Jump to content

Reiner33

Supporter
  • Content Count

    19
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

4 "Gefällt mir" erhalten

1 Follower

About Reiner33

  • Rank
    Einsteiger

Profile Information

  • Ich fahre
    Explorer XCA 2016
  • und
    Vespa Primavera
  • Fahrweise
    zügig
  • Wohnbereich
    A-1170
  • Interessen
    American Football, Italien

Recent Profile Visitors

771 profile views
  1. Servus und Herzlich Willkommen! Für entspanntes Reisen mit Frau und Gepäck genau das richtige Bike! Meine Sozia und ich haben damit seit 2016 bereits über 55.000 km absolviert und sind nach wie vor begeistert Viel Spaß damit und vielleicht läuft man sich ja bei den diversen Tagestouren in der Umgebung über den Weg. ciao aus dem 17. Reiner
  2. Servus Franz Willkommen im Forum und viel Spaß mit deiner Neuen. Grüße aus dem 17. Reiner
  3. Servus Günther! Ebenfalls herzlich Willkommen im Forum und Gratulation zur 900er Vielleicht sieht man sich ja mal in der Kalten Kuchl oder auf den diversen Tagesetappen in der Umgebung. Gruß aus dem 17. Reiner
  4. Kann dich gut verstehen, nach den ersten Fotos waren ich und meine Sozia auch enttäuscht, hab irgendwie die Souveränität einer Big Enduro vermisst. Aber schauen wir mal, wie sie dann letztendlich aussieht. Wir stehen halt auf den 3 Zylindermotor, die 1200ccm und das bullige Aussehen und in diese Richtung sollte die neue auch wieder gehen. so we hope the best
  5. Gratulation zur Neuen, schaut gut aus Möchte in 2-3 Jahren auch ein neues Modell und hoffe jetzt mal auf die neue 1200er von Triumph, mal schauen. Da das Konzept von KTM für mich nichts ist, bleiben ja nicht mehr viele Alternativen Viel Spass noch mit der Neuen
  6. Na da schau her, keine Kathi mehr, was is passiert? Von der Kathi zur GS, bist ruhiger worden oder gab´s a Warnweste gratis dazu??
  7. @GSiberger zwar OT aber kurze Frage - neues Moped? oder beim Profilbild ein Hoppala passiert
  8. Servus Harry und willkommen im Forum Ich bin selbst über 10 J eine Dragstar gefahren und hab dann, nach einem kleinen Intermezzo mit einer Guzzi V7, 2016 auf die Tiger Explorer gewechselt. Was soll ich sagen, es macht einfach nur Spaß das Moped zubewegen. Hab mittlerweile 48.000 km auf dem Tacho, viele davon mit Sozia und Gepäck und bin von der Zuverlässigkeit und dem Handling begeistert. Auf die Dragstar hab ich in der Zeit nur knapp 27.000 drauf gefahren. Rückblickend bereue ich jeden Tag, den ich nicht früher gewechselt habe. Und falls du viel mit Sozia unterwegs bist, die wird‘
  9. Servus Peter Gruß aus Hernals und herzlich Willkommen im Forum. Vielleicht sieht man sich ja demnächst mal in der Umgebung (Exelberg, Kalte Kuchl etc.) Gruß Reiner
  10. Servus Franz über den Unterschied zw. Goretex und Tritex kann ich dir auch nix genaues sagen, hab aber die Stiefel seit 2016 und bin hoch zufrieden damit. Fahre das ganze Jahr damit, Tagestouren und auch Urlaubstrips nach Italien u Co. Guter Tragekomfort, absolut wasserdicht und auch bei Temperaturen um die null Grad guter Schutz, nur im Hochsommer für Tagestouren und in der Stadt benutz ich leichte Sommerstiefel. Also ich bin begeistert und werd sie mir sicher wiederkaufen. Hoffe dir damit etwas geholfen zu haben. Gruß Reiner
  11. Willkommen im Forum und Grüße aus dem 17. gestern auch die 1. Tour absolviert, bei mir gingen sich 225 km aus, war echt lässig ? Reiner
  12. Das Thema ist zwar schon etwas älter, aber da ich im September für mich und meine Sozia jeweils ein SC10U angeschafft habe, ein kleiner Erfahrungsbericht zum Jahreswechsel. Trotz der Streuung in den Erfahrungsberichten war für mich ein Kaufgrund, der unauffällige Einbau in unsere C3 Helme und das Bedienelement mit inkl. Mikro. Der Einbau ist auch ohne großes technisches Verständnis für einen Laien machbar, die im Netz verfügbaren Clips helfen natürlich. Allerdings sind die Kabeln relativ filigran und man sollte beim Einbau darauf achten, sie nicht abzuknicken, vor allem bei der
  13. Hallo Achim, benutze das Optimate4 seit 3 Jahren ohne Probleme. Im ersten Jahr noch klassisch an der Batterie und seither, weil's einfach bequemer ist, über die Bordsteckdose. Vor der Benutzung der Steckdose musst du am Ladegerät auf das Programm 2 (CanBus) umstellen. Beschrieben wird das einerseits auf der ersten Seite unter Bild 3 und andererseits im deutschen Teil Beschreibung auf der Seite 24 unter "So wechseln sie das Programm". Ab dann sollte es keine Probleme mehr geben, einfach anstecken und das Ladegerät seinen Job machen lassen. In diesem Sinne viel Spaß beim Lade
  14. Bin seit Herbst 2016 mit dem Navigator-Anzug von Triumph so um die 25tkm gefahren, auch Tagesetappen Nieseln bis Starkregen und bis dato keine Probleme damit, ist absolut Wasserdicht. Für den Sommer hab ich den Trek-Anzug, der ist bei er Hitze ein Traum, wasserdicht aber nur mit der Innenjacke. Also ich bin von der Qualität der Triumph-Klamotten überzeugt und würd die wieder kaufen. ciao Reiner
  15. Hallo zusammen Nachdem ich mich schon einige Zeit als Gast hier im Forum herumtreibe, ist es nun an der Zeit, das Ganze offiziell zu machen. Mein Name ist Reiner, bin 45 Jahre und wohne in Wien. Die ersten 12 Mopedjahre hatte ich eine Drag Star 1100, gefolgt von einer dreijährigen Beziehung mit einer Guzzi V7 750. Bis dahin war ich praktizierender Schönwetterfahrer im Tagestourenmodus. Nach meiner ersten 3-tagestour mit der V7 war dann schnell klar, mit dem Teil, Gepäck und Sozia geht das nicht. Da muß eine Reiseenduro mit Kardan her. Nach Recherchen im Netz war da
×
×
  • Create New...