Jump to content
IGNORED

Anleitung Heckrahmentausch


Recommended Posts

So, dann versuche ich mal, den Ablauf des Heckrahmenaustauschs kurz zu beschreiben....

 

Den Abbau der Sitze und den Ausbau der Batterie schenke ich mir, danach habe ich zuerst mit der Demontage der Gepäckbrücke angefangen:

IMG_0525.jpeg

 

 

Nach dem Abbau der Gepäckbrücke ...

IMG_0523.jpeg

 

folgte der Abbau der Sitzhalterungen und die Entnahme der beiden Schrauben an der vorderen Querstrebe und das Lösen der vorderen Haltegriffschrauben...

IMG_0522.jpeg

 

Als nächstes habe ich die beiden Schrauben unterhalb des Hecks abgeschraubt...

 

 

IMG_0520.jpeg

 

und die Schrauben im Heckrahmen entfernt, dann wird das Heckteil schon etwas wackelig...

 

 

 

IMG_0518.jpeg

 

dann war die Sitzhalterung vom Vordersitz dran...

IMG_0515.jpegimage.thumb.jpeg.6bc99c5d4ff4ad7ee65ebd1879b24e32.jpeg

 

Bevor ich das Heckteil mit der Rückleuchte abgenommen habe, musst ich die Blinkerkabel aus den Klammern lösen. Das ist wichtig, sonst bekommt man das über das obere Heckrahmenrohr verlegt Kabel nicht frei oder man reisst ein Kabel am Blinker raus. Die Steckverbinder der Blinker werden am Kunststoffunterteil mit Clips befestigt, die Stecker bekommt man mit etwas Feingefühl ohne Werkzeug raus. Man kann auch einen kleinen Schraubendreher nehmen....

 

image.thumb.jpeg.5dd2483160954483ac971fd21a2a2083.jpegimage.thumb.jpeg.71dc7d7aba0e9231e77517785aa1d3c1.jpeg

 

dann folgten die Schrauben an der hinteren Querverstrebung und die beiden Schrauben, die am Rahmen das Heckteil halten.

image.thumb.jpeg.a46462a82e04e5c843730e49848d1727.jpeg

 

Dann fällt einem der hintere Sims schon entgegen. Wer die Kabelverbinder von den Blinkern jetzt nicht gelöst hat, (über-?)beansprucht die Lötverbindungen im Blinker. Auf dem Bild sieht man jetzt auch ganz gut, wie der Verlauf der Blinkerkabel ist. Ich habe die Kabel abgesteckt und unter dem Querverbinder durchgeführt. Somit konnte ich das Heck vorsichtig auf das Hinterrad legen. Das Hinterrad hatte ich zuvor mit reichlich Verpackungsmaterial (Bubblefolie) belegt, fast bis unterhalb des Heckfenders. So konnte ich das Plastikteil gut ablegen.

image.thumb.jpeg.cb81f1dae8a16bb31f9b267d228e55ee.jpegimage.thumb.jpeg.9e79542baef4905fd2e9c31f4d50ece7.jpegimage.thumb.jpeg.7183a3abf833258edff4cde6b4fb62b9.jpegimage.thumb.jpeg.7b590692d11ced71412aea09ff88fce5.jpeg

...den Sitzverschluss noch abgeschraubt...

image.thumb.jpeg.0738f1a69786497fbee16d68661a6670.jpegj

Die beiden Schrauben hinten gelöst...und dann fällt das gesamte Heckteil schon fast herunter. Ich habe noch etwas ruckeln müssen, der Rahmen war ja nach innen eingedellt.

 

 

image.thumb.jpeg.621d5c65f65021593cc02bbc68204acb.jpeg

Auf dem oberen Bild sieht man schon den neuen Rahmen, die Bilder, die ich hier eingestellt habe sind eigentlich vom Ein - und nicht vom Ausbau.

Wenn das Kunststoffelement locker auf dem Reifen liegt, können die vorderen 4 Rahmenschrauben (die haben jeweils innen eine Mutter) abgeschraubt werden. Danach kann der Rahmen ohne Probleme entnommen und der neue Rahmen eingehängt werden. Die Arbeit war für den Ausbau in ca. 60 Minuten erledigt, der Anbau hat ca. 45 Minuten gedauert. Ich bin bei der Schrauberei etwas hin-  und herumgesprungen, weil ich erst die Anbauteile vom Rahmen lösen wollte, erst danach habe ich die Schrauben entnommen, die den Rahmen und das grosse Kunststoffteil halten.

Für die Arbeiten benötigt man einen einigermaßen gut sortierten Werkzeugschrank, aber kein Spezialwerkzeug. Eigentlich ist es nur Schrauberei und bedarf keiner grossen handwerklichen Fähigkeiten. Trotzdem weise ich darauf hin, dass die Benutzung dieser Info auf eigens Risiko erfolgt. (Wobei das Risiko wirklich überschaubar ist). Ich glaube, das blödeste was passieren kann, ist der Verlust der Blinker, weil das Kabel abgerissen wurde. Bei mir ist auf jeden Fall nichts einfach heruntergefallen oder hat sich verselbstständigt. Falls ich den Hinweis auf die eine oder andere Schraube vergessen habe dürfte das nicht so schlimme sein, wenn man mal anfängt, ist das fast selbst erklärend.

 

Der Tag ist jetzt rum - falls euch die Bilder weiterhelfen, freut es mich. Noch besser ist, ihr braucht sie erst gar nicht als Anleitung! 

In diesem Sinne...

 

Gute Nacht.

 

Der Franz

 

Edited by franzmaas
  • Thanks 8
Link to comment
Share on other sites

@franzmaas Wow,Mega Danke für diese geile Erklärung.Hut ab,und weiterhin gute Besserung ?:prosttogether:

Edited by Mittelalterlive
Namen genannten.
Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...