Jump to content
IGNORED

Wir werden abgezockt


Edi
 Share

Recommended Posts

Ich glaube dies hier entwickelt sich wie der Corona-Thread.

Ende ist bekannt.

 

Allen einen guten Saisonstart:2fingers:

Gruß

Bernd

  • Thanks 2
Link to comment
Share on other sites

vor einer Stunde schrieb TT900Rally:

"und kost's Benzin auch 2 Mark 10

 

Schön wär´s. Der Text lautet 3 Mark 10, damals völlig utopisch. Heute wären manche froh.

Link to comment
Share on other sites

vor 4 Minuten schrieb TT900Rally:


Und ich fahre noch wenn ich den Sprit in der Apotheke holen muss.

 

Das werde ich mit Sicherheit nicht tun.

Schon heute fahre ich DEUTLICH mehr KM pro Jahr mit dem Rad als mit dem Moped und das Auto läuft ohne Sprit.

Link to comment
Share on other sites

vor 6 Stunden schrieb greinsen:

Das wir jetzt Waffen liefern und Aufrüsten, für den Frieden, kann das eine Lösung sein?

Wenn wir den Frieden für uns wahren wollen, scheint es leider notwendig zu sein, verteidungfähiger zu werden. Ich kann mir nicht vorstellen, in den Krieg zu ziehen, kann mir aber auch nicht vorstellen, in eine Zeit, wie vor dem Mauerfall freiwillig zurück zu kehren...

Edited by larsausbernau
Link to comment
Share on other sites

Das sind ja 2 unterschiedliche Themen:

 

-Wir als Deutschland und unsere eigene Verteidigungsfähigkeit

-Waffenlieferungen in Krisengebiete

 

Die sollte man auch getrennt betrachten.

 

Unsere Verteidigungsfähigkeit im Vergleich zu anderen Ländern bewerten und dann die Bundeswehr besser ausstatten?

Ja. Aber mit bisschen sehr Zahnweh. Nicht das wieder die ganzen Berater die Kohle einstecken und trotzdem kein Hubschrauber einsatzbereit ist.

 

Ob darüber hinaus jetzt Rüsten um den Gegner einzuschüchtern sinnvoll ist? Mutual assured detruction war der status quo im kalten Krieg.

Kurz gesagt: Die Blöcke haben ja keine Abrüstung vereinbart weil das Gleichgewicht des Schreckens so eine gute Lösung war.

 

Das ist quasi 2 mal in den Rückspiegel geschaut.

 

Ob wir als Deutsche unsere besondere Verantwortung gut wahrnehmen in dem wir Waffen in heiße Kriegsgebiete liefern möchte ich doch sehr bezweifeln.

 

Das wir Waffen herstellen und diese auf der ganzen Welt Verwendung finden ist eine andere Baustelle.

 

Man kann für die armen Menschen im Kriegsgebiet nur das Beste hoffen.

 

Denkt auch jemand an die hier gestrandeten Menschen aus aus der Ukraine und Russland, die keine Verwandte oder Bekannte haben?

Z.Bsp. LKW-Fahrer, die hier mit gesperrten Kreditkarten und zur Neige gehenden Vorräten im Reichen Westen ohne wirkliche Perspektive ausharren?

Hier könnten wir Größe zeigen anstatt den Kraftstoffpreis zu diskutieren.

 

Oder wir machen es ganz anders, wie der Ami, blood for oil.

Dann wäre alles gesagt,....

 

 

Link to comment
Share on other sites

vor 19 Stunden schrieb SW-Tiger:

Selbst wenn ich jetzt mal davon ausgehe, dass Du nicht AFD gewählt hast, denkst Du doch nicht im Ernst, dass die gegenwärtige Situation von einer CDU/CSU geführten Regierung anders gehandhabt würde?

Solltest Du AFD gewählt haben, sei froh dass Du das jetzt unter dieser Regierung erleben darfst.

Auch wenn es dich nichts angeht, liegt mir nichts ferner, als die Blau/Braunen zu wählen. Und wie ich schon schrieb, war die Wahl zwischen SPD und CDU die Wahl zwischen Pest und Colera. Weil zutrauen konnte man beiden nix. Die einzigen, die wirklich wussten, worauf sie sich einlassen, waren die Grünen-Wähler. Die bekommen ja jetzt das, was sie gewählt haben. Explodierende Preise und weniger Gas und Ölverbräuche.

Und auch, wenn man für die Demokratie ist und gewählt hat, kann man mit den gewählten Regierenden unzufrieden sein und dies auch kundtun.

  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

vor 9 Minuten schrieb Thom:

Auch wenn es dich nichts angeht, liegt mir nichts ferner, als die Blau/Braunen zu wählen. Und wie ich schon schrieb, war die Wahl zwischen SPD und CDU die Wahl zwischen Pest und Colera. Weil zutrauen konnte man beiden nix. Die einzigen, die wirklich wussten, worauf sie sich einlassen, waren die Grünen-Wähler. Die bekommen ja jetzt das, was sie gewählt haben. Explodierende Preise und weniger Gas und Ölverbräuche.

Und auch, wenn man für die Demokratie ist und gewählt hat, kann man mit den gewählten Regierenden unzufrieden sein und dies auch kundtun.

Es geht mich absolut nichts an, deswegen habe ich dich auch nicht gefragt.

 

Was die aktuelle Situation jedoch mit unserer gewählten Regierung zu tun hat, verstehe ich nicht.

 

Ja, man kann natürlich mit den gewählten Volksvertretern unzufrieden sein, vor allem, wenn Sie es nicht schaffen, eine Pandemie abzusagen und Benzinpreise zu halbieren, und zwar in der ersten Woche nach der Wahl.

Ich gehen mal davon aus, dass Du am Tag nach der Wahl mit dem Meckern begonnen hast, zusammen mit dem joe3l......

 

Link to comment
Share on other sites

vor 43 Minuten schrieb Thom:

Die einzigen, die wirklich wussten, worauf sie sich einlassen, waren die Grünen-Wähler. Die bekommen ja jetzt das, was sie gewählt haben. Explodierende Preise und weniger Gas und Ölverbräuche.

 

Wir haben also aktuell weltweit so hohe Preise wegen der Regierungsbeteiligung der Grünen?

Das kann nicht ernsthaft die Meinung eines erwachsenen Menschen sein.

  • Thanks 6
  • Nein 2
Link to comment
Share on other sites

vor 53 Minuten schrieb TMA:

Wir haben also aktuell weltweit so hohe Preise wegen der Regierungsbeteiligung der Grünen?

Das kann nicht ernsthaft die Meinung eines erwachsenen Menschen sein.

 

Irgendwie ein totaler (saukomischer) Zufall, dass wir gerade an der Spitze stehen, mit deutlichem Abstand - wo bisher die Skandinavier führten. Aber alles nur äußere Einflüsse, nein-nein, nicht die Politik.

 

Hier ein gaaaanz aktuelles Bildchen. Aber kein Problem, wir steigen einfach auf die günstige E-Mobilität um :totlach:

 

image.thumb.png.2f178d27547b4c880b03b1f460a1f7fb.png

 

Gruß joe

Edited by joe3l
  • Thanks 2
Link to comment
Share on other sites

vor 38 Minuten schrieb TMA:

Wir haben also aktuell weltweit so hohe Preise wegen der Regierungsbeteiligung der Grünen?

Würde schon mal ein großes JA sagen.

Da ja die miesten hier schon etwas älter sind können sie sich sicher noch an die regierungszeit von Schröder erinnern. Da hatten wir schon mal rot/grün,das brachte uns schon mal eine Ökosteuer auf Benzin, die wie immer noch bezahlen.

Und welche aktuellen umlagen und Steuern haben wir jetzt??? CO2 Steuer und der gleichen. Also wär hat es erfunden? Ja die Grünen vorangig.

 

Ok das schliesst aber mon nicht aus das der Krieg und irgendwelche Spkulanten den Preis mit hochtreiben, nicht deszutrotz haben wir mit die höchsten Spritpreise.

 

Nur mal ein Preis beispiel aus Österreich.

https://www.arboe.at/leistungen/spritpreis-und-e-tankstellenfinder/spritpreise-oesterreich/

Link to comment
Share on other sites

vor einer Stunde schrieb TMA:

 

Wir haben also aktuell weltweit so hohe Preise wegen der Regierungsbeteiligung der Grünen?

Das kann nicht ernsthaft die Meinung eines erwachsenen Menschen sein.

Lass es, Du kommst da nicht durch.

Das ähnelt ganz stark denen, die hier bei uns immer noch Sonntags, so lange das Wetter gut ist, gegen Coronamassnahmen demonstrieren, aber schon lange gar nicht mehr wissen warum.

 

Stellst Du mal einen zum Gespräch komm nur stottern, oder eben ganz viel ICH, ICH, ICH....

  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

vor 12 Minuten schrieb joe3l:

Aber alles nur äußere Einflüsse, nein-nein, nicht die Politik.

 

Natürlich nicht. Selbstverständlich sind das auch durch politische Entscheidungen beeinflusste Preise. Aber die aktuelle Entwicklung der grünen Regierungsbeteiligung, die erst seit ein paar Monaten im Amt ist, in die Schuhe zu schieben (wie es Thom macht), ist doch völlig an den Haaren herbeigezogen und nichts als Populismus.

 

vor 16 Minuten schrieb x11:

Würde schon mal ein großes JA sagen.

 

Das mag vielleicht auf Deutschland und einige andere Staaten zutreffen, aber sicher nicht weltweit.

 

Fakt ist doch, und da sind wir uns vermutlich (und hoffentlich) alle einig, dass wir aus der Abhängigkeit von Gas und Öl raus müssen, das sieht man jetzt so deutlich wie nie zuvor.

Link to comment
Share on other sites

Ohne es jetzt für diesen Beitrag in allen Ländern genau recherchiert zu haben, möchte ich mich jedoch dazu hinreissen lassen zu behaupten, dass wir in Deutschland aktuell keineswegs die teuersten Benzinpreise haben.

Beispiel Holland: Hier kostete es in der Vergangenheit schon wesentlich mehr und tut es immer noch. Das kann ich täglich an der Tanke in Den Haag ablesen.

In anderen Ländern hat man auch schon immer deutlich mehr bezahlt als in Deutschland, z.B. Italien. Man möge mich belehren, aber ich kann mir grad nicht vorstellen, dass die Italiener preisstabil geblieben sind.

Die aktuellen Spritpreise einer Regierung mit grüner Beteiligung anzukreiden, ist aus meiner Sicht etwas zu kurz gesprungen. 

Wie wernerz schon schrieb, in den letzten 16 Jahren wurde tatsächlich nichts unternommen, um die entsprechenden Steuern wieder abzuschaffen. Und die bisherige Regierung hat bislang nicht ein einzige Gesetz veranlasst, was die Teuerung von Sprit und Gas nach oben getrieben hätte. Daher liegt die Schuld einzig und allein an den Versorgern, deren Gewinn immer noch sehr hoch ist. Anders kann ich mir nicht erklären, dass es durchaus Länder gibt, in denen Sprit extrem billig ist und die Konzerne trotzdem nicht am Hungertuch nagen.

 

Zum Thema Waffenlieferungen: Ich persönlich finde, es war der richtige Weg, auch wenn wir über die vielen Jahre des Friedens einen anderen Kurs gewählt hatten, der vor allem auch unsere Glaubwürdigkeit in Sachen Diplomatie extrem gestärkt hat. Nun hat sich aber gezeigt, dass der Kriegsverbrecher von Anfang an keine Diplomatie gewollt hat und diese damit leider von vornherein gescheitert war. In diesem Fall war es nur konsequent, auch von deutscher Seite in den europäischen Kanon einzusteigen, und sei es nur, den unschuldig Überfallenen zu helfen, aber auch um sich nicht im europäischen Verbund lächerlich zu machen.

  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

vor 58 Minuten schrieb TMA:

Das mag vielleicht auf Deutschland und einige andere Staaten zutreffen, aber sicher nicht weltweit.

Red ja nicht von Weltweit, geht ja um Deutschland, aber nichtsdezutrotz sind wir mit den Spritpreisen ganz vorn mit dabei, dank den GRÜNEN.

 Dabei gehts ja noch nicht mal um das bischen Freizeitbiken oder so, dann kostet halt eine Sonntagsausfahrt  10-12 euro mehr, was solls.

Relevanter ist dann schon wenn ich sehe das wir in der Firme Wöchendlich so 10-12000 liter Diesel durchlassen, machmal sicher auch mehr,da fällt der Preis schon ins gewicht.

  • Thanks 2
Link to comment
Share on other sites

vor 22 Minuten schrieb Wizzo3:

Ohne es jetzt für diesen Beitrag in allen Ländern genau recherchiert zu haben, möchte ich mich jedoch dazu hinreissen lassen zu behaupten, dass wir in Deutschland aktuell keineswegs die teuersten Benzinpreise haben.

Beispiel Holland: Hier kostete es in der Vergangenheit schon wesentlich mehr und tut es immer noch. Das kann ich täglich an der Tanke in Den Haag ablesen.

In anderen Ländern hat man auch schon immer deutlich mehr bezahlt als in Deutschland, z.B. Italien. Man möge mich belehren, aber ich kann mir grad nicht vorstellen, dass die Italiener preisstabil geblieben sind.

 

Da irrst Du Dich leider. Deutschland hat Europaweit aktuell die höchsten Benzinpreise.

 

Guckst Du:

https://www.benzinpreis.de/international2.phtml?kontinent=EU&s=2

 

Und ja, ist so gewollt. Wobei die Dramatik erst richtig hoch kocht, wenn das Barrel bei 300 Dollar liegt, was aktuell zumindest im Bereich des Denkbaren liegt. 2 Euro der Liter waren ja schon letztes Jahr für dieses Frühjahr angesagt. Auch 3 Euro, auch 5 Euro sind möglich. Macht euch da bitte nichts vor. Umso schneller wir aus den fossilen Brennstoffen raus sind, umso besser für uns alle. Bezahlbar für Normalsterbliche wird das bereits in wenigen Jahren sowieso nicht mehr sein.  

Link to comment
Share on other sites

vor 7 Minuten schrieb x11:

Red ja nicht von Weltweit, geht ja um Deutschland, aber nichtsdezutrotz sind wir mit den Spritpreisen ganz vorn mit dabei, dank den GRÜNEN.

Genau, so sieht es aus ! :D Dass der Liter Rohöl bei Einfahrt in den Suezkanal ungfähr 1 Cent kostet und dann, beim Endverbraucher angekommen, das gut 200 fache haben wir ganz gewiss den Grünen zu verdanken. Glaubwürdige Schlussfolgerung !

Griaßle, Frank :innocent:

Link to comment
Share on other sites

vor 38 Minuten schrieb x11:

Red ja nicht von Weltweit, geht ja um Deutschland, aber nichtsdezutrotz sind wir mit den Spritpreisen ganz vorn mit dabei, dank den GRÜNEN.

 Dabei gehts ja noch nicht mal um das bischen Freizeitbiken oder so, dann kostet halt eine Sonntagsausfahrt  10-12 euro mehr, was solls.

Relevanter ist dann schon wenn ich sehe das wir in der Firme Wöchendlich so 10-12000 liter Diesel durchlassen, machmal sicher auch mehr,da fällt der Preis schon ins gewicht.

Das mit den Grünen frisst Dich auf, oder?

 

Hast Du auch eine Anti Greta Aufkleber am Auto?

Link to comment
Share on other sites

@srk Danke für deinen Hinweis, da war ich ganz offensichtlich nicht tagesaktuell...

 

Trotz allem bleibe ich bei meiner Meinung: Es sind in diesem Fall mal nicht die üblichen Verdächtigen und man sollte das Ganze mal in Ruhe betrachten. Oder werden alle diejenigen, die jetzt auf die Grünen schimpfen, dann zu lauten Grünen-Wählern, wenn Hr. Habeck's Ministerium eine massive Senkung der Steuern auf Sprit umsetzt? Und was ist mit der Regierungsteilhabe der Grünen am Wegfall der EEG-Umlage? Aus meiner Sicht kann man sich nicht immer nur die Dinge aussuchen, an denen man herummeckern will...man sollte dann auch so ehrlich sein und die Errungenschaften/Erleichterungen anerkennen.

Link to comment
Share on other sites

vor 58 Minuten schrieb x11:

sind wir mit den Spritpreisen ganz vorn mit dabei, dank den GRÜNEN.

Nur mal nachgefragt: Was genau haben die Grünen am Spritpreis gemacht? 
an die gewaltigen Rohölpreise glaube ich eher nicht. Ist ja kein Kostenpreis. Die übrigen Ölförderländer sehen ja auch, dass die hohen Preise den Umstieg auf andere Energieträger beschleunigt. Die können da mit höheren Fördermengen gegensteuern und ihre Märkte noch ein paar Jahre sichern. Außer den Wirtschaftsdummies bei Putin arbeiten aber die meisten an alternativen Produkten

Link to comment
Share on other sites

vor einer Stunde schrieb SW-Tiger:

Hast Du auch eine Anti Greta Aufkleber am Auto

ja hab ich und steh dazu zwei sogar einen links und denn andern rechts:bang:

Edited by x11
Link to comment
Share on other sites

vor 57 Minuten schrieb Barrebreu:

Nur mal nachgefragt: Was genau haben die Grünen am Spritpreis gemacht

Kannst du oben nicht lesen? Ökosteuer und <Rot/grün unter Regierung Schröder, CO2steuer doch auch von den Grünen. Oder?

 

Oder anders gefragt warum ist in Tschechien,oder Österreich zb der Sprit 50cent billiger???????????????? ja doch die Kaufen das Öl am Weltmarkt billiger ein wie die Deutschen,.ist schon Klar

 

Ich würde sagen die haben keine Grünen Steuer auf den Sprit oder Energie in allgemeinen

Edited by x11
  • Thanks 2
Link to comment
Share on other sites

vor 25 Minuten schrieb x11:

CO2steuer doch auch von den Grünen. Oder?

Nö. Mal Zeitung lesen, die sind erst seit ein paar Monaten am Drücker. Vorher hatte 16 Jahre lang die CDU in verschiedenen Konstellationen die Möglichkeit, Sprit billiger zu machen

Edited by Barrebreu
Link to comment
Share on other sites

vor 1 Stunde schrieb SW-Tiger:

Das mit den Grünen frisst Dich auf, oder?

 

Hast Du auch eine Anti Greta Aufkleber am Auto?

Kannst du auch diskutieren ohne Menschen mit anderer Meinung persönlich anzugreifen?

  • Thanks 2
Link to comment
Share on other sites

vor 33 Minuten schrieb x11:

Ich würde sagen die haben keine Grünen Steuer auf den Sprit oder Energie in allgemeinen

Und als nächstes kommt jetzt das Thema Atomausstieg und deswegen teure Energie und wir kaufen bei den Tschechen und Franzosen dann doch wieder Atomstrom.... 3...2...1

Link to comment
Share on other sites

vor 37 Minuten schrieb TMA:

Und als nächstes kommt jetzt das Thema Atomausstieg und deswegen teure Energie und wir kaufen bei den Tschechen und Franzosen dann doch wieder Atomstrom.... 3...2...1

abwarten wird so kommen.

 

Link to comment
Share on other sites

vor 1 Stunde schrieb Thom:

Kannst du auch diskutieren ohne Menschen mit anderer Meinung persönlich anzugreifen?

Können schon, aber ich will nicht mehr mit dem ganzen dämlichen Populismus und den Deppen die alles unbesehen für bare Münze nehmen und als eigene Meinung weiterverbreiten.

Ausserdem habe ich niemanden angegriffen sondern nur gefragt ob ich ihn in die Anti Greta Fraktion einsortieren darf.

 

Sonstige Fragen?

Edited by SW-Tiger
  • Nein 1
Link to comment
Share on other sites

vor 1 Stunde schrieb x11:

Kannst du oben nicht lesen? Ökosteuer und <Rot/grün unter Regierung Schröder, CO2steuer doch auch von den Grünen. Oder?

 

Oder anders gefragt warum ist in Tschechien,oder Österreich zb der Sprit 50cent billiger???????????????? ja doch die Kaufen das Öl am Weltmarkt billiger ein wie die Deutschen,.ist schon Klar

 

Ich würde sagen die haben keine Grünen Steuer auf den Sprit oder Energie in allgemeinen

Jetzt muss in deinem "Ich hasse die Grünen" Universum auch noch der Schröder für die momentanen Spritpreise herhalten?

 

Wow, ganz grosses Kino.

 

Ich denke die Frage hier ist nicht wer lesen kann sondern ob Du in der Lage bist Zusammenhänge zu erkennen und zu verstehen.

 

Basierend auf deiner Aussage zum Dieselverbrauch deiner Firma (Spedition?) scheint dein Hass auf die Grünen wohl schlicht in Existenzangst begründet. Und jetzt soll auch noch das geliebte Hobby teurer werden?

 

Dass wir unseren Nachkommen einen bewohnbaren Planeten hinterlassen und deshalb schnellstmöglich von fossilen Brennstoffen weg müssen, geht dir dabei offensichtlich komplett am Ars.. vorbei.

 

Auch ist es immer sehr einfach, von der Regierung Steuererleichterungen zu verlangen, ohne alternative Quellen für die Finanzierung der ganzen Chose anzubieten. Wo soll den die ganze Kohle herkommen, wenn nicht aus Steuereinnahmen.

 

Geh doch mal in ein Land wie die USA, wo relativ niedrige Steuersätze gelten und schau dir die Infrastruktur dort an. Das sieht aus wie bei uns in den 1970ern und bei jedem Starkregen fällt in ganzen Counties der Strom aus weil die maroden Leitungen immer noch von Haus zu Haus baumeln. 

 

Alles haben, aber für nichts bezahlen wollen geht halt nicht.

 

Und übrigens, wenn Du noch 25 ? mehr dahin tackerst, fängt man an dir zu glauben, also gib alles.

  • Thanks 1
  • Nein 1
Link to comment
Share on other sites

Ja schön ist das aktuell nicht mit den Preisen. Wenn es damit jedoch gelingen sollte, das Kriegsverbrecher Regime Putin in die Knie zu zwingen, dann soll mir das recht sein, dann ist es mir das auch wert. Ich fühle mich auch nicht deswegen abgezockt, sondern sehe diesen Mehrbetrag an der Tanke als Beitrag zur Wiederherstellung einer friedlichen Ordnung. 

 

Gruß Andreas

  • Like 2
  • Thanks 2
Link to comment
Share on other sites

vor 3 Stunden schrieb FASchmidt:

Ja schön ist das aktuell nicht mit den Preisen. Wenn es damit jedoch gelingen sollte, das Kriegsverbrecher Regime Putin in die Knie zu zwingen, dann soll mir das recht sein, dann ist es mir das auch wert. Ich fühle mich auch nicht deswegen abgezockt, sondern sehe diesen Mehrbetrag an der Tanke als Beitrag zur Wiederherstellung einer friedlichen Ordnung. 

 

Gruß Andreas

 

 

 

Das mit der "friedlichen Ordnung" ist doch wohl ein Witz, oder? Das was der Westen und sein TurboEllenbogenKapitalismus in der Welt für Schaden anrichtet als friedlich anzusehen ist in höchstem Maße zynisch. Wir stiften genug Unfrieden, sorgen für Destabilität, schüren Hass und Vertreibung in dem wir ärmere Länder ordentlich ausbeuten.  Den Krieg Putins gegen die Ukraine zu verurteilen ist zweifelsfrei richtig. Das an unserem eigenen Wohlstand aber genug Blut klebt dürfen wir darüber allerdings nicht vergessen.

 

Blood for oil, Yankees!

 

Edited by greinsen
  • Nein 2
Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...