Jump to content
IGNORED

Erfahrungsbericht Triumph Neckar-Alb Händler Eningen unter Achalm


Vikingsheart
 Share

Recommended Posts

Hallo zusammen,

 

möchte einen Erfahrungsbericht anbringen. Ich hoffe nicht dass das Standard ist das sich Händler so verhalten...

 

Schöne Tiger Explorer bei mobile.de gesehen, Händler angerufen, Probefahrt für einen Samstag Vormittag vereinbart.

Von Aschaffenburg nach Stuttgart gefahren, Papierkram erledigt, Probefahrt gemacht. War zufrieden, Verhandlungen geführt,

Preis ein bisschen verhandelt, TÜV neu usw. Konditionen von beiden Seiten akzeptiert. Agreement: Ich melde mich Montag früh 

zur finalen Zusage, Konditionen beiderseitig akzeptiert. Montag früh angerufen, Mopped Samstag Nachmittag anderweitig verkauft!  

Nicht mal eine telefonische Info, Email oder ähnliches...! Spritgeld umsonst verfahren, Zeit verplempert nur weil der andere Kunde

wahrscheinlich mehr gezahlt hat (nicht gehandelt vermute ich, hat mir auch die Reaktion des Händlers am Telefon gezeigt...).

Finde ich unseriös, dann wird man auch noch mit billigen ausreden abgespeist! Wer weiß wozu es gut war das ich das Moped nicht bekommen habe, ok,

mich ärgert der Umgang mit dem Kunden maßlos! Einfach unverschämt! 

 

So genug geschimpft, Leben geht weiter! 

 

Kommt gut über den Winter!

 

Viele Grüße aus Unterfranken,

Dirk

Link to comment
Share on other sites

Wenn es sich hierbei um einen Händler handelt, der einen sehr großen Ausstellungsraum bietet und kein Triumphvertragshändler ist, wundert das hier etliche gar nicht. Wenn es sich um den T Händler aus der Nachbarschaft dreht, allerdings schon.

Griaßle, Frank :bang:

  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

Na ich weiß nicht ob das so unseriös ist, da deine finale Zusage ja noch aus stand. Und bis dahin ist der deal doch noch offen, weil eben nicht abschließend getätigt.

Ich verstehe deinen Ärger über die Ausgaben für den Aufwand, würde mir auch so gehen.

Aber auch den Händler kann ich verstehen,  der einen sicheren deal eben einem vielleicht Geschäft vorgezogen hat.

 

Ärgere dich nicht weiter,  es werden noch andere interessante Angebote folgen  und du bist um eine Erfahrung reicher.

so long Kurvenswinger 

Edited by kurvenswinger
Link to comment
Share on other sites

Bei einer terminlich vereinbarten Probefahrt, die dann ohne Absage nicht zustande kommt, würde ich mich wegen meines umsonst geleisteten finanziellen Aufwand auf die Hinterfüße stellen. Da geht womöglich noch ein Urlaubstag flöten, dann wird das richtig teuer.

Griaßle, Frank :bang:

Link to comment
Share on other sites

Ein Anruf um weitere Aufwände zu vermeiden, wäre guter Stil gewesen und hätte Sympathiepunkte gebracht. Ich würde mich auch über die verbratene Zeit ärgern, denn Zeit ist unsere einzige Ressource, die nicht zu ersetzen ist.

Immer oben bleiben

Grüße

M.

Link to comment
Share on other sites

vor 8 Minuten schrieb T400:

Ist doch ganz einfach. Solange nichts unterschrieben ist, ist das Fahrzeug nicht verkauft und kann vom Händler jederzeit anderweitig verkauft werden. 

Aber so einfach ist das dann doch nicht, Thorsten, wie du das beschreibst, wenn eine terminliche Probefahrt vereinbart wurde.

Link to comment
Share on other sites

Klar ist es so einfach. Es ist nicht nett, das so zu tun. Nur ein "ich ruf Montag mal an" ist sicherlich kein Kaufvertrag. Wer als erstes unterschreibt, der bekommt das Fahrzeug. Wäre ich ein Händler, würde ich es genauso tun.

 

Ihr müsst in den nächsten Monaten damit leben, dass das Angebot an Neu- und Gebrauchtfahrzeugen 1. klein und überschaubar bleibt, 2. sich verteuert hat. Deshalb nicht zögern, wenn es für Euch passt. Unterschrift drunter und mitnehmen. 

 

  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

T400 hat absolut Recht. Was bitte für ein Vorvertrag wurde geschlossen?  Es wurde ein Preis verhandelt. Mehr nicht. Eine beidseitige Annahme des Kaufvertrages ist (noch) nicht zustande gekommen. Und zwar ausdrücklich. Es war auch keine Rede davon das das Fahrzeug "reserviert" ist.

srk hat es auch korrekt beschrieben, das Angebot wird überschaubar bleiben. Darauf muss man sich einstellen. Oder man guckt in die Röhre....

  • Thanks 2
Link to comment
Share on other sites

vor 3 Stunden schrieb growaebbl:

Aber so einfach ist das dann doch nicht, ..., wenn eine terminliche Probefahrt vereinbart wurde.

Wenn ich eine terminliche Probefahrt vereinbare,

dabei dann auch noch mein Interesse am Kauf des Objekts bekunde,

 

anschließend jedoch, statt den Vertrag dann gleich auch vor Ort fix zu machen,

zur Überdenkung[!] meiner möglichen[!] Entscheidung meine Zusage auf Montag verschiebe,

weil ich es bis dahin dann möglicher Weise doch noch anders entscheiden könnte/wollte,

dann ist

außer der vereinbarten und ja wohl auch zustande gekommenen Probefahrt

absolut nix passiert, was einen Händler (auch einen seriösen Händler) davon abhalten könnte,

das "Objekt der Begierde" an den zur Unterschrift Erstentschlossenen zu veräußern. Passt so.

 

....was wäre denn umgekehrt gewesen:

Wenn - wie geschehen -  am Samstag ein kaufentschlossener Kunde aufgetreten wäre,

und du hättest dich dann am Montag zu einer - genauso möglichen - Absage gemeldet?

Oder du hättest dich montags gar nicht mehr gemeldet?

Dann stünde die Maschine vielleicht jetzt noch im Laden und frisst des Händlers Liquidität.

 

--> wer schreib, der bleibt,

und "wer zu spät kommt, den bestraft das Leben" (Zitat Gorbatschow)

Link to comment
Share on other sites

Sry, Leute, da hab ich überlesen, dass die Probefahrt schon stattgefunden hat. Ist dann ja klar, bei dem Aufwand einer nochmaligen Anfahrt und ohne feste Kaufzusage, dass dann vor Fahrtantritt ein absicherender Anruf fällig wird um nicht im Nachhinein evtl. im Verkaufsraum zu stehen wie der begossene Pudel. Ist zwar unschön, wenn so ein Rückruf des Händlers ausbleibt, aber manchmal geht so was in der Hektik, so nach dem Motto "mach ich gleich noch" irgendwie im nächsten Kundengspräch unter. Dumm gelaufen !

Griaßle, Frank :bang:

Link to comment
Share on other sites

Danke für euer Feedback. Hab das Moped nicht bekommen, Pech, das ist richtig. Kann auch damit leben...die Erde dreht sich schließlich noch:bang:

Nur zum guten Ton hätte halt gehört dass er sich wenigstens telefonisch kurz gemeldet hätte...hätte ich schon erwartet...das hat er sich aber

nicht getraut nehme ich an...so long, euch eine gute Zeit!

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...