Jump to content
IGNORED

Connectivity - My Triumph


Guest
 Share

Recommended Posts

Hallo Fachleute.

 

Demnächst werde ich das Motorrad wechseln. Das kommende Modell (etwa Ostern 2020) wird über die Connectivity-Funktion verfügen. Ich habe mir die App bereits aufs Handy geladen. Fehlt "nur" noch das Motorrad, um das Pairing zu veranlassen :rolleyes:

 

Nun kommt meine Frage: Wo finde ich Hilfe, um vorhandene gpx-Routen zu übertragen? Bisher habe ich ein Garmin genutzt. 

 

Da ich auf Anhieb nichts im Netz gefunden habe, hoffe ich nun auf Tipps von Euch.

 

Danke für Hinweise.

 

Gruß

Uwe-Peter 

Link to comment
Share on other sites

Da wird dir hier keiner helfen können :innocent:.

 

Bis jetzt hat noch keiner das Connectivity-Modul verbaut bekommen oder gar die Navigation im Echtbetrieb gesehen.

 

Bis dann

Olli

Link to comment
Share on other sites

Ich habe das System von BMW in der Adventure.

 

Dort gibt es im Menüpunkt der APP eine Ladefunktion.

 

Bei der APP von Triumph gibt es das nicht.

Kann jeder bei der APP selbst schauen.

 

Da die Daten nur per APP auf das Display kommen fehlt hier noch was.

 

Alternativ könnte ic mir eine èbertragung von Karten auf dem MAC oder Windows per eigenem System vorstellen, all das gibt es aber nicht.

 

 

Also geht die Märchenstunde von Triumph weiter, so wie das angeblich fehlende Blech.

 

once upon a time .....

Link to comment
Share on other sites

Danke.

 

Wie ich eine Tour auf My-Google-Maps übertrage ist mir inzwischen klar. Aber dann ist sie ja noch nicht auf der Triumph-App nutzbar. Die Frage habe ich jetzt mal an Triumph gestellt. Mal sehen, ob die eine Lösung haben.

 

Wenn es nur um den Blue-Tooth-Kontakt zum Motorraddisplay geht, könnte ja auch das bisherige Navi gekoppelt werden. Wäre auch für das Datenvolumen des Handys vielleicht sinnvoll. 

 

Sorry, ich beschäftige mich halt mit diesem Thema, da ich mich auf das neue Motorrad freue und gut vorbereitet sein will. Geräte die nicht funktionieren sind ja auch rausgeschmissenes Geld.

 

Gruß

Uwe-Peter

Link to comment
Share on other sites

vor 42 Minuten schrieb upbecker:

Wäre auch für das Datenvolumen des Handys vielleicht sinnvoll. 

 

 

Dem entgeht man wenn man vorher die Karten zu dem Gebiet das man befahren will downloadet.

 

Bleibt nur noch die Verkehrslage und Verkehrsduchsage bei Status die Daten zieht, was aber heute bei den Verträgen mit FLAT ja zu vernachlässigen ist.

Link to comment
Share on other sites

Weil es in den Alpen oft in den Tälern oder Waldstücken keinen Empfang für das Handy gibt.

Link to comment
Share on other sites

So wie das ganze z.Zt. ausgelegt ist kann man mit dem System

 

1. Sein Handy verbinden um Musik zu hören und Anrufe zu tätigen

2. Seine GoPro (bestimmt Modelle) verbinden um Aufnahmen zu tätigen

3. Über die App, und z.Zt. nur über die App, einfachste Navigation zu betrieben und dann auf dem Display darzustellen

 

Die Navigation funktioniert über die App, Zielort angeben, evtl. noch Zwischenziele, einige wenige Routenpräferenzen (wie z.B. Autobahn vermeiden) einstellen und dann zwischen drei verschiedenen Routen auszuwählen. Diese Route wird dann über das Display mit einfachen Pfeilen dargestellt. Aus meiner Sicht z.Zt. noch kein echter Ersatz für ein externes Navi oder spezielle Navi-App, aber immerhin ein Schritt in diese Richtung. Warum Triumph sich mit der Fertigstellung so dermaßen schwer tut, ist mir aber ein Rätsel.

Link to comment
Share on other sites

Scheinbar bin ich doch nicht der Einzige der sich mit diesem Thema beschäftigt. Da bin ich doch beruhigt.

 

Ich hatte ja am Wochenende den Triumph Kundendienst dazu angefragt. Ich erhielt heute folgende Information:

 

"Sehr geehrter Herr Becker,

 vielen Dank für Ihr Schreiben!

 Leider ist es aktuell nicht möglich, Routen in die Google-App zu importieren, bzw. aus der App zu exportieren.

Als Anlage erhalten Sie ein PDF der Bedienungsanleitung zum Konnektivitätsmodul sowie ein PDF mit FAQ’s.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Kundendienst-Team Triumph Motorrad Deutschland GmbH"

 

Ich finde die Reaktionszeit gut und das habe ich geantwortet. Ich habe aber auch, in freundlichen Worten, auf die unsinnige Nutzungseinschränkung hingewiesen. Eine Empfehlung meine Anfrage an die Entwicklungsabteilung weiterzuleiten habe ich dann auch gegeben. - Das sollte ein Programmierer doch hinkriegen die vorhandenen Funktionen von Google-Maps in die Triumph-App zu übernehmen.

Ich lege mal die beiden Anlagen von Triumph bei, vielleicht kann die ja jemand brauchen.

Gruß

Uwe-Peter

My Connectivity - F.A.Q.s DE.pdf My Triumph Connectivity Handbook - 9901732 - GERMAN_Korrigiert.pdf

Edited by Guest
Link to comment
Share on other sites

Schnell sind sie ja!

 

Schon habe ich eine Antwort:

"Sehr geehrter Herr Becker,

zur Zeit liegen uns keine Informationen über ein Update vor, aber bitte bedenken Sie, dass es sich hier um eine völlige Neueinführung handelt.

Wir sind aber aufgrund von Erfahrungswerten der Meinung, dass die Funktionen des Konnektivitätsmoduls, insbesondere auch der Google-Funktionen, sukzessiv erweitert werden.

Unabhängig von unserer Meinung leiten wir Ihre Anregung aber selbstverständlich an unsere Kollegen im Werk weiter.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Kundendienst-Team Triumph Motorrad Deutschland GmbH"

Wir wissen ja: Die Hoffnung stirbt zuletzt.

Gruß Uwe-Peter

Link to comment
Share on other sites

es handelt sich zwar um eine völlige neuentwicklung ... für triumph ... das aber schon seit längerer zeit und sie sind nicht die ersten die so etwas tun. es sollte doch mittlerweile bekannt sein was von solch einem system verlangt wird, gpx import dürfte heutzutage eine elementare funktion sein :wistle:

 

Link to comment
Share on other sites

  • 1 month later...

Jetzt kann ich jeden 3x3m Punkt der Erde mit 3 Wörtern definieren. Das ist doch mal eine innovative Idee von Triumph diese Technologie zu verwenden. Mir leuchtet nur nich ganz ein, was da jetzt besser sein soll als die Aufteilung der Welt in die bisherigen GPS Daten. Ist aber auch egal. Nachdem außer Autobahn vermeiden eh nix großartig einzustellen ist. Kurvige Strecke? Extra kurvig? Befestigte/unbefestigte Wege? Kommt bestimmt in den nächsten 20 Jahren...

Link to comment
Share on other sites

Naja, im Moment scheint das Connectivity System ja noch nicht einmal für die Tiger 900 vernünftig zu funktionieren. Bis das was für die "alten" Modelle kommt, wird wohl noch dauern.

 

Bis dann

Olli

Link to comment
Share on other sites

vor 23 Stunden schrieb lupo:

Mir leuchtet nur nich ganz ein, was da jetzt besser sein soll als die Aufteilung der Welt in die bisherigen GPS Daten.

 

1) weil sich gps koordinaten egal in welcher form keiner wirklich merken kann, "startnummer machen westflanke" aber vielleicht schon

 

startnummer.machen.westflanke (tipp: etwas aus der karte rauszoomen :wistle: )

 

2) weil selbst eine navi spacheingabe im auto die 3 wörter fortlaufend besser erkennt und schneller geht als die komplette adresse mit stadt / straße / hausnummer und vielleicht sogar noch mit nötiger landumschaltung oder gps koordinaten

 

3) weil gps koordinaten in verschiedenen systemen angegeben werden können was gerne auch mal zu verwirrrung führt

 

4) weil im zusammenhang mit den gps koordinaten die +/-3m von w3w ein guter kompromiss zwischen ungenau und zu genau ist

 

Link to comment
Share on other sites

  • 1 year later...
Am 28.2.2020 um 14:03 schrieb speety:

 

Schöne neue Welt.....

Aber .gpx Daten lassen sich nicht in die Triumph-App importieren :mainzelpartyani::maizelparty::mainzelpartyani::maizelparty:

 

ist das heute auch noch so? Oder geht das jetzt irgendwie ? 

Link to comment
Share on other sites

Nö. Die App wurde bisher auch nicht aktualisiert.

Link to comment
Share on other sites

  • 1 year later...
Am 17.7.2021 um 09:47 schrieb Schmitzkatze:

ist das heute auch noch so? Oder geht das jetzt irgendwie ? 

Kaum ist ein Jahr vorbei...
Kürzlich habe ich bemerkt, dass ein Update die Möglichkeit geschaffen hat GPX Dateien zu importieren. Immerhin!
Daneben gibt's eine neue Funktion die sich mir nicht ganz erschließt. Unter "Gespeicherte Fahrten" kann man jetzt GPX Tracks speichern. Na ja, nutze die App wahrscheinlich zu wenig. Verwende mein altes Garmin Montana für alles was Navigation betrifft. Woüber man auch ein Buch schreiben könnte. :unsure:

Edited by didiluca
  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Alles prima!

 

In gespeicherte Fahren sind jetzt alle Fahrten welche ich mit der App gemacht habe aufgelistet und können gestartet werden.
GPX Import funktioniert.

Für MICH als Ersatznavi einwandfrei falls ich mal das TomTom zuhause gelassen habe und doch eine bestimmte Adresse spontan ansteuern muss/will.

Link to comment
Share on other sites

  • 3 weeks later...

Moin zusammen.

Ich habe da auch ein kleines Problem.

Mein Telefon verbindet sich, aber die App an sich nicht.

Also Telefon geht, alles Andere nicht.

Gibt es da etwas spezielles zu beachten?

Freigaben am Telefon sind Alle gegeben.

Ich bin zwar füher auch ohne diese Spielerei ausgekommen, aber wenn ich das schonmal habe.......

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...