Jump to content
IGNORED

Spiel Hinterrad bzw Radlager hinten


Recommended Posts

Hallo zusammen,

ich benötige dringend Eure Expertise. 

Bei meiner TEX handelt es sich um eine V13VG 2015 mit 13000 Km. 
Ich bin auf der Suche nach der Ursache eines Geräusches, das (vermutlich) von hinten kommt und habe dabei heute das Spiel am Hinterrad überprüft. 
„Klassische“ Vorgehensweise Radlagerprüfung:

Maschine auf dem Hauptständer und am Hinterrad oben und gezogen bzw. gedrückt. Dabei konnte ich ein spürbares, wenn auch nicht allzu großes Spiel feststellen. 
Da ich das Bike erst recht kurz habe, bin ich verunsichert, ob das „so gehört“ oder ein Fehler vorliegt. 
Bitte daher um Eure Info und Expertenmeinung. 
Danke im Voraus und viele Grüße 

Link to comment
Share on other sites

Hallo Mike,

was möchtest du bei den präzisen Angaben denn jetzt als Antwort haben?

Das Radlagerspiel hast du so sicherlich nicht geprüft.

Link to comment
Share on other sites

Danke für Deine Antwort und sorry für die schlechte Beschreibung….
In erster Linie interessiert mich, ob das Spiel so normal ist oder ob hier kein Spiel vorhanden sein sollte. 
Im zweiten Schritt dann ggf gerne, was die Ursache hierfür sein könnte. 

Welche Info benötigst Du ggf noch?

Danke und Grüße 

Link to comment
Share on other sites

Moin Mike,

 

ein leichtes Spiel, ich spreche hier von ca. 1mm an der Felge, ist normal.

Es gibt welche ohne Spiel, aber mit diesem leichten Spiel kenne ich mehr und die laufen alle noch.

Ein Geräusch kommt eher nicht davon, da habe ich schon wirklich defekte erlebt, die aber eher nicht wegen Geräuschen auffällig wurden.

Da bemerkt man beim Lastwechsel eher ein versetzen des Hinterrades/komisches Fahrverhalten.

 

Versuche mal das Geräusch zu beschreiben, wann es auftritt und was man machen kann, dass es dann wieder weg ist.

Link to comment
Share on other sites

Guten Morgen,

vielen Dank für Deine Nachricht!!!

Das Geräusch ist „deutlich“ hörbar beim Fahren bzw. Rollen zwischen ca 65 und 80 Km/h. 

Beim Drehen des Hinterrads mit der Hand ist außer dem leichten Spiel nichts Auffälliges zu erkennen. 
Bin daher zwischenzeitlich auf die Beiträge zum Wummern in Verbindung mit dem Metzler Reifen gestoßen. Die Beschreibungen hierzu passen sowohl für das Geräusch selbst als auch für den Geschwindigkeitsbereich sehr gut. 
Habe mir meine Reifen daher etwas genauer angesehen. Profiltiefe bei ca 50%. Der Vorderreifen ist stärker abgefahren als der Hinterreifen und hat ein paar gut erkennbare „Asymmetrien“. Wenn ich die Beiträge zum Wummern richtig verstehe, scheint das ein Thema mit den Metzler-Reifen zu sein, das auch bereits mit niedriger Laufleistung der Reifen bereits auftreten kann. 
Überlege daher, ob ich den Versuch wage und andere Reifen aufziehen lasse. Tendiere zum Conti Road Attack x, den ich auf meinem letzten Motorrad hatte und sehr zufrieden war. 
Viele Grüße 

Link to comment
Share on other sites

Dafür kann zum einen der Reifen verantwortlich sein, aber man hat bei Kardanantrieb auch gewisse Resonanzdrehzahlen.

In diesem Bereich hat man einfach ein leichtes Jaulen/Wimmern im Antrieb, was aber kein Defekt ist.

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...