Jump to content
IGNORED

Suche brauchbares Federbein für Speichentiger 955i / EN709


 Share

Recommended Posts

Servus miteinander,

nachdem ich gestern die 87.000er Marke geknackt habe - mit dem ersten, originalen Federbein, soweit ich das beurteilen kann - muss ich mir langsam Gedanken über einen Ersatz für das selbige machen. Wenn meine Freundin hinten mit draufsitzt, geht mir zwischenzeitlich in flott gefahrenen Kurven mit Bodenwelle regelmässig der Hauptständer oder die Fussrasten auf Grund ... es besteht also Handlungsbedarf.

Hat denn jemand für einen überschaubaren Preis ein noch gutes Originalfederbein oder ein Nachrüstfederbein von YSS oder Wilbers oder woher auch immer abzugeben?

Ich freue mich über jedwede Rückmeldung.

Gruß aus Kirchseeon (und in einer halben  Stunde wieder mit dem Tiger unterwegs) ... Richard

Link to comment
Share on other sites

Moin....

Für die 955i/Speiche habe ich ein passendes Originalfederbein da.

Das kannst du für 60,-€ incl. Versand haben. Ausgebaut habe ich es weil ich ein Gespannfederbein eingebaut habe. Das gute Stück hat etwa 35000 km runter.

Gruß Peter

Link to comment
Share on other sites

Hallo Richard, 

 

wenn du vor dem Einbau noch eine Wartung machen lässt, hast du ein günstiges Federbein erwischt, oder lohnt es sich dann, gleich ein neues YSS zu kaufen?

Link to comment
Share on other sites

Leider lässt sich das originale Federbein nicht zerlegen bzw. warten. Zumindest gibt es meines Wissens keine Firma, die das macht und darauf Garantie gibt, da der Federbeinkörper aufgesägt und wieder verschweißt werden muss.

Ein originales mit 35tkm wird sicher besser sein als das mit fast 100tkm, aber reinschauen kann man natürlich nicht. Die Dinger sind ja inzwischen auch schon fast 20 Jahre alt, und auch neu nicht gerade die beste Qualität.

Wer seinen Tiger länger behalten will, wird wohl nicht um ein Wilbers oder YSS Federbein herumkommen, wobei dias YSS bei mangelnder Wartung/Schmierung angeblich gerne an der unteren Buchse abbricht (weil nur in einer Buchse gelagert, und kein Rollenlager wie beim originalen oder Uniball wie beim Wilbers verwendet wurde). Wenn dir die hydraulische Verstellung wie beim originalen Federbein wichtig ist, kostet dich so ein Wilbers Umbau mit besseren Gabelfedern vorne knapp 1000 Euro. Viel Geld für ein altes Motorrad, und den Preis bekommt man später beim Verkauf kaum wieder zurück.

Für die 60 Euro würde ich das angebotene Federbein auf jeden Fall probieren - das ist ein guter und fairer Preis.

Link to comment
Share on other sites

Guten Morgen,

das tut mir jetzt leid - ich war ein paar Tage in den Bergen unterwegs (zu Fuss - diesmal nicht mit dem Motorrad) und jetzt bin ich wohl leider zu spät.

Ich bedanke mich trotzdem ganz herzlich für das Angebot und die sonstigen Rückmeldungen - vielleicht tut sich ja noch was ... ich hätte das angebotene Stück natürlich genommen!

Gruß aus Kirchseeon - Richard

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...