Jump to content

Search the Community

Showing results for tags 'Fahrwerk'.

  • Search By Tags

    Type tags separated by commas.
  • Search By Author

Content Type


Forums

  • Infobereich und Eingangshalle
    • Supportforum - alles auf einen Blick
    • Vorstellung neuer Member
  • Treffen und Ausfahrten
    • Tigerhome-, Tiger- & Triumphtreffen
    • Stammtischbereiche
    • Sonstige regionale Events, Ausfahrten oder andere Treffen
  • Fahrzeugtechnik und Offtopics
    • Benzingerede
    • Lustiges, Witze...
    • Triumph-, Tiger- und RAT News
    • Technik Tiger Sport 660 (ab 2022)
    • Technik Tiger 1200 (ab 2022)
    • Technik Tiger 900 (ab Bj. 2019)
    • Tiger ExplorerX +, Explorer X+, Tiger1200X+
    • Tiger 800+, XC, XR, XC+, XR+ (ab Bj. 2011)
    • Technik Tiger 1050 (ab Bj.07)
    • Technik Tiger Sport (ab Bj.2013)
    • Technik Tiger 955i (Bj.01-06)
    • Technik Tiger 885i (T709 Bj.99-00)
    • Technik Tiger 900 (Bj.93-98)
    • Triumph Twins
    • Triumph non Tiger Triples
    • Other Brands
  • Tigergalerie
    • Galeriebereich
  • GPS, Intercoms, Cams, Bekleidung und Sport
    • Zusatzelektronik (GPS, Cams, Intercoms, Handy)
    • Bekleidung und Helme
    • Rennstrecken-, Touren- & Sportevents

Find results in...

Find results that contain...


Date Created

  • Start

    End


Last Updated

  • Start

    End


Filter by number of...

Joined

  • Start

    End


Group


Website URL


ICQ


Skype


Facebook


Ich fahre


und


Fahrweise


Wohnbereich


Interessen


Hier zum:


Verschlüsselte Statistikdetails


Km-Stand (ca.) bei Kauf?

 
or  

Km-Stand (ca.) aktuell?

 
or  

Found 7 results

  1. Hallo liebe Tiger Gemeinde, bin seit 2-3 Wochen Tiger 955i Besitzer (Bj 2002, also mit Speichen) und bitte mal darum, den unendlichen Erfahrungsschatz in diesem Forum anzapfen zu dürfen betreffend Fahrwerk. Mal vorab: Gekauft hab ich das alte Tigerchen weil sie optisch einfach nur schön und weich und kultig und anders und sexy ..:-).. ist. weiterer wichtiger Kaufgrund: möchte mit Freundin und Gepäck mal längere Touren fahren... (war die letzten vielen Jahre nur mit Ducatis alleine unterwegs..) da ich das gegenteil eines Riesen bin, ist Sie etwas tiefergelegt ( Exzenter gedreht, Gabel durch) nun zur Frage: mit dem Fahrwerk der Tiger bin ich nicht ganz zufrieden, das sanfte und schwebende passt zum Motorrad, und wenn ich alleine drauf bin gehts noch so halbwegs (ganz happy bin ich aber auch da nicht) .. aber wenn Freundin hinten drauf sitzt wird mir die Sache deutlich zu schwammig, zu ungenau, zu unruhig ... dieses schwebende Gefühl in Schräglage ist eher wackelig, vermittelt mir nicht so das Gefühl von Kontrolle... beim schärfer abbremsen fühlt sichs an als wär die Gabel an der Belastungsgrenze. Wie kann ich das verbessern? Hatte jemand schon mal das selbe Anliegen? ich will es direkter, etwas härter, sportlicher ... für mich kontrollierter. Hat jemand Erfahrung mit Umbau auf Wilbers ? 640 oder 641 ? ... vielleicht mit anderen Marken? .. oder andere Ideen ? besten Dank und Grüße aus Wien chabba
  2. Hallo zusammen. Ich bin neu im Forum und ebenso neuer Besitzer einer Tiger 900 Rally. An sich ein traumhaftes Motorrad allerdings habe ich ein gravierendes Problem bei dem ich mir nicht zu helfen weiß. Ich empfinde das Abrollverhalten bzw das Fahrverhalten im cruising Betrieb als extrem unruhig. Fahre ich im hohen Gang mit 80 oder 90 ohne Gas zu geben oder gehe vom Gas in den Schiebebetrieb hoppelt das Motorrad auch bei bretlebener Straße als würde man über eine leicht wellige Asphaltdecke fahren. So richtig ruhig dahin Rollen ist irgendwie nicht drin. Ich habe das beim ersten Service angesprochen weil ich die Reifen oder die Felgen im Verdacht hatte. ( da dieses hoppeln auch auftritt wenn man die Kupplung zieht und rollen lässt ) der Mechaniker meinte nach der Probefahrt das hoppeln kommt dadurch weil diese Art von Motorrädern alle überdämpft seien an der Gabel und das wär halt so . Ich bin jetzt technisch nicht unbedingt eine Leuchte aber ist das bei euch auch so?
  3. Hallo, bei meiner Tiger 955i (ˋ02) habe ich das Problem, dass die Maschine zum Beispiel bei einer Geschwindigkeit von 80 KMH stark nach links kippt, wenn ich den Lenker loslasse. Kennt jemand das Phänomen oder liegt hier ein Defekt vor?
  4. Hallo Leute, die Saison neigt sich dem Ende zu da beginnen bereits die Überlegungen über Verbesserungen bei meiner Luzy. Ich würde gerne die Gabel und das Federbein verbessern. Bei der Gabel gibt es ja 2 verschiedene Möglichkeiten -> lineare oder progressive Gabelfedern. Was sind die Vorteile und Nachteile dieser beiden Optionen? Das Federbein würde ich gerne überarbeiten lassen, da ich ein originales mit 1000km Laufleistung noch liegen habe, hat jemand Erfahrungen mit http://www.franzracing.eu/? Freu mich schon über eure Antworten. :-) sg Jürgen
  5. Hallo zusammen, kann mir jemand von euch die genauen Daten der Gabel von meiner V13VG geben. Mein Schrauber benötigt technische Details wie Federwege und Füllmengen. Ich habe leider mit Hilfe der Suchfunktion nichts gefunden. Danke
  6. Hallo Tiger Gemeinde, Gestern habe ich mir eine gebrauchte 800 XRX zugelegt. Ich hatte hier im Forum schon mal nach Tipps gefragt und viel gelesen. Natürlich bin ich das Teil vor einiger Zeit auch mal Probe gefahren und fand es für dem Alltag geradezu ideal, auch weil ich nur 175 groß und 65 Kilo leicht bin. Zum abholen musste ich fast 400 km fahren. Zug hin und mit der Tiger zurück. Ging super. Die Kiste ist wirklich sehr bequem und langstreckentauglich. Tempomat ist ein Traum :-) Viel besser als meine alte 1050iger - auch wenn ich den Motor-Punch etwas vermisse, denke ich dass man mit so einem Allrounder alt werden kann. 20 Kilo leichter und sie wär vielleicht perfekt. Nur eine Sache nervt sehr. Ab einem gewissen Kurvenwinkel kippt die 800er recht unvermittelt heftig ab. Mir rutscht dann jedes Mal das Herz in die Hose. Egal ob rechts oder links, sie kippt bis auf die Fußrasten ab. Das kommt relativ plötzlich. Ich bin in meinem Leben schon mehr als 600.000 km Motorrad gefahren. Die letzten 320000 auf drei Tigern. Sowas kenne ich aber nicht. Natürlich habe ich den Luftdruck kontrolliert, der war auch tatsächlich viel zu hoch eingestellt. Nachdem ich das korrigiert hatte, bin ich heute noch mal ein paar Kilometer gefahren. Das Phänomen war zwar subjektiv vielleicht etwas besser aber immer noch vorhanden. Der Vorderreifen ist einigermaßen runter gefahren. Noch ist der Original Metzler Reifen aufgezogen. Hat eine etwas spitze Kontur. Liegt es am Reifen? Das Hinterrad ist im Lot, wie es sein soll. Hat jemand von euch mit diesem extrem Kippeligen Handling ebenfalls Erfahrung gemacht. Wie habt ihr das gehandhabt? Danke schon mal für die Antworten, Grüße Bernd
  7. Guten Morgen liebe Tiger gemeinde. Habe vor demnächst ein 955i zu kaufen und habe eine Frage zum Fahrwerk. Ich selbst wiege 170kg und die freundin 60kg, mit Helm und Klamotten kommen wir locker auf die erlaubte 240kg zuladung. Ich weiss das zwischen die Modelle Speiche und Guß räder das Fahrwerk umgestellt wurde und wollte wissen welche Modell besser für uns geeignet wäre und warum? Würde mich über antworten sehr freuen und bedanke mich im voraus. Lg, J-J.
×
×
  • Create New...