Jump to content
IGNORED

Preisermittlung Tiger 900 T400 von 1997, sehr gute Ausstattung


Recommended Posts

Hallo Leute,

 

eine traurige Mitteilung, unser User Maley ist plötzlich und unerwartet verstorben.

 

Jetzt versuchen seine Erben seine T400 zu verkaufen (siehe Marktplatz, Link zu eBay-Kleinanzeigen). Da sich der Sohn mit mir in Verbindung gesetzt hat, wollte ich mal von euch hören, wie ihr den Preis seht. Wollte die Verkaufsanzeige nicht durch eine Preisdiskussion zerpflücken, daher hier.

 

An der Maschine muss wohl alles pinglichst gemacht worden sein. Die Maschine kann beim Verkauf auch noch einmal über den TÜV gebracht werden.

  • Sad 1
Link to comment
Share on other sites

Mit den Preisen ist immer so eine Sache. Für ein gutes Fahrzeug ohne Wartungsstau finde ich den Preis realistisch. Allerdings muss man schon sagen, optisch sind diverse Sachen zu machen. Wie auch immer, ich glaube es wird schwierig für den Preis einen Käufer zu finden. Die meisten bezahlen lieber für ein Wrack 2000.


Gruss

 

PS: die hinteren Fussrasten sind verkehrt montiert. Sieht aus als ob links rechts.

Link to comment
Share on other sites

Moin

 

Meine Anteilnahme für die Hinterbliebenen.

 

Da explizit gefragt wurde und auch wenn es nicht schön ist,

hier eine Einschätzung des Fahrzeuges :

- etliche Un- und Umfallschäden an Anbauteilen und Motor (nicht angegeben)

- viel Flickwerk rundum

- Verkleidungshalter und Lenker nicht gerade

- nach Zustand zweifelhafter Tachostand

- EZ und Bj. ohne Hinweis auf die Motornummer

- wann wurden die Ansaugstutzen erneuert ?

- Inspektion wann ?

- Öl, LuFi etc. wann gewechselt ?

- Reifen und Kettenkit müssen neu

- angegebene Restauration unrealistisch

- technische Instandsetzung kritisch zu betrachten

- sehr gute Ausstattung nicht vorhanden

 


Im Text der Annonce ist, warum auch immer, viel nicht aussagekräftiger Text,

teils auch nachvollziehbar unrichtig, wie man selbst hier im Forum nachlesen kann.

 

Der Zustand ist wahrscheinlich fahrbereit, allein die Aussage, der Motor

springt bei Benzinzuführung an, sagt nicht viel aus.

Der Zustand im Allgemeinen ist dem Alter entsprechend leider nicht in

einem guten Zustand, bestenfalls halbwegs brauchbar.

Auch muss man bedenken, auf den Fotos sieht das in den allermeisten

Fällen alles noch viel besser aus als vor Ort

 

Wer Interesse hat und sich mit dem Motorrad auskennt,

der fährt da hin und zahlt maximal die Hälfte der 

angegebenen VB und die noch mit Risiko.


So weit die Objektivität ...

 

 

 

 

Ganz subjektiv muss ich sagen, meine T400 sah sogar noch nach dem Unfall

um Längen besser aus und wies bedeutend weniger Schäden auf.

Natürlich drücke ich den Erben dennoch die Daumen für einen guten Verkauf,

rate jedoch auch zu einer realistischeren Einschätzung der Maschine.

 

 

 

Gruss, Jochen !

 

 

 

 

  • Thanks 3
Link to comment
Share on other sites

Hallo Jochen,

 

erst einmal danke für deine Einschätzung.

 

Da ich mich mit der T400 gar nicht auskenne, habe ich mir jetzt noch einmal die Bilder angesehen und weiß nicht, was du einigen Punkten deiner Einschätzung zu Grunde legst. Die verkratzten Handschützer sehe ich auch, aber da jetzt direkt einen Unfallschaden draus zu machen kann ich nicht nachvollziehen. Reifen sehen für mich ordentlich aus. Flickwerk sehe ich nicht, aber wie schon geschrieben, ich kenne die T400 nicht. Die Inspektion hat er wohl durchgeführt. Zumindest lese ich das so. Da er selber hier im Kölner Norden eine Motorradwerkstatt betrieben hat (Schwerpunkt alte Triumph Tiger), glaube ich kaum, dass er an seinem eigenen Motorrad murks gebaut hat.

  • Like 2
Link to comment
Share on other sites

Was sicher nicht stimmen kann, ist das Baujahr 1997.

Möglich, dass das die Erstzulassung war, aber den Rohrgepäckträger gab es nur bis einschl. Modelljahr 1995, danach gab es einen Träger aus Aluguß.

 

Und 61 PS hat sie sicher auch nicht, wohl eher 61 kw. Wobei eine 95er 63 kw eingetragen hat.... hmm....

Edited by TMA
Link to comment
Share on other sites

Ich habe die T400 von Maley schon vor einiger Zeit bei Kleinanzeigen gesehen. Ich kann mir vorstellen, dass die Maschine ihren Wert hat. Jedoch steht im selben Gebiet eine rote T400 für 2.3k drin. incl TÜV und Koffer und noch unverkauft. Vermutlich ist die Nachfrage nach den alten aber schönen Modellen äußerst gering.

Ich vermute das 2500Euro relaistisch sind. Mir persönlich würde für so ein langstreckentaugliches Fahrzeug das Gepäcksystem fehlen und Stahlflex wäre auch was schönes. Aber das ist meine ganz eigene Einschätzung

Link to comment
Share on other sites

vor 13 Minuten schrieb made:

und Stahlflex wäre auch was schönes

Wenn ich das auf den Bildern richtig sehe, dann hat sie Stahlflex vorne und hinten.

Edited by TMA
  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

Das ist ein klarer Pluspunkt für die Maschine. Danke fürs scharfe hin schauen. Wird am Ende aber nicht viel am Preis verändern.

Link to comment
Share on other sites

vor 4 Minuten schrieb TMA:

Wenn ich das auf den Bildern richtig sehe, dann hat sie Stahlflex vorne und hinten.

Sehe ich auch so.

Und von den zerkratzten Schützern auf Unfallschäden zu kommen ist schon gewagt. Die Bügel zumindest sehen auf den Bildern völlig einwandfrei aus.

Leider kann man Maley nicht mehr Fragen, wieso die zerkratzt sind? 

Der Hinweis auf die Motornummer ist auch ziemlich speziell hat in den letzten 40 Jahren in denen ich Mopeds kaufe und verkaufe noch nie interessiert. Was soll das auch? Matching Numbers? Das ist ein Thema bei teuren Oldtimern.

 

Aber dessen ungeachtet halte ich die Preisvorstellung auch für gewagt, dazu ist das Modell einfach zu uninteressant. Und ohne jemand der die Aussagen auch in einem persönlichen Gespräch untermauern kann schon gar nicht. 

 

Schade so, aber da muss man realistisch sein.

  • Like 1
  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

vor 21 Minuten schrieb wernerz:

Und von den zerkratzten Schützern auf Unfallschäden zu kommen ist schon gewagt.

 

vor 1 Stunde schrieb Gummikuhfan:

Die verkratzten Handschützer sehe ich auch, aber da jetzt direkt einen Unfallschaden draus zu machen kann ich nicht nachvollziehen.

 

Den Zusammenhang habt ihr konstruiert, nicht Jochen.

Schaut euch mal die beiden Seiten an, links steht von dem großen Schriftzug "Tiger" nur noch "T ger" da, rechts noch "Tig r". i und e fehlen. Und das sind genau die Stellen, die bei einem Rutscher abgeschliffen werden. Das wurde dann nachlackiert und der Schriftzug nicht ergänzt.

 

Erst danach kamen die Sturzbügel dran, darum haben die keine Macke.

 

Die wurde also mal nach links und mal nach rechts abgelegt.

 

Und wie Dani schon schrub, die hinteren Rasten sind falsch montiert. Der Grund erschließt sich mir nicht.

Link to comment
Share on other sites

vor 2 Stunden schrieb TMA:

Und wie Dani schon schrub, die hinteren Rasten sind falsch montiert. Der Grund erschließt sich mir nicht.

die sind einfach vertauscht... die rechte Links - die linke Rechts... möglicherweise weil zur "erweiterten Fahrzeugpflege" demontiert.. und dann einfach vertauscht...

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Moin Gummikuhfan und Werner

 

Für Kompetenzfragen nutzt bitte die Suchfunktion,

da werdet ihr in den Beiträgen reichlich fündig.

Baujahr, Erstzulassung, Un- und Umfaller sind,

wie ich bereits anmerkte, hier nachzulesen.

Ebenso die Arbeitsweise an diesem Tiger.

 

War mit klar, dass diesbezüglich Zweifel geäussert werden

und wie ich bereits schrieb, trenne ich sehr deutlich

die Fakten von den persönlichen Ansichten.

 

 

Gruss, Jochen !

 

 

Link to comment
Share on other sites

Danke an alle für eure Einschätzungen.   :thx1:

 

Werde einen Link zu diesem Beitrag an die Erben weiterleiten. Dann können sie selber entscheiden, wie sie weiter verfahren.

Link to comment
Share on other sites

Der Preis wurde schon reduziert. 

Link to comment
Share on other sites

Guest
This topic is now closed to further replies.
 Share

×
×
  • Create New...