Jump to content
IGNORED

Original TRIUMPH® Tiger Tankrucksack mit schadhaftem Reißverschluß


explosion
 Share

Recommended Posts

Guten Abend,

mangels besser passender Rubrik nun hier: mein originaler Tankrucksack macht Probleme! Der Reißverschluß zum Öffnen (im Bild oben) läßt sich auf der linken Seite auf etwa 10 cm nicht mehr richtig schließen. Erkennbar ist, daß die schwarze Folie, die sonst direkt auf den Reißverschluß geklebt zu sein scheint, in diesem Bereich abgehoben ist. Damit fädelt der Zipper die beiden Seiten nicht mehr richtig zusammen und der Reißverschluß bleibt nicht geschlossen.

Hat jemand hierfür einen Tip, Abhilfe, gleiche (schlechte) Erfahrungen? Einfach festkleben ist vermutlich keine gute Lösung, dann greifen die Zähne nicht mehr ineinander ...

Danke,

explosion

IMG_0654[1].JPG

Link to comment
Share on other sites

Neuen Reissverschluss einnähen lassen.

 

Gruss

Dani

 

PS: wundert mich eigentlich nicht beim T Zubehör.

Link to comment
Share on other sites

vor 4 Stunden schrieb explosion:

Guten Abend,

mangels besser passender Rubrik nun hier: mein originaler Tankrucksack macht Probleme! Der Reißverschluß zum Öffnen (im Bild oben) läßt sich auf der linken Seite auf etwa 10 cm nicht mehr richtig schließen. Erkennbar ist, daß die schwarze Folie, die sonst direkt auf den Reißverschluß geklebt zu sein scheint, in diesem Bereich abgehoben ist. Damit fädelt der Zipper die beiden Seiten nicht mehr richtig zusammen und der Reißverschluß bleibt nicht geschlossen.

Hat jemand hierfür einen Tip, Abhilfe, gleiche (schlechte) Erfahrungen? Einfach festkleben ist vermutlich keine gute Lösung, dann greifen die Zähne nicht mehr ineinander ...

Danke,

explosion

IMG_0654[1].JPG

 

Wenn ich mir das Bild ansehe , wurde  viel Gewalt angewandt. Zusehen an den Überstoff ( Löcher & verzogen )

 

Tja leider erneuern , beim Sattler eventuell.

 

Link to comment
Share on other sites

Ja, na, danke jedenfalls! Klar habe ich da auch mit Kraft dran gezogen, wenn es hakte. Dann habe ich keine Geduld, um da mit Handschuhen zu fummeln. Und klar ist der Tankrucksack auch mal ziemlich voll, aber das sollte das Teil eigentlich auch abkönnen :judge:

Einen Austausch des Reißverschlusses halte ich für kaum sinnvoll machbar, so wie der da vernäht ist mit dem zweiten Reißverschluß für die Dehnfalte. Und einigermaßen wasserdicht sollte das Ding hinterher auch bleiben.

Ich habe mich also entschlossen, das Teil neu zu kaufen. Auf den einschlägigen Seiten habe ich das Teil (A9510093) gar nicht mehr gefunden, aber über die Bucht bei einem Händler aus Litauen. Und immer noch billiger als der Preis, den ich vor sieben Jahren beim Freundlichen bezahlt hatte.

Ja, vielleicht ist die Triumph Qualität nicht die beste und ist Made in China, aber nachdem ich die Grundplatte noch habe und all die anderen vermutlich auch aus Asien stammen, gehe ich das Risiko nochmals ein und habe eben bestellt!

Link to comment
Share on other sites

Am 22.12.2021 um 20:46 schrieb Dani:

Neuen Reissverschluss einnähen lassen.

Seh ich genauso. Ob es dazu nen Sattler brauch oder ob es ein "normaler" Schneider machen kann, müsste man evtl. vor Ort erfragen. Schneider sollte prinzipiell etwas günstiger sein, nehm ich an.

Link to comment
Share on other sites

Schließ ich mich an. Neuen Reißverschluss einnähen lassen und gut ist! 👍

 

Gruß Björn 

Link to comment
Share on other sites

Am 22.12.2021 um 20:46 schrieb Dani:

   ...    wundert mich eigentlich nicht beim T Zubehör.   ... 

 

Hallo Dani,

 

kann ich eigentlich nicht bestätigen. Habe 2007 zusammen mit meiner Tiger den originalen TRS gekauft. Der ist eigentlich immer auf dem Mopped drauf. Habe mittlerweile fast 110.000 km runter und der TRS ist immer noch in Ordnung. Wasserdicht ist der übrigens nicht! Deswegen gibt es ja auch die Plastikhaube dafür.  :oldguy2:

  • Like 1
  • Thanks 2
Link to comment
Share on other sites

Auch hier wieder volle Zustimmung. Mein TRS ist auch Original Triumph und der tut was er soll seit zig tausend km 👍👍

 

Gruß Björn

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Okay, werde meine Aussage relativieren. Die Triumph Ausrüstungsgegenstände waren wirklich gut. Leider hat sich meiner Meinung nach die Qualität irgendwann in den letzten Jahren verschlechtert. Dies hat mich dazu bewogen keine mehr zu kaufen. Insofern kann ich also zur jetzigen Qualität keine Aussage treffen.

 

Gruss

Dani

Link to comment
Share on other sites

Naja mein TRS ist n Jahr alt und die Lasche ist schon weg, ohne Gewalt einfach weg (abgefallen)...so ist zwar alles i.O. aber das darf eigentlich nicht bei vernünftiger Qualität passieren

Link to comment
Share on other sites

  • 2 weeks later...

würde mal den Zipper zurückziehn bis nach der Schadhaftenstelle die nicht mehr zugeht dann den Zipper mit einer Zange links und rechts etwas zusammen andrücken ,mit vorsicht halt und mit etwas Silikonspray oder ähnlichen einsprühen

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...