Jump to content
IGNORED

Bilderrätsel 33


 Share

Recommended Posts

Das ist ziemlich genau auf halbem Weg zwischen Grenoble und Gap.

Was möchtest du wissen?

Den Berg, den See, den Staudamm, oder den Abfluss? ;)

Link to comment
Share on other sites

:-)

du scheinst den Staudamm zu kennen.

Löse bitte auf und dann dein Bild bitte

 

Gruß

Marc

Link to comment
Share on other sites

Barrage du Sautat müsste es sein...

 

FREILOS bitte!

Link to comment
Share on other sites

Dann schnappe ich mir mal das freie Los für ein besonderes Rätsel:

Im aktuellen Tourenfahrer ist ein tolles Foto. Wo genau wurde das gemacht? Da muss ich auch mal hin.

Der Ortsname genügt mir nicht.

csm_Reise_Provence_TF_07_2022_2206601bed

Edited by Meisterjäger
Link to comment
Share on other sites

Ich denke eher nach Südfrankreich.

L.G.

F.

Edited by Deepblue
Link to comment
Share on other sites

Der Ort ist wohl Gordes im Luberon Gebirge. Aber den Punkt, an dem die beiden Mopedfahrer sitzen, kann ich ehrlich gesagt (noch) nicht finden. 
Ich vermute, es ist am westlichen Steilabhang der Senancole entstanden, nordöstlich von Les Imberts.
Gruß

Wilfried

Edited by waxman
Link to comment
Share on other sites

Ja. Gordes war / ist klar.

Ich denke, das Foto wurde hier an der Route de Cavaillon (D15) aufgenommen. Da es aber von einem professionellen Reisefotografen gemacht wurde, kann es auch sein, dass es von einem Privatgrundstück aufgenommen wurde. Die machen die dollsten Sachen.

Jedenfalls ist es eine tolle Gegend. Und Gordes hat sogar seinen "eigenen" Pass: Col de Gordes (280 m!)

Die vielen Steinmauern sind ja der Hit. Und das "Museumsdorf" Village des Bories.

 

Das nächste Rätselbild bitte.

Link to comment
Share on other sites

vor 11 Stunden schrieb Meisterjäger:

Ja. Gordes war / ist klar.

Ich denke, das Foto wurde hier an der Route de Cavaillon (D15) aufgenommen. Da es aber von einem professionellen Reisefotografen gemacht wurde, kann es auch sein, dass es von einem Privatgrundstück aufgenommen wurde. Die machen die dollsten Sachen.

 

Ich hab mir mal die Mühe gemacht den Fotografen zu fragen, manchmal ist Instagram tatsächlich hilfreich😉.

 

Gewesen ist's hier:

 

Town View Point Gordes, 13 Rte de Cavaillon, 84220 Gordes, Frankreich an der D2

 

Es kam aber noch der Hinweis: 


"Man braucht dort aber ein weites Weitwinkel, mit Smartphone unmöglich.
Bitte vorsichtig nachmachen und niemanden stören. Vor allem nicht runterfallen, das ist da ziemlich haarig.
Verrätst Du mir, in welchem Forum das besprochen wird?
Grüssle, Lars"

 

Gruß 

Jürgen 

 

Edit: hab's mir gerade auf Maps noch mal angesehen, tatsächlich ist's an der D2, genau an der Stelle die der Meisterjäger auch verlinkt hatte. 

Edited by Einzylinder
Link to comment
Share on other sites

Das weiß kein Menschlein mehr wer dran ist.

Ich schau aber auch nur noch selten herein.

L.G.

Fritzi

Link to comment
Share on other sites

Am 17.6.2022 um 10:45 schrieb Meisterjäger:

Das nächste Rätselbild bitte.

Ich interpretiere das so, dass Wilfried ein Vorzugsrecht auf das nächste Bild hat oder sonst wer auch ein neues Rätsel einstellen darf.

Grüße Ernst

Link to comment
Share on other sites

Ich würde es zwar auch so interpretieren wie der Ernst, aber wenn keiner will, ich hab noch eins aus dem letzten Urlaub.

 

Damit es weiter geht:

 

2022061921225900.thumb.jpg.bea18659bb2b4bdf92b0d174f79fbad2.jpg

 

Welchen Ort seht ihr hier, welchen Pass sind wir gerade gefahren?

 

Gruß

Jürgen

Link to comment
Share on other sites

Jürgen,

da du ja auf der Route Des Grandes Alpes unterwegs warst, würde ich auf Ilonse tippen. Der Gipfel der Lauvet...

Link to comment
Share on other sites

So ist es. Ilonse. Und der Pass ist der Col de sinne.

Ist schon eine abenteuerliche Straße, besonders das erste Stück aus der Cians-Schlucht rauf nach Pierlas. Vor ein paar Jahren mussten wir da mal passen, weil ein Mitfahrer sich einen Nagel im Reifen eingefangen hatte. Diesmal haben wir's aber geschafft. Einige Kehren sind da so eng, dass Pkws nicht in einem Zug rum kommen😯.

 

Gruß 

Jürgen 

 

Link to comment
Share on other sites

ach ja,

da war ich letztes jahr... und da kam mir doch tatsächlich nen (natürlich deutsches) Wohnmobil entgegen (Kastenwagen, aber trotzdem heftig)

Bremsen (oder Kupplung) haben mächtig gestunken ;)

Link to comment
Share on other sites

Das erste Mal, als ich dort unten war, quälte ich meine Zündapp dort die Kehren hinauf.

Ist mittlerweile zu meiner Hosentasche geworden (wenn auch mit 20 Jahren Unterbrechung).

 

Um von den Galliern wegzukommen...

Was oder wo ist das?

1247571417_photo_2022-06-20_14-38-16(2).thumb.jpg.b4a9f507f7a0886833cee6ef2c5bd439.jpg

Link to comment
Share on other sites

Friedhofskapelle in Europa? (Das Dach des Türmchens könnte sich auch ein Vauban ausgedacht haben, aber auch jeder andere.)

 

Gruß

Georg

Link to comment
Share on other sites

Diese Kirche sieht zugegeben unscheinbar aus, ist aber etwas Besonderes.

Wurde vor fast 1000 Jahren als Dorfkirche gebaut und es sind seltene Fresken aus dem 14. Jahrhundert sichtbar. Das Fundament lässt auf einen Vorgängerbau aus dem 3. Jahrhundert schließen. Das stellt schonmal auch die Frage, wann in dieser Region die Christianisierung stattgefunden hat, oder ob die Katholische Kirche einen vorchristlichen Bau zweckendfremdet hat.

Der Platz selbst an einer Flussmündung gelegen wurde ganz sicher schon vor 3000 Jahren von Menschen rituell genutzt.

 

Grab- und Gedenkplatten ringsherum gedenken bis zu den früheren Gaufürsten zurück.

 

Somit ist die Eingrenzung Süddeutschland.

Link to comment
Share on other sites

Dann allerdings hat's mit Vauban nix zu tun, sondern es dürfte sich sich um die Friedhofskapelle in Forchtenberg im Baden-Württembergischen handeln.

 

Gruß

Georg

Link to comment
Share on other sites

Also ich habe jetzt laaange im Maps in Süd- und Mitteldeutschland alle Friedhofskirchen abgeflogen seit 2 Stunden und da steht doch wirklich "Friedhofskirche Forchtenberg". Evangelisch!

Mühsame Suche

Fritzi

 

Edit: :huh: :cry2: - DANKE LIEBER GEORG, DANKE! Grrr... Lei weil i mehr gschrieben hab als wia du!

 

Edited by Deepblue
Link to comment
Share on other sites

Aber ihr hab's doch gefunden... :D

 

Bin ich lange Zeit immer vorbeigefahren, bis ich mal Frauchen hinten drauf hatte und sie nach einer Pause lächtzte.

Friedhöfe können sooo schön ruhig sein.

 

Georg, bitte!

Link to comment
Share on other sites

Und nun: welche Sorte, bitte? (Bitte um den klassischen Namen, nicht um irgendwelche Fantasienamen, die bei Pizzaküchen wie Pilze aus dem Boden schießen.)

 

Motorrad-Bezug: Bin heute mit dem Motorrad diese Pizza essen gefahren.

 

Gruß

Georg

 

 

21.6.22.jpg

Link to comment
Share on other sites

Prosciutto Funghi.

Link to comment
Share on other sites

ham 'n mushroom, prosciutto-funghi, jambon-champignons, jamón-champiñones, pernil-bolets, alkhinzir walfitr,...

Nur tirolerisch bring' ich's nicht zusammen. ;)

 

Macht Appetitt!

Edited by TigerBengel
Link to comment
Share on other sites

Ganz einfach: Schinken Schwammelen!

Link to comment
Share on other sites

vor 1 Minute schrieb Deepblue:

Ganz einfach: Schinken Schwammelen!

Na klar doch!

Seh' vor lauter Schwammerln den Wald nicht. :D

Link to comment
Share on other sites

Auf tirolerisch könnte man sogar schreiben bzw. sagen: Schinck'n + Schwammelen. Also das r bei dir weglassen und hinter dem letzten l noch ein e setzen.

F.

Edited by Deepblue
Link to comment
Share on other sites

Cool! Jetzt lerne ich alter Sack auch noch Tirolerisch.

Aber für Fremdsprachen ist es nie zu spät. :prosttogether:

Link to comment
Share on other sites

Nach diesem Exkurs in die Geheimnisse des Tirolerischen darf ich den Sieger verkünden: Fritz. Denn der Alex hat vielleicht zu viele Sprachen ins Spiel gebracht und damit wertvolle Zeit gegenüber dem Fritz eingebüßt.

 

Gruß

Georg

Link to comment
Share on other sites

Ja stimmt, genau gleichzeitig auf der Uhr.

 

Dann, Bild gefunden (was immer schwieriger wird) -> wo ist das? Stadt?

 

Fritzi

 

1 (1).jpg

Edited by Deepblue
Link to comment
Share on other sites

Fritzi,

 

Du machst es uns zu einfach...

Den Schiffsnamen gegoogelt, und schon bin ich an der Donau.

Donau, Brücken und Bilder gegoogelt, und schon...

 

Am 11.6.2022 um 22:24 schrieb Georg E:

Es droht sich eine seltsame Angewohnheit einzunisten: eine gewisse Scheu vor dem Hinschreiben von Ortsnamen.

 

Nein, keine Sorge. Auch wenn meine Bilder wieder zur Neige gehen, schreibe ich dennoch: Bratislava.

 

Gruß

Jürgen

Link to comment
Share on other sites

Jürgen, es war Absicht. Zur Zeit tun hier wetterbedingt weniger Freunde mit. Sonst stünde vielleicht das Bild wieder tagelang hier.

Allerdings, wer sagt denn, dass das Bulgarien-Schiff gerade in Bratislava liegen muss?

 

Also du bist dran bitte!

 

Im Übrigen hier noch das Hilfsbild mit einem kleinen, rot-weiß-roten Hinweis.

Wer mal daran denkt, es ist ein absolutes Erlebnis mit dem City-Twinliner zu fahren. In beide Richtungen. Von Wien, Schweden-Platz, quasi mitten in der Stadt gleich neben dem Stephansdom verkehrt der nach Bratislava. Und das ist erstens schön und beeindruckend wenn die Gegend vorbei zieht und -> weil der "bläst" auf der Donau 70 km/h mit 2 riesigen Jet-Antrieben. Da geht die Post ab.

Und der Katamaran ist schneller als der schnelle Zug von Wien nach Bratislava und umgekehrt.

 

Echt ein super Erlebnis. Wien Innenstadt -> Bratislava und zurück je 75 Minuten.

Draußen am Achterdeck kommst vom Schauen nicht mehr raus, er hat innen auch platz (250 Passagiere) mit Catering wenn wer mag. Aber in der Stunde schauen wir eh lieber und genießen die Power im Freien. Da spürst wenn du über den Antrieben im Freien stehst und wenn dir der Fahrtwind auf den Körper drückt, was da für ein Wumm's drinnen ist.

 

Hier könnt ihr schauen: https://www.twincityliner.com

 

Oder: https://de.wikipedia.org/wiki/Twin_City_Liner

 

Fritzi

 

129557333_1(2).thumb.jpg.b9766c7b3d075615892a56149518fcf7.jpg

 

 

 

Edited by Deepblue
Link to comment
Share on other sites

Fritzi,

das hört sich toll an, aber Du weißt ja, mich zieht es immer wieder ins Frankenreich.

Aus diesem Land kommt auch mein nächstes Bild, welch Wunder...

Es ist wie meine letzten Bilder von unserer RdgA-Tour, allerdings waren wir da schon auf der Rückfahrt, aber immer noch in Frankreich. Street-View gibt's da, aber ich kann auch helfen;).

2022062122284500.thumb.jpg.6cf247b60ca4606010c5e4f07efab40e.jpg

Gruß

Jürgen

 

Link to comment
Share on other sites

Guest
This topic is now closed to further replies.
 Share

×
×
  • Create New...