Jump to content

Speed Twin Kettenwechsel


DerBogart
 Share

Recommended Posts

Moin , ich habe keine Ahnung wie lange so eine Motorradkette hält. Sicher spielen Pflege, Wartung und Fahrstil eine entscheidende Rolle. Wie sind die durchschnittlichen Laufleistungen Eurer Ketten? Wenn, wird die Kette grundsätzlich zusammen mit Kettenblatt u. Ritzel gewechselt?

 

Gruß 

Stephan

Link to comment
Share on other sites

Meine Ketten haben immer zwischen 30 und 40.000 km gehalten. Eigentlich ist mir das auch egal. Wenn auf, dann auf. Und dann wird immer alles gewechselt. Ritzel, Kettenblatt und Kette.

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Hi Stephan,

eine eindeutige Antwort bezüglich der durchschnittlichen Lebensdauer einer Kette kann man einfach nicht geben, weil diese viel zu sehr von der Zugfestigkeitsklasse der Kette, dem Einsatz des Motorrades, aber vor allem von der Pflege der Kette und der korrekten Kettenspannung abhängt. 
Wenn Du Deine Kette vernachlässigst und/oder mit falscher Kettenspannung fährst, dann kann die Kette bzw. der Kettensatz bereits bei deutlich unter 20.000 km am Ende sein. 
Wenn Du die Kette richtig pflegst, mit einem Kettenöler fährst und die korrekte Kettenspannung beachtest, dann sind bei einer Qualitätskette wie DID, ENUMA oder RK, um nur drei Beispiele zu nennen, Laufleistungen bis um die 40.000 km drin. 
 

Und IMMER den gesamten Kettensatz wechseln, nie die Kette alleine. Ein verschlissenes Ritzel oder Kettenrad ruiniert Dir in kürzester Zeit auch die beste Kette. 
 

Gruß

Wilfried

Edited by waxman
Link to comment
Share on other sites

  • 8 months later...

Hallo miteinander.
Heute habe ich gelernt, wie man mit dem guten kellermann Werkzeug seine Kette selbst erneuern kann. Ritzel nebst Kettenblatt war bis dato für mich eh kein Thema .

 

Der Vater des Gedankens war der Wunsch nach einer kürzeren Übersetzung - also von 42 auf 44 Zähne für etwas mehr Zugkraft im unteren Bereich der Drehzahlleiter. Dadurch eine Geringere Vmax  ist mir wurscht . Ob jetzt 215 oder 205 völlig egal . Bergrauf oder mit starken Gegenwind auf der Bahn, wird es eh umgekehrt sein.

 

Nur will diese verdammte kette ums verrecken nicht kaputt werden.
Auf dem Bild hat sie 32 T km drauf, wurde vor 3000km gereingt, sie hat  keine unterschiedliche Längung - max nur zwei bis drei mm . Sie läuft noch sauber, superleicht u. geräuschlos rund.

IMG_0657.thumb.JPG.9bddfc2c7b904d98f4f025d26d5c91b6.JPG

 

Aber einfach ein neues Kettenblatt auf die alte Kette wäre auch nicht der Weisheit letzter Schluss. Oder wäre das egal ?  Ich weißes nicht. Falls es jemand weiß - gerne

 

Das Kettentrennen nebst eine neue vernieten habe ich primär wegen meiner Hyper heute gelernt. Bei dieser hat die Kette eine ungleiche Längung über 10mm . Sie knurbselt im Rundlauf u. hat bereits gut seitliches Spiel trotz gleicher Pflege bei 30 T km Laufzeit. Aber das liegt einfach am V 2

 

Grüße Gerhard

Edited by Silver Rider
Link to comment
Share on other sites

Weder das Eine, noch das Andere trifft zu :cat-augenzukneifend_05:

 

Ich spielte schon mit dem Gedanken einer etwas kürzeren Übersetzung ab den ersten paar 1000 km vor gut drei Jahren. Natürlich zieht die Karre ab 3000 saaagenhaft durch . Aber es passiert mir immer wieder mal dass ich bei 2 oder 2500 Umin das Gas sanft anlege u. es kommt beim aufmachen vergleichsweise wenig. Das bemerke ich schon im zweiten Gang u. erst recht in den oberen Gängen.

 

Ich mag halt ZUGKRAFT , auch wenn dadurch die Reifen etwas weniger halten - eventuell auch die Kette.

 

Sollte es mir wieder Erwarten dann doch nicht gefallen, ja dann rüste ich in den ersten 1000km wieder zurück auf ein 42er Blatt. Das liegt eh nagelneu im keller. (Serie)  Ich habe dann letztendlich 70 Euro kapput gemacht u. damit kann ich leben.

 

Ach ja, natürlich wird durch das größere Blatt bei gleicher Kettenlänge der Radstand etwas kürzer -  so um fünf mm, Platz ist in der Schwinge genug vorhanden -  aber auch damit kann ich leben.

1402058601_IMG_0894(2).thumb.JPG.c59202e3bc70a279a79aefba72d4b119.JPG

 

 

Grüße Gerhard

Edited by Silver Rider
Link to comment
Share on other sites

Das Thema, den dicken Zweizylinder kürzer zu übersetzen, ist garnicht mal so ungewöhnlich. Ich hab schon mehrere Leute davon erzählen/schreiben hören.  Es kommt halt immer darauf anwie man es mag. Den einzigen "negativen Punkt" neben der Tachoabweichung sehe ich darin das man beim Durchladen kaum mit dem Schalten hinterher kommt. Die Maschine hat ja so schon sowas an Kraft....

Link to comment
Share on other sites

Hallo Gerhard, 

Ich habe meine VTR kürzer übersetzt und für die Tachoangleichung einen Speedohealer verbaut. Und das mit dem durchladen klappt schon;)

Gruß Manfred

Link to comment
Share on other sites

vor 1 Stunde schrieb Maenix:

Und das mit dem durchladen klappt schon;)

Gruß Manfred

 

genau, ich habe trotz meines Alters immer noch nen flinken Fuß :D

Aber was allgemein die Schalterei bei ner kürzeren Übersetzung betrifft, kann sich das auch ins Gegenteil verkehren.  Man fährt beim ruhigen cruisen öfters mal noch  im sechsten Gang wo man sonst im fünften fährt. Auch beim Landstr. Tempo im sechsten ist zum richtig  flotten Überholen kein fünfter mehr nötig . Durch Die erhöhte Zugkraft am Hinterrad genügt in der Regel der sechste.
Die ersten drei Gänge brauche ich eh nur in der Stadt. Überland dürfte bis auf Ausnahmen dann der fünfte u. sechste für "fast" alles genügen um auch mal flott zu fahren.

 

Ich probiere es jedenfalls mal aus. Ist nur nicht ganz so einfach mit nen 44er. Bisher bekomme ich nur das DUAL vom Raischmit 44. Soll aber schwerer sein laut Info eines Users als das Serien Stahlblatt. Am liebsten hätte ich wieder ein silbernes Alublatt wie ich es schon von Anfang an habe.  Das wurde aber extra aus nen Rohling für die Speedy angefertigt . Muss mal bei Alpha Technik anrufen ob die das noch machen.

 

Das Dual Blatt . Schwarz ist jetzt nicht so meines und Gold passt nicht zur grauen wo es sonst kein Gold gibt. Auch irritieren mich die Schlitze zwischen den Zähnen - zu was sollen die gut sein ?

https://www.classicbike-raisch.de/triumph-lc-ab-bj-2016/zubehoer-verschleiss-pflege/zubehoer/1744/kettenrad-dual-1200ccm?c=126

Edited by Silver Rider
Link to comment
Share on other sites

Kleiner Nachtrag zum schwarzen ketterad.

Es gäbe ja ne Wahnsinnskette dazu. Aber nur die kette 240 Öken :wackout: ...... und dann darf ich bei diesem Edelteil noch jede Lasche einzeln putzen :wistle::innocent::oldguy2:

 

https://alphatechnik.de/ek-525-z-threed-qx2-x-ring-premium-kette-110-glieder-gold-schwarz/23-111-09-110

 

Aber rmeine Kettenblatt muttern in feinstem Finish/Qualität  vom Pro Bolt , die würden sich am schwarzen Blatt richtig gut machen :cat-augenzukneifend_05: Kost das Stck ja auch vier Euro , aber sie sehen heute nach drei Jahren nebst Winter u. trotz zweimal ab u. an schrauben noch ladenneu aus. :cat-augenzukneifend_09:

IMG_5221.thumb.JPG.ea4ac8a5f37968d44a53c813dfca2b99.JPG

 

 

Link to comment
Share on other sites

Danke Manfred, Den Link von Mymoto hatte ich garnicht auf den Schirm.

Habe schon ordentlich gestöbert u. es ist dank Konfigurator und überhaupt das übersichtlichste in Sachen sekundär Antrieb was mir bis dato untergekommen ist. Bei manchen Anbietern taucht die Speed Twin überhaupt nicht auf .

 

Grüße Gerhard

Link to comment
Share on other sites

Sodele.

Ich bekomme dieser Tage ein schwarzes 44er Stahlblatt. Da ich eh wegen Reifenwechsel das Rad ausbauen muss montiere ich es gleich trotz gut gebrauchter kette.

Wenn dann nach etwa weiteren 10 T km meine Kette altersbedingt die Grätsche macht ......... wird ALLES erneuert . Dann halt mit einem teueren schönen ALU oder Dual Blatt . Ob dann mit 42 oder wieder 44 Zähnen werde ich bis dahin wissen.

 

So ein einfaches Stahlblatt kostet unter 50 Euro und damit kann ich leben bzw. der Versuch mit 44 Zanderln ist es mir wert. :cat-augenzukneifend_09:

 

Sowie der erste brauchbare Tag mit trockenen salzfreien Str. kommt werde ich fahren und auch über meine Eindrücke berichten :biken1:

....... und da ich schon immer ein gutes Gefühl für Veränderungen am Fahrwerk habe, bin ich auch gespannt ob ich den geschätzt 5 mm geringeren Radstand in irgendeiner Form positiv oder negativ bemerke - wahrscheinlich bemerke ich diesbezüglich überhaupt nichts.

 

Grüße gerhard

Link to comment
Share on other sites

Hallo Gerhard, den Tacho würde ich schon angleichen. Habe ich auch nicht gleich gemacht, ist echt lästig, Tankuhr stimmt nicht mehr, du bist immer viel zu schnell unterwegs laut Tacho und Kilometer fährst du auch mehr drauf. 

Gruß Manfred 

Link to comment
Share on other sites

vor 48 Minuten schrieb Maenix:

   ...   den Tacho würde ich schon angleichen.    ...  

 

Hallo,

 

bei der 1050er Tiger konnte man das mit TuneEcu machen. Ich weiß ja nicht, ob das bei der Speed Twin auch noch möglich ist.  

Link to comment
Share on other sites

u50 als Argument für ein Stahlkettenblatt? Ich kaufe seit ca. 10 Jahren fast nur noch Alukettenblätter und da war noch keins teurer als ein Fuffi. Oder ist das jetzt der Effekt für die teuren Rohstoffe und Inflation? 

Link to comment
Share on other sites

vor 13 Stunden schrieb SiRoBo:

u50 als Argument für ein Stahlkettenblatt? Ich kaufe seit ca. 10 Jahren fast nur nvorragender Qualität.h Alukettenblätter und da war noch keins teurer als ein Fuffi. Oder ist das jetzt der Effekt für die teuren Rohstoffe und Inflation? 

 


Warum sollte ich jetzt an der Speedy ein teueres schönes Alukettenblatt zum Testen der geänderten Übersetzung verheizen, wenn ich im nächsten Jahr eh den kompletten Sekundärtrieb erneuern muss. Das Stahlblatt kostet 38 Euro plus 5 Euro Versand und das bekomme ich sofort. Reine Alublätter haben längere Lieferzeiten bzw. sind schwer für die Speedy zu bekommen - oder halt teure Einzelanfertigungen auf Wunsch 

Wenn jemand ein schönes rein Alu Kettenblatt für die Speed Twin weiß - her mit der Info :rolleyes: An billigen China Kracher von zweifelhafter Qualität bin ich nicht interessiert - primär aus Sicherheitsgründen. 

Auch mit diesen schonen Supersprox Blättern bedarf es einer extra Anfertigung nebst längerer Lieferzeit und die kosten natürlich

https://www.kettenmax.de/einzelanfertigung-kettenrad-stealth-von-supersprox-alle-farben-custom-stealth-sprocket-53978.html?number=Stealth_einzelfertigung.3

 

 

 

Edited by Silver Rider
Link to comment
Share on other sites

vor 18 Stunden schrieb Gummikuhfan:

 

Hallo,

 

bei der 1050er Tiger konnte man das mit TuneEcu machen. Ich weiß ja nicht, ob das bei der Speed Twin auch noch möglich ist.  

Moin, 

ich verstehe die Notwendigkeit der Tachoanpassung nicht. Wie wird denn die Geschwindigkeit überhaupt gemessen? Beim Fahrrad gebe ich den Radumfang ein und ein Magnet misst die Anzahl der Umdrehungen. So wird Entfernung und über die Zeit auch die Geschwindigkeit gemessen. Da spielt das Kettenblatt oder Ritzel keine Rolle.

Link to comment
Share on other sites

Hallo Stephan,

 

bei der Tiger 1050 wird das Tachosignal im Getriebe abgenommen, daher ist eine Anpassung notwendig.

Link to comment
Share on other sites

Bei meiner Fazer 1000 kommt das Tachosignal von der Getriebeausgangswelle. Wenn da die Übersetzung geändert wird, stimmt die Drehzahl des Hinterrades nicht mehr mit der Welle überein und deshalb muss das Tachosignal angepasst werden. Bei der F650 wird das Geschwindigkeitssignal von Hinterrad-ABS-Sensor abgeleitet. Da spielt die Übersetzung keine Rolle.

Link to comment
Share on other sites

Das 44er Blatt wiegt genau 400 gr.mehr als die Serie. :unsure: Man sieht es ja auch, weil es halt dicker ist. Die Schrauben (Serie) passen gerade noch bündig auf die Bolzen. Der Durchmesser ist bei 44 genau ein cm mehr als bei 42 und dadurch verringert sich der Radstand um fünf mm.
Ich habe es heute eingebaut u. werde sehen, wenns mal wieder nen schönen tag zum Fahren gibt. Gespannt bin ich auch auf die Voreilung vom Tacho . Dieser ging bei mir im Gegensatz zum Drehzahlmesser, schon immer sehr sehr genau. Also würden mich so zwischen fünf u. zehn km Voreilung dann nicht stören.

 

IMG_2288.thumb.JPG.557701ff173697e63d2acdaa7ae2859a.JPG

 

 

Grüße gerhard

Edited by Silver Rider
Link to comment
Share on other sites

Gerhard,

da hätte ich lieber 16€ mehr investiert und das schöne Stealth ZF DUAL für 58.90€ Versandkostenfrei genommen. Der schwere schwarze Klotz macht sich nicht schön an unserer Speedy. Und wenn dir die Übersetzung passt hättest gleich was gescheites verbaut.

https://www.mymoto24.de/produkt/370798/kettenrad-stealth-zf-dual-zfd-2014-silber

Gruß Manfred 

Edited by Maenix
Link to comment
Share on other sites

Stimmt schon Manfred. Mir gefällt das Schwarze jetzt auch nicht so gut.

Aber da meine Kette eh schon über 30 T km drauf hat taugt es mir zum probieren.
Um mir dann im Frühjahr wenn ich eh eine neue Kette/Ritzel kaufe ...... dann je nach Gefallen wieder ein 42er oder 44er Alu Blatt von Alpha Technik anfertigen zu lassen.
Diese sind federleicht, und hatte ich auch auf anderen Motorrädern schön immer zu meiner größten Zufriedenheit.

Zbs. auch auf meiner TigerSport

 

Das Problem bei den Alu oder Dual Blättern von der Stange ist folgendes: sie sind durchgehend gleich dick wie halt ein 525 Blatt ist. Da wird es dann mit über sieben mm bei der Bolzenaufnahme mit den Schrauben bissel eng. Das Serienblatt  hat vier mm und  auch das angefertigte Alublatt - siehe Bild ganz oben - ist in diesem Bereich abgedreht u. geht mit knapp 6mm gerade noch bündig mit den etwas längeren Muttern von Pro Bolt
Ich könnte schon  die sechs Bolzen am Träger bisserle weiter rausschrauben, aber sie sollten mit 30 Nm in den Träger bis Anschlag  reingeschraubt werden, sonst sind diese Bolzen zu locker.

 

Natürlich kostet so ein extra angefertigtes Alu Blatt von guter Quali schon mehr als eines von der Stange.  So um 80 Euro, aber diese gefallen mir auch am besten. :cat-augenzukneifend_09: .... ubd diese Dinger wiegen wirklich fast nix. :D

 

Grüße gerhard

Link to comment
Share on other sites

vor 7 Minuten schrieb Silver Rider:

Stimmt schon Manfred. Mir gefällt das Schwarze jetzt auch nicht so gut.

Aber da meine Kette eh schon über 30 T km drauf hat taugt es mir zum probieren.
Um mir dann im Frühjahr wenn ich eh eine neue Kette/Ritzel kaufe ...... dann je nach Gefallen wieder ein 42er oder 44er Alu Blatt von Alpha Technik anfertigen zu lassen.
Diese sind federleicht, und hatte ich auch auf anderen Motorrädern schön immer zu meiner größten Zufriedenheit.

Zbs. auch auf meiner TigerSport

 

Das Problem bei den Alu oder Dual Blättern von der Stange ist folgendes: sie sind durchgehend gleich dick wie halt ein 525 Blatt ist. Da wird es dann mit über sieben mm bei der Bolzenaufnahme mit den Schrauben bissel eng. Das Serienblatt  hat vier mm und  auch das angefertigte Alublatt - siehe Bild ganz oben - ist in diesem Bereich abgedreht u. geht mit knapp 6mm gerade noch bündig mit den etwas längeren Muttern von Pro Bolt
Ich könnte schon  die sechs Bolzen am Träger bisserle weiter rausschrauben, aber sie sollten mit 30 Nm in den Träger bis Anschlag  reingeschraubt werden, sonst sind diese Bolzen zu locker.

 

Natürlich kostet so ein extra angefertigtes Alu Blatt von guter Quali schon mehr als eines von der Stange.  So um 80 Euro, aber diese gefallen mir auch am besten. :cat-augenzukneifend_09: .... ubd diese Dinger wiegen wirklich fast nix. :D

 

Grüße gerhard

Moin Gerhard,

bei Alphatechnik kosten die Kettenblätter laut Homepage um die 35€.

Läßt Du Dir was spezielles anfertigen, dass Du auf 80€ kommst?

 

Gruß

Stephan

Link to comment
Share on other sites

Servus Stephan

Ok ok ....ich gebe mich geschlagen :oldguy2:

Wahrscheinlich hat mich dann mein Dealer u. Kumpel etwas übervorteilt weil ich es immer über ihn bestellt habe. :innocent: Der ist aber inzwischen in Rente und ich muss mich jetzt selbst darum kümmern - ich werde sehen ob ich dann auch für die Speed Twin ein richtig passendes Alu Blatt für 35 Euro bekomme.

 

Aber jetzt fahre ich erst mal mit dem hässlichen Schwarzen :biken1: und berichte wie sich 44 Zähne anfühlen

 

Grüße gerhard

P.S .... ach ja, es können auch nur 70 Euro gewesen sein, ist ja schon fast vier Jahre her.

Edited by Silver Rider
Link to comment
Share on other sites

Ich bin auf den Bericht gespannt nach deiner ersten Ausfahrt. Hab auch schon mal überlegt, meine VTR hab ich ja auch kürzer übersetzt.

Gruß Manfred

Edited by Maenix
Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...