Jump to content
IGNORED

Zündung oder Batterie? V 301


Recommended Posts

Folgendes Problem. Vor einer Woche war ich mit 2 Freunden und unseren Motorrädern in den Dolomiten. Das Motorrad (EZ 2020, 13500 km Laufleistung) war im August bei der Inspektion gewesen und es gab keine Besonderheiten. Am Tag 4 sind wir am Nachmittag den Jaufenpass hinaufgefahren und haben die Bikes abgestellt, um ein paar Bilder zu schießen. Danach wollte meine Bike nicht mehr anspringen. Mögliche Fehlerquellen wie abgeklappter Seitenständer haben wir berücksichtigt. Startversuche so ca. 10-15 mal. Erst 24 h später, bedingt durch Übernachtung und Warten auf die Triumph Mobilitätsgarantie, ist die Maschine wieder, wie von Geisterhand und ohne anderes Zutun wieder ansprungen. Seit dem auch keine Wiederholung des Vorfalls. In der Werkstatt tippt man auf Batterie oder Lichtmaschine. In der Werkstatt hat man gleich mit einem Multimeter die Batterie getestet und die Lichtmaschine während des Startens und im Leerlauf. Keine Auffälligkeiten. Hat jemand von Euch auch schon mal so etwas erlebt? Olli

Link to comment
Share on other sites

War denn kein Fehlercode abgelegt? 

Das muss die Werkstatt eigentlich sofort prüfen. Hättest du vor Ort eigentlich auch grob über die digitalen Anzeigen machen können. 

Fred 

Link to comment
Share on other sites

Moin, ich hatte das gleiche Problem. Nur nicht so lange ^^. Seitenständer ect. war alles i.o. Nachdem die Kiste (übrigens selbes Modell wie Du - Desert Edition, Bj. 2020 - jetzt ca. 20000KM) nicht mehr anspringen wollte musste ich diese schieben.

Dabei habe ich den Lenker zwangsweise mehrmals ganz links und rechts eingeschlagen. Bei mir war das Problem, das sich ein Stecker von der Kupplung etwas gelöst hatte - Aber nur soweit, das dieser nicht rausgerutscht war sondern der Kontakt nicht mehr gegeben war. Dadurch signalisierte ich dem Motorrad, das die Kupplung beim starten nicht gezogen ist. Ergo die Kiste springt nicht an. Durch das Rangieren war dann wieder irgendwann Kontakt da und es ging wieder. Es wurde aber dadurch kein Fehler abgespeichert. Wir haben dann die Kabel nachgesteckt und nochmals mit einem Kabelbinder extra gesichert. Seit dem nie wieder Probleme gehabt. Vielleicht hilft Dir das.

 

Gruß Martin

 

 

Link to comment
Share on other sites

Genau so, altes Leid, war bei mir genau so, in dem Fall stehst Du da und wartest auf den Abschlepper, bin heute noch sauer.

Gruß

Link to comment
Share on other sites

Hallo Jungs, vielen Dank. Das erklärt vieles. Ich habe mit einem Arbeitskollegen gesprochen,  der den Hinweis gab, Lenker einschlagen und elektronisches Lenkradschloss betätigen. Das passt zu Eurer Fehlerbeschreibung.

Wie gesagt, Vielen Dank.

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...