Jump to content
IGNORED

Aussetzer, bzw verschlucken bei niedrigen Drehzahlen und kleiner Last


Recommended Posts

Hallo Foren-Gemeinde!

Ich bräuchte mal eure Hilfe oder Erfahrungen, Meinungen.

Wie oben beschrieben, zickt mein Tiger <A08, Bj 2012, 18Tkm, alles orginal) ein wenig rum.

Wenn ich bei Drehzahlen ab knapp 2000 1/min das Gas ganz leicht anlege (Ortsdurchfahrten zB) dann verschluckt sie sich, oder setzt aus. Mach ich bei der selbenDrehzal das Gas richtig auf, geht´s . Ab 3000 1/min ist das auch weg, bzw nicht auffällig.

Außerdem spüre ich ein leichtes Konstantfahrruckeln im unteren Drehzahlbereich.

Die Kerzen hab ich dieses Jahr neu rein. Ich weiß, dass muss nix heißen...

Ich vermute entweder Falschluft oder eine Zündspule.

Vielleicht hatte jemand das Problem schon und kann mir nen Tipp geben!?

Fehlerspeicher schau ich heute nach der leidigen Arbeit an und mach den Falschluft-Test

 

Danke schonmal

da Mane

Link to comment
Share on other sites

Konstantfahrruckeln hat eigentlich immer etwas mit dem Benzin/Luftgemisch und der folgenden unsauberen Verbrennung zu tun. Ich denke nicht, dass Du etwas im Fehlerspeicher findest. Das könnte im Prinzip jedes Teil vom Sensor über Drosselklappe bis Zündkerze sein. Die Tiger ist meines Erachtens für die Thematik nicht anfällig. Also klassische Suche. Ich würde als erstes das Kerzenbild kontrollieren. Vielleicht gibt das Aufschluss. Danach Drosselklappen synchronisieren. Was hast Du denn noch getauscht, als Du die Zündkerzen getauscht hast? Hat es definitiv danach angefangen?

Link to comment
Share on other sites

Nein, der Kerzenwechsel war übern Winter incl Ventilspielkontrolle und Kundendienst.

Das ging ertst dieses Wochenende in Südtirol los, Montag davor bin ich noch gefahren ohne Probleme.

Geb dir recht mit dem mageren Gemisch, Falschluft kann ich inzwischen ausschließen und leider hat mein OBD Stecker das zeitliche gesegnet, muss ich erst einen anderen besorgen. 

Sobald der da ist werde ich auslesen und dann die Drosselklappen machen.. das ist ein guter Punkt.

Aussetzer glaub ich fast auch nicht mehr, weil wenn ein Zylinder aussetzt, dann würde er unruhig laufen, aber sich nicht völlig verschlucken. Lambdasonde scheint zu arbeiten, aber wie gesagt mehr wenn ich den Stecker wieder hab.

Link to comment
Share on other sites

Oder hast Du in Südtirol Sprit mit zu viel Wasseranteil getankt? WAR das ne Billig-Tanke?

Edited by Sahnetiger10
Link to comment
Share on other sites

Nein, ganz normal und das Problem ist zuhause noch das gleiche, trotz Qualitätssprit ;-)

Link to comment
Share on other sites

So, zur Info:

Fehler war wie zu erwarten keiner abgelegt.

Die Werte der einzelnen Drosselklappen sind leicht unterschiedlich ( hab leider vergessen einen Screenshot zu machen...) also werd ich dann zeitnah mal die DK synchronisieren..

 

Ich werde berichten..

 

Gruß, Mane

Link to comment
Share on other sites

Ich hab jetzt ein neues Mapping aufspielen lassen, da ich eine Arrows montiert habe und Triumph dafür ein extra Mapping hat. Ergebnis: Sie läuft untenrum wie ein Korb Muscheln. Ab 2500 U/min ist alles gut. Kommt angeblich von der Anforderung die aktuellen Euro-Werte zu erfüllen. Ganz toll! Da habe ich mich echt gefreut!🥴

Link to comment
Share on other sites

hatte das mit dem Verschlucken sogar bei meiner Neuen auch:

 

Solche Symptome lassen auf Abmagerung schließen. Nach dem fetter einstellen war es bei mir weg.

 

Bei einer älteren Maschine liegt es sehr oft an Falschluft im Ansaugstrang (Gummis im Ansaugtrakt porös etc.).

 

Kann man aber leicht prüfen:

-- bei laufendem Motor auf die Ansaugseite Bremsenreiniger sprühen; erhöht sich die Leerlaufdrehzahl, zieht der Ansaugbereich Falschluft.

Edited by Edi
Link to comment
Share on other sites

das ist bei allen Motorrädern so, siehe Euro 5.

 

Deswegen werden die Motoren auch immer heißer wenn nicht genügend Kühlluft über das Tempo kommt.

Link to comment
Share on other sites

Das Falschluftthema hatte ich als allererstes auf dem Schirm, leider (oder Gott sei Dank?) mit negativem Ergebnis, das kann ich ausschließen.

Kennfeldänderung ist mir klar, wobei, von selbst verstellt sich ein Kennfeld nicht und Änderungen wurde keine  durchgeführt (Auspuff oder sonstiges).

Funktionsstörung der Lambdasonde oder eines Temp Sensors wäre noch eine Möglichkeit, aber dazu muss ich mal eine Runde mit dem Tune ECU fahren und da haut gerade zeitlich nicht wirklich hin.

 

Wobei, bei der letzten Fahrt war das Phänomen wieder deutlich abgeschwächt......  misteriös.....

Link to comment
Share on other sites

das könnte wie Du sagst auf die Lambda-Sonde gehen. Auch beim PKW gehen die immer wieder kaputt.

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...