Jump to content
IGNORED

Oberer Bügel: mit oder ohne?


Klamo
 Share

Recommended Posts

Moin

ich würde gerne mal eure Meinung über den oberen Sturzbügel wissen, ich schwanke hin und her, ob ich ihn mit ordern sollte oder nicht🤔
 

4280CEC4-C549-48C2-AFF4-224544EA55C7.jpeg

F52A3582-D4F6-4D3F-97AE-26E87F0574ED.jpeg

Link to comment
Share on other sites

Bestell ihn erstmal mit. Wenn er dir gar nicht gefällt, kannste ihn ja wieder runter reißen. Auf die paar Euros kommts beim Preis der Maschine doch auch nicht mehr an.

 

Uli.

Link to comment
Share on other sites

Bügel machen kein Motorrad schöner, daher würde ich die Optik als Bestellgrund ausschließen.

Wenn es dir um die Funktion geht, dann ist das was anderes. Hier würde ich sagen: außer bei einem eher harmlosen Umfaller wird so ein Bügel bei was heftigerem auch nichts mehr retten.

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Bei den 900ern rettet dir der obere Sturzbügel zumindest bei einem Umfaller Spiegel und Blinker - eine Frage der Befestigung bei den 1200ern.

 

fred

Link to comment
Share on other sites

Also für mich gehört auf so ein Bike einfach ein Sturzbügel dazu, schon allein wegen der Optik und bei dem ganzen Plastikteilen hat er mir bei meiner auch schon geholfen.

 

Reiner

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Aus eigener leidvoller Erfahrung kann ich dir nur empfehlen, den oberen Bügel mitzubestellen. Schützt (wie schon beschrieben) teure plastikteile und fügt sich ins Enduro-Erscheinungsbild ein :)

PLYN8730.jpeg

IMG_3573.jpeg

36EFC700-4AA3-4FA3-9445-0F4B18E63CF1.jpeg

Edited by mchlecho
Link to comment
Share on other sites

Insbesondere das Zusammenwirken von oberem Bügel und Rohrträger wirkt auch auf der Auspuffseite Schäden entgegen........

 

fred

Link to comment
Share on other sites

Ich denke, dass du anhand deiner bisherigen Erfahrung sehr leicht selber beurteilen kannst, ob du die Bügel bestellen solltest oder nicht!

 

Bei mir ist es heuer (auch voriges Jahr) mehrfach zu "Umfallern" und "kleineren Stürzen" gekommen.

Heuer im April hat mir der untere Motorschutzbügel bei meiner Tiger meinen Fuß gerettet! Den Unfall mit dem Postauto hätte ich sonst ohne schwere Verletzungen nicht überstanden.

 

Zum oberen Bügel kann ich aus Erfahrung gekannt geben, dass die vorderen Blinker fast immer Schaden genommen haben! Sind auch jedes Mal an die € 100,- gewesen. Die Plastikteile am Tank sind noch teurer!

 

Kommt daher darauf an, wie du fährst und wie es dir bislang ergangen ist.

Vor allem bei einem Off-Road lastigem Bike, will das ja auch auf entsprechendem Terrain beweg werden.

Bei meinen Off-Road Touren habe ich heuer keine einzige ohne Sturz bzw. Umfaller geschafft. :wacko: Aber es wird sicher bessere Fahrer geben als mich :D

Link to comment
Share on other sites

vor 9 Stunden schrieb Oldi:

IBei meinen Off-Road Touren habe ich heuer keine einzige ohne Sturz bzw. Umfaller geschafft. :wacko: Aber es wird sicher bessere Fahrer geben als mich :D

 

Was sind denn so deine Offroad Touren? Wo geht`s da hin? Kannst du mir mal ein paar Tipps geben?

 

Gruß

Link to comment
Share on other sites

Ich finde Bügel hässlich,  noch nie welche gebraucht

Wer ins Gelände geht sollte aber welche haben weil dort ist das Risiko am höchsten 

 

Gruss Atze

Link to comment
Share on other sites

vor 7 Stunden schrieb Racer9:

 

Was sind denn so deine Offroad Touren? Wo geht`s da hin? Kannst du mir mal ein paar Tipps geben?

 

Gruß

Schau auf www.passkanacker.com unter Rangliste und dort neben dem Namen auf die Teilnehmerkarte nach (ganz oben :D).

Das ist einfacher als eine schriftliche Erklärung. Auf der Passknacker Homepage sind 214 Off-Road Pässe verzeichnet. 25,2 % davon bin ich heuer gefahren :P

 

Wenn es die Umstände zulassen, dann beabsichtige ich 2022 Norwegen, Rumänien und vielleicht Korsika, Sardinien, Färörer und Island die Länderwertung zu knacken (heißt alle Pässe im jeweiligen Land zu fahren).

 

Mal sehen wie die Zukunft für die Freiheit aussieht. Und Motorradfahren ist Freiheit pur! :bang:

Link to comment
Share on other sites

Ich finde die Schutzbügel (Motor und Tank) an der Tiger bzw. generell an allen Enduros cool. Passt zum Gesamtbild und ist auch zweckmäßig. Schont den Geldbeutel und schütz die Beine.

 

Link to comment
Share on other sites

hy 

 

mit den Schutzbügeln ist es wie mit den Knieschleifern der Rennfraktion :

wenn die Kiste nur (in der Kurve) rumsteht sind die Teile unnötig 

 

allen Fahrern die auch mal nen wegrutschenden Reifen auf Asphalt hinbekommen (egal ob wegen Regen oder zu flotter recher Hand) kann ich so n Teil nur ans Herz legen.

Wer auch nur gelegentlich an ne Schotterstrecke denkt, der hat die Bügel sowieso schon eingepant  😉

 

 

ich hab sogar an der ollen Güllepumpe kleine Sturzbügel, denn da ist der Motor das breiteste Teil und Blech/Plaste sind dann dank Motorschutz/Zylinderkopfschutzbügel mit gut geschützt

Die Gülle hat aber auch schon einige Schotterpässe gesehen 😉

 

 

Gruss 

Tom

 

Link to comment
Share on other sites

Also ich habe  meine dies Jahr schätzen gelernt...auch wenn sie nur auf einer Wiese umgefallen ist, Plastikteile hätten das nicht überlebt, so gab es nur n paar Kratzer und Gras am Bügel

Link to comment
Share on other sites

  • 2 weeks later...

Hatte und habe welche dran, aber erfreulicherweise nie gebraucht. Gehören für mich aus optischen Gründen dazu. Von vorn scheiden sich beim neuen Tiger aber offenbar in der Optik, sieht in der Tat komisch aus unterm Schnabel. Würde ich schwarz Pulvern. 

76E1FCB5-696F-474A-A7D8-6FF82C004071.jpeg

Link to comment
Share on other sites

  • 5 months later...

Ich schreib das mal hier rein.

 

Die Schutzbügel oben und unten haben bei mir jetzt nach ca.5000km auf Sardinien und Korsika nach der dritten Wäsche genau an den Stellen wo Mücken und sonstiges Ungeziefer auftrifft Flecken als wäre es Rost und es sind nicht wenige Stellen,also richtig großflächig.

 

Ich weiß jetzt nicht ob das etwas mit der salzigen Luft zu tun hatte oder etwas anderes?

Hab probiert ob es mit einer Vorwäsche und danach mit dem Dampfstrahler abgeht,nein überhaupt keine Chance.

Werde das demnächst mal reklamieren.

Es sieht wirklich nicht gut aus.

Ob es diesbezüglich ein Oberflächenproblem gibt?

 

Das wäre schon ein gröberes Problem für Triumph,wenn es alle Betreffen würde.

 

Als Zusatz,mein Kollege der mit mir mit war hat die 900RP und hat das gleiche Problem.

 

Wer hat noch etwas bemerkt?

Link to comment
Share on other sites

vor 13 Minuten schrieb Geri:

Als Zusatz,mein Kollege der mit mir mit war hat die 900RP und hat das gleiche Problem.

 

Servus Geri,

 

wieder so ein Punkt weshalb ich die "nur" Pro wollte da ich den originalen Bügel unten nicht wollte wie auch die Aluimmitate an der vorderen Verkleidung die lt. manchen üble Glecken bekommt die nicht wieder weg gehen.

 

Meine Heed sind dick beschichtet und bisher blieb da nach normaler Handwäsche ohne Druck nichts kleben und nichts über.

 

Ich denke wenn Du die dem Pulverer gibts dann hast Du danach Ruhe.

Link to comment
Share on other sites

Wenn mich nicht alles täusch sind die Bügel doch aus Edelstahl, was zumindest Gewicht und nichtmagnetismuss vermuten lässt🤔

Link to comment
Share on other sites

vor 21 Minuten schrieb TT900Rally:

Ich denke wenn Du die dem Pulverer gibts dann hast Du danach Ruhe.

Ja,das sollte dann schon mal auf Kosten von Triumph gehen bei einem Motorrad in der Preisklasse von 25.000 plus.

Da kommen die mir sicher nicht so leicht davon.

Das wäre ja so als wenn sich meine Stoßstange bei meinem neuen Auto plötzlich verfärben würde.

Link to comment
Share on other sites

vor 25 Minuten schrieb TT900Rally:

Meine Heed sind dick beschichtet und bisher blieb da nach normaler Handwäsche ohne Druck nichts kleben und nichts über.

Bei meiner Ex Tex hatte ich die Givi Bügel rangemacht,da gab es nach acht Jahren nichts zu bemängeln.

Bei der Neuen jetzt nach einem Monat das....

Link to comment
Share on other sites

vor 13 Minuten schrieb Geri:

Ja,das sollte dann schon mal auf Kosten von Triumph gehen bei einem Motorrad in der Preisklasse von 25.000 plus.

Da kommen die mir sicher nicht so leicht davon.

Das wäre ja so als wenn sich meine Stoßstange bei meinem neuen Auto plötzlich verfärben würde.

 

Da hat Du absolut recht! :prost2:

Link to comment
Share on other sites

vor 18 Stunden schrieb Geri:

Bei meiner Ex Tex hatte ich die Givi Bügel rangemacht,da gab es nach acht Jahren nichts zu bemängeln.

Bei der Neuen jetzt nach einem Monat das....

 

Verstehe ich nicht wirklich warum man sich durch solche unnötigen Dinge negative Eindrücke beim Kunden einholt.
Bei mir wird noch der Rahmen gewechselt, Schweißnaht nicht gekomplett geschlossen mit Rostansatz kurz nach Abholung.

Edited by TT900Rally
  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...