Jump to content
IGNORED

Krümmer wieder Hübsch gemacht.


Rasch
 Share

Recommended Posts

Moin. 

Ich muss euch jetzt doch mal mitteilen wie erfreut ich doch bin.

Ich hab jetzt mal das Wundermittel : Optiglanz; ausprobiert und muss sagen , geiles Zeug was wirklich das hält was es verspricht.  Krümmer einsprühen , etwas wirken lassen und dann hab ich mit Schwämmchen und Zahnbürsten nachgeholfen und abgespielt. Das ganze 2 mal wiederholt und der Krümmer sieht klasse aus. Ich werde jetzt noch etwas Zeit investieren und den Krümmer mit Autosol  Politur nachhelfen. 

Seht selbst.

Screenshot_20220625-115058_Gallery.jpg

Screenshot_20220625-115117_Gallery.jpg

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Hi,

 

Optiglanz muss wirklich recht gut sein, nur es hat auch Nachteile. Es ist sehr aggressiv, sonst würde es Edelstahlteile nicht so gut sauber bekommen. Man muss mit Schutzhandschuhen arbeiten, es macht Verfärbungen auf Lack und Aluminium, die nicht mehr entfernbar sind. Mit Anti Blau von Autosol und ein wenig mehr Arbeit hat man diese Problematik nicht. Das Ergebnis dürfte das gleiche sein (siehe auch mein Beispielbild hier im Forum). 

Link to comment
Share on other sites

Hi.

Klar Vorsichtsmaßnahmen sollte jeder treffen. Handschuh an und Stellen die nicht besprüht werden sollten Abdecken. Das Ergebnis bekommt man aber meiner Meinung mit reinem polieren nicht hin da man an machen Stellen mit Politur nicht hin kommt. 

Ich finde gut.

  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

Hallo Rasch ...ich benutze das Optiglanz auch 1 bis 2 Mal im Jahr....ich klebe den Motor mit einer Plastikfolie ab und habe auch gute Haushaltsgummihandschuhe an....und das Ergebnis ist wie es bei Dir auch war.... für mich die beste Lösung....

Sonnigen BlauRSKlaus

 

Link to comment
Share on other sites

Schleifvlies 80er Körnung in ca. 40cm x 4cm Streifen geschnitten einmal rumgewickelt und los geht's.

Dauert keine Viertel Stunde 🤷

Und kannst den Chemiemist weglassen. 😉

Screenshot_20220626-210033.png

Edited by Bikemax
Text
Link to comment
Share on other sites

vor 10 Stunden schrieb Bikemax:

Schleifvlies 80er Körnung in ca. 40cm x 4cm Streifen geschnitten einmal rumgewickelt und los geht's.

Dauert keine Viertel Stunde 🤷

Und kannst den Chemiemist weglassen. 😉

Screenshot_20220626-210033.png

Flex mit ner 40er Schruppscheibe geht auch. Hat schon jemand Glasperlenstrahlen erwähnt, wenn wir schon beim mechanischen Mist sind?

Link to comment
Share on other sites

Warum dann nicht gleich Eisstrahlen, noch weniger abrasiv bzgl. Krümmermaterial. 

  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

Oberste Obacht mit dem Optiglanz bitte!

 

hab mir damit vor 10 Jahren mal ne Krümmeranlage völlig versaut!

 

Hab das nach der Behandlung nur mit nem Gartenschlauch abgespült und war net gründlich genug.

So hat das Zeug weiter gefressen und üble Narben im Material hinterlassen.

Klar, war mein Fehler..... aber OBACHT bitte.

 

Es gibt im Handel Edelstahlbeize, auch in Gelform für Schweissnähte zu passivieren und Anlauffarben zu entfernen.

Die Mittel bestehen aus Flusssäure und Phosphorsäure, also alles nix für den veganen Speiseplan und auch in der Anwendung nicht einfach sicher einzusetzen. Allein die Dämpfe sind hoch Ätzend in der Lunge.

 

Diese Mittel sind nicht frei verkäuflich.

 

Was was bringt beim Reinigen ist einfache Zironensäure. Kost net viel und bringt auch was.

Und ein Fauxpas mit dem Stoff ist mit dem weiterleben viel besser  zuvereinbaren ;-)

 

Viele Grüße

 

Thomas

  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

Oder man fährt bis die Krümmer ranzig sind, umwickelt sie dann mit Hitzeschutzband und nennt es Coustomizing... :D

 

Aber mal ehrlich?

Wie lange braucht ihr um eure Krümmer durchzupolieren? Gilt auch für Lack, etc.

Meine Mopeds bekommen vor dem Winter eine Intensivpflege und über die Saison werden sie gefahren. Vielleicht mal alle 2 Wochen eine Insektenleichenentfernung.

Link to comment
Share on other sites

Manche mögen auch nach Jahren ein "fabrikneu ungefahren sauber" aussehendes Motorrad haben. Anderen ist das nicht so wichtig. Ist bei Autos, LKWs etc ja ähnlich.

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Fahrzeug ist zum Fahren....

 

....und Putzzeug für die Frau/Hausmann 

 

 

dir beste Reinigung bekommen meine Motorräder im Regen, oder gegebenenfalls nach ner Wintertour mal mit nem Eimer warm Wasser und Lappen gegen das Salz.......das hat bisher gut gereicht um meine CX500E auch nach 600tkm noch ohne Rostprobleme dastehen zu lassen (ist ja aber auch ne  Honda 🤪)

 

 

Gruß 

Tom

Link to comment
Share on other sites

Hmmmm...ein gepflegtes Motorrad fahrt sicht einfach schöner.... Wenn bei einer Pause auf der Tour dich das Moped richtig sauber angrinzt...

Beim vorletzten TÜV...mit ca 92tkm...hat der Onkel im blauen Kittel.auf die Bescheinigung geschrieben...

Außergewöhnlich gepflegtes Fahrzeug....mit einem grinzen....Name verpflichtet....

Sonnige Grüße

BlauRSKlaus

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

naja.... zwischen blank geputzt und gepflegt können ganze Welten liegen 🤪

 

hab schon hochglanzpolierte Motorräder erlebt mit denen ich keinen Meter fahren wollte.....da hing die Kette lose durch, oder der Motor klappert ohne Öl rum, oder es waren abgefahrene Reifen drauf.....usw usw...

 

meine Motorräder sind so gepflegt, dass ich jederzeit auf große Tour gehen kann, kein Wartungsstau, aber ich renn nicht jedem Mückeneinschlag hinterher......und der Auspuff wird alle 100tkm sowieso mal abmontiert 🤪

  • Like 1
  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

Sodele.

jetzt könnt ihr weiter über gepflegte glänzende, geputzte u. was weiß ich alles ..... Motorräder herziehen. Ich habe meinen Beitrag wieder gelöscht und werde diesbezüglich auch nichts mehr posten um euch diesen Anblick zu ersparen.

 

.....und was dann auch noch in ein gepflegtes Fz. so alles reininterpretiert wird.
" ein Motorrad ist zum Fahren da "

" wie lange dauert es bis der Krümmer durchpoliert ist "

" ob denn der technische Zustand auch dem äußeren entspricht "

 

 

Sorry, da fällt mir wirklich nichts mehr ein . Wo doch ein Motorrad für viele auch ein schönes Hobby ist, genauso wie für andere es eine Modelleisenbahn im keller ist. Da wird auch gebastelt, gefummelt und gepinselt .   Obwohl es letztendlich in diesem Thread nur um die unterschiedliche Vorgehensweise nebst sichtbarem Ergebniss  einer Krümmerpolitur geht....... kommen immer die gleichen sofort aus ihren Löchern ohne auch nur das geringste zum Thema selbst beizutragen.

 

...... und ja, ich fahre 15 bis 20 T km im jahr, achte auch auf technischen Bestzustand und kann jederzeit auf Tour gehen - trotz blendenden Glanz meiner Motorräder.

 

Grüße gerhard

  • Like 2
  • Thanks 4
  • Nein 1
Link to comment
Share on other sites

Gerhard, du bist echt eine Mimose.

 

Keiner zieht über (deine) geputzte(n) Motorräder her. Im Gegenteil, die meisten erfreuen sich doch an deinen Schätzchen! 

Oder hat dich je jemand wegen deiner Prachstücke öffentlich negativ angemacht?

 

Aber es ist wie es ist, diesen "sauberer als neu" - Fetisch teilen nun mal nicht alle Motorradfahrer. Deshalb kann auch nicht jeder die Begeisterung darüber nachvollziehen.

 

Und wenn es eben glänzende, aber technische miserable Motorräder auf dieser Welt gibt und Leute das auch noch genau hier niederschreiben musst du das einfach abkönnen.

Auch wenn es deinem 2rädrigem Weltbild widerspricht.

 

 

  • Like 1
  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

vor 57 Minuten schrieb Silver Rider:

Ich habe meinen Beitrag wieder gelöscht und werde diesbezüglich auch nichts mehr posten

Eine für mich nicht nachvollziehbare und in meinen Augen völlig überzogene Reaktion.

Gerhard, ich denke mal Kallebadscher hat dir nicht unterstellt, einen hochglanzpolierten, wie neu aussehenden technischen Schrotthaufen zu fahren. Er hat einfach erwähnt, was er schon erlebt hat und hat verdeutlicht, dass Pflege bei ihm nicht zum Hobbyumfang des Motorradfahrens dazu gehört. Das Recht zu so einer neutralen Meinungsäußerung hat er.

Ich kann keinen Angriff gegen deinen breiter aufgestellten Hobbyumfang sehen und schon gar nicht gegen deine top gepflegten und technisch vollständig perfekten Maschinen.

 

Gruß

Joe

  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

hy Joe 

Danke !

 

ich habe weder Gerhard,s Putzfimmel angegriffen, noch verweigere das Putzen an meinen Bikes.

Ich putze auch.....aber ich fahre lieber 😉

Ich putze halt anders.....da reicht auch mal ne Regenfahrt um die Mücken vom letzten Urlaub zu entfernen 🤪

 

 

.......ach ja ... gibts was schöneres als anhand der Mücken an die schönen Kilometer der letzten Tour erinnert zu werden ?

 

ja....gibt es....

die Planung der nächsten Tour .....egal obs Moped glänzt oder dreckig ist 🙄

spätestens bei der Heimfahrt sieht der Bock eh aus wie Sau 

 

......oder putzt ihr gar unterwegs auf Tour ?

 

 

die Beitragslöschung nicht verstehend und deshalb für seine Löschung 👎 gebend 

Tom

Link to comment
Share on other sites

So, und jetzt lehnen wir uns alle mal etwas zurück und lassen den anderen sein wie er ist. 

Ich kann den Gerhard schon verstehen, dass er angesäuert ist. Sind doch so einige hier geschriebenen Sätze auch gut polemisch zu verstehen. Und Polemik macht niemanden glücklich. Das Augenzwinkern, dass ihr möglicherweise beim schreiben habt, kann das Gegenüber hier nicht sehen.

  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

Man kann es auch übertreiben mit der Empfindlichkeit. Hier ist ein Motorradforum. Da wird auch mal gelacht  ;)

Link to comment
Share on other sites

Kam Sonntag Nachmittag von meiner 24 tägigen Urlaubstour nach Korsika und Toskana zurück, hab's gemütlich angegangen waren nur 4100 km. Tiger lief problemlos.😊

Habe einmal geputzt, bin ich jetzt ne Schlampe oder habe ich einen Putzfimmel ? 😊🤷

Link to comment
Share on other sites

vor 42 Minuten schrieb Bikemax:

Kam Sonntag Nachmittag von meiner 24 tägigen Urlaubstour nach Korsika und Toskana zurück, hab's gemütlich angegangen waren nur 4100 km. Tiger lief problemlos.😊

Habe einmal geputzt, bin ich jetzt ne Schlampe oder habe ich einen Putzfimmel ? 😊🤷

Kommt darauf an, was du lesen willst:innocent:

Link to comment
Share on other sites

  • 3 weeks later...
Am 28.6.2022 um 12:38 schrieb Kallebadscher:

Ich putze halt anders.....da reicht auch mal ne Regenfahrt um die Mücken vom letzten Urlaub zu entfernen

so putz ich auch.

 

im ersten lockdown hab ich mir mal die mühe gemachtund versucht die Krümmer wieder auf vordermann zu bringen.

 

stundelang mit dieser wolle da (glaub everdull oder so) rumgeptuzt, ok war schöner wie vorher aber den edelstahl brachte es auch nicht wieder raus.

 

und nach der ersten fahrt war alles wieder wie zuvor. für mich persönlich zeitverschwendung. aber da sind wir ja gott sei dank alle anders gepolt

Link to comment
Share on other sites

und noch ein frage an den threadersteller:

 

ich hab zwar 2 1200er aber wie kommst du an die Stellen wo der Krümer am Motor angeflanscht ist? bzw die Stellen hinter den querstegen?

 

ich müsste mich mit der Zahnbürste unters bike legen das ich da halbwegs hinkomme. hab mir bei meinen Versuchen zerschundene Finger eingehandelt

Link to comment
Share on other sites

Also ich versuche mein Bike wirklich in Schuss zu halten und auch sauber zu halten. Aber ich versuche jetzt nicht drei mal im Jahr die Krümmer blank zu bekommen. Das mache ich erst dann, wenn ein Verkauf ansteht oder bestenfalls zwei mal während der Lebensdauer meines Motorrades. Aber es soll ja auch Leute geben, die ihre Unterhosen bügeln. :D

Nichts für ungut, Leute. :prost2:

Gruß

Wilfried

  • Haha 1
Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...