Jump to content
IGNORED

Tiger Sport-Kupplung rückt ab und zu schlagartig ein (NH01)


Recommended Posts

Hallo,

ich habe seit ein Paar Tage das Problem das die Kupplung (10000 km) normal sanft einkuppelt und hin und da gibt es ein schlagartiges Einkuppeln wie bei einer verschlissenen Anti-Hopping-Kupplung.

Lt. meinem Händler hat die Tiger Sport NH01 Bj. 17 angeblich keine Anti-Hopping-Kupplung verbaut.......stimmt das  - in der Werbung wird  die Tiger mit beworben ??

Vielleicht kennt jemand das Problem.

 

Gruß Superdrei

Link to comment
Share on other sites

vor 22 Stunden schrieb Roman-v-O:

Servus Superdrei,

der NH01 sollte eine haben, soweit ich weiß.

Stimmt......die NH01 hat eine drin ! 

Link to comment
Share on other sites

vor 19 Stunden schrieb superdrei:

Stimmt......die NH01 hat eine drin ! 

Wo steht das? Ich kenne nur:

 

DREHMOMENTUNTERSTÜTZTE KUPPLUNG

Neben all diesen sportlichen Eigenschaften verringert die drehmomentunterstützte Kupplung die Beanspruchung beim Schalten im Stadtverkehr sowie auf langen Strecken um bis zu 48 %. Das Kupplungssystem der Tiger Sport ist mit einer 6-Gang-Schaltung verbunden, über die der Fahrer nicht nur die ganze Power des Motorrads nutzen kann, sondern auch über ein komfortables Übersetzungsverhältnis in hohen Gängen für lange Strecken verfügt.

Link to comment
Share on other sites

vor 13 Minuten schrieb Gips1Gott:

Wo steht das? Ich kenne nur:

 

DREHMOMENTUNTERSTÜTZTE KUPPLUNG

Neben all diesen sportlichen Eigenschaften verringert die drehmomentunterstützte Kupplung die Beanspruchung beim Schalten im Stadtverkehr sowie auf langen Strecken um bis zu 48 %. Das Kupplungssystem der Tiger Sport ist mit einer 6-Gang-Schaltung verbunden, über die der Fahrer nicht nur die ganze Power des Motorrads nutzen kann, sondern auch über ein komfortables Übersetzungsverhältnis in hohen Gängen für lange Strecken verfügt.

Hier: https://www.triumphmotorcycles.co.uk/motorcycles/adventure/tiger-sport/specification

Clutch Wet, multi-plate, assist and slip
Link to comment
Share on other sites

vor 9 Minuten schrieb SMG:

 

Danke. :-)

 

Aber ich habe diese noch nicht wirklich bemerkt. Mein Hinterrad blockiert bei schnellem Runterschalten und anschließendem Auskuppeln.

 

Edited by Gips1Gott
Link to comment
Share on other sites

Am 16.8.2020 um 19:12 schrieb superdrei:

Hallo,

ich habe seit ein Paar Tage das Problem das die Kupplung (10000 km) normal sanft einkuppelt und hin und da gibt es ein schlagartiges Einkuppeln wie bei einer verschlissenen Anti-Hopping-Kupplung.

Lt. meinem Händler hat die Tiger Sport NH01 Bj. 17 angeblich keine Anti-Hopping-Kupplung verbaut.......stimmt das  - in der Werbung wird  die Tiger mit beworben ??

Vielleicht kennt jemand das Problem.

 

Gruß Superdrei

Anti Hopping Kupplung hat sie und meine tut das manchmal auch, habe aber keine Ahnung ob das an eine verschlissenen Kupplung liegt.

Link to comment
Share on other sites

Triumph schreibt bei der Speed Triple:

 

Zudem reduziert die Funktion der Anti-Hopping-Kupplung den erforderlichen Kraftaufwand des Fahrers beim Betätigen des Hebels. Dadurch ist die Kupplungsbetätigung geschmeidiger und der Fahrer genießt höheren Komfort auf längeren Touren.

 

https://www.triumphmotorcycles.de/motorraeder/roadsters/speed-triple/engine-developments

 

Verstehen die unter Anti-Hopping etwas anderes?:lol:

 

Ich glaube, dass es da einen Übersetzungsfehler gibt. Die Sport hat keine Anti-Hopping-Kupplung. Jedenfalls fühlt die sich bei anderen Mopeds anders an.

Edited by Gips1Gott
Link to comment
Share on other sites

vor 9 Minuten schrieb SMG:

Die Anti Hopping soll nur beim höhertourigen Herunterschalten dem Bremsmoment vom Motor entgegenwirken und ein stempelndes des Hinterrad verhindern......sonst nix ! 

vor 3 Minuten schrieb SMG:

Anti Hopping Kupplung hat sie und meine tut das manchmal auch, habe aber keine Ahnung ob das an eine verschlissenen Kupplung liegt.

Die Kupplung ist nicht das Problem......Ich vermute Einkerbungen am Kupplungskorb.

Nächste Woche werde ich das Teil mal unter die Lupe nehmen .

Gruß Superdrei

 

Link to comment
Share on other sites

vor 1 Minute schrieb superdrei:

Die Anti Hopping soll nur beim höhertourigen Herunterschalten dem Bremsmoment vom Motor entgegenwirken und ein stempelndes des Hinterrad verhindern......sonst nix ! 

Die Kupplung ist nicht das Problem......Ich vermute Einkerbungen am Kupplungskorb.

Nächste Woche werde ich das Teil mal unter die Lupe nehmen .

Gruß Superdrei

 

 

Ganz genau. Und das tut sie nicht. Daher vermute ich auch, dass die Übersetzung von Triumph bezüglich "...Anti-Hopping-Kupplung den erforderlichen Kraftaufwand des Fahrers beim Betätigen des Hebels..." falsch ist.

Link to comment
Share on other sites

Hi Jan,

 

dann schreibe doch Triumph Deutschland mal diesbezüglich an. Dann weißt du es genau.  :oldguy2:

Link to comment
Share on other sites

vor einer Stunde schrieb Gummikuhfan:

Hi Jan,

 

dann schreibe doch Triumph Deutschland mal diesbezüglich an. Dann weißt du es genau.  :oldguy2:

Ich schau mir das Teil erst einmal selbst an und bilde mir mein Urteil?

Link to comment
Share on other sites

vor 3 Stunden schrieb Gips1Gott:

 

Ganz genau. Und das tut sie nicht. Daher vermute ich auch, dass die Übersetzung von Triumph bezüglich "...Anti-Hopping-Kupplung den erforderlichen Kraftaufwand des Fahrers beim Betätigen des Hebels..." falsch ist.

.......Ich habe nicht gesagt das die Anti-Hopping-Kupplung nicht funktioniert ! ?

Link to comment
Share on other sites

Denk dran, vorher die drei Dichtungen neu zu bestellen, falls du die Kupplung noch nicht auf hattest. Die gehen beim ersten Mal zu 98% kaputt.

Link to comment
Share on other sites

vor 49 Minuten schrieb Gummikuhfan:

Denk dran, vorher die drei Dichtungen neu zu bestellen, falls du die Kupplung noch nicht auf hattest. Die gehen beim ersten Mal zu 98% 

Dichtungen werden grundsätzlich immer erneuert.......ausser bei Guzzi und MV !

Link to comment
Share on other sites

  • 3 years later...

Hallo superdrei, wie ging es denn weiter mit deiner Kupplung.

Grüße Joachim

Link to comment
Share on other sites

Hallo Joachim,

 

du hast schon gesehen, dass der Beitrag dreieinhalb Jahre alt ist. Vielleicht schreibst du superdrei persönlich an. 

Link to comment
Share on other sites

Hi Jürgen,

ja, stimmt schon, nicht neu der Beitrag. Kann ja mal probieren superdrei persönlich zu erreichen. Allerdings kann es ja durchaus auch sein, dass jemand die Antwort hier kennt bzw. ähnliche Probleme selbst klären und beheben konnte. Und da komme ich mit PN´s vermutlich nicht weiter. Mal sehen, probieren werd ich es wohl.

 

Viele Grüße

Joachim

 

 

  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

Hallo Gemeinde,

um generell etwas Licht in das Dunkel zu bringen bzw. obige Unsicherheiten zu klären, auch wenn der Fred schon etwas älter ist:

a) Man braucht bei der NH01 nur eine Dichtung zu ersetzen. Der Ku-Deckel ist einzeln demontierbar. Die anderen Deckel bleiben unberührt.

b) Es ist eine Anti Hopping und eine Drehmoment verstärkende Kupplung, wobei hier das übertragbare Drehmoment der Kupplung selbst gemeint ist. Bei steigendem Eingangsmoment vom Motor kommend, wird die Anpresskraft der Kupplungsscheiben unterstützt d.h. erhöht und bei umgedrehtem Drehmomentfluss im Schiebebetrieb reduziert.

c) Es sind nur 3 Anpressfedern verbaut. Daher die geringere Betätigungskraft.

Liebe Grüße

Joachim

  • Thanks 2
Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...