Jump to content
IGNORED

Tiger Sport NH01 und OSRAM NIGHT BREAKER H7-LED


Tomcat
 Share

Recommended Posts

Am 20.8.2021 um 15:59 schrieb Tomcat:

Richtig. Bei .at bestellt,  geliefert wurde allerdings immer aus Frankreich. 

Und das funktioniert bei at. zu bestellen und nach DE zuliefern ? Da auf der DE Seite sie nicht bestellbar sind.

Link to comment
Share on other sites

vor 36 Minuten schrieb Cloanto:

Und das funktioniert bei at. zu bestellen und nach DE zuliefern ? Da auf der DE Seite sie nicht bestellbar sind.

Warum willst Du die genau da bestellen?

 

OSRAM-Ledperf.thumb.jpg.ec699c64d60b78bfdf488fbac6a2b76f.jpg

 

Die kriegst Du doch in D günstiger.

 

Gen2.thumb.jpg.d51d022cedd151b769654974c5c673b0.jpg

 

 

OSRAM-D.thumb.jpg.a08dcf40ed359e6f3f49d00f2e9b4df9.jpg

 

 

Link to comment
Share on other sites

Hi,

 

dieses Thema hatten wir ja schon hier im Forum (siehe diverse Links). Die Osram sind genauso wenig für unsere Moppeds zugelassen wie die deutlich günstigeren Chinakracher, die in der Technikrubrik vorgestellt wurden. Etliche hier aus dem Forum fahren sie und sind völlig zufrieden. Warum sollte ich also 100€ ausgeben, wenn ich das auch für knapp 30€ bekommen kann!?

Link to comment
Share on other sites

vor 10 Stunden schrieb Cloanto:

Und das funktioniert bei at. zu bestellen und nach DE zuliefern ? Da auf der DE Seite sie nicht bestellbar sind.

War mal nee Frage , aus günden der Versicherung lass ich die Halo´s lieber drin. Habe schon oft genug gelesen, dass das Mopet nach einen Unfall sichergestellt wurde. Auf Löschung der Betriebserlaubnis habe ich auch keinen Bock  von so einem Hilfssheriff am Strassenrand.

Aber intressant was so gewerkelt wird.

Link to comment
Share on other sites

vor 12 Stunden schrieb Gummikuhfan:

Hi,

 

dieses Thema hatten wir ja schon hier im Forum (siehe diverse Links). Die Osram sind genauso wenig für unsere Moppeds zugelassen wie die deutlich günstigeren Chinakracher, die in der Technikrubrik vorgestellt wurden. Etliche hier aus dem Forum fahren sie und sind völlig zufrieden. Warum sollte ich also 100€ ausgeben, wenn ich das auch für knapp 30€ bekommen kann!?

Ich habe auch so ein klein wenig Erfahrung mit LED Birnen aus Fernost und das Problem mit den Teilen ist meist nicht wirklich die Bauqualität sondern das Design, bzw die Lampengeometrie.

Wenn die Geometrie und der Abstrahlwinkel der LEDs nicht genau so gestaltet ist wie bei der originalen Glühlampe, hat man zwar einen schön weißlich und hell leuchtenden Scheinwerfer, die tatsächliche Lichtausbeute oder Fahrbahnausleuchtung ist aber meist unter aller Kanone.

 

Hier würde ich somit einem OSRAM Produkt, das daraufhin geprüft und freigegeben wurde schon eher vertrauen als einem Chinakracher für 30 Euronen.

Ich habe jedoch in meiner Sport die OSRAM H7 und H11 Night Breaker Halogenbirnen drin und bin mit der Lichtausbeute eigentlich recht happy, da ich auch nicht soo oft bei Nacht unterwegs bin.

 

 

Link to comment
Share on other sites

vor 10 Stunden schrieb Cloanto:

War mal nee Frage , aus günden der Versicherung lass ich die Halo´s lieber drin. Habe schon oft genug gelesen, dass das Mopet nach einen Unfall sichergestellt wurde. Auf Löschung der Betriebserlaubnis habe ich auch keinen Bock  von so einem Hilfssheriff am Strassenrand.

Aber intressant was so gewerkelt wird.

So sieht es doch aus.

 

es scheint dass manche verdrängen, dass sowas genauso illegal ist wie ein Auspuff ohne Zulassung oder die falsche Reifengröße...

Link to comment
Share on other sites

vor 4 Stunden schrieb SW-Tiger:

Ich habe auch so ein klein wenig Erfahrung mit LED Birnen aus Fernost und das Problem mit den Teilen ist meist nicht wirklich die Bauqualität sondern das Design, bzw die Lampengeometrie.

Wenn die Geometrie und der Abstrahlwinkel der LEDs nicht genau so gestaltet ist wie bei der originalen Glühlampe, hat man zwar einen schön weißlich und hell leuchtenden Scheinwerfer, die tatsächliche Lichtausbeute oder Fahrbahnausleuchtung ist aber meist unter aller Kanone.

 

Hier würde ich somit einem OSRAM Produkt, das daraufhin geprüft und freigegeben wurde schon eher vertrauen als einem Chinakracher für 30 Euronen.

Ich habe jedoch in meiner Sport die OSRAM H7 und H11 Night Breaker Halogenbirnen drin und bin mit der Lichtausbeute eigentlich recht happy, da ich auch nicht soo oft bei Nacht unterwegs bin.

 

 

Hatten wir schon, wegen der Geometrie siehe Bild im Anhang.

 

Ich behaupte die "OSRAM-Led" werden irgendwo in Asien hergestellt und mit dem Label versehen, die Qualitätsvorgaben kommen

natürlich von OSRAM.

 

Marcel

 

 

Led.JPG

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

  • 10 months later...
Am 23.4.2021 um 23:58 schrieb Tomcat:

Heute hab ich mich an den Austausch der Abblendlichter gemacht. Halogen raus und  Osram H7 LED hinein.

Ging besser als erwartet.   Die Kabel und Stecker müssen zur Seite in das Scheinwerfergehäuse hinter den Reflektore geschoben werden. Geht ganz gut.

So ist nun auch nach allen Seiten genug Luft und Abstand.


Direkt am Lampenende unter dem runden Deckel, hat das Kabel und die Stecker keinen Platz.


Der Lüfter surrt im Betrieb leise vor sich hin.

Jetzt am Abend konnte man den Unterschied in der Lichtausbeute eindrucksvoll sehen.

Die Justierung blieb unverändert.

Als Vergleich zur Farbtemperatur habe ich auf dem Foto die EVO LED Nebelscheinwerfer an. Kein Unterschied mehr.  
Auf dem älteren Bild (Bild 1)ist dieser Unterschied noch gut zu erkennen.

Das Standlicht ist (bevor fragen kommen) ebenfalls eine Osram LEDriving (amber) .

Auf den altem Bild (Bild 1) ist es noch die Osram LEDriving (warmweiss)

 

Halogen
449093ED-5FE5-4490-8F94-74A6A45DCB79.jpeg.e103fd97f8ba2b82bcc24bb395e9636f.jpeg

81E559F3-10E2-4816-9E90-BA1379F3AE1C.jpeg.014fa95f3385dbca9e3f5da4799eaff8.jpeg
6313E4F5-E959-4583-9DD7-1ED99B92FA43.jpeg.75dd63f39fb5a465758e58186ccfbc03.jpeg


872A810F-2FBE-4211-B220-C2825139BD52.jpeg.17a88f2a73d1ba37d42be32a0b62c419.jpeg
 

EF730E69-6A0C-483F-9878-375CFF4B45A8.jpeg.44bd03c2a58e808238ca148f96dc6846.jpeg

5653CD40-71F5-463B-BC4D-E4D8AB77B7CF.jpeg.bb9cbd426c1ac58d3d46e8ca86853a55.jpeg
55EDF6FE-BE25-4784-A8C7-2F93D470E2C3.jpeg.bac1162e042c87de1e8b336981b4e460.jpeg6F93789D-F147-4FF1-AF4A-4EA853548B7C.jpeg.e7189cbf7a3f72b04f93f7a4c08722b5.jpeg

724A4274-8360-41B8-8C93-A2777989FA04.jpeg.c3034243450001ce66566a22e182c543.jpeg

Hallo,

wie ist denn so die Erfahrung nach gut einem Jahr mit den Osram H7 LED? Denke auch schon lange über eine Umrüstung nach.

Schöne Grüße aus dem Erzgebirge!

Link to comment
Share on other sites

Posted (edited)
vor 22 Stunden schrieb SirHenry:

Hallo,

wie ist denn so die Erfahrung nach gut einem Jahr mit den Osram H7 LED? Denke auch schon lange über eine Umrüstung nach.

Schöne Grüße aus dem Erzgebirge!


Kurz gesagt.
„Besser geht nicht vom Licht her“

Richtig eingestellt mit entsprechendem Prüfgerät der Werkstatt geprüft, (bei mir hatte sich allerdings nichts verändert beim Austausch was eine Korrektur notwendig gemacht hätte), gibt es keine negative Reaktion des Gegenverkehrs. 
Trifft sowohl auf das  H7 Abblendlicht , wie auch aufs H11 Fernlicht zu.

 

Osram ist übrigens an Einzelabnahmen durch den TÜV interessiert und würde diese, wenn es jemand machen lässt weiterverfolgen, das entsprechende Bike ggf. in die ABE aufnehmen lassen.  
Selber liegt dort die Priorität bei den Autos.

Edited by Tomcat
  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

  • 2 weeks later...

So, habe jetzt auch die Lichtanlage umgerüstet auf LED's von Osram wie oben beschrieben. War problemlos. So soll es sein!

@TomcatVielen Dank für die super Recherche!

  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

Am 28.7.2022 um 20:47 schrieb SirHenry:

So, habe jetzt auch die Lichtanlage umgerüstet auf LED's von Osram wie oben beschrieben. War problemlos. So soll es sein!

@TomcatVielen Dank für die super Recherche!

 

Hast du die denn eintragen lassen?

Link to comment
Share on other sites

vor 13 Stunden schrieb Gummikuhfan:

Hast du die denn eintragen lassen?

Ich denke mal so einen nicht unerheblichen Act hätte SirHenry bestimmt erwähnt, aber immerhin hat er jetzt Osram mit guten 100 € gesponsert. Tja, jeder so wie er meint, dass es für ihn passt. Ich fahre meine, genauso illegalen chinesischen Billigheimer mit deutlich besserer Lichtausbeute(Kegel passt) seit über 35" Km.

Griaßle, Frank :bang: 

Link to comment
Share on other sites

..... ändert nun rein gar nicht an der Legalität, worauf Jürgen natürlich abgezielt hatte..... 

Jeder, wie er will. Kommt der big bang, dann "jault" definitiv nicht Jürgen ;)

 

LG Frank 

Edited by FraBe
Link to comment
Share on other sites

vor 3 Stunden schrieb FraBe:

Jeder, wie er will. Kommt der big bang, dann "jault" definitiv nicht Jürgen ;)

 

LG Frank 

Was soll dass für ein BigBang sein? 

Dass hört sich für mich doch mal wieder nach reiner Panikmache an. 

 

Was soll passieren? Er kommt nicht damit durch den TÜV.

 

Es tritt der unwahrscheinlichste aller unwahrscheinlichen Fälle ein, dass er in eine technische Polizeikontrolle kommt, es bemerkt wird und einen Mängelbericht bekommt. 

 

Alles andere was manche an Schreckensszenario erfinden ist einfach nur völlig unbegründete Panikmache. 

 

Ich lasse mich aber gerne vom Gegenteil überzeugen, wenn einer hier einen Präzedenzfall aus einer seriösen Quelle präsentiert. 

  • Thanks 4
Link to comment
Share on other sites

Hallo Werner,

 

weiß nicht, ob das Panikmache ist. Hatte schon berichtet, dass ich wegen LED-Standlichtern Probleme hatte. Der Tüv-Mensch wollte mir die Tiger stilllegen, weil die Betriebserlaubnis erloschen sei. Ich durfte aber nach Hause fahren und die Lampen tauschen. Er behielt aber meine Papiere zur Sicherheit da. 

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

mir ist es wohl bewußt, daß diese Leuchtmitte nicht legal sind. Werde diese sicher auch vor dem Besuch beim TÜF zurück bauen. Dies ist bei der Tiger Sport kein Problem.

In den Zeiten, wo bald jeder PKW sehr helle Tagfahrlichter in den verschiedensten Varianten hat, glaube ich, ist ein Motorrad mit heller, weißer Beleuchtung besser erkennbar! Das sehe ich als Sicherheitsaspekt!

Na ja, optisch gefällt es mir eben auch recht gut.

Nachts habe ich es noch nicht testen können. Von der ursprünglichen Beleuchtung der Tiger Sport mit ihren Doppelscheinwerfer war ich eigentlich ziemlich enttäuscht.

Link to comment
Share on other sites

Alle angebotenen Halogen-Leuchtmittel, die helleres weißes Licht versprechen, sind ja auch nicht gerade billig. Und ich denke, die Helligkeit geht auf die Haltbarkeit des Leuchtmittels. Schon die angegebene Betriebszeit ist eher gering. Zumal die LED's auch weniger Energie verbrauchen.

Link to comment
Share on other sites

vor 6 Stunden schrieb SirHenry:

 Von der ursprünglichen Beleuchtung der Tiger Sport mit ihren Doppelscheinwerfer war ich eigentlich ziemlich enttäuscht.

 

Also ich dachte immer die TS hat ein sehr gutes Licht.

Jedenfalls das beste, das ich bei meinen gefahrenen Modellen zur Verfügung hatte. Aber ich muß zugeben, ich bin kein ausgesprochener Nachtfahrer und habe mehr Lichtausbeute daher nie vermißt.

Und mit den gängigen Tagfahrlichtern, kann das Abblendlicht der TS auch konkurieren.

 

so long Peter

Link to comment
Share on other sites

vor 7 Stunden schrieb SirHenry:

Von der ursprünglichen Beleuchtung der Tiger Sport mit ihren Doppelscheinwerfer war ich eigentlich ziemlich enttäuscht.


 

Fand das Licht der Sport schon vor dem Umbau und den Zusatzscheinwerfer recht gut.   
Aber jetzt, der Wahnsinn.  Auch ohne die zusätzlichen EVO‘s.
Ob da günstigere China Produkte in den Hauptscheinwerfern tatsächlich qualitativ mithalten können, die Lichtausbeute heller, die Fertigung so penibel exakt wie bei den für oder von Osram produzierten…  .   Ich weiß es nicht. Günstiger sind sie auf jeden Fall.

Wir sind sehr sehr viel in der Nacht unterwegs. Im Sommer ist es herrlich die lauen Abende / Nächte mit in die Touren einzubeziehen.   Und immer heißt es da dann. „Die (Flutlicht) Tiger vorweg“ 🙈

Link to comment
Share on other sites

vor 22 Stunden schrieb Gummikuhfan:

Hallo Werner,

 

weiß nicht, ob das Panikmache ist. Hatte schon berichtet, dass ich wegen LED-Standlichtern Probleme hatte. Der Tüv-Mensch wollte mir die Tiger stilllegen, weil die Betriebserlaubnis erloschen sei. Ich durfte aber nach Hause fahren und die Lampen tauschen. Er behielt aber meine Papiere zur Sicherheit da. 

Hi, ne dass hat nichts mit Panikmache zu tun. Dass ist normal, dass der TÜV bei led scheinwerfer ohne passende Kennzeichnung Stress macht, wenn man Pech hat. 

Wobei er normal nicht stilllegen darf, sondern nur den TÜV Stempel verweigern. Da hätte mit mir aber Stress bekommen bei der Nummer wenn er meine Papiere nicht raus gerückt hätte. 

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...