Jump to content
IGNORED

ich hab mir nen neues Motorrad gekauft...


Outdoorer
 Share

Recommended Posts

und zwar nen ziemlich unterschätztes glaub ich:

ne Honda CB 500 X,

 

hat nur 470 kubik und 48 PS ... geht dafür aber trotz meinem gewicht (105 trocken ;) noch ausreichend gut.

Ist ne tatsächlich ne recht ausgewachsene Reiseenduro

bin positiv überrascht nachdem ich einiges angeguckt und gefahren hatte, deshalb muss ich das hier mal kundtun! 7k € sind auch noch erträglich

handling super, klingt mit dem 2 Zylinder dezent aber gut, und auch ausgedehnte Touren gehen gut. Man kann gut im stehen fahren und trotz 19er Vorderrad ist auch groberer Schotter machbar. mit den 48 pferden reisst man natürlich keine Bäume aus und auch überholen geht mit etwas vorplanung

660 Tiger war ich auch probegefahren, mehr power klar, aber war mir zu nervös aufm vorderrad und auf der Bremse und ist ganz klar nur was für Strasse, und halt nochmal 2k teurer

 

also wer ne günstige (qualitative! Mash und andere hab ich mir auch angeguckt, aber ich will damit weiter als zur Eisdiele) kleine (stimmt eigentlich nicht, eher mittlere) Reiseenduro sucht, sollte die mal Probefahren! Alternative wäre die 390 Adventure, aber die muss immer auf Drehzahl gefahren werden, dass mag ich überhaupt nicht... und kiskaesk auch nicht

 

 

1651319720361 (1).JPEG

1651319720738 (1).JPEG

Link to comment
Share on other sites

ich fahr auch auf der 900 ohne koffer und topcase.. also sehen die auch hier ziemlich unvorhanden aus :bang:

aber gibts ja schon lange aufm markt, dass angebot is jedenfalls deutlicher umfangreicher als für für die 660, wenn das dein punkt war

 

Link to comment
Share on other sites

Moin, ja ein schönes Teil… leicht wendig, wenig Verbrauch. Ich fahre ja die Tiger 660 seit Februar. Die hat mit ihren 81 PS ausreichend Leistung, aber darunter möchte ich eigentlich nicht.
Klar kommt man auch mit 48 PS voran. Aber wenn man die Honda so mit Zubehör ausstattet wie meine Tiger 660, ist man auch schnell bei ca. 11000 Euro, also preislich Gleichstand. Dann für den gleichen Preis doch lieber den kleinen Tiger. Dass die Tiger nervös auf dem Vorderrad und der Bremse ist, ist mir nach über 2500km noch nicht aufgefallen. Aber ich bin die Honda ja auch noch nicht gefahren.

Wie dem auch sei, Outdoorer, ich wünsche Dir viel Freude und viele glückliche Kilometer mit der kleinen Honda. 
 

Grüße Uwe :biken2:

Link to comment
Share on other sites

Guest

Der Preis der Honda ist tatsächlich eine Ansage!

Selbst für eine Ténéré, oder Versys, eher Tiger-Konkurrenten, muss man deutlich tiefer in die Tasche greifen.

Dynamisch sehe ich aber keinen Vorteil: Etwa das selbe Gewicht, selbe Fahrwerksgeometrie, breite Reifen, bei etwas mehr als halber Leistung aus deutlich geringerem Hubraum.

Für mich ist das ein spaßbefreites Alltagsbike.

Link to comment
Share on other sites

vor 22 Stunden schrieb Outdoorer:

Ist ne tatsächlich ne recht ausgewachsene Reiseenduro

 

vor 16 Stunden schrieb Outdoorer:

ich fahr auch auf der 900 ohne koffer und topcase.. also sehen die auch hier ziemlich unvorhanden aus :bang:

aber gibts ja schon lange aufm markt, dass angebot is jedenfalls deutlicher umfangreicher als für für die 660, wenn das dein punkt war

 

 

Ne, mööööönsch, doch nicht so spaßfrei Leute.
Ich hat da mehr auf Deine Bezeichnung "ausgewachsene Reiseenduro" angespielt.
 

Link to comment
Share on other sites

Zur Honda "recht ausgewachsene Reiseenduro" zu sagen finde ich jetzt auch etwas sehr durch die rosa Brille gesehen, vor allem im Vergleich zu einer Tiger 900 RP.

 

vor einer Stunde schrieb Biker-Walli:

Für mich ist das ein spaßbefreites Alltagsbike.

 

Das trifft sich auch mit meiner Meinung, womit ich die Honda aber keinesfalls schlecht reden will.

Sie ist günstig und macht den Job als Alltagsbike sicher gut.

Und wenn du mit ihr zufrieden bist, will und darf ich dir den Spaß daran auch nicht nehmen.

Aber selbst die Sport 660 liegt da noch eine Klasse, eine halbe mindestens, höher als sie.

Link to comment
Share on other sites

stimmt ja alles was ihr sagt ;),

ausser spassbefreit, kommt halt auf die fahrweise an und was man unter spass versteht, ich hatte mal (kurz) die himalayan, haha, das war spassbefreit, und dann doch dich wenn dei Strecke entsprechend eng war

hab ja beide tiger und honda, was ich mit ausgewachsen meinte (wahr vielleicht das falsche wort, finde aber grad kein besseres) das man damit ernsthaft (offroadtouren) machen kann, ohne auf allzuviel verzichten zu müssen, okay abs is nicht abschaltbar aber auch bei der him hab ich dann einfach den stecker gezogen ;)

und klar ist die 660er leistungsmässig eins drüber, aber eben onroad

wollte mit dem post eigentlich nur mal draufhinweisen, das es nen unkopliziertes reisebike gibt, was die meisten glaub ich gar nicht kennen (ich auch nicht, wenns ichs nicht zufällig mal gemietet hätte),

klar kann sie offroad viel weniger als die 300er rally, die die meisten wahrscheinlich eher noch kennen (svendura fährt die), aber ins schweres gelände fahre ich nicht und fürn reisealltag ist die viel zu einschränkend und schwach

 

Link to comment
Share on other sites

Erinnert mich irgendwie an das hier:

VOGE 650 DSX

VOGE 500 DS

sind überraschend gut fahrbar und kosten verhandelt weniger, als man mit der Honda in 3 Jahren "verbrennt".

Aber egal!

Ein Motorrad will und kann man nicht mit Vernunft verargumentieren.

Link to comment
Share on other sites

  • 3 weeks later...

Gerade wenn man mal abseits der geteerten Straße unterwegs sein möchte, bestimmt ein sinnvolles Motorrad. Mir wäre die Honda vermutlich zu unemotional, da ist die Tiger 660  (habe ich jetzt gerade die ersten 1000 km runter) so gerade an der Grenze zwischen langweilig und Spaß - aber die Stiefel zieht sie einem auch nicht gerade aus. Und 48 PS sind natürlich an sich ausreichend, aber selbst bei den 81 der 660er merkt man beim Überholen, dass da noch Luft nach oben ist. Das ist natürlich alles Jammern auf sehr hohem Niveau.

Link to comment
Share on other sites

  • 1 month later...
Am 30.4.2022 um 14:08 schrieb Outdoorer:

und zwar nen ziemlich unterschätztes glaub ich:

ne Honda CB 500 X,

 

hat nur 470 kubik und 48 PS ... geht dafür aber trotz meinem gewicht (105 trocken ;) noch ausreichend gut.

Ist ne tatsächlich ne recht ausgewachsene Reiseenduro

bin positiv überrascht nachdem ich einiges angeguckt und gefahren hatte, deshalb muss ich das hier mal kundtun! 7k € sind auch noch erträglich

handling super, klingt mit dem 2 Zylinder dezent aber gut, und auch ausgedehnte Touren gehen gut. Man kann gut im stehen fahren und trotz 19er Vorderrad ist auch groberer Schotter machbar. mit den 48 pferden reisst man natürlich keine Bäume aus und auch überholen geht mit etwas vorplanung

660 Tiger war ich auch probegefahren, mehr power klar, aber war mir zu nervös aufm vorderrad und auf der Bremse und ist ganz klar nur was für Strasse, und halt nochmal 2k teurer

 

also wer ne günstige (qualitative! Mash und andere hab ich mir auch angeguckt, aber ich will damit weiter als zur Eisdiele) kleine (stimmt eigentlich nicht, eher mittlere) Reiseenduro sucht, sollte die mal Probefahren! Alternative wäre die 390 Adventure, aber die muss immer auf Drehzahl gefahren werden, dass mag ich überhaupt nicht... und kiskaesk auch nicht

 

 

1651319720361 (1).JPEG

1651319720738 (1).JPEG

Ich habe mal eine anders geartete Frage.

 

Wofür steht denn die Abkürzung "nen"?

 

Danke.

Link to comment
Share on other sites

vor 41 Minuten schrieb SW-Tiger:

   ...   Wofür steht denn die Abkürzung "nen"?   ...

 

Hai,

 

ich weiß ja nicht, wo du herkommst, aber wenn du den ganzen Text gelesen hast, solltest du merken, dass es keine Abkürzung ist sondern Umgangssprache geschrieben (kein Schriftdeutsch). 

  • Nein 1
Link to comment
Share on other sites

vor 53 Minuten schrieb Gummikuhfan:

 

Hai,

 

ich weiß ja nicht, wo du herkommst, aber wenn du den ganzen Text gelesen hast, solltest du merken, dass es keine Abkürzung ist sondern Umgangssprache geschrieben (kein Schriftdeutsch). 

Wal,

 

ich komm dort her, wo man Deutsch in der Schule gelernt hat. Du?

 

Was hat das mit Umgangssprache zu tun. "Nen" ist die Abürzung für "einen" und sollte entsprechend verwendet werden.

 

Oder hat er sich einen Motorrad gekauft und zwar einen ziemlich Unterschätztes ?

 

Ich war gestern in Köln, da war das genau so wie hier bei uns.

Edited by SW-Tiger
  • Nein 1
Link to comment
Share on other sites

Hallo Outdoorer,

herzlichen Glückwunsch zum neuen Motorrad.

 

Mir haben immer die relativ kurzen Federwege gestört,  vorne / hinten 135mm/136mm... zur Beachtung, die CB500F als Nackte hat 108mm/119mm....

Für mich ist das für eine "recht ausgewachsene Reiseenduro"  schlichtweg inakzeptabel. Wie fein Honda das mit "die langen Federwege dämpfen Stösse ab" betitelt (Originalzitat). Ja, sie federn Stösse ab. Irgendwie.

 

Die Tiger Sport 660 hat 150mm vorne/hinten, aber wird auch nicht als Reiseenduro vermarktet, sondern als Sporttourer. Auf allen Fotos auf der Triumph Homepage gefindet sich die Tiger in der Stadt.  Honda packt ihr "Adventurebike" in Offroad-Terrain, das ist für mich ein schlechter Marketingscherz.

 

Die Himalayan hat 200mm / 180mm und 15kg weniger..... da erkennt man, wer wofür gebaut wurde.

 

Edited by TigerWest
Link to comment
Share on other sites

also auf dem papier hört sich das ja deutlich weniger an, aber in der praxis nicht, bin him und cbx jetzt ca 4000km gefahren, und das fahrwerk ist bei der him so weich dass der längere federweg eher negativ ist, eintauchen vorne stärker und hinten bin ich ab und an durchgeschlagen trotz max vorspannung

naja marketing is ja  eh so ne sache, aber ich schrieb ja auch reiseenduro, und nicht sportenduro - wer bewegt sich mit einer reisenduro denn wirklich offroad? und schotterstrecken sind auch für die sport ja wohl kein problem

Link to comment
Share on other sites

vor 2 Stunden schrieb Outdoorer:

wer bewegt sich mit einer reisenduro denn wirklich offroad?

 

kann ich Dir sagen, viele der GS-Fraktion und wenn es nur 20 Meter in einen Waldweg sind um ein Offroadfoto zu machen. :mainzelpartyani:

Link to comment
Share on other sites

vor 49 Minuten schrieb TT900Rally:

 

kann ich Dir sagen, viele der GS-Fraktion und wenn es nur 20 Meter in einen Waldweg sind um ein Offroadfoto zu machen. :mainzelpartyani:

 

Immer diese Verächlichmachung der BMW GS Fahrer :totlach::totlach:

 

........ und ich schwörs,mit meiner Ducati waren es wenigstens zwei km auf bissel kleinen Pfaden , bevor mir der Reifen die Grenzen aufzeigte u. ich die Karre auf dem Seitenständer drehend umkehren musste  :lol: Ein geringes  Eigengewicht  ist dabei die halbe Miete.

 

151285597_IMG_1223(2).thumb.JPG.ccf06b0ff1d6539fae7b4714ce0976d7.JPG

 

 

Sorry für kleines OT ;) Grüße gerhard

 

Link to comment
Share on other sites

das gezeigte bild ist keine offroad ;)

da hättest doch weiter fahren können, du hattest wohl angst vor DRECK :horn:

Link to comment
Share on other sites

Posted (edited)
vor einer Stunde schrieb Silver Rider:

Immer diese Verächlichmachung der BMW GS Fahrer

 

OT:

 

Nene, so war das nicht gemeint. Ich kenne viele da ich von einer GS komme und das sind echt alles prima Leute die ich auch nächstes Wochenende auf dem GS Treffen wieder sehen werde.
Aber in einem entsprechenden Forum sind da schon Massen an Offroader die 100km Schotter auf kleinsten Wegen in unter einer halben Stunde schaffen. :mainzelpartyani:

Outdoorer:
Das war doch off of the Road.

 

Edited by TT900Rally
Link to comment
Share on other sites

vor 4 Stunden schrieb Outdoorer:

also auf dem papier hört sich das ja deutlich weniger an, aber in der praxis nicht, bin him und cbx jetzt ca 4000km gefahren, und das fahrwerk ist bei der him so weich dass der längere federweg eher negativ ist, eintauchen vorne stärker und hinten bin ich ab und an durchgeschlagen trotz max vorspannung

naja marketing is ja  eh so ne sache, aber ich schrieb ja auch reiseenduro, und nicht sportenduro - wer bewegt sich mit einer reisenduro denn wirklich offroad? und schotterstrecken sind auch für die sport ja wohl kein problem

Schotter, die grosse Abenteuerwelt. Da bin ich mit meiner Bandit auch durch. Ja, das reicht für GS und 500x Adventurerider :-)

 

 

Link to comment
Share on other sites

Posted (edited)
vor 1 Stunde schrieb Outdoorer:

da hättest doch weiter fahren können, du hattest wohl angst vor DRECK :horn:

 

Ich bin doch weiter gefahren , hinten in den leicht hügeligen Wald ......bis es halt beim besten Willen für mich nicht mehr weiter ging :oldguy2:

....... und meine Ambitionen hielten sich diesbezüglich wegen dem falschen Motorrad eh in Grenzen :wackout:

 

Die Regel ist so etwas für mich natürlich nicht, aber es hat mir halt mal Spass gemacht die geteerte Str. zu verlassen.  :biken1:

Edited by Silver Rider
Link to comment
Share on other sites

Demnächst bereit für den ersten Start nach 25 Jahren :D

 

 

2022-Sunbeam-2.jpg

  • Like 2
Link to comment
Share on other sites

Posted (edited)

Steht schon seit Februar bei mir, durfte aber diverse Standschäden und technische Mängel beheben. Ist allerdings alles sehr übersichtlich und viele Teile und Materialien noch verfügbar.

 

Bin mittlerweile nur noch mit dem Versager am kämpfen 🤦‍♂️

Edited by Dani
Link to comment
Share on other sites

Was für eine schöne Sunbeam! :bang: :wub:
Respekt, Respekt!

Gruß

Wilfried
 

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Am 1.7.2022 um 18:58 schrieb TT900Rally:

 

 

Aber in einem entsprechenden Forum sind da schon Massen an Offroader die 100km Schotter auf kleinsten Wegen in unter einer halben Stunde schaffen. :mainzelpartyani:

 

 

Das würd ich mir gerne mal anschauen, wo fahren die denn:wistle:

 

Vielleicht haben die sich aber das Fliewatuet von Robby Tobby ausgeliehen.:totlach:

 

Gruß

Chris

Link to comment
Share on other sites

vor 8 Stunden schrieb cdtiger:

Fliewatuet von Robby Tobby ausgeliehen

 

Mindestens und das immer recht haben haben sie auch mal gewonnen.:totlach:

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...