Jump to content
IGNORED

Metzeler Roadtec 01


Meisterjäger
 Share

Recommended Posts

Die Metzeler Roadtec 01 haben bei mir 7.000 km gehalten.

Der Vorderreifen hatte an den Seiten nur noch 1,0 mm Profiltiefe von ursprünglich 4,2 mm. In der Mitte noch 2,3 von 4,8 mm. Das ließ sich nicht mehr schön fahren.

Hinten noch 2,8 von 4,5 am Rand und in der Mitte 3,3 von 6,8 mm.

Link to comment
Share on other sites

Servus Meisterjäger.

 

Kannst du den Roadtec 01 empfehlen?

Kaufst du dir den Roadtec 01 wieder?

 

Ich habe zwar ein anderes Mopped wie du, muss aber nach meiner Dolo-Tour auch neue Pellen aufziehen.

Liebäugle derzeit mit:

  • wieder den Pirelli Angel GT
  • oder Metzeler  Roadtec Z8 M
  • oder Metzeler Roadtec 01 (obwohl mir hier das Profil gar nicht gefällt (vorne irgendwie Rollermässig))

Danke für ein Feedback.

Link to comment
Share on other sites

Im Neuzustand hat mir der Roadtec 01 gut gefallen. Wie gesagt, habe ich den Vorderreifen (wahrscheinlich im Trentino) "spitz" gefahren. Das mag mit an meinem Fahrstil liegen, da ich das bei meinen anderen Reifen (Metzeler Z8, Pirelli Angel ST, GT, Michelin Pilot Road 4 und Michelin Pilot Road 2) auch beobachten musste. Beim Roadtec 01 empfand ich das aber nun als sehr extrem (wie auch bei den Michelin 2CT Two Compound Mischungen - darum bin ich viele Z8 mit variablen Stahlgürtelspannungen gefahren) und bin auf den ContiRoadAttack 3 gewechselt (siehe dort).

 

Mein Freund kam mit den Z8 auf seiner Aprilia Dorsoduro 1200 gar nicht klar. Der fährt weiter Bridgestone BT-090.

 

In der nächsten MOTORRAD (26.05.) wird der alljährliche Vergleichstest der Tourensportreifen veröffentlicht. Wenn du noch so lange warten kannst, ...

Ich leider nicht.

 

Edited by Meisterjäger
  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Würde mich auch interessieren, da ich demnächst vorne und hinten von Serienbereifung wechseln werde.

 

Entscheidung steht noch aus ob Roadtec 01 oder CRA3 oder Angel GT 

 

Auch hinsichtlich Nässe, kann da einer mehr sagen ?

Link to comment
Share on other sites

Hallo Muffin,

 

ich habe den Roadtec 01 seit ca. 3000 km drauf. Bin sowohl im Trockenen, als auch im Nassen äußerst zufrieden. Kein Rutschen, deutlich erhöhter Grip. Wie es mit der Haltbarkeit ist, kann ich ncoh nicht sagen.

Link to comment
Share on other sites

Immer wieder herrlich zu lesen, was jeder zum Thema Reifen so von sich gibt :D Ich habe den neuen CRA3 drauf und bin super zufrieden bisher :rolleyes: Der Nasstest steht noch aus, aber im trockenen ist der Conti um Ecken besser als der PAGT.

 

Gruß

 

Heiko

Link to comment
Share on other sites

  • 1 year later...

Hallo zusammen,

 

ich bin diesen Sommer mit dem Roadtec 01 gefahren, jetzt ist er am Ende. Zuerst das Positive: Der Grip ist wirklich tadellos, auch die Lebensdauer ist gut, ca. 6800 km hat er gehalten. Jetzt das Negative: Die ersten ca. 1000 km war alles wunderbar, alles schön rund, dann hat er er vorne und hinten ausgeprägte Abflachungen an der Seite bekommen. Vorne ist das bei meiner Fahrweise ja noch einigermaßen normal, aber hinten kenne ich das so nicht. Der Reifen war immer schwieriger fahrbar, wurde immer kippeliger, ein sauberer Strich fast nicht mehr machbar. Jetzt ist er wirklich ein Sicherheitsrisiko. Fazit: Ich hatte noch nie einen Reifen der so schnell abgebaut hat und dann so schwierig zu fahren war.

Im Vorjahr hatte ich den Pirelli Angel GT, da gabs diese Probleme nicht. Allerdings war dort die Haftung nicht ganz so und schneller abgefahren war er auch...

 

Gruß Tom

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...