Jump to content

Dirschi

User
  • Posts

    20
  • Joined

  • Last visited

About Dirschi

  • Birthday March 28

Profile Information

  • Ich fahre
    Tiger 900 GT Pro
  • Fahrweise
    Hauptsächlich entspannt lange Toure
  • Geschlecht
    Habe ich vergessen.
  • Wohnbereich
    93055

Recent Profile Visitors

491 profile views

Dirschi's Achievements

Einsteiger

Einsteiger (2/8)

2

Reputation

  1. Servus, Ich bin oft mit Sozius und Gepäck unterwegs, für mich ist nicht die Leistung der 900er das Problem (zu zweit bin ich eh nicht so flott unterwegs) sondern eher das zu weiche Fahrwerk auch wenn es bei der GT Pro auf härtester Stufe ist. Aber eben wie vorher gesagt, muss man selber beurteilen. Grüße
  2. Servus, habe seit Juni 2020 die GT Pro, leider immer wieder mit Problemen. Erst der Rückruf wegen dem Reflektor (stört mich nicht). Dann war für dieses Jahr eine grosse Tour geplant, leider wurde die Planung ohne den Tiger gemacht, Zündschlüssel rein, gedreht, nichts. Benzinpumpe springt nicht an, nach ca. 30 Versuchen gehts endlich wieder, ab zur Werkstatt, nach 2 tagen versuchen (mit Batteriewechsel) kam die Aussage das es ein Softwarefehler war. Motorrad springt an, mit 2 tagen Verspätung auf die Tour, 2 Tage Später Kroatien Fähre, Tiger mag wieder nicht, ok natürlich ordentlich geflucht und von der Fähre geschoben, nach etlichen Versuchen lief sie wieder. Softwarefehler?! Sollte so nicht sein. Paar Wochen später auf dem Weg nach Davos (CH) fällt mir auf das der Tiger jetzt auch noch öl verliert, ok die 500 km wird sie noch durchhalten, aber nach der Tour wieder in die Werkstatt, Zylinderkopf defekt evtl. auch die Ventile. Sowas kann doch noch einem Jahr nicht normal sein? Mein Händler meint er hatte noch nie Probleme mit der Tiger, hab ich einfach Pech? Oder Kennst das noch jemand? Hab jetzt nach einem Jahr 18.000 km drauf. Grüße
  3. Dirschi

    Corona

    Fertigpackungsverordnung sind Unterfüllungen nicht erlaubt, im schnitt muss mindestens die genannte Füllmenge enthalten sein, einzelne Behälter dürfen eine gewisse Fehlmenge enthalten, also sind bei bei einer Impfstofffüllanlage ca. Bei 100.000 Flaschen 1 ne einzige Unterfüllt. Da es sich aber um ein medizinisches Produkt handelt bei dem das entstehende Risiko einer unterfüllung ( im schlimmstenfall Menschenleben ) zu hoch ist wird eine absolute mindestfüllmenge seiten des Herstellers (Biontech, Astra, etc,) an den Abfüllanlagenhersteller weitergegeben. Wenn nicht de gewünschte menge im Fläschen ist wird es aussortiert. Um den Ausschuss so gering wie möglich zu halten werden Flaschen daher standart mässig überfüllt! Ist bei Bier z.B. anders, da wird in kauf genommen das die Flasche auch mal 0,495 Liter enthält, aber auch hier darf im schnitt nich unter die 0.5 liter gekommen werden.
  4. Servus, Ich merke ihn beim fahren garnicht, beim aufsteigen hatte ich den Fuss anfangs öfters auf dem Sturzbügel als auf dem Fussrasten, man gewöhnt sich aber drann. Fotos gibts erst Donnerstag, da ich noch in quarantäne bin. Grüße
  5. Dirschi

    Corona

    @joe3l es wird in deinen ländern auch nicht verlangt sich gegen was besonderes impfen zu lassen. Ausserdem wenn eine Krankheit 10% der leute erwischt sind ja immernoch 9 von 10 gesund, deswegen sind aussagen: ich hab das ja gemacht und habs auch überlebt immer sehr seltsam. Impfungen sind immer nur in dem empfohlenen rahmen sinnvoll! Warum sollte sich ein 30 Jähriger gegen Zoster impfen lassen? Ganz wichtig zu erwähnen das es für machen Krankheiten (z.B. Tollwut 100%, Gelbfieber 50%) keiner Heilung gibt und diese kurz bis mittelfristig tödlich sind. Auch sieht man ich vielen exponierten Ländern (Kamerun, Sambia, Nigeria etc.) immer noch sehr viele Tetanus Folgeschäden. Nur weil bei uns diese Krankheiten unter Kontrolle sind und sie bei uns nicht mehr im Bewusstsein sind stellen sie immernoch eine Gefahr dar.
  6. Servus, ist damit auch der Tankbereich geschützt oder nur der Motorblock? Grüße
  7. Servus, ich benutze als Navigation Calimoto, super App, Route kann am PC vorbereitet werden wird automatisch auf die App übertragen. Wenn man ne Stromverbindung hat um das Telefon zu laden kann man nichts besseres benutzen. Unterschiedliche Offroadkarten, Routenprofile etc. Kein Problem. Offroad Touren sind leider nicht verfügbar. Habe eine Mountainbikehalterung für 8 EUR am Motorrad, hält mittlerweile seit über 10.000 km ohne Probleme Grüße
  8. Outback Motorteile bietet sowas an. https://outbackmotortek.de/produkt-kategorie/triumph/triumph-tiger-900/ liegt bei mir zuhause nur noch nicht eingebaut. Kommt aber bald dann gibts Fotos
  9. Das ist bestimmt ein Grenzfall, ruf besser beim TÜV an, dauert 3 min und du bist auf der sicheren Seite!
  10. Genau den hab ich aufziehen lassen (Vorne). Hab auch extra den TÜV auf eine evtl. Eintragung angesprochen das ist nicht nötig. Aber gerne nochmal selber zum Telefon greifen. Grüße
  11. Servus, habe jetzt mit meinem Händler und mit dem TÜV telefoniert zwecks der CTA3. Der eingetragene Geschwindigkeitsindex ist für die Reifen nicht interessant, nur die eingetragene Höchstgeschwindigkeit (T im Fahrzeugschein). Bei neueren Modellen mit Elektronischer Geschwindigkeitsabriegelung gilt hier das der Reifenindex höher sein muss als die eingetragene Höchstgeschwindigkeit. Bei älteren Modellen wird noch ein Sicherheitsfaktor mit eingerechnet (bbH+6,5)+(0,01xbbH) Somit sind die CTA3 kein Problem für den Tiger
  12. Hab mir auch einen verbaut, funktioniert soweit einwandfrei. Da man immer wieder liest das er besonders bei Höhenunterschieden oder Temperaturunterschieden das Ding hin und wieder auslaufen soll hab ich mir noch einen 4mm Festo Absperrhahn eingebaut. Vielleicht wird der in Zukunft durch ein 12v Magnet Ventil ersetzt. Habe für das Ding in der Bucht nur 25 eur bezahlt. Grüße
  13. Natürlich, bin jetzt auch schon ein bisschen unterwegs gewesen, bis jetzt habe ich ihn beim fahren nicht bemerkt.
  14. Wieder was gelernt, dann werde ich mal meinen Händler darauf ansprechen
  15. Servus, klar wird mir der Händler montieren was ich will, aber mindestens ein Hinweis sollte drinnen sein. hab gerade nachgeschaut, den Conti Trail Attack gibt es in 100/90-19 u. 150/70-17 somit sollte sich nichts geändert haben und keine Eintragung nötig sein.
×
×
  • Create New...