Jump to content
IGNORED

Potentieller neuer Member aus Nürnberg


 Share

Recommended Posts

Hallo in die Runde,

wollte mich kurz vorstellen, ich heiße Roland, wohne in Nürnberg und bin noch Besitzer einer 1250 GS. Nachdem meine Frau als Sozia weg. einer Rücken-OP zumindest die nächste Saison ausfällt und ich sowieso das Bike tauschen wollte, habe ich die Tiger 900 Rally Pro auf dem Radar,  finde ich von der Optik echt super.

Ich hatte vor ca. 7 Jahren mal eine 800- Tiger und war mit der auch sehr zufrieden.

Wenn die Probefahrt keine negativen Überraschung bringt werde ich wohl zuschlagen.

Eine kurze Fragen habe ich an die Community: Ist der Conti Trail Attack für die 900 Rally freigegeben, habe hier im Vorfeld zwar schon geschaut, war aber nicht ganz sicher wg. dem Thema CoC- 

Eintragung und Geschwindigkeitsindex.

Viele Grüße und einen guten Saisonstart!

 

Link to comment
Share on other sites

Servus

Na dann wünsche ich dir gutes Gelingen bei deinem Vorhaben und viel Spass im Forum.

Wo fährst du die Tiger denn zur Probe ? Triumph Nbg.dürfte noch bissel auf sich warten lassen

 

Grüße aus Nürnberg ...... Gerhard

Link to comment
Share on other sites

vor 1 Stunde schrieb romock:

So ist es, lt. meinen Infos wird Triumph erst wieder ab April 2022 vertreten sein, passt dann aber für mich. https://www.tourenfahrer.de/nachrichten/artikel/triumph-in-nuernberg/

Probefahren wohl bei einem Händler in Aalen, Wetter muss halt passen.

 

Alles  klar. Ich bin ja seit 2001 bei Triumph Braun Eschenbacher. Schön dass diese leute die ich ja alle gut kenne sich wieder um Triumph als Vertragshändler kümmern.

 

Link to comment
Share on other sites

Hallo Romoc,

 

Willkommen,  suchst du was leichteres ? 

Die 900 ist schon ein gutes und handliches Moped

 

Fahre im 10 Jahr die 3. Triumph 

 

Gruss Atze

Link to comment
Share on other sites

Hallo atze,

naja, wenn man von der GS kommt ist fast alles andere im Reiseendurosegment sowie leichter, die 900-Rally habe ich schon probiert, ist definitiv natürlich viel leichter und i.M. auf Platz 1 der möglichen Nachfolger. Die Honda AT finde ich auch ok, die hat aber einen hohen Schwerpunkt und fühlt sich dadurch fast schwerer an als die GS. Auf Rang 3 sehe ich noch die Multi V2, aber damit geht halt mal gar kein Gelände und da ich in 2 Jahren in Rente gehe werde ich definitiv auch mal offroad-Touren ins Auge fassen, da ich dann endlich mal mehr als 4 Tage am Stück verreisen kann. 
 

Meine GS habe ich heute übrigens verkauft, also habe ich Zugzwang 😎.

 

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...