Jump to content
IGNORED

TE-1 Triumphs erstes Elektromotorrad


Beryll
 Share

Recommended Posts

Vielleicht Einfach das “sound” einer Speed Triple mit einprogrammieren.

Problem Gelöst!

 

Hat Mann doch noch das Gefühl auf ein Englisches Motorrad zu sitzen.

Nur das Gefühl, weil Ich erwarte es kommt immer noch aus Thailand......

Hansw 

Link to comment
Share on other sites

Das Bike ist gerade in der neuen "Motorrad" vorgestellt worden. Der Akku- wenn es denn stimmnt- soll z.B. binnen 20 min. bis auf 80% geladen werden können. Ich durfte übrigens in einem Tesla fahren- sehr überzeugend. Das wird bei Motorrädern der nahen Zukunft nach einigen Verbesserungen auch die Zukunft sein.

fred

Link to comment
Share on other sites

  • 3 weeks later...

Beschleunigen können die Tesla Blechdosen....

Mithalten noch Gerade, aber das war es dann auch.

 

Die Reifen sind bei uns , im Vergleich, das Problem. Die kommen Einfach an Ihrer Limit.

Auch die Schaltung braucht Zeit . Beim Elektromotorrad soll das mit die Reifen nicht anders sein.

 

Persönlich finde Ich das fahren mit ein Elektrofahrzeug toll.

keine Gerausche . Einfach Genießen..

Das heißt natürlich nicht das ein Dreier sich nicht wie Musik in die Ohren anhörte..  

Hansw

Link to comment
Share on other sites

Am 18.4.2021 um 18:59 schrieb hansw:

keine Gerausche . Einfach Genießen..

Na ja, keine Geräusche bei Elektromotorädern stimmt ja auch nicht.  Schau Dir mal das Video an: 

 

 

Das Surren/Summen kann dann irgendwann schon mal auf den Keks gehen. 

Als Motorrad nur für die Feierabendrunde durchaus eine Überlegung wert, die bei mir aber an der Kohle scheitern würde. 

 

Diese Maschine wurde ja auf Enduro getrimmt und war quasi der Hauptdarsteller in LongWayUp. 

 

Udo

 

 

 

 

Link to comment
Share on other sites

  • 2 weeks later...

Der Umstieg in Entbehrung und Verzicht ist mir die Pionier Investition der größeren Mobilität nicht wert.

 

Elektro, 2 Menschen im meinem Umfeld fahren 4 Räder.

Der 1 hat einen innovativen Arbeitgeber mit Steckdose.

Der 2. Hat sich bei der Fa. eine

Ladestation in der TG selbst  installiert für seinen Tesla. Die 10.000 € waren ihm egal.

 

Vielleicht tut sich ja was mit der nächsten grünen Farbe Regierung :rolleyes: :wacko:

 

Für Fahrräder finde ich das klasse. 

Demnächst haben wir noch ein

,,Flyer"  da stimmt auch die Nachhaltigkeit. Auch gebraucht, immer noch eine gute Sache.

 

Link to comment
Share on other sites

Am 30.4.2021 um 00:37 schrieb silberlocke:

ielleicht tut sich ja was mit der nächsten grünen Farbe Regierung :rolleyes: :wacko:

 

hmmm, Gott bewahre, aber was soll sich denn da noch tun ? Mehr fördern als heute kann man das Thema Elektromobilität nun wirklich nicht. 

 

Soll noch jeder 50000 Euro extra Steuergeld in den Kofferraum seines BEV gelegt bekommen ? 

 

Gruss,

Udo

 

 

 

 

 

 

Link to comment
Share on other sites

He Nachbar, wollten wir nicht oder doch, ne Probefahrt mit dem ,,B,, machen.

(Hab ich geträumt)

Oder uns die Nase an der Schaufensterscheibe dort in der Wasserburger Landstraße

drücken.

(Von Elektro Motorräder hab ich noch nie geträumt)

 

Jedoch ist ist das Fleyer Top.

Das Fahrrad ist ein Traum 🤣

 

VG.Friedrich 

 

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...