbereich
    CH-44xx

Recent Profile Visitors

1,277 profile views

stifu1's Achievements

Aktiver User

Aktiver User (4/8)

24

Reputation

  1. War jetzt mal in der Garage nachschauen, es ist das von Beryll genannte Teil, es gibt sonst keine Bremsklotzfeder am Bremssattel. Die Abbildung 16 ist insofern unglücklich, das man den oberen, rückwärtigen Teil des Bremssattels sieht, die Feder kommt aber am vorderen Teil rein. Vesuch einfach mal den Bremssatel auf Bild 16 vor deinen geistigen Augen zu drehen bis er mit deinem Bild übereinstimmt... Guckst du hier, Bild 2 Boonstra Parts Gruss Stephan
  2. Bei Fowler Parts findest du es in der Explosionszeichnung, ist die Nummer 5 Fowler Parts Und das Gute dort ist, beim Klick auf das Teil siehst du auch gleich, an welchen Triumph es sonst noch verwendet wird
  3. Ist zumindest für deinen Fall zu spät, aber falls mal wieder jemand ein Thermostatgehäuse sucht, laut Fowlerparts haben die Daytona 595/955i, die Speed Triple 885/955 sowie die Tiger 885i das selbe Thermostatgehäuse. Gruss Stephan
  4. Hallo Pascal Freut mich dass du die Nummer gefunden und es geklappt hat. Ging mir letztes Jahr ähnlich beim regulären Prüfungstermin. Beim hinfahren realisiert, dass ich wohl vorgängig die Farbänderung angemeldet hatte, Antwort der MFK, das sei nicht nötig, aber nicht das Wilbers. Natürlich wurde das Wilbers festgestellt. Obwohl ich die ABE als PDF auf dem Smartphone hatte, war ein Eintrag nicht möglich, das würde einen neuen Prüftermin benötigen. Ich also nach Hause, Wetter wie Heute, angerufen für einen neuen Termin. Wenn ich in einer halben Stunde da sein könne, wär noch einer frei Also wieder hin, Nummer freigelegt, alles gut, dann fängt er an die Windungen zu zählen. Auf meine Frage weshalb, erhielt ich die Antwort, diese würde auch Mal "verloren" gehen. Mein Hinweis dass es sich hier um eine Tourenmaschiene mit gelegentlichem Geländeeinsatz und nicht um einen AMG, M3 oder M5 handelt und daher ein Verlust der Windungen nicht erwünscht sei, wurde überhört. Was solls, alles eingetragen, aussert der Farbe, weil auch hier wurde meine Bemerkung dass die Tiger jetzt Rot und nicht mehr Luzifer Orange ignoriert. Gruss Stephan
  5. Hallo Pascal Hatte das selbe Problem letztes Jahr auf der MfK. Die Nummer steht auf der unteren Abdeckung des Federbeins, am besten abzulesen wenn du das Motorrad auf dem Lift hast. Leider meistens versifft und da nur schwach graviert, beinahe unleserlich... Gruss Stephan
  6. Wo denkst du auch hin... ;-) Aber ich hab mir noch die Homepage des Herstellers angeschaut, kein Hinweis auf seine Motorradprodukte, nur Torwart und Wintersport... Gruss Stephan
  7. Habe mir übrigens Heute bei P... Motorradhandschuhe eines grossen Wintersporthandschuhherstellers gekauft, mit CE Stufe 2. Wenn der eine Kombination aus Motorrad- und Snowboardhandschuhen schafft, wäre das ev. was für den Gerhard...
  8. Die sind bei einem Unfall so oder so alle ebenfalls betroffen. Ich bin absolut nicht gegen Schutzbekleidung, Helm, Handschuhe, mit CE wie auch festes Schuhwerk sind Pflicht, aber ja, wenn ich mal 20-30 Km zum einkaufen oder so fahre, dann auch mal zur Motorradjacke nur ne Jeans. Was mir gegen denn Strich geht, ist die immer grösser werdende Vorschriftenflut zu unser aller Wohlergehen, nicht mir beim Motorradfahren, siehe Disqussion um die Ernährung, Stichwort Ampel Deklaration auf Lebensmittel. Das Leben birgt nun mal gewisse Risiken und dass ein paar dünne, Einlagige Lederhandschuhe mit CE Einnäher mich davon bewahren, das mir 2 Finger abgerissene werden, wage ich zu bezweifeln, kenne jedoch jemand, dem es die Hand abgerissen hat, weil die Handschuhe in eine Maschine geraten sind. Habe mich übrigens vor rund 25 Jahren beim "nur schnell Zigaretten holen" in Jeans und T-Shirt, aber mit Helm und Handschuhen auf meiner damaligen 125DT in einer Kurve hingelegt, war schmerzhaft... Gruss Stephan
  9. Das möchte ich so jetzt nicht stehen lassen. Bei Schutzbekleidung geht's ganz alleine um mein Wohlergehen, ohne eine Gefährdung anderer, dass ist meine Meinung nach "Eigenverantwortung". Bei Tempolimiten, TÜV, Fahrerlaubnis usw. geht's denn schnell mal in die Verantwortung gegenüber anderen. Solidarisch zahlen muss ich auch für die ganzen Freizeitfussballer, wo häufig fehlende Technik mit Übereifer oder Agressivität kompensiert werden, für Skifahrer die ausserhalb markierter Pisten oder auf nicht ihrem Können entsprechenden Abfahrten runter fahre, ebenso wie für Fahrradfahrer die wie gesengte Sch... die Pässe runter rauschen und dabei manchmal noch Motorräder überholen. Die sehen bei einem Unfall übrigens auch nicht viel besser aus. Schutzbekleidung grundsätzlich ja, aber andere für eine nicht seinem eigenen Gutdünken entsprechende Ausstattung zu kritisieren und durch immer mehr Auflagen und Vorschriften zu gängeln, ist meines Erachtens der falsche Weg. Es soll ja Motorradfahrer geben, die einem für das nicht tragen einer Warnweste bereits schräg anschauen... Allen eine Unfallfrei Saison, bei welcher Fortbewegungsart und in welcher "Schutzbekleidung" auch immer. Gruss Stephan
  10. Ich benutze die EBC an beiden allen drei, bin bis jetzt zufrieden und meine auch, dass sich das Bremsverhalten bei der 955i zum positiven verändert hat, kann aber auch an den EBC Bremsscheiben liegen. Gruss Stephan
  11. Schau mal in die Bucht, dort kriegst du eine entsprechende Nuss um 20.-€
  12. Schau mal bei fowlerparts UK, dort steht häufig wo die Teile, zumindest bei Triumph, sonst noch verwendung finden. Gruss Stephan
  13. Habe an meinen Triumph bereits mehrere Bremssättel revidiert, als alternative zu den Originalen mit Tourmax BCF-120 genommen, dort sind auch gleich neue Gummis für die Gleitstifte sowie eine neue Abdeckung für die Entlüftungsschraube dabei. Nach dem entfernen der Kolben diese mir Zahnbürste und Kunststoffspatel gereinigt, mit Never Dull poliert, mit der Watte merkst du auch gleich ob die Kolben Grate haben die dir die neuen Dichtringe verletzten, danach mit Bremsreiniger noch einmal gereinigt und leicht mit ATU Bremspaste geschmiert und wieder eingesetzt und flutscht wieder wie neu Stephan
  14. Welcher Gleitstift sitzt denn fest, der welcher die Bremsbeläge hält, oder die Gleitstifte der Schwimmsättel? Die Bremssättel der 955i werden bei verschiedenen Triumphmodellen verwendet, so zum Beispiel bei den America, Adventure, Thunderbird, und auch der "neuen" 800, zumindest was die ersten Jahrgänge angeht, ein wenig suchen lohnt sich, da die Gebrauchtmodelle, obwohl baugleich, Preisunterschiede von bis zu Faktor 3 haben... Wenn du zum Beispiel bei fowlersparts UK die Ersatzeile suchst, kannst du die jeweils eine Liste mit den andern Motorrädern welche die selben Ersatzteil benötigen, anzeigen lassen. https://www.ebay.de/itm/Bremssattel-Bremszange-vorne-Triumph-Thunderbird-900-T309RT-95-03/401386616543?fits=DEM_Model%3AThunderbird|DEM_StreetName%3ASport&epid=2185432037&hash=item5d7481b6df:g:r2kAAOSwFXVZ36Nw
  15. Darum ging oder geht es tatsächlich, da aber der TO mittlerweilen sein Motorrad hat und sich doch der eine oder andere für das Thema Import interessiert, habe ich meine Erfahrung beigesteuert, falls dies zuviel OT war, sorry... Gruss Stephan
×
×
  • Create New...