Jump to content

prami

Supporter
  • Posts

    942
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    8

Everything posted by prami

  1. Evtl. viel gefahren mit Klappe am Klapphelm oben ? Mache ich das, spüre ich meinen Nacken auch deutlicher am Abend.
  2. Ich weiss nicht ob es etwas hilft, aber such mal im Netz oder im nächsten Baumarkt nach "knickschutz schlauch". Die gibt es in unterschiedlichen Durchmessern.
  3. Ich habe ja auch die Dainese D-air seit nunmehr 2 Jahren. Ausgelöst bis anhin noch nicht. Wobei ich mich natürlich schon frage, inwieweit eine Weste nach einem Sturz mit Auslöser noch wirklich brauchbar (bzw. wiederverwendbar) ist. Reicht da ein Patronentausch ? Oder gibt es da wie beim Anzug auch ein Kostenersatz seitens Versicherung für einen Neukauf ? Bei einem Umfallen mit Auslösung, bei dem nicht wirklich was passiert ist, ist das Einsenden natürlich doof. Bzgl. Platz: Ich habe einen FLM Anzug (der Nachfolger der Pharao) und genügend Platz darunter. Das reicht auch noch im Bedarfsfall für eine Thermojacke aus dem Lebensmitteldetailhandel. Dick genug damit es warm gibt, winddicht, und ausreichend dünn damit es nicht aufträgt. Und das Logo ist ja unter der Jacke ;-)
  4. ATGATT musste ich jetzt echt googeln .... Aber
  5. Dieses Video ist nicht mehr verfügbar Vielleicht ist der Link defekt oder das Video wurde entfernt. Du kannst dir aber gerne weitere Videos anschauen. Alternativ kannst du dich bei facebook.com anmelden und den Link dort noch einmal ausprobieren.
  6. Gerade eben auf den Link im Threadstart geklickt. Bekomme die Info das das Video nicht mehr verfügbar ist. Bin nicht bei FB.
  7. Da gibt es glaube ich ein Missverständnis. Eine 360 Grad Kamera wie z.B. die von mir genannte Insta360 OneR ist wie eine Actioncam, die du mittels einer GoPro kompatiblen Halterung überall montieren kannst, so auch auf einem Helm. Die 360 Grad Aufnahmen bilden ein Kugelbildvideo. D.h. es ist völlig egal ob du nach links oder rechts, nach oben oder unten schaust. Du hast immer 360 Grad Video, in dem du dich in der zugehörigen App frei umsehen kannst: Nach hinten, nach vorne, nach links oder rechts, nach oben oder unten. Du kannst also nicht wegschauen. Daher filmt das Teil auch bis zum Aufschlag. Aber zu dem Zeitpunkt ist die Cam vorne oder hinten auch schon Schrott. Und wenn dich einer von der Seite crashed, nützen dir Front/Heckkameras auch nichts. Eine 360 Grad Kamera aber schon.
  8. @FI57 Ich meinte das Ernst mit der 360Grad Kamera. Flexibel, du brauchst nur 1 statt 2 Kameras, was auch das Handling vereinfacht. Die Speicherplatzproblematik hast du in jedem Fall, ist genauso wie die Akkulaufzeit begrenzt. Es gibt zwar Dashcams mit 2 Kameras und zentralem Speicher (sogar mit eigenem Bildschirm), die du ans Strombordnetz anschliessen kannst. Hat da die integrierte Software aber keine automatische Löschroutine, stehst du wieder beim Speicherplatz an. Dazu sind solche Lösungen i.d.R. fest verbaut, was Kostenmässig nicht lustig ist falls du mehrere Motorräder hast. Ich sage nicht das diese 360Grad Kameras das NonPlusUltra sind. Aber eine Möglichkeit stellen Sie dar und sollten nicht von Anfang an ausgeschlossen werden.
  9. Wie wäre es mit einer 360Grad Kamera oben auf den Helm ? Z.B. eine Insta360 OneR Wechselakku 360Grad Video, d.h. egal in welche Richtung man gerade schaut Braucht man das Video sonst nicht, kann man die Speicherkarte unterwegs immer wieder neu formatieren. Oder ähnliches von anderen Herstellern.
  10. Darf ich anmerken das mit BS nicht "Basel Stadt" gemeint ist .... Da kann ich mich über den Triumph Händler nämlich in feinster Weise beschweren
  11. Ich habe die Dainese D-air Smart Jacket (https://www.dainese.com/ch/de/motorrad/collections/smart-jacket/smart-jacket-201D20039.html?dwvar_201D20039_color=BLACK&cgid=) Immer auf meinen normalen Fahrten. Auf der Rennstrecke bin ich nie. Hardcore Enduro mache ich auch nicht. Mit knapp 800 CHF alles andere als günstig aber OK (als ich Sie gekauft hatte gab es Sie gerade im Angebot für 600 CHF)) Elektronische Auslösung im Bedarfsfall, was ich noch nicht hatte Ich trage sie ganzjährig unter meiner Textiljacke (Triumph Mesh bzw. FLM/Pharao ) Pro: Einfache Handhabung, schnelle Ladung via USB Sicherheitsgefühl für mich und meine andere Hälfte zuhause Kann unter und über der Schutzbekleidung getragen werden Zusätzlicher Windschutz bei kühleren Temperaturen Kann ganzjährig getragen werden Nicht Fahrzeuggebunden, Elektronische Auslösung, Es gibt regelmässig Software Updates. Contra: Sollte alle 3-4 Jahre in den Service (habe sie jetzt 2 Jahre) Bei einer Auslösung muss sie in Service zwecks Funktionsprüfung und Patronentausch Es geht im Sommer kein Lüftchen durch, da hilft auch keine Meshjacke darüber Die Ladebuchse ist etwas ungünstig angebracht (unten hinter einem Reisverschluss, Klettverschluss und Gummipfropfen). Manchmal etwas pummelig bis Stecker drin ist. Nicht ganz günstig.
  12. Die 900er hat doch den Schaltassi, den hat die 800er Bj18 aber noch nicht. Fahrmodi hat die 800er/18 aber je nach Model unterschiedliche. Das meint er aber wahrscheinlich nicht.
  13. Hallo Norbi Da ich fast das gleiche Motorrad habe (800 XCA Bj 18) verstehe ich deine Frage nicht ganz. Von was für Möglichkeiten sprichst du ?
  14. prami

    TE-1

    Und das funktioniert nur mit dem eigenen Häuschen. Wer zur Miete wohnt und evtl. sogar nur einen gemieteten PP vorweisen kann, hat evtl. Pech. Nix mit Laden zuhause über Nacht. Also nach Feierabend noch an die Ladesäule, warten bis eine frei und Akku voll und dann erst nach Hause. Gut, letzteres betrifft mich nicht da ich glücklicherweise den Luxus habe, zu Fuss zur Arbeit gehen zu können. Ersteres trifft mich aber schon. Nachfrage beim PP Vermieter: Zurzeit nichts derartiges geplant oder vorgesehen. Vielleicht in ein paar Jahren. Die Ladeinfrastruktur wird stetig ausgebaut, das ist gut so. Der Widerstand gegen Windkraftanlagen und Wasserkraftwerke nimmt aber ebenfalls zu. Die Lieferzeiten für Sonnenkollektoren sind momentan jenseits, die Preise auch. Um es aber nochmals zu betonen: Ich finde E-Bikes sehr interessant, da ich nicht wegen dem Lärm Motorradfahre. Aber das Gesamtpaket muss stimmen, und da hapert es im Moment noch. Denn ich kann nicht gegen AKW's sein, jedoch gleichzeitig immer mehr Strom verbrauchen wo es mir egal ist woher dieser kommt. Daher E-Mobilität ja aber nur im Zusammenspiel aller Akteure. P.S. Hat aber nichts mit der TE 1 zu tun
  15. prami

    TE-1

    Es war beim Tesla aber nur der Tank, sozusagen ... ;-)
  16. prami

    TE-1

    @wernerzNatürlich waren die 100 Jahre provokativ. Das ist mir klar. Wenn ich aber aus meinem Bekanntenkreis mitbekomme, das Akkus an E-Bikes nach wenigen Jahren nicht mehr produziert werden oder ein neuer Akku schweineteuer ist, dann hege ich meine Zweifel ob das so sinnvoll ist. oder z:b. Hier: https://efahrer.chip.de/news/13000-euro-werkstatt-kosten-warum-der-akku-tausch-bei-tesla-so-viel-kostet_104120 ca. 11'000 EUR für ein neues Akku Pack beim Tesla 3 ohne Einbau. Klar immer noch günstiger als ein neuer Tesla. Trotzdem! Ich habe noch einen 20jährigen Volvo 850 in der Garage stehen. Dafür bekomme ich heute immer noch alle benötigten Ersatzteile. Wird das bei TE-1 und Konsortien auch so sein ? Es ist mir bewusst, das die Hersteller sich da nicht festlegen können und auch nicht wollen. Aber Nuss ich dann da als Käufer mitspielen ? Und zum Thema das ich das alles beim klassischen Verbrenner auch nicht garantiert bekomme. Ja, das ist richtig. Aber E-Fahrzeuge sind keine Verbrenner und angetreten die Welt besser zu machen. Die Haltbarkeit und Reparaturmöglichkeit sind Schritte dahin. Von daher darf man hier auch einfach mehr erwarten.
  17. prami

    TE-1

    Was mich ganz persönlich an der E-Mobilität stört (Wobei ich eigentlich ein Freund davon bin) ist die fehlende Diskussion um Batteriestandards. Was mache ich mit einem zig tausend Euro/Franken teuren E-Bike/E-Roller/E-Motorrad/E-Auto/... wenn in einem Jahrzehnt +/- meine Batterien den Geist aufgeben und der Hersteller diese Batterien nicht mehr führt ? Anderes Model = andere Batterie-Anschlüsse = andere Ladetechnologie etc. Welcher Fahrzeughersteller garantiert mir beim Kauf, das ich (bzw. meine Nachkommen) dieses E-Fahrzeug auch in 100 Jahren noch fahren kann. Es also E-Oldtimer geben wird für die ich immer noch Ersatzteile bekomme? Auch hinsichtlich Nachhaltigkeit und Reparaturmöglichkeit ein wichtiges Thema. Oder gibt es zu dem Thema was relevantes ? Oder aber interessiert das schlicht niemand (Kaufen, fahren, entsorgen) ?
  18. Ich bin zwar nicht Spencer, aber ... Beim Kreisel die 5. Ausfahrt nehmen. Hä, da sind nur 3 Ausfahrten !! In AT: fahren Sie auf die Autobahn. Warum, ich habe in AT das doch so konfiguriert, das ich da nicht auf die AB will Tour mit mehreren POI's geplant. Mehrere POI's wurden unterwegs einfach vergessen und die Route umgeplant. Ohne Info. Ich fahre auf einer Serpentinenstrasse, in die mehrere für den Verkehr gesperrte Feldwege (meistens genau in den Kurven) einführen. Bei jeder dieser Feldwege werde ich aufgefordert, links bzw. rechts in die Strasse XX abzubiegen, obwohl ich ja eigentlich nur der Strasse folge Halte ich an einem Parkplatz an und fahre dann wieder auf die Strasse ist mir nun mehrmals schon folgendes passiert: Fahren Sie rechts auf die Strasse. Drehen Sie wenn möglich um. (OK, ich drehe und fahre in Gegenrichtung). Drehen Sie wenn möglich um. (Aehm, da war ich doch zuerst, aber OK, drehen wir um.) Drehen Sie wenn möglich um. (OK, Ab auf den Parkplatz, Garmin erboten, jetzt weiss er wieder wo ich bin und wo ich hinwil) Fahre ich auf einer geplanten Route nicht so wie Garmin das will (z.B. wegen Umleitungen), dann versucht das Navi mich über unzählige KM mich zum umdrehen zu bewegen, meist indem es mich 3 mal links oder rechts durch irgendwelche Quartiere wieder auf die ursprüngliche Route bringen will. Kurz stoppen und das nächste Ziel aus den Benutzer POI's Manuel ausgewählt, und voila schon geht es den neuen Weg. Bei einer Routenplanung direkt über das Navi mit mehreren Benutzer POI muss man sich für jeden einzelnen Punkt erst über alle internen POI's die zu 99% niemand interessieren nach unten scrollen, um zu den Benutzer POI's zu kommen, da man die POI Gruppen in dieser Liste nicht sortieren kann. Die Routenplanung unterscheidet bei Feldwegen nicht zwischen legal befahrbaren Wegen und den gesperrten. Wenn ich weiter überlege fällt mir wahrscheinlich schon noch der eine oder andere Punkt zusätzlich ein.
  19. Das mit den Tracks versuche ich nächstes Mal gerne. Morgen geht es aber auf eine Alpenrundtour, da will ich jetzt keine Experimente mehr machen.
  20. Hallo zusammen Frage an die Experten. Ich habe eine Tour mit mehreren Routen. Jede Route hat einen eindeutigen Namen: A01, A02, A03, ..., B01, B02, ... etc. Wie kann ich die Routen so importieren oder sortieren, das sie in alphabetischer Reihenfolge erscheinen ? (Was es einfacher macht die nächste Route auszuwählen wenn die vorherige zu Ende ist..) Aktuell werden die Routen, unabhängig davon ob ich diese on Block oder einzeln importiere, im Chaos Mode sortiert, willkürlich: B05, A09, B02, A03, A02, A12, B07, .....
  21. Ich habe ja das Problem nicht. GPS Genauigkeit zwischen 3 und 5 Meter. Evtl. liegt es an der zwischengeschalteten FuseBox.
  22. Hallo Goldi Ich bin knapp 60, 180 cm gross, allerdings gute 30KG bepackter, und nenne eine 800er XCA von 2018 in Rot mein eigen. Mit Sitzbank in der niedrigen Position finde ich meinen Kniewinkel etwas unangenehm. In der oberen Position komme ich nicht mit beiden Sohlen vollumfänglich auf den Boden. Bepackt rangieren auf ebener Fläche geht, entgegen einer leichten Neigung hingegen ist schwer. Da steig ich u.U. lieber ab und schiebe das Tigerchen. Wie das aussieht ist mir egal. Nur nutzt dir diese Information wirklich ? Vielleicht hast du längere Beine, oder der Kniewinkel in der unteren Position passt für dich besser, oder du hast Schuhe mit hoher Sohle, oder .... Man kann die Holme etwas durchstecken und auch eine XCA tieferlegen. Daher der Rat, den du hier öfters lesen kannst und wirst: Probesitzen. Evtl. mehr Info zu dir selbst: m oder w, sowie Wohngegend. Dann findet sich auch vielleicht jemand in der Nähe.
×
×
  • Create New...