Jump to content

Guenne58

User
  • Content Count

    25
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

6 "Gefällt mir" erhalten

About Guenne58

  • Rank
    Beteiligt sich
  • Birthday 11/10/1958

Profile Information

  • Ich fahre
    Triumph Tiger 800 XRT
  • und
    ab Mai eine Tiger 900 GT Pro
  • Fahrweise
    Angemessen nach rd. 15O.000 km
  • Geschlecht
    Je nach Aussentemperatur.
  • Wohnbereich
    2232 Deutsch Wagram, Ösi-Land
  • Interessen
    Motorrad, Lesen, Filme, Musik & auch den kulinarischen Genüssen nicht abgeneigt

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Da hast Du wohl recht, wahrscheinlich bin ich da wirklich zu pitzelig und zu sensibel... Also werde ich nunmal mit Maß und Ziel das Notwendigste in die Box packen und dann geht‘s ab auf die Tour 😎👍 Wenn ich nur schon mal meine GT Pro hätte .... lg guenter
  2. Thx- das hilft mir schon mal weiter! Braucht man dann zum M9B auch noch irgend einen Adapter/Unterbau speziell für die Tiger 900 oder kann man diese Platte direkt an den Träger der Tiger befestigen? PS: Die M9B Platte schaut wirklich viel besser aus als die Originalplatte…. lg
  3. Hallo, ich habe eine Tiger 900 GT Pro geordert, welche ich hoffentlich in den nächsten Tagen beim Händler abholen werde. Mit dabei das Triumph Koffer & Topcase Trekker Outback, was mich nun aber ein wenig ins Grübeln bringt. Ich habe leider erst jetzt gelesen, dass bei diesem Topcase nur ein Zuladung von 6kg möglich ist - verdammt wenig für ein 37 Liter-Case... Ich überlege nun, dass ich mir ein Topcase von GIVI mit der dementsprechenden Halterung bestelle, da offensichtlich diese Halterung eine Zuladung von 10 kg zuläßt - ist das korrekt? Könnt Ihr mir ev. weiterhelfen, welche Halter
  4. Warte auch schon sehnsüchtig auf die Freigabe des Vorderreifens auf 110/90. M.E. ein wesentlich besseres Fahrgefühl mit dem etwas breiteren Reifen - zumindest bei meiner 800er XRT war es so.... Ich hoffe, dass in dieser Sache endlich etwas weiter geht ???
  5. Hi Thomas, welche Erfahrungen hast Du denn nun nach ein paar Monaten mit dem Sturzbügel von Outback Motortek gemacht? Stört er nun beim Schalten bzw. könntest Du den Abstand zwischen Schalthebel und dem Rohr des Sturzrahmens in Zentimeter bekannt geben? Bei Deinen Fotos sieht man da leider nichts, da die Perspektive immer von vorne ist (man sieht den Schalthebel leider nicht....?) Thx im Voraus für Dein Feedback !
  6. Hi, ich habe gerade mit meiner 800 XRT eine Österreich-Umrundung (2.650 km) beendet - ich war sozusagen 6 Tage mit meinem Tiger-Weibchen eng verbunden. Ich dachte, dass es eine gute Idee wäre, wenn ich unmittelbar danach eine 900er GT kurz teste, um gleich deutliche Unterschiede zu spüren. Das Auffälligste war - und das hat mich echt überrascht - dass die 900er viel mehr Arbeit bereitete bzw. Druck erfordete, um in Kurven einzulenken... Das hat mich ehrlich gesagt echt ein wenig gestört - da fühlte sich die 800er viel wendiger und agiler an... Natürlich war es vielleicht nicht ganz klug u
  7. Vielen Dank für die rasche Antwort - werd mir mal das KIT und die Box bestellen (leider ist die Box im Moment nicht verfügbar bei Givi - na ja, bei dem Schneechaos, was wir derzeit in Österreich haben, kann ich meine Tiger eh schlecht ausführen, somit kann die Ausfahrt mit dem "Beautycase" ruhig noch ein wenig warten :-))) lg guenter
  8. Hallo Uwe, mir gefällt die Toolbox von Givi richtig gut, daher werde ich mir dieses Ding aller Wahrscheinlichkeit auch leisten, weil eben total praktisch! Vielen Dank auch für Deine Fotos - die sind für die Montage richtig hilfreich. Eine Frage zum Bild 1 --> nachdem ich auch eine Tiger XRT 2017 mit den Triumph-Träger habe (die ja eigentlich eine Art GIVI Kopie sind), müßte ich wohl auch kleine Umbauarbeiten vorsehen - im Bild sieht man ja eine Metallplatte (an der die Box befestigt wird) und 2 Halterungen, welche am Rahmen festgeschraubt sind - sind diese Teile beim A
  9. yep - ich weiß, ungewöhnlich, aber ich wollte vorerst nur mal das nervige Shimmy weg haben - der Rear hat ja noch megamäßig Profil drauf (ich dachte, ich versuch's mal mit der Kombi, wenns überhaupt nicht passt, dann wird eben auch der Hinterreifen gewechselt...) ... und ich hab die Ursache des Unterschiedes im Fahrverhalten eindeutig auf die 110er-Breite des Reifens geschoben - kann natürlich sein, dass ich mich irre und es direkt am Reifenaufbau selbst liegt.... lg guenter
  10. Hallo, weil mich der soeben erfolgte Reifentausch auf meinem Tiger-Weibchen so beeindruckt hat, muss ich ganz einfach auch meine Erfahrungen mit dem PST2 kundtun und Euch damit „beglücken“ J Ich fahre seit Mai d.J. eine neue XRT und bin schlichtweg begeistert von diesem Bike – das Einzige was mich nervte, war der auftretende Shimmy-Effekt bei rd. 80 km/h sowie das permanente „Hoppelgefühl“, auch auf glattem Asphalt . Nach ca. 4.500 km war dann die Freude an meinem Tiger aufgrund dessen so stark getrübt, dass ich mich entschlossen habe, einen Reifentausch (nur Front) zu
  11. Hallo, ich habe nur eine kurze Frage - ich fahre seit Kurzem eine XRT mit eingebauten TPMS-Dingern und mich würde interessieren, ob ich bei einem ggf. notwendigen Reifenwechsel zwingend zu einem Triumph Händler fahren muss, oder ob da auch jeglicher Reifenhändler / - Monteur durchführen kann (dass er das kann, ist mir schon klar - mir geht's aber darum, ob man bei diesem Reifenwechsel ev. auch irgendwelche elektronischen Triump-typische Firlefanzen einsetzen muss, um das Triumph-TPMS zu pairen / einzustellen oder weiß Gott was da noch alles möglicherweise gemach
  12. .. da gebe ich Dir recht - von Tag zu Tag schätzt man mehr, was man da unter seinem Allerwertesten verspürt. Anfänglich hab ich ja noch meiner geliebten Honda CBF 1000 nachgetrauert (war ein tolles, sehr verlässliches Bike), aaaaber nach rd. 3 Wochen als Tiger-Dompteur verliere ich mittlerweilen nicht einen einzigen Gedanken an meine Verflossene. Ja, Wauki, Du hast schon alles Wesentliche geschrieben - erst wenn man erst mal unsere Tiger-Mädchen näher kennengelernt hat, weiß man, was man in der Vergangenheit versäumt hat.... lg guenter
  13. Na diese Tour hört sich ja grenzgenial an - wie lange bist Du unterwegs? Ich wünsche Dir auf jeden Fall viel Spass und vor allem eine reibungslose, problemlose Fahrt. Würd mich freuen, wenn ich nach Deiner Tour von Dir höre! lg guenter
  14. ....da tu ich mir schon schwer..... jaaa, jaaaaaaaaaa, das hab ich schon öfters gehört - tja als Schrotthändler, Gebraucht-Autoverkäufer oder Zuhälter hat man heutzutage wohl ein besseres Image, wie unsereins... :-)) Bad Deutsch Altenburg ist ja nur ein (Tiger-)Katzensprung von Deutsch Wagram entfernt - wäre lässig, mal eine kleine gemeinsame Runde zu drehen .... lg guenter
×
×
  • Create New...