Jump to content
IGNORED

Drehzahlanhebung


Recommended Posts

vor 1 Stunde schrieb Schtiewie:

Ich kann nach 3 Tkm allem hier Geschriebenen nur zustimmen. Auf ner Probefahrt -auch von einer Stunde o.ä.- siehst bzw. merkst Du das nicht.

Nicht nur die Lastwechsel, die nervenden Vibrationen,  die lauten Schaltgeräusche, der verbesserungsbedürftige Quickshifter, das Anheben der Drehzahl als auch die Verarbeitungsqualität und schließlich das Antwortverhalten des Herstellers sind echt frustrierend. Bei dem Premium-Preis habe ich echt was anderes erwartet. Da kann der Händler noch so gut sein - und meiner ist das- der Hersteller kümmert sich so gar nicht. Meine Erfahrung. Das Motorkonzept ist zudem stark verbesserungsbedürftig. Ich habe fertig🤮

Hallo Schtiewie.

 

Ich kann deine Frust echt verstehen denn es geht mir genau gleich wie du.

Ich bin sehr entteuscht von Triumph und hab was anders von einem sogenannten Premium Hersteller zum Premium Preis erwartet all die Sachen die du sagst sind absolut treffend, leider sind viele mich mit eingeschlossen mit der Rosaroten Brille auf Probefahrt das stellt sich mehr als schlecht dar.

Ich habe jetzt die 7000km geknackt und die Enttäuschung ist riesig, ich überlege mir ob die Tiger mich wieder verlassen muss denn Ärgern beim ausüben des Hobbys ist sehr schlecht für mich.

 

Grüsse.

 

 

 

 

 

Link to comment
Share on other sites

vor 8 Minuten schrieb Swiss82:

Hallo Schtiewie.

 

Ich kann deine Frust echt verstehen denn es geht mir genau gleich wie du.

Ich bin sehr entteuscht von Triumph und hab was anders von einem sogenannten Premium Hersteller zum Premium Preis erwartet all die Sachen die du sagst sind absolut treffend, leider sind viele mich mit eingeschlossen mit der Rosaroten Brille auf Probefahrt das stellt sich mehr als schlecht dar.

Ich habe jetzt die 7000km geknackt und die Enttäuschung ist riesig, ich überlege mir ob die Tiger mich wieder verlassen muss denn Ärgern beim ausüben des Hobbys ist sehr schlecht für mich.

 

Grüsse.

 

 

 

 

 

.....nicht nur für Dich......

Link to comment
Share on other sites

vor 3 Stunden schrieb Swiss82:

Hallo Schtiewie.

 

Ich kann deine Frust echt verstehen denn es geht mir genau gleich wie du.

Ich bin sehr entteuscht von Triumph und hab was anders von einem sogenannten Premium Hersteller zum Premium Preis erwartet all die Sachen die du sagst sind absolut treffend, leider sind viele mich mit eingeschlossen mit der Rosaroten Brille auf Probefahrt das stellt sich mehr als schlecht dar.

Ich habe jetzt die 7000km geknackt und die Enttäuschung ist riesig, ich überlege mir ob die Tiger mich wieder verlassen muss denn Ärgern beim ausüben des Hobbys ist sehr schlecht für mich.

 

Grüsse.

 

 

 

 

 

 

Und was gibt es dann?

Link to comment
Share on other sites

Zu früh auf den Markt geworfen 

 

Marketing und Kundenbindungen kennt Triumph nicht , ich denke das War meine letzte

Bin sehr zufrieden mit der Alpine aber nicht mit Triumph , hoffe das wird mal gelesen

Oder wie immer ignoriert 

 

Gruss Atze

Link to comment
Share on other sites

Das Triumph sich selbst ins Knie Schiesst ist denn Marketing Fu..... nicht bewusst, ich denke viele Kunden werden sich von der Marke verabschiedenden.

Das die Ingenieure nicht genügend Zeit hätten das Bike richtig zu entwickeln kann ich nicht nachvollziehen da die neue Tiger lange auf sich warten liess.

 

Im nachhinein muss ich einfach sagen ein absoluter Fehlkauf nur denn Kaufvertrag habe ich ganz alleine ich Unterschrieben.

 

Ich hoffe das die wichtigsten Köpfe von Triumph auch hier im Forum mit lesen und trotz meiner Skepsis ein komplettes Software Update bringen.

 

Grüsse euch allen.

 

Link to comment
Share on other sites

Ok, ich hatte bisher keinen Kontakt zu triumph, aber softwareseitig ist das echt ein beta-test an Kunden...mit viel Luft nach oben, und ich Rede nicht nur von der myTriumph app...

Warum kriegen das die Autobauer hin? An der Qualität gibts für mich nichts zu meckern, auch fährt sie sich Top.

Ich bin gespannt, ihn doch was tut...

 

 

  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

Bin auch der Meinung das Softwareseitig noch was kommen muss,aber das Motorrad zu verteufeln ist wohl ein schlechter Witz.

Jammern übern Quickshifter,komplett unglaubwürdig es gibt keinen besseren.

Die Verarbeitungsqualität ist komplett in Ordnung.

Schaltgeräusche,bitte so ein Blödsinn,welche denn?

Da können einige schlecht reden was sie wollen,es ist definitiv ein Upgrade zu allen Vorgängern.

 

  • Like 1
  • Thanks 3
  • Confused 1
Link to comment
Share on other sites

vor 2 Minuten schrieb Geri:

Bin auch der Meinung das Softwareseitig noch was kommen muss,aber das Motorrad zu verteufeln ist wohl ein schlechter Witz.

Jammern übern Quickshifter,komplett unglaubwürdig es gibt keinen besseren.

Die Verarbeitungsqualität ist komplett in Ordnung.

Schaltgeräusche,bitte so ein Blödsinn,welche denn?

Da können einige schlecht reden was sie wollen,es ist definitiv ein Upgrade zu allen Vorgängern.

 

Ich bin neulich die multistrada v4 gefahren, da ist der quickshifter noch einen Zacken besser! 👍

Link to comment
Share on other sites

vor 12 Minuten schrieb calmlikeabomb:

Ich bin neulich die multistrada v4 gefahren, da ist der quickshifter noch einen Zacken besser! 👍

Das ist aber nur deine persönliche Meinung!

Die Meinungen der Experten sagen halt was anders.

Die V4 ist halt dafür noch einen Zacken teurer.;)

Link to comment
Share on other sites

Triumph hat einfach nicht die Mannschaft in der Nachsorge der Neuentwicklungen wie die großen.

 

Es war schon vor Jahren zu spüren dass Kundenproblemen zu lösen kein besonderes Interesse bestand.

 

Ich denke auch dass die 1200er unter zuviel Druck des Wettbewerbs auf den Markt geworfen wurde.

 

Noch keine Motorradmarke hat für ein neues Motorrad so auf den Putz gehauen wie Triumph bei der 1200er.

 

Was ist davon geblieben?

 

Edited by Edi
  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

Ich mag meine Rally Explorer sehr und bin ein stolzer Besitzer eines so tollen Motorrades. Ja, das Motorrad ist nicht perfekt (aber welches ist das schon??) und genau das macht den Charakter einer Maschine aus. Für mich ist die Qualität, das Design und der Motor immer noch Spitzenklasse. Mag sein das andere Hersteller dies und das "anders" machen ... ich liebe meinen Tiger und geb ihn nicht wieder her.

 

Wünsche euch allen stets eine gute Fahrt.

 

  • Thanks 2
Link to comment
Share on other sites

vor 9 Stunden schrieb Geri:

Das ist aber nur deine persönliche Meinung!

Die Meinungen der Experten sagen halt was anders.

Die V4 ist halt dafür noch einen Zacken teurer.;)

Experten gibt es genauso viele wie Spezialisten...! :totlach: da geb ich nix drauf.

Hol dir eine Multistrada, probiers aus und bild dir deine Meinung. Ich finde ihn noch einen Zacken besser.

Link to comment
Share on other sites

nicht nur einen Zacken, da ist schon noch einiges an Luft nach oben für Triumph.

 

Klar hat auch Ducati bei der neuen Probleme. Es ist aber in der Nachsorge ein deutliche Unterschied zu erkennen (liegt wohl auch an Audi dahinter).

 

Wie hätte wohl Triumph das Thema Rückruf zum Zylinderkopftausch bei den bereits ausgelieferten Maschinen angegangen?

 

Ich mag mir das gar nicht vorstellen. Da hat Ducati absolut Stärke und Kundenorientierung bewiesen.

Link to comment
Share on other sites

Etwas verstehe ich jetzt nicht.... 

Das Zylinderkopf Problem an der 2012er Explorer wurde doch von T gelöst? 

Meine TEX war betroffen. Letztendlich wurde der komplette Kopf getauscht - wenngleich nach langwieriger Suche, an der ich beteiligt war. Bei meinen jetzt insgesamt 6 Tigern wurde ich bei kleineren Problemen stets gut betreut. 

Es liegt wohl auch einiges am Händler. 

Fredis garage 

  • Thanks 4
Link to comment
Share on other sites

Für Triumph könnte es wirklicht interessant sein hier mit zu lesen.
Dann könnten sie sich evtl. freuen, dass sie sich künftig nicht mit Kunden rumärgern müssen welche man lieber nicht hat.
Evtl. sollten die sich lieber beim Hersteller siffender Bremsen welche oft "weich" werden orientieren und mit dem Kardan immer mehr Probleme bekommen, ganz zu schweigen von den dort wirklich nicht funktionierenden Quickshiftern.
Oder mit Herstellern welche nach kurzer Zeit mit Rost zu kämpfen haben.
Auch oft zu finden, der Fehler des Bedieners einer Software der manchmal das eigentliche Problem darstellt.

 

Ich würde mir sogar auch eine Ducati Reiseenduro anlachen aber den Verbrauch derer ist für mich nicht tolerierbar.

Link to comment
Share on other sites

vor 1 Minute schrieb TT900Rally:

Für Triumph könnte es wirklicht interessant sein hier mit zu lesen...

Das machen sie, zumindest einige T-Händler und MA, da kannst Du von ausgehen.

Link to comment
Share on other sites

vor 16 Minuten schrieb DunRobin:

Das machen sie, zumindest einige T-Händler und MA, da kannst Du von ausgehen.

 

OT weil mittlerweile zu entfernt vom eigentlichen Thema:
 

Gut, Händler können da so gut wie nichts ausrichten was den Hersteller angeht.

Der macht die Vorgaben für die Händler.
Für den Hersteller zählen Daten welche Fakten darstellen, was da in manchem Zirkus der Eitelkeiten geschrieben wird spielt da keine Rolle weshlab ich mir nicht im geringsten vorstellen kann, dass da jemand wirlich Foren liest.

Und für mich persönlich...... mich tangiert weder Werbung noch Geschriebenes. Ich teste selbst nach meinen Vorstellungen ob es passt und greife da zu wo sich möglichst viele Vorstellungen decken und die wenigsten Kompromisse gemacht werden müssen.

 

Schon das erste Kriterium, 100% Soziatauglich, siebte schon sehr viele Maschinen aus.


Connect Modul nahm ich einfach mal als Spielzeug und zum Test. Stelle jetzt fest, das Smartphone u. Comsystem mir persönlich reichen um ab zu decken was ich will.
Muss auch, noch einmal, erwähnen, dass ich immer wieder eine reine Rally bestellen werde und mir dazu nehme was ich will weil es einfach bei den Pro Dinge gibt welche ich absolut nicht will.

 

Daran sieht man dass ich wählerisch bin, was wohl dazu führte, dass ich den Hersteller Triumph und das Modell Tiger 900 Rally genommen habe. :saufen:
 

Edited by TT900Rally
Link to comment
Share on other sites

vor 19 Minuten schrieb TT900Rally:

 

Daran sieht man dass ich wählerisch bin, was wohl dazu führte, dass ich den Hersteller Triumph und das Modell Tiger 900 Rally genommen habe

Motto:

Ich lass mir meine R nicht schlechtreden,mag kommen was will!:prost1::totlach:

  • Thanks 2
Link to comment
Share on other sites

Ich werde niemals was schlecht Reden und jeder hat seine eigene Vorstellungen von einem Motorrad und was es können muss.

Ich bin aber der Meinung das ein lautes Getriebe wenn überhaupt im HD Lager ihren Platz hat und ganz bestimmt nicht auf einer Reise Maschine wie die Tiger, das es schwer ist ein komplette neuer Kardan abzustimmen Lastwechsel weiss ich, ich kann es einfach nicht verstehen denn die Triumph Ingenieure hatten doch genügend Zeit und die neue Maschine hätte doch bereits ein Jahr früher kommen sollen und wurde verschoben Corona etc.

Die Kupplung und Getriebe harmonieren kaum ohne Ruck kriege ich kein unterer Gang gewechselt was mich sehr Nerft da fühle ich mich als Fahranfänger der nicht Schalten kann.

Das kurze Öffnen der Drosselklappe bei 3000 Umdreheungen verstehe ich absolut nicht.wiso man das so programmiern muss puuuu.....Euro 5 vermutlich.

 

Ob Triumph UK im geheimen nach einer Lösung sucht weiss niemand weder Kunde noch Händler, das Triumph einfach schweigt finde ich aber sehr dürftig denn so weiss niemand ob doch noch eine Verbesserung kommen wird.

Vielleicht ist dann zu spät.

 

Ob die Triumph Leute da mit lesen hoffe ich sehr denn nur Lob bringt niemand weiter.

 

Ich kann es nicht genau sagen ob alle Maschinen gleich sind ich vermute das es eklatante Unterschiede gibt.

 

Ich war und bin von der Marke Triumph überzeugt etwas einzigartiges spezielles der nicht jeder hat (GS) fahren darf, nur leider hat's für mich persönlich ein gewaltiger Knicks bekommen mit der neuen Tiger.

 

 

Grüsse 

 

Link to comment
Share on other sites

Ob das hier die Händler mitlesen oder nicht, ist eigentlich nicht das Problem, die Daten müssen zum Hersteller und das geht nur, wenn wir die Probleme da auch reklamieren und das wiederum geht nur über den Händler, und da es hilft nichts, wenn wir uns hier ausheulen.

Ich für mein dafürhalten habe einen Händler, der sich meiner Probleme annimmt und auch immer wieder beteuert, dass WIR das reklamieren müssen, nur dann besteht die Chance auf Besserung.

Meine Rally Pro funktioniert nach knapp 7000km zu meiner vollsten Zufriedenheit und die Kleinigkeiten wie hohes Standgas beim Anfahren und Zwischengas bei ca 3000 1/min sind reklamiert und ich erwarte in absehbarer Zeit Besserung.

Alles andere werde ich durch eine andere Scheibe oder andere Reifen selbst in die Hand nehmen.

Leider ist es so, dass wir in einer Bananenrepublik leben (das Produkt reift beim Kunden) und wenn jemand glaubt, dass es bei anderen Herstellern anders ist, da steht es ihm frei zu wechseln; ich werde es in absehbarer Zeit nicht tun🤗

Edited by Klamo
Rechtschreibfehler🤗
  • Thanks 3
Link to comment
Share on other sites

Die Sache mit der Drehzahlanhebung verstehe ich  auch nicht. Vielleicht kommt da noch ein Update, allerdings habe ich mich nach jetzt 4tkm auch schon dran gewöhnt. Und da es hier eh schon diskutiert wird,noch ein bisschen OT.

 

Die Lastwechsel im Kardan sind ohne Frage unschön.Zumindest bei meiner sind sie aber nicht so stark, dass sie die Linie versauen. Und bei soziatauglicher Fahrweise (auf Zug durch die Kurven und sanft ans Gas) treten sie auch seltener auf.

Die Motorcharakeristik ist reine Geschmacksache - mir gefällt sie.

 

Bei meiner schaltet das Getriebe mit und ohne QS butterweich. Das Fahrwerk finde ich spitze. Die allgemeine Verarbeitung ist gut und meiner Meinung nach nicht schlechter als bei meiner vorherigen Alpine. Unrühmliche Ausnahme ist die wackelige Sitzbank( Fahrer und Sozius). Das wird von meinem Sattler bei der eh geplanten Umpolsterung behoben.

Ein echter K(r)ampf ist für mich das Aufbocken auf den HS. Wobei ich da bei der Alpine null Probleme hatte. Es liegt also wohl nicht an generellen Unvermögen.

Für mich ein Bike das mir riesigen Spaß macht,trotz einiger Unzulänglichkeiten.

Edited by shorty
Link to comment
Share on other sites

vor 5 Stunden schrieb Geri:

Motto:

Ich lass mir meine R nicht schlechtreden,mag kommen was will!:prost1::totlach:

 

Korrekt und schon gar nicht mit Angaben die mit der Realität absolut nichts zu tun haben. :bang::saufen:

Link to comment
Share on other sites

vor 3 Stunden schrieb Swiss82:

Die Kupplung und Getriebe harmonieren kaum ohne Ruck kriege ich kein unterer Gang gewechselt was mich sehr Nerft da fühle ich mich als Fahranfänger der nicht Schalten kann.

Das kurze Öffnen der Drosselklappe bei 3000 Umdreheungen verstehe ich absolut nicht.wiso man das so programmiern muss puuuu.....Euro 5 vermutlich.

 

:judge:

Wir waren mit der 1200er quer über den Schwarzwald unterweg.
Wenn nur ein wenig etwas an Deinem Geschriebenen dran wäre, wäre meine Sozia schnell "not emused" gewesen, gelinde gesagt.
Kürzlich bei einer "Probe"fahrt mit einer anderen großen Marke meinte sie recht schnell, mit dem Schüttler fahren wir aber nicht in die Schweiz.

Selbst wenn FÜR MICH die 1200er nicht in Frage kommt kann ich dein Geschriebenes in keinster Weise nachvollziehen.

Link to comment
Share on other sites

vor 33 Minuten schrieb TT900Rally:

 

:judge:

Wir waren mit der 1200er quer über den Schwarzwald unterweg.
Wenn nur ein wenig etwas an Deinem Geschriebenen dran wäre, wäre meine Sozia schnell "not emused" gewesen, gelinde gesagt.
Kürzlich bei einer "Probe"fahrt mit einer anderen großen Marke meinte sie recht schnell, mit dem Schüttler fahren wir aber nicht in die Schweiz.

Selbst wenn FÜR MICH die 1200er nicht in Frage kommt kann ich dein Geschriebenes in keinster Weise nachvollziehen.

Bleibt locker, keiner weiß, wie hoch die Serienstreuung ist, und wenn Swiss sagt, sein Getriebe ist nicht gut, dann müssen wir das erstmal so hinnehmen. Kann dich arn, dass sein Getriebe am Montag gebaut wurde! :unsure:

Wie gesagt, es gibt wohl auch 1200er ohne die beschriebene Drehzahlanhebung.

Abgesehen davon ist der quickshifter bei der GS wirklich unter aller Sau! :D

Link to comment
Share on other sites

vor 5 Minuten schrieb calmlikeabomb:

Bleibt locker, keiner weiß, wie hoch die Serienstreuung ist, und wenn Swiss sagt, sein Getriebe ist nicht gut, dann müssen wir das erstmal so hinnehmen. Kann dich arn, dass sein Getriebe am Montag gebaut wurde! :unsure:

Wie gesagt, es gibt wohl auch 1200er ohne die beschriebene Drehzahlanhebung.

Abgesehen davon ist der quickshifter bei der GS wirklich unter aller Sau! :D

 

Ne, er soll nicht anfangen ein zu knicken und dabei bleiben dass er die Neue sch.... findet. :mainzelpartyani:

Ich hab garantiert ne Montags 900er Rally, finde sie trotzdem endgeil und FÜR MICH gibt es keine Alternative aktuell.

 

P. S. Er braucht dich bestimmt auch nicht um seine Meinung zu untermauern oder zu "verniedlichen". :prosttogether:

Edited by TT900Rally
Link to comment
Share on other sites

Ne, ich versuche gar niemanden zu knicken das lässt meine Schweizer Neutralität gar nicht zu Spass bei Seite.

Das die GS ein QS der unter aller Sau ist das weiss ich selbst das die GS ein komisches nicht transparentes Fahrwerk besitzt auch das weiss ich Telelever.

Das die GS so ein riesen Erfolg ist ist einfach das die Kiste einfach und leicht zu fahren ist und einfach umgänglich ist.

 

So zurück zur Tiger, wiso darf ich nicht meine Enttäuschung kundtun ich verstehe nicht ganz.

Ich habe auch die Vermutung das ich ein Montag Morgen Modell bekomme habe was die Enttäuschung nicht gerade schmälert.

 

Ich hatte bevor ich die 12er Tiger gekauft habe die 900er Tiger Rally Pro und vollends zufrieden mit der Rally Pro Motor Fahrwerk Kupplung Getriebe etc.

Vermutlich ist gerade darum die Enttäuschung so Gross.

Link to comment
Share on other sites

vor 7 Minuten schrieb Swiss82:

Ne, ich versuche gar niemanden zu knicken das lässt meine Schweizer Neutralität gar nicht zu Spass bei Seite.

Das die GS ein QS der unter aller Sau ist das weiss ich selbst das die GS ein komisches nicht transparentes Fahrwerk besitzt auch das weiss ich Telelever.

Das die GS so ein riesen Erfolg ist ist einfach das die Kiste einfach und leicht zu fahren ist und einfach umgänglich ist.

 

So zurück zur Tiger, wiso darf ich nicht meine Enttäuschung kundtun ich verstehe nicht ganz.

Ich habe auch die Vermutung das ich ein Montag Morgen Modell bekomme habe was die Enttäuschung nicht gerade schmälert.

 

Ich hatte bevor ich die 12er Tiger gekauft habe die 900er Tiger Rally Pro und vollends zufrieden mit der Rally Pro Motor Fahrwerk Kupplung Getriebe etc.

Vermutlich ist gerade darum die Enttäuschung so Gross.

 

 

 

 

 

Das passt ja schon, natürlich sollst Du deine Enttäuschung zum Ausdruck bringen habe ich ja damit auch zum Ausdruck gebracht dass man dabei bleiben soll wenn man der Meinung ist.
Aber die ganzen negativen Eindrücke halte ich für etwas überzogen da ich schon einiges gefahren habe und von der 1200er einen ganz anderen Eindruck habe.

Ich denke selbst bei einer "Streuung" sind doch die Chancen recht gering dass gerade eine Maschine alle "Macken" in sich vereint.
Oder was meinst Du?

Alles was ich bemängeln würde wäre der FÜR MICH zu lang übersetzte erste Gang und der Tempomat welcher erst ab 40-45km/h funktioniert.
Wir haben hier einfach zu viele 30er Zonen.
Im direkt nahen Elsass fangen die jetzt sogar schon mit 20er Zonen an. :cry2:

 

Edited by TT900Rally
  • Nein 2
Link to comment
Share on other sites

Das denke ich auch das es keine "Streuung" nur genau kann ich das nicht sagen da ich nur meine Maschine kenne. Gerade darum finde ich dieses Forum sehr gut und informativ.

 

Ich werde einfach nicht schlau was Triumph mit der neuen Tiger erschaffen wollte.

Leicht um jeden Preis!

Maschine auf denn Markt bringen trotz kleinen Fehler!

Nochmals ich möchte niemanden an denn Kopf stossen ganz und gar nicht, vermutlich ist es so das es Kleinigkeiten sind die Triumph bewusst sind. Ob Triumph es ernst nimmt mit der Kritik von Kunden und Presse wird sich zeigen.

Grüsse 

 

 

Link to comment
Share on other sites

vor 36 Minuten schrieb TT900Rally:

 

Das passt ja schon, natürlich sollst Du deine Enttäuschung zum Ausdruck bringen habe ich ja damit auch zum Ausdruck gebracht dass man dabei bleiben soll wenn man der Meinung ist.
Aber die ganzen negativen Eindrücke halte ich für etwas überzogen da ich schon einiges gefahren habe und von der 1200er einen ganz anderen Eindruck habe.

Ich denke selbst bei einer "Streuung" sind doch die Chancen recht gering dass gerade eine Maschine alle "Macken" in sich vereint.
Oder was meinst Du?

Alles was ich bemängeln würde wäre der FÜR MICH zu lang übersetzte erste Gang und der Tempomat welcher erst ab 40-45km/h funktioniert.
Wir haben hier einfach zu viele 30er Zonen.
Im direkt nahen Elsass fangen die jetzt sogar schon mit 20er Zonen an. :cry2:

 

Hätte, könnte, auf keinen Fall, Junge, Junge, Haupsache immer irgend einen Senf dazu. Da muss ich jetzt zum ersten Mal auf "Ignore" gehen. 

  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

vor 19 Stunden schrieb TT900Rally:

 

P. S. Er braucht dich bestimmt auch nicht um seine Meinung zu untermauern oder zu "verniedlichen". :prosttogether:

Nöö, sicher nicht, er ist ja schon groß! :P

 

Aber nochmal, du bist seine Dicke noch nicht gefahren...und wenn er ein lautes/hakeliges Getriebe hat, dann ists erstmal so.

Meins ist gut und ich bin froh! 

Niemanden was unterstellen...:rolleyes:

Link to comment
Share on other sites

vor einer Stunde schrieb growaebbl:

Junge, Junge, Haupsache immer irgend einen Senf dazu

Das macht die Suppe erst so richtig salzig...,das passt schon so.:D

Es soll doch auch etwas der Schmeh laufen,das Leben ist eh so kurz.:wink3:

  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

Wer oder was ist ein *Schmeh*? 

Meinst Du *Schmäh*?

Selbst das passt vom Sinn her für mich nicht? 

Gruß 

Link to comment
Share on other sites

vor 2 Stunden schrieb DunRobin:

Wer oder was ist ein *Schmeh*? 

Meinst Du *Schmäh*?

Selbst das passt vom Sinn her für mich nicht? 

Gruß 

Der Österreicher wirds schon wissen! :D

Link to comment
Share on other sites

vor 4 Stunden schrieb DunRobin:

Wer oder was ist ein *Schmeh*? 

Meinst Du *Schmäh*?

Selbst das passt vom Sinn her für mich nicht? 

Gruß 

Wenns nur für dich nicht passt,ist alles in bester Ordnung.

Link to comment
Share on other sites

vor 13 Stunden schrieb Geri:

Das macht die Suppe erst so richtig salzig...,das passt schon so.:D

 

Naja, wenn ich schon Salz dazu gebe, dann hab ich die Suppe wenigstens schon mal zur Probe gegessen, ähm gefahren und das mehr als mal 1-3 Stunden.

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...