Jump to content

XC800

User
  • Posts

    72
  • Joined

  • Last visited

About XC800

  • Birthday 01/17/1982

Contact Methods

  • Website URL
    http://
  • ICQ
    0

Profile Information

  • Ich fahre
    800XC Black

Recent Profile Visitors

705 profile views

XC800's Achievements

Beteiligt sich

Beteiligt sich (3/8)

0

Reputation

  1. Die Leiste die die einspritzdüsen hält muss abgeschraubt werden . Dann die Schellen lösen . Stecker alle ab und die ganze Modul mit den drosselklappen in einem rausnehmen . ( aufpassen das an dem Nocken des leerlaufstellers nix verstellt wird - sonst könnte ggf eine Grundeinstellung/ Anpassungen nötig sein )
  2. Also ich würde sagen : Plastik geraffel runter . Tank abbauen ,Airbox raus , Ansaugtrichter ab . Dann kommt man gut dran .siehe Bild
  3. So lange die Kette noch montiert ist - Fuß auf die Bremse und ne ordentliche Verlängerung . Wenn die Kette schon unten ist - wird das wohl erher was mit einem Schlagschrauber
  4. So ich habe im Rahmen der 20.000 km Inspektion ( selbst geschraubt ) auch das Ventilspiel geprüft : Einlassventile : alle zwischen 0,16 und 0.17 ( Vorgabe 0,10 bis 0,20) Auslassventile : alle zwischen 0,34 bis 0,35 ( Vorgabe 0,325 bis 0,375) Also ebenfalls alles gut in der Mitte . Deckel wieder drauf - auf die nächsten 20.000 km :-) Lasst euch von den Werkstätten nicht verarschen - in den wenigsten fällen muss bei 20.000 km schon das Ventilspiel korrigiert werden !
  5. Hat schonmal jemand den schwingenschleifschutz gewechselt? Ich hatte mir das Teil bei meiner teilebestellung für die 20.000 km Inspektion gleich mitbestellt. ( steht mit auf der Wartungsliste - Austausch bei 20.000 km ) so wie ich das sehe muss das Hinterrad raus? Das Teil muss von hinten auf die Schwinge geschoben werden ? Bisschen Luft zum Wechsel ist bei mir noch . Ggf kann man das auch beim kettenwechsel erledigen .
  6. Und wie sieht es mit dem Ventilspiel aus? Passt alles ? ( welchen Laufleistung hast du jetzt ->20.000 km?) Danke!!
  7. Es steht im WHB . Habe auch etwas gesucht bis ich es gefunden habe 1.32 Spezifikation da Motors Nummerierung von Links nach rechts - Nummer 3 neben der Steuerkette also Zylinder 1 am linken Knie - Zylinder 3 am rechten Knie ( wenn man in Fahrposition sitzt)
  8. Ich denke das in den seltensten Fällen nach 20.000 km schon das Ventilspiel eingestellt werden muss . ( also erstmal in Ruhe prüfen ) . Wenn dann ist das schon das große Programm . Habe mir das im Werkstatthandbuch mal angeschaut .
  9. Ich glaube wir hatten alle ein bisschen zu wenig Sonne in letzter Zeit ( oder sind alle zu wenig Moped gefahren ) seit mal alle wieder Brav
  10. Also ich würde es einfach in der Reihenfolge machen ( wenn du das Handbuch schon hast ) Klappe zu ( über Software) sollte jetzt zwischen 0.58 - 0.62 V sein. Jetzt das spiel über Schrauben einstellen einstellen . Wenn der ausgelesene wert jetzt nicht passt muss die Position des Sensors variiert werden . Dazu muss die Klappeneinheit ausgebaut werden . Das ganz muss gemacht werden bis es passt ( Schritt 14-17) dann kommt erst der nächste schritt - Klappe voll auf ( Daten kommen dann von der Software ) wenn es aber beim ersten Schritt nicht passt , wird es beim 2. Punkt ( Klappe voll offen auch nicht passen ) . Aber das ist schon alles sehr aufwendig . Alleine das ganze geraffel mit Tank und Verkleidungen auszubauen . ( Service ist Schweineteuer )
  11. Moin , Habe gerade mal im Handbuch nachgeschaut. In der Diagnose-Software auf einstellen gehen : Wert soll zwischen 0.58 und 0.62 V sein Dann das Spiel messen 0,5 mm zwischen regelhebel und drosselklappenwalzen sein . Ggf das Spiel über die Schraube am stellarm des Stellmotors einstellen . Wenn jetzt ein Wert des Motors außerhalb der Toleranz ist , muss über die befestigungsschrauben des Stellmotors angepasst werden. (" lockern sie die Schrauben des drosselklappensensors , drehen sie den klappensensor vorsichtig , bis die von der Software angezeigte Spannung innerhalb des sollbereichs ist ") danach nochmal das Spiel prüfen. Gruß Ben
  12. ja das geht problemlos. Wie obne geschrieben, gerade halten. Ständer drunter und hochheben. Geht nach 2-3 mal Übung völlig entspannt.
  13. War es nötig das Ventilspiel einzustellen oder war das alles ok?
×
×
  • Create New...