Jump to content
IGNORED

Schuberth C5


prami
 Share

Recommended Posts

 

Soweit gefällt er mir ja ganz gut. Nur dieses Schwanenhals Mikro. OK zum Stöpseln, aber trotzdem. Gibts da nix kleines, unauffälliges ?

Da bringt man quasi alles unsichtbar unter und dann das. Luxusprobleme, ich weiss :D

Link to comment
Share on other sites

Dieser Schubert C 5 wäre sofort mein Helm als Nachfolger von meinem C 3 pro

 

Aber ich brauche und will auch nicht ums verrecken dieses Micro, Lautsprecher nebst Antennen Zeugs  .  Entweder es kommt mal wieder eine diesbezüglich abgespeckte  Version auf den Markt ...... oder ich kaufe mir das erste Mal überhaupt einen Shoei.  Diesen tollen Neotec 2

 

Grüße gerhard

Link to comment
Share on other sites

Shoei all the way, passt einfach am besten, auch die Jethelme. Letztes Jahr kam zum ersten Mal ein Arai ins Haus. Teuer aber auch sehr guter Tragekomfort und Handling, die Sonnenblende ist wie man sieht allerdings crap, gab es geschenkt ist aber m.M. nicht praktikabel. Arai macht allerdings keine Kompromisse bzgl. Sicherheit.

Immer oben bleiben

M.

arai - 1.jpg

Link to comment
Share on other sites

Am 4.11.2021 um 08:03 schrieb larsausbernau:

Ich bin vor vier Jahren vom C3 auf den Neotec umgestiegen, ein sehr großer Unterschied!

 

@larsausbernauUnd der Unterschied liegt wo zu welchem Gunsten ?

 

Anyway ... Ich gehe doch mal davon aus, das es auch einen - wahrscheinlich und hoffentlich doch positiven - Unterschied vom C3 zum C5 geben wird.

Insofern sind doch alle Vergleiche von anderen Helmen zum C3, C3pro und C4 irgendwie Makulatur, wenn es um den C5 geht, der noch gar nicht auf dem Markt ist :D

Link to comment
Share on other sites

Am 4.11.2021 um 08:03 schrieb larsausbernau:

Ich bin vor vier Jahren vom C3 auf den Neotec umgestiegen, ein sehr großer Unterschied!

 

Hm hm .....

Wie schon gesagt, als ewiger Schubert fahrer stört mich einfach, dass ich dieses Zeugs beim C 5 welches ich nicht brauche ja mitbezahlen muss . Ich will mich beim Motorradeln einfach mit nichts connecten . Vielleicht höchstens mit dem lieben Gott, das wäre schön :innocent:

 

Ich möchte heute eh mit dem Motorrad zum Louis ...... dann schaumer mal :wistle:

 

Grüße gerhard

  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

Ich befürchte halt das es wieder so ist wie beim C4 und C3 das man erst mal ein update abwarten muss das man die Kinderkrankheiten wegbekommt. Ich fahr derweil meinen C3 Pro weiter. :glaskugelsmilie:

  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

Moin Schuberth-fans,

auf meine Rübe (Gr. 63) paßt Schuberth am Besten. Die anderen Marken sind alle im Kinnbereich zu kurz für mich und der Unterkiefer steht immer an. Ich habe 2x C3 gefahren auch mit Sprechsatz. Ich habe immer auf den Schwanenhals geflücht, weil er immer irgendwo saß, aber nicht da, wo er hin sollte. Dann bin ich auf den C4pro (Ende 2020 als Auslaufmodell zum nice price) umgestiegen und da ist das kurze Mikro richtig gut. Bei dem C5 könnte mich nur die verbesserte Lüftung im Kinnteil reizen.... mal sehen, aber 500+ Euronen müssen jetzt nicht sein.

 

Schöne Grüße

Jens

Link to comment
Share on other sites

Am 6.11.2021 um 13:01 schrieb prami:

 

@larsausbernauUnd der Unterschied liegt wo zu welchem Gunsten ?

 

Anyway ... Ich gehe doch mal davon aus, das es auch einen - wahrscheinlich und hoffentlich doch positiven - Unterschied vom C3 zum C5 geben wird.

Insofern sind doch alle Vergleiche von anderen Helmen zum C3, C3pro und C4 irgendwie Makulatur, wenn es um den C5 geht, der noch gar nicht auf dem Markt ist :D

Der Neotec macht einen deutlich wertigeren und stabileren Eindruck, ist deutlich besser durchlüftet und nach nunmehr vier Jahren hat er innen noch keinerlei Abnutzungserscheinungen (fahre aber nicht sooo viel).

Bsp.: Beim Auf- und Absetzen konnte ich den C3 (geöffnet ;)) auseinander ziehen, was beim Neotec garnicht geht. hat "leider" zur Folge, dass ich erst nach dem Aufsetzen meine Brille einschieben kann.

 

Wenn einer neuer Helm dran ist, werde ich ganz sicher auch einen C5 aufsetzen ;).

Link to comment
Share on other sites

Am 6.11.2021 um 13:28 schrieb Silver Rider:

 

Hm hm .....

Wie schon gesagt, als ewiger Schubert fahrer stört mich einfach, dass ich dieses Zeugs beim C 5 welches ich nicht brauche ja mitbezahlen muss . Ich will mich beim Motorradeln einfach mit nichts connecten . Vielleicht höchstens mit dem lieben Gott, das wäre schön :innocent:

 

Ich möchte heute eh mit dem Motorrad zum Louis ...... dann schaumer mal :wistle:

 

Grüße gerhard

Lieber Gerhard,

 

dann freue ich mich wie immer auf Deinen Erfahrungsbericht :D.

 

VG Lars

Link to comment
Share on other sites

vor 3 Stunden schrieb larsausbernau:

Lieber Gerhard,

 

dann freue ich mich wie immer auf Deinen Erfahrungsbericht :D.

 

VG Lars

 

Servus lars.

Ich war Samstags eine halbe Std. in der Helmabteilung. Primär um den Neotec zu testen anstatt auf den neuen " eventuell " noch teureren C 5 zu warten .  Natürlich war ich mit dem C 3 pro vor Ort und ich muss sagen, schon von der Wertigkeit des Neotec nebst seiner Bequwmlichkeit bei längeren Tragen im laden ..... war ein sehr großer Unterschied. Ich fühlte mich damit sehr wohl.

Ich war kurz davor eine Fahrt zu unternehmen u. mir den Shoei zu kaufen. Ich war in dem Riesenladen schon auf dem Weg zur Kasse.

 

Aber ich wollte letztendlich dann doch keinen weißen Helm. Andere Farben welche gut zu beiden Motorräder passten, gab es nicht in L .... und mattes Schwarz war 40 Euro teuerer.

Bestellen wollte ich nicht, denn für ne Probefahrt könnte ja schlechtes Winterwetter sein usw.  Ohne Probefahrt kaufe ich keinen helm für gute 600 Euro

 

Also kann es noch etwas dauern ...... aber wollen tue ich schon. Vielleich kommt vor Weihnachten noch diese übliche Gutschein Aktion bei Käufen über 200 / 500 Euro . Das ist mir schon zweimal passiert das bei bissel Geduld ich im Nachhinein ordentlich Geld gespart hätte. :(

 

So habe ich mir nur einen Winter Benzinzusatz gekauft welcher auch Kondenswasser neutralisiert und danach noch eine schöne Runde bei praller Sonne gedreht. :cat-augenzukneifend_09:

 

Grüße gerhard

 

Edited by Silver Rider
  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

vor 3 Stunden schrieb larsausbernau:

Bsp.: Beim Auf- und Absetzen konnte ich den C3 (geöffnet ;)) auseinander ziehen, was beim Neotec garnicht geht. hat "leider" zur Folge, dass ich erst nach dem Aufsetzen meine Brille einschieben kann.

@larsausbernauDanke für dein Feedback. Und auch wenn es jetzt ja offtopic ist weil es nicht um den C5 geht .... Gerade das ich meine Brille auflassen kann bei einem Klapphelm (u.a. durch das auseinander ziehen der Backen) ist für mich der Kaufgrund eines Klapphelmes (egal jetzt welcher Marke und welchen Models). Wenn ich diese nachträgliche Brille-in-Helm-reinfummelei akzeptiere, kann ich ja gleich einen Vollintegraler tragen. :lol:
Aber wie gesagt offtopic.

Link to comment
Share on other sites

vor 4 Stunden schrieb Silver Rider:

Aber ich wollte letztendlich dann doch keinen weißen Helm. Andere Farben welche gut zu beiden Motorräder passten, gab es nicht in L .... und mattes Schwarz war 40 Euro teuerer.

Bestellen wollte ich nicht, denn für ne Probefahrt könnte ja schlechtes Winterwetter sein usw.  Ohne Probefahrt kaufe ich keinen helm für gute 600 Euro

 

Also kann es noch etwas dauern ...... aber wollen tue ich schon. Vielleich kommt vor Weihnachten noch diese übliche Gutschein Aktion bei Käufen über 200 / 500 Euro . Das ist mir schon zweimal passiert das bei bissel Geduld ich im Nachhinein ordentlich Geld gespart hätte. :(

Meiner ist "nur" weiß, weil mein Kätzchen weiß ist. Auch wenn Sicherheit wichtig ist, ein Gutschein über 15-20% hilft ungemein bei der Entscheidungsfindung :D

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

vor 3 Stunden schrieb prami:

@larsausbernauDanke für dein Feedback. Und auch wenn es jetzt ja offtopic ist weil es nicht um den C5 geht .... Gerade das ich meine Brille auflassen kann bei einem Klapphelm (u.a. durch das auseinander ziehen der Backen) ist für mich der Kaufgrund eines Klapphelmes (egal jetzt welcher Marke und welchen Models). Wenn ich diese nachträgliche Brille-in-Helm-reinfummelei akzeptiere, kann ich ja gleich einen Vollintegraler tragen. :lol:
Aber wie gesagt offtopic.

Ich trage allein schon deshalb einen Klapphelm, weil ich ohne diesen abzusetzen etwas trinken etc. kann ;)

  • Haha 1
Link to comment
Share on other sites

vor 34 Minuten schrieb larsausbernau:

Ich trage allein schon deshalb einen Klapphelm, weil ich ohne diesen abzusetzen etwas trinken etc. kann ;)

..... und dergleichen vieles mehr :wistle:

 

Ach ja, die Farbe. Natürlich mache ich da keine Wissenschaft daraus und sehe das nicht soooo eng .  Aber Weiß wäre jetzt nicht so meines gewesen weil ich viel schwarzes leder trage. Es gab noch enen in L mit nen wunderschönen matten Blau - der hat mir saugut gefallen u. auch zu meiner grauen anthrazit Speedy hätte es mir gepasst ...... aber die weiß rote Ducati :wackout: nebst weiß roten Klamotten und dann Blau, wie dem Teufel sei Frau :nono1:

 

....... und das weiche beim Schubert was für Brillenträger (ich)  zum aufbiegen vom Vorteil ist, hat auch einen großen Nachteil. Gerade an kalten Tagen mit Sturmhaube hochgezogenen Halsschutz nebst hohen Kragen vom Sweat Shirt , lässt die Einhandbedienung zum schließen beim Fahren schon sehr zu wünschen übrig bzw. ich muss stehen bleiben u. mit beiden Händen zulangen.

 

Grüße gerhard

 

 

Link to comment
Share on other sites

vor einer Stunde schrieb Silver Rider:

s gab noch enen in L mit nen wunderschönen matten Blau - der hat mir saugut gefallen u. auch zu meiner grauen anthrazit Speedy hätte es mir gepasst ...... aber die weiß rote Ducati :wackout: nebst weiß roten Klamotten und dann Blau, wie dem Teufel sei Frau :nono1:

 

 

Hallo Gerhard, 

 

da gibt's doch eine ganz einfache Lösung:

Matt Blau für die Speedy und als Zweithelm einen Roten für die Ducati. :P

 

Die Helme kannst du dann auch doppelt so lange nutzen, werden ja nur sporadisch genutzt. :maizelparty::totlach:

 

Viele Grüße 

Erich 

 

  • Haha 1
Link to comment
Share on other sites

Der Unterschied neotec zum Schubert ist 

Einfaches schliessen mit einer Hand

Visier ist wasserdicht 

Visier hält besser in der rastung

Belüftung besser 

 

Insgesamt auch bequemer 

 

Beim Schubbert ging die Sonnenblende tiefer 

 

Gruss Atze 

Link to comment
Share on other sites

Am 6.11.2021 um 09:11 schrieb Michel_B:

Shoei all the way, passt einfach am besten, auch die Jethelme. Letztes Jahr kam zum ersten Mal ein Arai ins Haus. Teuer aber auch sehr guter Tragekomfort und Handling, die Sonnenblende ist wie man sieht allerdings crap, gab es geschenkt ist aber m.M. nicht praktikabel. Arai macht allerdings keine Kompromisse bzgl. Sicherheit.

Immer oben bleiben

M.

arai - 1.jpg

Sorry, aber echt jetzt?

 

"Meine Nase, Unterkiefer samt Zähne liegen zwar auf der Straße verstreut, aber meinem Hinterkopf gehts prima, da macht Arai bei der Sicherheit keine Kompromisse."

Link to comment
Share on other sites

Am 3.11.2021 um 22:01 schrieb prami:

 

Nur dieses Schwanenhals Mikro. OK zum Stöpseln, aber trotzdem. Gibts da nix kleines, unauffälliges ?

Da bringt man quasi alles unsichtbar unter und dann das. Luxusprobleme, ich weiss :D

Ich denke, wenn Du eine gute Idee hast, wie man ein Mikrofon an einem Klapphelm anders befestigen kann, solltest Du dir das schnellstens patentieren lassen.

Elastisches Kupferkabel z.B. aber Spiralkabel giltet nicht, das ist genauso doof im Helm wie ein Schwanenhals ;-)

Damit wirst Du reich, genau wie der Erfinder der Siemens Lufthaken. :P

Link to comment
Share on other sites

vor 2 Stunden schrieb SW-Tiger:

Sorry, aber echt jetzt?

 

"Meine Nase, Unterkiefer samt Zähne liegen zwar auf der Straße verstreut, aber meinem Hinterkopf gehts prima, da macht Arai bei der Sicherheit keine Kompromisse."

Nein ARAi macht bei der Sicherheit keine Kompromisse, die mache ich wenn ich mich für einen solchen Helm entscheide. Klaro

Link to comment
Share on other sites

vor 4 Stunden schrieb Michel_B:

Nein ARAi macht bei der Sicherheit keine Kompromisse, die mache ich wenn ich mich für einen solchen Helm entscheide. Klaro

Klaro?

 

Klaro ist, dass es ziemlich "seltsam" ist, sich ne Jethelm auf die Ömme zu setzen und im gleichen Satz über Helmsicherheit zu rezitieren. 

 

Da isses komplett Jacke wie Hose, ob du dir zum abgfrästen Vorderkopf dann noch den Schädel brichhst oder nicht.

Link to comment
Share on other sites

vor 7 Stunden schrieb SW-Tiger:

Ich denke, wenn Du eine gute Idee hast, wie man ein Mikrofon an einem Klapphelm anders befestigen kann, solltest Du dir das schnellstens patentieren lassen.

@SW-Tigerääähhhhmmmm.... Schon mal das Micro des Schuberth/Sena SC10 U gesehen ? Siehe nachfolgendes Bild, sogar ungefähr Originalgrösse. Das kleine Dings da mit dem (von mir gezogenen) Kreis ist das Micro. Das siehst du fast nicht, es stört nie, egal ob Helm offen oder geschlossen, immer an der gleichen Stelle.

1577477367_Bildschirmfoto2021-11-09um16_20_44.png.1080e6cf0b9ef585459b044033d1bcd9.png

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Das braucht man also nicht neu erfinden, das gibt es schon :D, sogar ganz offiziell von Schuberth.

Das ist was ich aktuell an meinem Schuberth C3 Pro drinnen habe.

Qualitativ völlig ausreichend für die wenigen Telefonate die ich mit meiner daheimgebliebenen Besten führen musste mit Helm auf und Motor aus. :lol:

 

So wie das im Produktvideo aussieht, ist das Schwanenhalsmikro per Stecker mit dem Helm verbunden. Also einfach ein Mini Mikro ala SC 10 U mit Klinke einsteckbar und gut ist (für mich!!)

 

Hier übrigens noch montiert an einem Helm. Finde das Mikro :P

1293319927_Bildschirmfoto2021-11-09um16_33_25.png.54074634b209fae344f9dc1c8ea332ad.png

Edited by prami
Bild mit Helm montiert eingefügt
Link to comment
Share on other sites

Am 9.11.2021 um 16:31 schrieb prami:

@SW-Tigerääähhhhmmmm.... Schon mal das Micro des Schuberth/Sena SC10 U gesehen ? Siehe nachfolgendes Bild, sogar ungefähr Originalgrösse. Das kleine Dings da mit dem (von mir gezogenen) Kreis ist das Micro. Das siehst du fast nicht, es stört nie, egal ob Helm offen oder geschlossen, immer an der gleichen Stelle.

1577477367_Bildschirmfoto2021-11-09um16_20_44.png.1080e6cf0b9ef585459b044033d1bcd9.png

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Das braucht man also nicht neu erfinden, das gibt es schon :D, sogar ganz offiziell von Schuberth.

Das ist was ich aktuell an meinem Schuberth C3 Pro drinnen habe.

Qualitativ völlig ausreichend für die wenigen Telefonate die ich mit meiner daheimgebliebenen Besten führen musste mit Helm auf und Motor aus. :lol:

 

So wie das im Produktvideo aussieht, ist das Schwanenhalsmikro per Stecker mit dem Helm verbunden. Also einfach ein Mini Mikro ala SC 10 U mit Klinke einsteckbar und gut ist (für mich!!)

 

Hier übrigens noch montiert an einem Helm. Finde das Mikro :P

1293319927_Bildschirmfoto2021-11-09um16_33_25.png.54074634b209fae344f9dc1c8ea332ad.png

Damit unterhältst Du dich aber bestimmt nicht mit deiner Sozia oder einem Kumpel auf einem anderen Moped währen der Fahrt und schon dreimal nicht, wenn der Helm offen ist.

 

Im Stand mit Motor aus ist ja wohl nicht Sinn der Sache, da kann ich auch gleich noch das Handy aus der Tasche holen, oder?

Link to comment
Share on other sites

vor 2 Stunden schrieb SW-Tiger:

Damit unterhältst Du dich aber bestimmt nicht mit deiner Sozia oder einem Kumpel auf einem anderen Moped währen der Fahrt und schon dreimal nicht, wenn der Helm offen ist.

 

Im Stand mit Motor aus ist ja wohl nicht Sinn der Sache, da kann ich auch gleich noch das Handy aus der Tasche holen, oder?

ich telefonier sogar zusätzlich damit.. ist das beste an dem sonst ziemlich mittelmässigen E1 (=C3)

 

  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

@SW-TigerBis anhin hatte ich die Situation, mich mit einem Kumpel auf einem anderen Motorrad zu unterhalten, nur auf einer 2-wöchigen Tour, darin jedoch mehrmals täglich, da ich ansonsten alleine fahre. Und da konnte ich mich problemlos unterhalten bzw. "Lass uns mal rasten" oder "Fahr weiter, ich mache mal kurz nen Foto" sagen, sofern das als "Unterhaltung" gilt.

Ruft mich jemand während der Fahrt an, kann ich mich ebenfalls problemlos unterhalten. In der Regel sage ich hier aber "Moment bitte, ich halte mal kurz an" oder "Sorry bin gerade unterwegs, ich rufe zurück", da ich ungern während der Fahrt telefoniere.

Und da ich u.U. kein Bock habe, mein Helm abzuziehen (z.B. wenns regnet), kann ich so ganz gut palavern, Motor aus, Helm offen oder geschlossen

 

Das Limit ist also weniger, das es mit diesem Stummelmikro nicht geht, sondern das ich mich während der Fahrt nur aufs Notwendigste bzgl. gesprochener Kommunikation beschränken will.

 

Wie gut das mit offenem Helm funktioniert, kann ich nicht sagen, da ich entweder noch nie die Situation hatte bzw. ich es vergessen habe.:rolleyes:

 

Ungeachtet dessen: Es gibt also auch kleine & unauffällige Mikro's, die zumindest für einen Teil der möglichen Helmträger ausreichend sind. Das es nicht für alle in allen Lebenssituation funktioniert, bestreite ich nicht.

Ich sage lediglich, das ich diese Schwanenhals-Mikro's nicht mag. Und wenn es den C5 nur damit gibt, ist der C5 für mich beim nächsten Helmwechsel keine Option. Für andere ist der C5 vielleicht gerade deshalb der richtige Helm, was weiss den ich schon :lol:

Link to comment
Share on other sites

  • 4 months later...

Die Tante auch neu auch ein Video dazu:

 

Link to comment
Share on other sites

Habe jetzt mal den C5 auf dem Kopf gehabt und was soll ich sagen: wie für meine Rübe gemacht und das mit dem Headset finde ich einfach nur gut gemacht.

Aber die Preise🥺, Helm in Master Grey 729€!!!! Und das SC2 noch einmal 349€!!!, das sind mal schlappe 1078€. Und selbst wenn man noch den Osterrabatt von 15% mit einbezieht, den man gerade so finden kann, dann sind das immer noch 916,3€🤔🤔

0F4F3071-84BE-4637-B2CF-FFBD88BE2B9C.jpeg

Edited by Klamo
Link to comment
Share on other sites

Das Geld würde ich nicht in einen Schuberth investieren.  Bin auch einige Jahre mit Schuberth unterwegs gewesen. Der Concept war noch gut. Habe dann auf den C3 gewechselt. Die Verarbeitung war sehr schlecht. Die defekte Visiermechanik ging noch auf Garantie. Das Innenfutter war schnell ausgeleiert und die Gummidichtung machte auch schnell schlapp. Für ein neues Visier( verschleiß) und ein neues Innenfutter konnte man schon fast einen neuen Helm kaufen. Ich bin der Meinung, das Preis-Leistungs-Verhältnis passt nicht.

Link to comment
Share on other sites

So unterschiedlich sind die Erfahrungen.

Mit beiden meiner Schuberth's C3 und C3 Pro habe ich bis anhin noch keine wirklich schlechten Erfahrungen gemacht. 

Ein neues Visier jedes Jahr so um die 50 EUR ist OK.

Das Innenfutter passt nun am C3 Pro nach 4 Jahren (auch schon wieder) ebenfalls immer noch, bei ca. 10'000 KM im Jahr von Jan. - Dez.

 

Das Schuberth teuer ist: ja, ist so!

Triumph ist übrigens auch teuer :rolleyes:

Motorradfahren auch.

Spass macht trotzdem :D

  • Cool 1
Link to comment
Share on other sites

Sind die SchuberthHelme schwer geworden.....der C5 1640gr in Größe M.

Und dann verbauen die immernoch keinen DD-Ring-Verschluß, stattdessen diese sperrige Ratsche.

Irgendwie scheinen diese (Klapp-)Helme aus der Zeit gefallen. Oder kommt nur mir das so vor?

  • Cool 1
Link to comment
Share on other sites

Der Ratschenverschluss ist halt extrem einfach zu bedienen.

Mag meinen alten C3 auch noch immer. Der hat jetzt ca. 50 Tkm hinter sich. Hat auch schon ordentlich Wasser gesehen. Glaub das 4. oder 5. Visier, wegen Kratzer, ansonsten ist alles tacko. 
Die Plastikteile für die Rastenfunktion sollte man auch ab und zu tauschen. Kostenpunkt so 3 Euro rum mein ich, z.B. bei Tante Louise.

  • Cool 1
Link to comment
Share on other sites

vor 15 Stunden schrieb greinsen:

Sind die SchuberthHelme schwer geworden.....der C5 1640gr in Größe M.

Und dann verbauen die immernoch keinen DD-Ring-Verschluß, stattdessen diese sperrige Ratsche.

Irgendwie scheinen diese (Klapp-)Helme aus der Zeit gefallen. Oder kommt nur mir das so vor?

Alles relativ mit dem C5.

Das Gewicht ist am Kopf aber dafür ist der Geldbeutel 😌 erleichtert.

vor 18 Stunden schrieb Treibsatz:

Das Geld würde ich nicht in einen Schuberth investieren.  Bin auch einige Jahre mit Schuberth unterwegs gewesen. Der Concept war noch gut. Habe dann auf den C3 gewechselt. Die Verarbeitung war sehr schlecht. Die defekte Visiermechanik ging noch auf Garantie. Das Innenfutter war schnell ausgeleiert und die Gummidichtung machte auch schnell schlapp. Für ein neues Visier( verschleiß) und ein neues Innenfutter konnte man schon fast einen neuen Helm kaufen. Ich bin der Meinung, das Preis-Leistungs-Verhältnis passt nicht.

So lange die Qualität stimmt, darf das Produkt auch mehr kosten.

Das war früher mal so.

 

Hätte der Schubert die Besonderheiten eines EXO-Tech, würde das einiges mehr kosten. 

Wie auch immer, ist man im guten Fachgeschäft auch mit dem Service zur Stelle.

 

Wenn etwas hakt, kann ich hin und das garantiert schon mal 2 Jahre.

 

Leider hatten sie im Geschäft den Neuen nicht da und ein  C3 stand noch im Regal.

Na ja.... den Sonderpreis war er mir nicht wert.

 

Wünsche allen die die Vorteile des C5 benötigen - viel Spass damit. Interessant auch wie die Elektronik sich immer mehr Gewicht verschafft auch im übertragenen Sinne.

 

 

Edited by silberlocke
Link to comment
Share on other sites

vor 16 Stunden schrieb greinsen:

Und dann verbauen die immernoch keinen DD-Ring-Verschluß, stattdessen diese sperrige Ratsche.

Irgendwie scheinen diese (Klapp-)Helme aus der Zeit gefallen. Oder kommt nur mir das so vor?

 

Ich zumindest konnte mich mit dem DD Verschluss nie anfreunden und liebe die Ratsche. Simpel, einfach, unkompliziert und nirgendwo sperrig.

 

Und als Brillenträger sind die Klapphelme aber sowas von zeitgemäss. Aber klar, der Retrocharm der Integral ist halt unschlagbar, bei denen die sich nichts anderes vorstellen können :lol:

(Achtung, der 2. Satz war Sarkasmus)

 

Es wird immer Verfechter des einen wie des anderen geben. Für den einen passt der Schuberth perfekt auf Ihre Rübe, für den anderen überhaupt nicht. Etc, etc, etc.

Deswegen gibt es ja auch eine unglaubliche Vielfalt an Herstellern, Formen und Farben, teilweise mit und teilweise ohne DD. 

So sollte für jedes Geschmäckli doch etwas zu finden sein. Und das ist schlussendlich das wichtigste.

 

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...