Jump to content
IGNORED

Conti Road Attack 2 Evo


Redracer
 Share

Recommended Posts

Hallo Leute,

wir sind inzwischen ja schon eine Sporttiger Treiber und bringen hier ja schon mehr Leben rein. Nur mit den Reifen klappt es noch nicht so richtig :innocent:

Was macht Ihr bloss alle ? Immer noch oder schon wieder mit Standard unterwegs :wistle:

Nachdem ich den Pirelli Angel in ST und GT durch habe, werde ich nun auf den Rat vieler Leute als nächstes den Conti Road Attack 2 Evo aufziehen. Ich werde berichten von den Ergebnissen, freue mich schon tierisch drauf :rolleyes:

Gruß

Heiko

Link to comment
Share on other sites

Servus Heiko.

Ich glaube das liegt einfach daran, dass die Sport jeden modernen Reifen gut verträgt - wegen ihrer Ausgewogenheit vom Fahrwerk.

Ja sogar mein uralter PiPo macht auf dieser Karre einen sehr guten Job

Der Tiger Sport ist es völlig egal ob es ein reiner Sportreifen oder ein Tourensportler ist.

Hinzu kommt, dass die Reifen inzwischen perfekt ausgewogen sind und keine/kaum Schwächen mehr aufweisen - so wie das noch vor etwa 5 Jahren der Fall war. Inzwischen sind es nur Nuancen, die sich eben nur auf einer Teststrecke mit Profis am absoluten Limit bemerkbar machen

In der Regel kann ein heutiger Reifen viel mehr als die meisten Fahrer können. Mich eingeschlossen.

Also, was soll man noch groß darüber schreiben bzw. diskutieren.

Diesbezüglich kann ich natürlich nur von mir ausgehen, aber andere mögen das anders sehen.

...... und natürlich möchte ich euch/dir die Freude an einer Reifendisskusion nicht verleiden. Nur ich selbst kann beim besten Willen nix mehr dazu beitragen. nachdem die Sache mit der unseeligen A Kennung hinlänglich geklärt ist.

Bei meiner Hyper, würde es anders aussehen, denn die hat ein sehr extremes Fahrwerk wo der Reifen in seiner Machart/Eigenschaften großen Einfluß nehmen kann.

Grüße gerhard

Edited by Silver Rider
Link to comment
Share on other sites

  • 1 month later...

Nur zur Info ! Der Beitrag ist von 2014 ;)

So, das Ende vom Conti biggergrin.gif bin mit dem Reifensatz genau 4800 km gefahren. Davon ca.1000 km Vogesen / Südschwarzwald keine Autobahn.

Der Vorderreifen ist am Ende....den Hinterreifen könnte ich noch etwas fahren. pro.gif

Gefahren wurde er auf der Tiger Sport fast immer mit Sozius. flowers.gif

Es war alles bestens...gerne wieder...jetzt wird ein anderer Reifensatz getestet. flowers.gif

Hinterreifen

casgrbs2.jpg

Vorderreifen

977cjlfq.jpg

Gruß vom Grinser biggergrin.gif

Edited by Grinser
Link to comment
Share on other sites

Holger, Du läßt nach :innocent: Früher war an den äußersten Flanken keine Rille mehr zu sehen und nun sowas :wistle:

Zurück zum Thema, am Donnerstag ziehe ich diesen Reifen auf und bin schon ganz gespannt :rolleyes:

Was ist hinten noch drauf, vielleicht kann ich diesen noch entsorgen :innocent:

Edited by Redracer
Link to comment
Share on other sites

Holger, Du läßt nach :innocent: Früher war an den äußersten Flanken keine Rille mehr zu sehen und nun sowas :wistle:

Es klappt nicht immer.....wie beim Sex..... :wistle:

Redchen...der Hinterreifen ist schon lange entsorgt...und zwar schon 2014. ;)

Edited by Grinser
Link to comment
Share on other sites

Gut Grinsi, dass ist natürlich ein Problem bei Männern in Deinem Alter :o Man gut das ich gefühlt 10 Jahre jünger bin :wistle:

Hätte ja sein können das der noch rum fliegt, weißt ja ich entsorge gerne Deine Reifen ;)

Nein, nun teste ich mal selber das Ganze und bin gespannt wie lange er bei mir so hält. Ich werde berichten dazu

Link to comment
Share on other sites

So, die ersten 300 km mit dem Conti sind geschafft und trotz dem PAGT hinten bin ich sehr zufrieden. Bereits nach 50 km sind wir im Tiefflug durch die Kurven geballert, eine wahre Freude :wub:

Etwas weniger Eigendämpfung gegenüber dem PAGT musste ich von Anfang an feststellen, aber habe auch den gleichen Luftdruck drauf wie beim PAGT mit 2.5 Bar. Diesen werde ich vorne mal reduzieren vor der nächsten Fahrt, mal sehen wie es dann ist. Ansonsten, der Reifen ist bisher Super. Mehr als agil, liegt gut und satt in der Kurve und schafft absolutes Vertrauen :thumbup: Bin gespannt, wenn der passende HR dann spätestens Ende des Monats drauf ist, was dann noch geht :wackout: Aber macht den Sporttiger gefühlt 15 kg leichter. Sehr stimmig das Ganze, als alter Conti Freund fühle ich mich wieder wie zu Hause angekommen :biken1:

Ich werde weiter berichten :dance1:

Link to comment
Share on other sites

  • 1 month later...

So, ich habe nun den passenden HR bestellt, der kommt am Wochenanfang drauf. Der vordere hat nun bereits 2000 km auf dem Buckel und macht immer noch verdammt viel Spaß. Am witzigsten ist der Verschleiß, er beträgt in in der Mitte satte 0,5 mm, teils sieht man noch den Attacke Schriftzug. Freue mich nun auf den Hinterreifen passend dazu. Nächste Woche geht es nach Thüringen und ins Erzgebirge, dann wollen wir mal sehen wie es wird. Denke aber geil :rolleyes:

Link to comment
Share on other sites

Guest Speerling

Hallo Heiko,

dann wünsche ich dir erstmal viel Spass mit deiner Tour durch den Wilden Osten, bestimmt auch ein geiles Revier für`n Tiger

Dann gib mal Bescheid von deinen ersten Eindrücken von der Conti Kombi. Bin dann mal gespannt,

ob ein großer Unterschied zur GT Kombi feststellbar ist.

Ich war letztes Wochenende mal kurz im Schwarzwald und mit einem dort Einheimischen unterwegs und muss sagen, auch ein richtig geiles Revier.

Und wir haben es auch gut krachen lassen. Er mit Giftgrüner Kawa Rennsemmel legte vor und wunderte sich doch :unsure:,

das ihm der Tiger immer im Nacken blieben konnte.

Also wie gesagt, mit der Pirelli GT Kombi ist im Moment alles super, aber es geht ja vielleicht noch besser :D

Und wie gesagt, dann viel Spass und berichte hinterher Mal :thx1:

Gruß Holger

Edited by Speerling
Link to comment
Share on other sites

Nächste Woche geht es nach Thüringen und ins Erzgebirge, dann wollen wir mal sehen wie es wird. Denke aber geil :rolleyes:

Hallo Heiko, dann wünsch ich dir auch mal viel Spaß mit deiner Mopedtour.... :biken2: kommst du jetzt zu den TMP ?????

Mit dem Conti hast du ganz sicherlich deinen Spaß..... :bang:

Bin in Sardinien ca. 3200 km mit dem Z8 gefahren...kein einziger Rutscher gehabt...ist auch ein Top Reifen..... ;) und Profil hat er auch noch..... :D

Gruß vom Grinser :D

Edited by Grinser
Link to comment
Share on other sites

Hallo Ihr Holgers :D

Der Sardinien Urlauber ist wieder da, dann willkommen zurück. Hoffe Ihr hattet Spaß, bestimmt :wistle: Mich wundert das Du den Z8 gefahren hast, aber wie der Teufel das Weihwasser den PAGT meidest :innocent: Klar werde ich Spaß mit dem Conti haben, der vordere klappt ja schon hervorragend. Da kann es mit dem passenden HR nur noch viel besser werden. Berichte dann übernächste Woche, da sollten wenn alles klappt mehr als 1500 km gefahren sein :biken2:

Gruß

Heiko

Link to comment
Share on other sites

  • 2 weeks later...

So, ich bin wieder zurück vom Sachsenring und einen damit verbundenen schönen WE im Erzgebirge. Da ich letzte Woche nun auch hinten den CRA aufgezogen hatte, war es die erste Tour komplett bereift. Vorne habe ich bereits 3500 km drauf, hinten nun 1500 km nach der Ausfahrt. Also, der Reifen gefällt mir doch sehr, sehr gut. Wir sind knapp 550 km quer über Land- und Bundesstraßen angereist. Abends am Hotel mal den HR begutachtet. Sowohl Rechts als auch Links runter bis auf die Kante. Und das schöne ist, ohne mit den Stiefeln aufzusetzen, wie es bei dem PAGT der Fall gewesen ist. Absolut andere Form der Reifen, Echt Klasse!

Das Fahrverhalten ist absolut top. Der Tiger fühlt sich damit 30 kg leichter an und lenkt schon beim leichten Schenkeldruck ein. Wechselkurven sind ein Genuss, Kurven fahren überhaupt. Sehr agil das Ganze, trotzdem auch in tiefen Schräglagen absolutes Vertrauen in die Reifen. Werde dann die nächsten Tage mal meine Hausstrecken fahren, da fährt man doch anders als in der Fremde. Denke aber es wird nicht schlechter werden.

Bisher muss ich sagen, der CRA2EVO ist bedeutend besser als der PAGT, auch wenn dieser nicht schlecht ist. Der einzigste Punkt wo der PAGT besser war, ist der Fahrkomfort. Finde den CRA2EVO grundsätzlich etwas härter. Aber damit kann ich leben. Habe im Moment noch 2,5/2,9 Bar drauf. Werde aber auch da mal spielen, wie immer.

Vom Verschleiß her bin ich bis jetzt aber positiv überrascht. Der VR hat nach 3500 km kaum gelitten und sieht top aus. Wenn das so weiter geht, könnte es ein richtig gutes Ergebnis werden. Denke das dieser Reifen sehr gut ist für Leute wie mich. Fahre gerne und intensiv Kurven. Um aber dahin zu kommen, geht es teilweise viele Kilometer über gerade Straßen. Und ich glaube diese Mischung paßt sehr gut zu dem Reifen und seinen 2 Komponenten.

Auf der Rückreise gestern hatte ich 300 km Regen und konnte zur Genüge das Verhalten im Regen testen. Auch da keine Auffälligkeiten, hat alles mit gemacht ohne zu zicken. Bin aber auch eher defensiv im Regen unterwegs, trotzdem alles gut und für mich sogar relativ schnell. Wollte dann doch mal nach Hause...

Gruß

Heiko

Link to comment
Share on other sites

Mei Heiko macht mi ganz narrisch mir dem Conti. ;)

...... und ich habe nicht die geringsten Probleme - solo, ohne groß BAB - immer wegen dem Komfort und dem Latsch, hinten 2,6 bei der Sport zu fahren. Auch vorne max. 2,4

Die Reifenhersteller und auch die FZ Hersteller geben aus Haftungsgründen immer die Drücke für volle Belastung an.

Du weiß doch wie die Leute heutzutage ticken.

Die würden glattz mit den niederen Solo Druck voll mit 200 und zwei Personen nach Mchn über die BAB düsen - Natürlich nicht alle, aus diesem Forum gleich gar nie nicht ..... aber immer mehr würden dieses tun. :lol:

Grüße Gerhard

Link to comment
Share on other sites

Ach Gerhard, das stellt für mich auch kein Problem dar, etwas mit dem Luftdruck zu spielen. Hatte es aber z.B. beim PAGT, dass dieser für mich nicht wirklich fahrbar war, wenn ich auch nur 2,2/2,7 Bar drauf hatte. War ein ganz komisches Gefühl, schwer zu beschreiben, aber für mich nicht fahrbar. Das wird beim CRA2EVO anders sein, wie auch beim CSA 1+2 kein Problem gewesen ist. Habe den Conti HR auch schon mit 2,7 Bar gefahren ohne Probleme. Und selbst Triumph gibt für unseren Sport Tiger ja nur exakt 2,34 Bar für vorne an :huh: :huh: Daher ist alles Gut :rolleyes:

Aber den Conti solltest Du vielleicht auch mal testen, also ich finde den sehr schön fahrbar ;)

Gruß

Heiko

Link to comment
Share on other sites

Hallo heiko

Danke fuer deinen zwischenbericht.

Was mich aber ein wenig stutzig macht ist deine aussage, dass der CRA schon an der kante ist ohne dass der stiefel (oder fussraste) geschliffen haben. Im gegensatz zum PAGT.

Da wir ja von der gleichen reifendimension reden bedeutet das doch fuer mich, dass der PAGT hoehere schraeglagen zulaesst als der CRA (der wuerde bei weiterer schraeglage dann ja ueber die kante kippen)

Da es bei meiner hausrunde regelmaessig an den rasten kratzt waere mir der CSA dann ein wenig grenzwertig.... (Wobei ich mir das eigentlich bei dem reifen gar nicht vorstellen kann )

Gruss

Rainer

Ps. Habe jetzt doch wieder den PAGT aufgezogen. Siehe thread im 1050 bereich

Link to comment
Share on other sites

Offensichtlich hat sich beim Conti nix geändert :unsure: Geiler Reifen mit unterirdischer Laufleistung... Auf meiner Sprint (Gott hab sie selig) war der RA2 vorne nach 3,2 TKM illegel (weniger als 1,6 mm) und das geht gar nicht!!! Der Reifen fährt klasse aber der Verschleiß disqualifiziert den Reifen!!! Die Bilder oben sprechen eine ähnliche Sprache...

Hab jetzt den Z8 (in M/M) Kennung drauf nachdem der originale Angel ST auch nur knapp über 4 TKM gehalten hat. Der Metzeler fährt wie auf Schienen und hat nach 3 TKM noch über 50% Restprofil (und ist günstiger als Pirelli und Conti) ... daher gibts für mich keine Frage - Metzeler Z8 rulz :bang:

Link to comment
Share on other sites

Verstehe Dich nun nicht Mike, der Grinser oben hat 4800 km angegeben, da war der VR hin, der hintere wäre noch gegangen. Ist doch in Ordnung, wenn man eine Menge Spaß hatte. Mein VR hat nun 3500 km runter und immer noch in der Mitte 3,6 mm von 4,4 mm. Ganz aussen an der Flanke sind es noch fast 2,5 mm. So wie es im Moment aussieht, hält dieser locker mehr als 5000 km. Ist doch Klasse bei dem Spaß. Meine CSA haben selten mehr als 3200 km gehalten, HR teilweise auch nur 2500 km :wistle: Also alles Gut, oder nicht :huh:

Link to comment
Share on other sites

Für ein als SportTOURING-Reifen angepriesenes Produkt ist die Laufleistung (auf meiner Tiger SE war der Schlappen - ausschließlich Solo - nach nicht einmal 4500km tot) nicht zufriedenstellend und wenn man sich das Bild vom Grinser anssieht, so dürfte der Reifen nach nur 4800km ebenfalls schon einige hundert Kilometer im nicht mehr ganz legalen Bereich bewegt worden sein.

Ein Supersportreifen für die Landstraße - wie zb der MPP3 - würde mindestens genau so lang halten und der Fahrspass käme sicher auch nicht zu kurz.

Gruß Günther (der baldigst mal den MPR4 probieren wird)

post-2148-0-19347200-1437055078_thumb.pn

Edited by retriever
Link to comment
Share on other sites

  • 4 weeks later...
  • 2 weeks later...

Hallo Leute!

Nach Kauf eines Vorführers der Tiger Sport und damit verbundenen Umstieg von der Tiger 1050 habe ich mich - leider - mehr als 1500 km mit der Serienbereifung Angel ST, vorne natürlich Sonderkennung A, herumgequält :angry: Der Hinterradreifen ist ja noch akzeptabel. Der Vorderradreifen - egal mit welchem Luftdruck oder Fahrwerkseinstellungen - ist mit Abstand der schlechteste Reifen, den ich in meinem achtjährigen "Tigerleben" gefahren bin. Letztendlich hat eine Tour durch das Weserbergland mit einigen heftigen Rutschern über das Vorderrad den Ausschlag gegeben, schnellstmöglich zu wechseln.

Somit nach ca. 1200 km ein erster Erfahrungsbericht über die CRA2EVO (2,4 / 2,8 bar):

- Lenkpräzision/Rückmeldung: tadellos - endlich fährt die Sport dort hin, wo ich auch hin will;

im Gegensatz zur Serienkrücke Angel ST endlich wieder Gefühl für´s Vorderrad

- Handlichkeit: sehr gut;

in schnellen Wechselkurven evtl. nicht ganz so handlich wie PiPo3 oder PiRo4 auf der Tiger 1050 aber trotzdem mehr als zufriedenstellend

- Komfort: i. O. (siehe #8 von Redracer)

- Haftung trocken: perfekt; durchaus vergleichbar mit PiPo3

- Geradeauslauf: zumindest bis 180 km/h einwandfrei (schneller ging bisher ohne BAB nicht)

- Aufstellmoment beim Bremsen in Schräglage: gegen Null; Haftung siehe oben

- Bremsstabilität: siehe Haftung

- Haftung nass: bisher "Schönwetterfahrer"; ansonsten siehe unten

- Laufleistung: siehe unten

Nasshaftung ist mir persönlich ehrlich gesagt (fast) egal, da das limitierende Element im Regen bei mir sicherlich auf dem Moped sitzt :wistle: Falls die CRA2EVO auch bei fortschreitender Laufleistung o. g. Fahreigenschaften beibehalten und dann auch noch wirklich ca. 5000 km halten (siehe #4 von Grinser), habe ich für mich "den Reifen" für die Tiger Sport gefunden.

Viel Spaß beim "rumTigern" und immer oben bleiben...

Richard

P.S.: Habe preisgünstig einen Satz Angel ST (vorne Sonderkennung A) mit einigen Millimetern Restprofil abzugeben :rolleyes:Bei Interesse bitte PM.

Edited by ORiWo
Link to comment
Share on other sites

Schließe mich dem Grinser voll und ganz an, denn er ist ja sogar Wiederholungstäter :o Auch bei mir kommt wieder der CRA2EVO drauf, in Kürze der nächste Vorderreifen. Einfach nur geil die Pelle :wub:

Gruß

Heiko

Link to comment
Share on other sites

  • 3 weeks later...
Guest Speerling

So Leute,

nächste Woche ist es dann so weit.

Des Speerlings Tiger bekommt nen Satz CRA2EVO :D drauf und dann wollen wir doch mal schauen, wie dass funzt :bang: .

Der PAGT Satz war ja schon wirklich gut (aber auch schnell weg), aber wie man liest, soll es ja mit dem CRA2EVO besser werden :D (ausgenommen Laufleistung selbstverständlich ;) ).

Gruß der Speerling

Edited by Speerling
Link to comment
Share on other sites

Guest Speerling

So, die ersten 150Km mit dem neuen Satz CRA2EVO sind gefahren :bang: :bang: :bang: .

​Top die Pellen. Heiko ich muss sagen, du hattest recht. Nochmal ne ganze Spur handlicher der Tiger.

Habe aber auch in diesem Zuge die Gabel dann mal um 1cm durchgesteckt :D . Kommt dann auch noch positiv dazu.

So, freu mich dann mal auf übernächste Woche den Gardasee zu rocken :bang: .

Gruß der Speerling.

Link to comment
Share on other sites

Na das freut mich, dass Du genau so zufrieden bist wie ich :rolleyes: Habe nun auch einen neuen Vorderreifen bestellt, meiner nähert sich der 5000 an und da wird legal nicht mehr viel gehen. Habe heute mal eine Runde mit abgesenkten Luftdruck gefahren und muss sagen, genau so kacke wie beim PAGT. Hatte vorne 2,2 und hinten 2,5 Bar drauf. Hinten alles in Ordnung, aber vorne so wackelig, geht gar nicht. Also ich bleibe bei 2,5/2,9 Bar, das paßr am Besten :thumbup:

Dumme Frage für mich mal, wenn ich eine Gabel durchstecke, erfolgt das dann nach Oben, oder unten :cry2: Und was für ein Drehmoment haben wir da ;)

Gruß

Heiko

Link to comment
Share on other sites

Hallo Heiko :biken2:

Hier hast du was zum lesen:

http://www.motorradonline24.de/mo24forum/bike-und-biker/biker-stammtisch/609839/gabel-durchstecken/

Gabelbrückenklemmschrauben 20 Nm.... ist von der Tiger 1050 ohne Sport..... ;)

Gruß vom Grinser :D

Edited by Grinser
Link to comment
Share on other sites

Guest Speerling

Da schau mal.

Der Grinser hat schon alles "erklärt ".

Fahre übrigens auch 2,5 und 2,9 und es fühlt sich gut an.

Edited by Speerling
Link to comment
Share on other sites

Macht dann nur Sinn, wenn ich die Vorspannung dann wieder erhöhe.

Aber genau dieses verhindert beim flotten Surfen eben die großen lästigen auf und ab Bewegungen. Einhergend mit eventuell ne halbe Umdrehung mehr Zugstufe. Aber die Front kommt daduch auch im dynamischen Bereich höher.

...... und um dann wieder etwa die Seriengeometrie fürs gute Handling zu haben, steckt man die Gabel nach oben um etwa 8mm durch.

Auch hinten sollte man die Serienvorspannung von 28 Klicks verlassen u. in einen Bereich von 16 bis 20 gehen.,

Sorry für OT ..... Grüße gerhard

Edited by Silver Rider
Link to comment
Share on other sites

Für ein als SportTOURING-Reifen angepriesenes Produkt ist die Laufleistung (auf meiner Tiger SE war der Schlappen - ausschließlich Solo - nach nicht einmal 4500km tot) nicht zufriedenstellend und wenn man sich das Bild vom Grinser anssieht, so dürfte der Reifen nach nur 4800km ebenfalls schon einige hundert Kilometer im nicht mehr ganz legalen Bereich bewegt worden sein.

Ein Supersportreifen für die Landstraße - wie zb der MPP3 - würde mindestens genau so lang halten und der Fahrspass käme sicher auch nicht zu kurz.

Gruß Günther (der baldigst mal den MPR4 probieren wird)

Servus

Also ich hab den MPP3 jetzt knappe 3000 km drauf und würde ihn gegen keinen anderen reifen tauschen,kann mir überhaupt nicht vorstellen das der Conti besser sein soll.

Link to comment
Share on other sites

  • 7 months later...

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...