Jump to content

prami

Supporter
  • Posts

    942
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    8

prami last won the day on July 1

prami had the most liked content!

About prami

  • Birthday 05/25/1963

Profile Information

  • Ich fahre
    800 XCA/2018
  • Fahrweise
    Normal
  • Geschlecht
    Ja, ist vorhanden.
  • Wohnbereich
    Basel
  • Interessen
    Comic, Photo, und mehr

Recent Profile Visitors

3,329 profile views

prami's Achievements

Helfende Hand

Helfende Hand (5/8)

111

Reputation

  1. Evtl. viel gefahren mit Klappe am Klapphelm oben ? Mache ich das, spüre ich meinen Nacken auch deutlicher am Abend.
  2. Ich weiss nicht ob es etwas hilft, aber such mal im Netz oder im nächsten Baumarkt nach "knickschutz schlauch". Die gibt es in unterschiedlichen Durchmessern.
  3. Ich habe ja auch die Dainese D-air seit nunmehr 2 Jahren. Ausgelöst bis anhin noch nicht. Wobei ich mich natürlich schon frage, inwieweit eine Weste nach einem Sturz mit Auslöser noch wirklich brauchbar (bzw. wiederverwendbar) ist. Reicht da ein Patronentausch ? Oder gibt es da wie beim Anzug auch ein Kostenersatz seitens Versicherung für einen Neukauf ? Bei einem Umfallen mit Auslösung, bei dem nicht wirklich was passiert ist, ist das Einsenden natürlich doof. Bzgl. Platz: Ich habe einen FLM Anzug (der Nachfolger der Pharao) und genügend Platz darunter. Das reicht auch noch im Bedarfsfall für eine Thermojacke aus dem Lebensmitteldetailhandel. Dick genug damit es warm gibt, winddicht, und ausreichend dünn damit es nicht aufträgt. Und das Logo ist ja unter der Jacke ;-)
  4. ATGATT musste ich jetzt echt googeln .... Aber
  5. Dieses Video ist nicht mehr verfügbar Vielleicht ist der Link defekt oder das Video wurde entfernt. Du kannst dir aber gerne weitere Videos anschauen. Alternativ kannst du dich bei facebook.com anmelden und den Link dort noch einmal ausprobieren.
  6. Gerade eben auf den Link im Threadstart geklickt. Bekomme die Info das das Video nicht mehr verfügbar ist. Bin nicht bei FB.
  7. Da gibt es glaube ich ein Missverständnis. Eine 360 Grad Kamera wie z.B. die von mir genannte Insta360 OneR ist wie eine Actioncam, die du mittels einer GoPro kompatiblen Halterung überall montieren kannst, so auch auf einem Helm. Die 360 Grad Aufnahmen bilden ein Kugelbildvideo. D.h. es ist völlig egal ob du nach links oder rechts, nach oben oder unten schaust. Du hast immer 360 Grad Video, in dem du dich in der zugehörigen App frei umsehen kannst: Nach hinten, nach vorne, nach links oder rechts, nach oben oder unten. Du kannst also nicht wegschauen. Daher filmt das Teil auch bis zum Aufschlag. Aber zu dem Zeitpunkt ist die Cam vorne oder hinten auch schon Schrott. Und wenn dich einer von der Seite crashed, nützen dir Front/Heckkameras auch nichts. Eine 360 Grad Kamera aber schon.
  8. @FI57 Ich meinte das Ernst mit der 360Grad Kamera. Flexibel, du brauchst nur 1 statt 2 Kameras, was auch das Handling vereinfacht. Die Speicherplatzproblematik hast du in jedem Fall, ist genauso wie die Akkulaufzeit begrenzt. Es gibt zwar Dashcams mit 2 Kameras und zentralem Speicher (sogar mit eigenem Bildschirm), die du ans Strombordnetz anschliessen kannst. Hat da die integrierte Software aber keine automatische Löschroutine, stehst du wieder beim Speicherplatz an. Dazu sind solche Lösungen i.d.R. fest verbaut, was Kostenmässig nicht lustig ist falls du mehrere Motorräder hast. Ich sage nicht das diese 360Grad Kameras das NonPlusUltra sind. Aber eine Möglichkeit stellen Sie dar und sollten nicht von Anfang an ausgeschlossen werden.
  9. Wie wäre es mit einer 360Grad Kamera oben auf den Helm ? Z.B. eine Insta360 OneR Wechselakku 360Grad Video, d.h. egal in welche Richtung man gerade schaut Braucht man das Video sonst nicht, kann man die Speicherkarte unterwegs immer wieder neu formatieren. Oder ähnliches von anderen Herstellern.
  10. Darf ich anmerken das mit BS nicht "Basel Stadt" gemeint ist .... Da kann ich mich über den Triumph Händler nämlich in feinster Weise beschweren
  11. Ich habe die Dainese D-air Smart Jacket (https://www.dainese.com/ch/de/motorrad/collections/smart-jacket/smart-jacket-201D20039.html?dwvar_201D20039_color=BLACK&cgid=) Immer auf meinen normalen Fahrten. Auf der Rennstrecke bin ich nie. Hardcore Enduro mache ich auch nicht. Mit knapp 800 CHF alles andere als günstig aber OK (als ich Sie gekauft hatte gab es Sie gerade im Angebot für 600 CHF)) Elektronische Auslösung im Bedarfsfall, was ich noch nicht hatte Ich trage sie ganzjährig unter meiner Textiljacke (Triumph Mesh bzw. FLM/Pharao ) Pro: Einfache Handhabung, schnelle Ladung via USB Sicherheitsgefühl für mich und meine andere Hälfte zuhause Kann unter und über der Schutzbekleidung getragen werden Zusätzlicher Windschutz bei kühleren Temperaturen Kann ganzjährig getragen werden Nicht Fahrzeuggebunden, Elektronische Auslösung, Es gibt regelmässig Software Updates. Contra: Sollte alle 3-4 Jahre in den Service (habe sie jetzt 2 Jahre) Bei einer Auslösung muss sie in Service zwecks Funktionsprüfung und Patronentausch Es geht im Sommer kein Lüftchen durch, da hilft auch keine Meshjacke darüber Die Ladebuchse ist etwas ungünstig angebracht (unten hinter einem Reisverschluss, Klettverschluss und Gummipfropfen). Manchmal etwas pummelig bis Stecker drin ist. Nicht ganz günstig.
  12. Die 900er hat doch den Schaltassi, den hat die 800er Bj18 aber noch nicht. Fahrmodi hat die 800er/18 aber je nach Model unterschiedliche. Das meint er aber wahrscheinlich nicht.
  13. Hallo Norbi Da ich fast das gleiche Motorrad habe (800 XCA Bj 18) verstehe ich deine Frage nicht ganz. Von was für Möglichkeiten sprichst du ?
×
×
  • Create New...