Jump to content

TripleTiger

User
  • Content Count

    119
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    1

TripleTiger last won the day on November 22 2014

TripleTiger had the most liked content!

Community Reputation

1 "Gefällt mir" erhalten

About TripleTiger

  • Rank
    Beteiligt sich

Contact Methods

  • Website URL
    http://
  • ICQ
    0

Profile Information

  • Ich fahre
    800 XC

Recent Profile Visitors

736 profile views
  1. 32000 km, beginn der Geräuschkulisse war bei 20000 km.
  2. Hallo, zur Info, habe bei meinem Tiger XC Bj. 2012 im Rahmen der Ventilspielkontrolle den Steuerkettenspanner von der Tiger 1200 einbauen lassen und im Ergebnis ist die Kiste nun völlig frei von jeglichem Klackern oder Rasseln, da die Ventile alle maßhaltig waren, geht die neue Laufruhe komplett auf den Spanner. Gruß Ralli
  3. da es unzählige Reiseenduros mit zwei Zylindern gibt, verstehe ich Triumph auch nicht, aber ist halt so entschieden worden, ich behalte meine XC, da ich auch den Elektro-Klimbim nicht brauche und das TFT kotzt mich eh an, finden analog-digital-mix besser...
  4. Hallo Männers, habe die 800XC und möchte vorne auf 19Zoll Speiche umrüsten, Kineo gibt es nur in 2,5 Zoll mochte aber 3 Zoll mit einem 110er. Optisch könnte die Felge in die 800er passen, kann mir jemand sagen, ob Bremsscheiben und Achsdurchmesser passen? Danke Ralli
  5. aha, warum informiert Triumph wieder nicht die Händler, dieses Desinteresse bei Triumph nervt mich schon lange, also bei mir ist das Rasseln wirklich erträglich, aber wenn es mehr wird, werde ich beim Händler nachfragen, was der Wechseln kostet, falls er an die alte passt. Ich ruf die Tage mal beim Unfreundlichen an....
  6. mit den Ventilfedern und Steuerkettenspanner scheint konstruktiv etwas nicht i. O. zu sein, im Tourenfahrer steht, dass die neue Variante die Ventilfedern der 675 erhalten hat und den Spanner der 1200er, also muss dort der Mangel liegen, meine rasselt auch, aber nur leicht und akzeptabel. Bei meiner GSX-R750 war es damals so, dass der Steuerkettenspanner mechanisch mit einer Feder arbeitete, die es es aber nicht schafft, beim Längem der Kette den Spanner einen Klick weiter zu drücken, damals konnte man dies manuell machen, Deckel ab und mit einem Stift den Spanner vorichtig einen Klick weiter
  7. sorry, aber auf den Bildern ist doch zu sehen, dass der Kettenschutz nicht länger ist als das Original, Federbeinschutz schön, aber hier geht es um Kettenfett und da wird wohl keine Besserung eintreten, besonders das Bild von oben zeigt es- leider.
  8. für mich hätte es nur einen Grund gegeben, wenn der Tiger 990 ccm gehabt hätte, bei nahezu gleichem Gewicht und von mir aus gleicher PS-Leistung, weil manchmal, mit Gepäck und zu zweit fehlt halt das Drehmoment. Den ganzen Elektronikquatsch brauch ich nicht, die Gabel hat sich gut eingelaufen nur den längeren Kettenschutz werde ich mir bestellen. Und wenn ich pissen muss, brauch ich keine Warnblinkanlage
  9. Du schriest, dass dich die Drossel bei der Yam nervt, kannst du aber durch anderes Mapping entfernen lassen.
  10. tatsächlich ist hier eine Diskrepanz zwischem dem in Fachzeitungen gepriesenem seidenweichen Motorlauf der Triumph-Dreizylinder und der Praxis - meine Meinung. Folgendes kann ich berichten: Meine erste Triumph : Speed Triple 955i, gebraucht mit 15000 km gekauft, seidenweicher Motorlauf bis 6000 U/min, darüber grobe Vibrationen neue SpeedTriple 1050: von Beginn an recht rauer Motorlauf über den ganzen Bereich jetzt Tiger 800, Vibrationen ab 6000 U/min, darunter kaum, also nicht störend Dies zeigt, dass einfach eine Serienstreuung da ist, dem kann man abhelfen mit teurem Feinwuchten, LKM macht s
  11. rational lässt sich der massenhafte BMW.Kauf nicht nachvollziehen, die Dinger sehen billig und grob geschnitzt aus, die Qualität ist auch nicht auf dem Niveau der Triumph (meine Meinung), aber die Leute kaufen die Teile weil es alle machen. Aber ich fahre die XC weil sie ein geniales Bike ist, mit einem traum- haften Motor und wenn es wenige bleiben - um so besser. Meine bleibt definitv und den ganzen Elektronikquatsch wie TC und elektronisches Fahrwerk brauche ich nicht, einzigst das ABS find ich beim dem schmalen Vorderrad gut. Aber ich glaube nicht, dass Triumph die Klasse aufgibt, gerade v
  12. erstmal viel Spass mit der XC, mehr Motorrad braucht mann/frau nicht. Das einzige was ich an mein Gefühl angepasst habe, ist der Luftdruck vorne, war mir zu viel, dadurch zu holprig und auch der Gripp bzw. die Rückmeldung war mir zu gering, jetzt mit 2 bar ist es topp, gerade wenn mann/frau nicht so ein klopps ist
  13. hab meine seit Januar 2012 und bisher kein Problem, nach zwei Speedtriple ohne Problemen, setzt sich der gute Eindruck fort. Bin mit triumph sehr zufrieden, nur mit meiner Werkstatt nicht, der Meister ist absolut unfreundlich und fachlich auch nicht sehr gut, Chef weiss dass, aber er findet keinen anderen....
  14. ja hoppeln trifft das Fahrverhalten sehr gut, ich habe dem entgegengewirkt, indem ich nur noch mit 2 bar fahre mit dem Zusatzeffekt, dass der Grib am Vorderrad besser ist, weil bei dem schmalen Reifen die Auflagefläche breiter ist, das Lenkverhalten ist zwar ein tucken träger, aber für mich tolerierbar.
  15. ich werde meine auch demontieren (daher danke hier für die Anweisung) weil ich die klobigen aus der ersten Serie habe und mir einfach das Griffgefühl fehlt. Gibt jetzt glaube ich auch dünne, wie an der BMW S1000 oder der großen Tiger.
×
×
  • Create New...