Jump to content
IGNORED

Buchse Hinterrad


 Share

Recommended Posts

Moin zusammen,

der Klassiker :unsure:

Habe heute meine Reifen gewechselt und beim Einbau konnte ich diese Buchse nicht zuordnen. Ich vermute die kommt in den Kettenradträger. Richtig?

 

Vielen Dank schon mal.

Buchse.JPG

Link to comment
Share on other sites

Danke!

Hat alles gepasst! Erste Probefahrt mit neuen Reifen (CRA3 statt PIPO) und es fühlt sich an wie ein ganz anderes (besseres Mopped)!

 

Gibt es eigentlich einen Trick beim Einbau des Hinterrades? Irgendwie hatte ich immer das Gefühl mir fehlt eine Hand...

 

Ich habe es nicht hinbekommen  das Rad sauber auszurichten und gleichzeitig den Bremssattel an seine Position zu bekommen. Der ist immer wieder aus der Führung raus wenn ich das Rad eingesetzt habe :wacko:

Link to comment
Share on other sites

vor einer Stunde schrieb Didder:

Danke!

Hat alles gepasst! Erste Probefahrt mit neuen Reifen (CRA3 statt PIPO) und es fühlt sich an wie ein ganz anderes (besseres Mopped)!

 

Gibt es eigentlich einen Trick beim Einbau des Hinterrades? Irgendwie hatte ich immer das Gefühl mir fehlt eine Hand...

 

Ich habe es nicht hinbekommen  das Rad sauber auszurichten und gleichzeitig den Bremssattel an seine Position zu bekommen. Der ist immer wieder aus der Führung raus wenn ich das Rad eingesetzt habe :wacko:

Dreh die Steckachse um, so dass die Mutter rechts liegt, dann kannst du das Rad besser mit rechts halten und mit links die Achse von Links durch das Rad, den Kettenradträger und die Distanzscheibe stecken. Wenn dann die Achse etwa bis zum rechten Lager eingesteckt ist, lassen sich Distanz rechts und Bremsträger viel einfacher dazwischen stecken.

Den Bremssattel solltest du vorher vom Bremssatteltrager abschrauben, dann lässt sich das deutlich leichter handeln, der ABS Sensor kann verbaut bleiben.

  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

Hallo Didier, 

 

da arbeiten Norbert und ich wohl unterschiedlich. Bei meiner Tiger ist die Mutter links und der Einbau des Hinterrades ist recht einfach. Was allerdings wichtig ist, die Bremszange vom Träger abzubauen. Dann geht alles deutlich besser. 

  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...