Jump to content

Hamlet40

Supporter
  • Posts

    122
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    1

Hamlet40 last won the day on December 7 2014

Hamlet40 had the most liked content!

About Hamlet40

  • Birthday 07/31/1961

Contact Methods

  • Website URL
    http://
  • ICQ
    0

Profile Information

  • Ich fahre
    Tiger 800 u. Bonnie T100
  • Fahrweise
    Zügig am Verkehr vorbei ;-)
  • Wohnbereich
    Deutschland

Recent Profile Visitors

814 profile views

Hamlet40's Achievements

Beteiligt sich

Beteiligt sich (3/8)

12

Reputation

  1. @Batzen Immer das Kleingedruckte mit den Ausnahmen von den Ausnahmen. Natürlich hast du recht.
  2. Genau, weil es den Binnenmarkt gibt. Wer tatsächlich eine Tiger 850 "Sport" haben will, fährt nach Dänemark, Holland, Belgien, Frankreich, Tschechien oder Polen und kauft sie dort. Du kriegst die EU Zulassungsbescheinigung II und das Certificate of conformity und sogar die normale Herstellergarantie. Und wenn du sie in einem Land mit geringerer Umsatzsteuer kaufst machst du evtl. sogar ein Schnäppchen. Da ist nichts "Graues" mehr dabei Da es sogar für die unsägliche BMW F750 GS Käufer gibt könnte ich mir durchaus vorstellen, dass es für die Tiger 850 "Sport" Interessenten gibt. Und sie sieht immerhin besser aus als die Tiger 900 Standard im hässlichen Entlein-Design.
  3. Das Merkwürdige ist ja, dass BMW mit seiner F900XR genau in diese Nische geht und sich nach Aussage eines BMW Händlers vor Bestellungen kaum retten kann. Das zeigt doch, dass für diese Kategorie ein Markt existiert. Und die Tiger Sport hat mMn viel mehr zu bieten.
  4. Zwischendurch war sie auch zur Vorstellung der überarbeiteten Tiger 800 in Marokko. Kuckstu bei 2:34 :
  5. Ich bin die V-Strom 1000 im Sommer gefahren und war begeistert. Sie hat natürlich einen Zweizylinder-V-Motor und läuft damit rauher als der Dreizylinder. Mir hat der Schub im unteren Drehzahlbereich sehr gefallen und auch das, zugegebenermaßen, etwas bollerige Cruisen bei 3 bis 4000 Umdrehungen im 4. und 5. Gang hat Spaß gemacht. Die Armaturen und Instrumente erscheinen IMHO nicht billig oder schlicht, jedenfalls im Vergleich mit meiner Tiger von 2012. Die Traktionskontrolle ist zweistufig und abschaltbar und regelt sanft, das Bosch-Kurven-ABS hab ich net getestet ;-). Die Bremserei ist um Klassen besser als die Nissin- Bremsen meiner Tiger; Sitzposition und -komfort sind vergleichbar. Gegenüber der Tiger kann ich das Windschild der V-Strom dreifach in der Neigung verstellen (manuell während der Fahrt), in der Höhe ist es ebenfalls dreifach verstellbar, mit 4 Schrauben, also nur in Parkposition, der serienmäßige Windschutz ist damit weit besser als bei der Tiger. Ich gebe zu, die Optik ist nicht meins, da hat Triumph tatsächlich das bessere Händchen. Aber - ist sowieso alles spekulativ, noch fahre ich den Tiger und sehe auch keinen Grund oder Anlass für einen Wechsel.
  6. Ich hab es glaub ich schon an anderer Stelle geschrieben, mir gefällt die Entwicklung bei der 800 nicht. TFT-Display, mehr Fahrmodi, Connectivity usw. sind nur bling-bling für die Smartphone-Süchtigen, die das auch beim Fahren brauchen. Mir reichen schon die ganzen abgelenkten Autofahrer. Ich hatte auf Kurven-ABS für die "Kleine" gehofft, aber das hat Triumph wohl vergessen - hier hätte ich echten Mehrwert gesehen. Was die Motor-Überarbeitung bringt, wird man erst nach der Pressevorführung bzw. der eigenen Probefahrt feststellen können. Ich vermute, dass die Schwungmassenreduzierung nicht einmal zu einem geringeren Verbrauch führt, so dass sich bei fast gleichen Leistungsdaten die Frage nach dem Nutzen stellt. Mein Tiger hat jetzt die sechste Saison hinter sich gebracht, wir haben ca.104.000km auf der Uhr, mit einem Fahrmodus, ohne RbW und Tempomat und Spaß hab ich immer noch daran. Allerdings: Wäre jetzt ein neues Motorrad nötig, würde ich wohl eine V-Strom 1000 kaufen und das gesparte Geld in ein bisschen aftermarket-Schnickschnack investieren.
  7. Also ich bin eigentlich verärgert. Dieses ganze Fahrmodi-TFT-Gedöns ist doch nur bling-bling für die Generation Smartphone. Ich hab meinen Tiger seit 2012 mit genau EINEM Fahrmodus und 104.000 km und bin eigentlich immer noch zufrieden. Das Einzige, was ich als echten Mehrwert sehen würde, wäre das Kurven-ABS - und genau das haben sie bei der "neuen" 800er vergessen. Wenn ich mir heute ein neues Motorrad kaufen würde, wäre es wahrscheinlich eine V-Strom 1000. Alles was wichtig ist dran und auf den Multimedia-Kram haben sie verzichtet. Gruß Peter
  8. Erledigt... und inzwischen auf Platz 2
  9. Der Tankschwimmer wird die einzige Messeinrichtung für alle Kraftstoffwerte (also auch Restreichweite und Durchschnittsverbrauch) sein, die einfach nur umgerechnet oder mit Geschwindigkeit, Drehzahl oder Zeit ins Verhältnis gesetzt werden. Ich nutze recht häufig die Restreichweitenanzeige, wobei mir die Ungenauigkeit natürlich bewusst ist. Zuverlässigste Referenz ist für mich (wie für die meisten) der Tripcounter und der über nunmehr 32000 km ermittelte Durchschnittsverbrauch von 5,7 l. Das heißt ab 280km fange ich an nach Tankstellen Ausschau zu halten und ab 320km wirds kribbelig.
  10. Hmmm, bisher haben sich ja alle Ideen auf die Benzinseite der Verbrennung konzentriert, aber es gibt ja auch noch die andere - Luft. Hat sich mal jemand die Airbox angesehen und die drei Sensoren (Lufttemperatur, MAP, Luftdruck) überprüft ? Evtl. gibts da einfach nur Fremdkörper in der Airbox (simple Lösung) oder falsche Werte bei einem der Sensoren (komplizierter). Gib nicht auf - der Tiger ist geil !!! Wünsch dir viel Erfolg Peter
  11. Hi Dieter, da siehste mal wie bei T...ph gearbeitet wird Also erwarten wir mal noch ne dritte Version. Neverendingstory P. (PS: ich krieg sowas auch nur über den FTH, kein Insider)
  12. Die Freigabe der Alternativgröße für den Vorderradreifen ist hier noch einmal in einer zweiten Version verfügbar: Tiger_VR_v2.pdf 685,3K 0 Mal heruntergeladen Offenbar konnte die ursprüngliche Fassung bei genauem Lesen dahingehend interpretiert werden, dass die Alternativgröße nur für Diagonalreifen gilt. In Version zwei ist zweifelsfrei auch die Zulässigkeit von Radialreifen bestätigt ! (Man hat's ja schließlich auch mit Behörden zu tun ) Grüße Peter
  13. Die Freigabe der Alternativgröße für den Vorderradreifen ist hier noch einmal in einer zweiten Version verfügbar: Tiger_VR_v2.pdf Offenbar konnte die ursprüngliche Fassung bei genauem Lesen dahingehend interpretiert werden, dass die Alternativgröße nur für Diagonalreifen gilt. In Version zwei ist zweifelsfrei auch die Zulässigkeit von Radialreifen bestätigt ! (Man hat's ja schließlich auch mit Behörden zu tun ) Grüße Peter
  14. Hallo Dennis, ich glaube, das was du als "Konstantfahrruckeln" oder "Unwucht" bezeichnest ist ganz schlicht untertouriges Fahren. Laut Geardata fährt der Tiger im ersten Gang bei 2000 RPM 20 km/h, im zweiten 25 km/h und im dritten 31 km/h. Der Tiger dreht fröhlich bis 10.000 RPM, hat seine max Leistung bei 9300 RPM und sein max. Drehmoment bei 7850 RPM - der braucht also schon auch ein bisschen Drehzahl fürs artgerechte Fahren Viel Spaß weiterhin Peter
  15. Ich meine gelesen zu haben, dass der Lenker der neuen 800 XR gegenüber dem alten Onroad-Lenker modifiziert wurde, insbesondere was die Kröpfung angeht. Vielleicht kannst du die mal beim FTH probefahren und ausprobieren ob da was dran ist. Der Vorteil dieses Lenkers wäre, dass du nichts in die Papiere eintragen musst. Grüße Peter
×
×
  • Create New...