Jump to content
IGNORED

Fahrverbot Tirol - Standgeräusch


 Share

Recommended Posts

@wernerz

bin da voll bei Dir, aber dann sollen die Leute auch gegen die anderen lauten Quellen vorgehen (Rasenmäher, Laubbläser, Hobbyflugzeuge in geostationärem Flug, Traktoren, Autoposer etc).

 

Diese Liste lässt sich beliebig verlängern. Wir sind allgemein gegen Lärm unsensibel geworden, obwohl dies auf unsere Gesundheit geht.

Link to comment
Share on other sites

Nütz ja nix, zu sagen, die anderen sind ja auch laut! Es gibt Fahrer, die bewegen ihr Motorrad laut. Das ist eine Tatsache. Werden die (oder eben alle) ruhig gestellt, konzientrieren sich die Gestörten auf die nächsten Lärmquellen. So werden dann nach und nach alle erwischt und eleminiert.

Es ist schon erschreckend, wie vielen die gesamte Lärmdiskussion am Arsch vorbei geht und dies mit ihrem lauten Auspuff und ihrer Fahrweise demontrieren.

Link to comment
Share on other sites

vor 4 Stunden schrieb wernerz:

Aber vielleicht müssen da tatsächlich noch ein paar Fahrverbote mehr her, bis auch die Industrie und der letzte .. merkt, dass die Vergangenheit vergangen ist und sich die Welt weiter gedreht hat und Lärm halt nicht mehr "In" ist. meine Befürchtung geht halt dahin, dass in 2-3 Jahren die Zahl der Fahrverbote und die gesetzlichen Regelungen so weit angezogen werden, dass man quasi gar nicht mehr Motorrad fahren darf. Egal welche Partei die nächste Bundestagswahl gewinnt, (Die Blauen mal ausgenommen) danach wird sich einiges in dem Bereich ändern, wage ich zu prophezeien.

 

Ich hoffe, dass es nicht soweit kommt. Total verbieten werden sie es nicht können, aber halt madig machen das man keinen Bock mehr hat Motorrad zu fahren. Ich bin auch gespannt wie lange die Hersteller noch zusehen wollen. 

 

Gruß

Link to comment
Share on other sites

Na ja, am Wochenende können quasi alle Strecken die irgendwie durch Orte gehen wegen Lärm gesperrt werden. Dazu noch die Geräuschgrenzwerte im Fahrbetrieb auf 80db begrenzen und schon kann man keine Neumotorräder mehr mit Verbrennungsmotor zulassungsfähig bekommen. Früher dachte man immer Dank der EU wird man sich nie auf sowas einigen können, aber dafür würde ich inzwischen sogar EU weit nicht meine Hand ins Feuer legen.

Klar, bereits zugelassene Motorräder kann man nicht mehr aus dem verkehr ziehen, aber wenn jede zweite Straße gesperrt ist....

 

Man kann mich jetzt als Schwarzmaler bezeichnen, aber was da so alles diskutiert wird, und viele meinen immer noch: mir doch egal, oder jetzt erst Recht, dann bin ich da aktuell ziemlich pessimistisch.

  • Thanks 2
Link to comment
Share on other sites

Hab mir zur Tiger noch eine 1200 RS gekauft. Nur Drehmoment fahren ist auf Dauer einfach nicht mein Ding. Ich hab mir dann echt überlegt, ob ich die 1200er kaufen soll, da sie 98dB Standgeräusch hat und somit im Tiroler Außerfern nix geht und ich ganz in der Nähe von dort wohne. Was mir dann aber an der 1200er sehr positiv aufgefallen ist, ist das sie bei Ortsdurchfahrten wirklich sehr leise ist und wenn ich doch mal ins Außerfern will nehme ich halt den Tiger um dem Gesetz genüge zu tun. Triumph hat mit der 1200er einen Motor gebaut der trotz der immensen Leistung leise gefahren werden kann und trotzdem noch Spaß macht. Außerorts kann es dann schon mal lauter werden, aber es wohnen ja nicht alle in diesen Schluchten wie die Außerferner. 

 

Gruß

Link to comment
Share on other sites

Ich hatte noch nicht das Glück, eine Polizeikontrolle mit Geräuschmessung zu haben... aber das hier finde ich interessant... Man sollte im Fall einer Prüfung wohl schnell ein zwei Fotos machen :)

 

Kommt übrigens aus der EU Vorschrift, aus der der ganze Spaß abgeleitet wird

 

2.2.3.2. Prüfgelände (Abbildung 2)

Als Prüfgelände darf jeder Platz verwendet werden, an dem es keine nennenswerten akustischen Störungen gibt. Insbesondere eigenen sich dazu ebene Flächen, die mit Beton, Asphalt oder einem anderen harten Material überzogen sind und eine hohe Schallreflexion aufweisen; ausgeschlossen sind Flächen aus festgewalzter Erde. Das Prüfgelände muß mindestens die Abmessungen eines Rechtecks haben, dessen Seiten 3 m von den Umrissen des Kraftrads (ausschließlich Lenker) entfernt sind. Innerhalb dieses Rechtecks darf es keine nennenswerten Hindernisse geben, beispielsweise andere Personen als den Fahrer und den Beobachter.

Das Kraftrad ist innerhalb des vorgenannten Rechtecks so aufzustellen, daß das Meßmikrophon zu eventuell vorhandenen Bordsteinkanten einen Abstand von mindestens 1 m hat.

 

Link to comment
Share on other sites

@kscHL das sollte man in DE bestimmt machen.

Die Österreicher sind da "pfiffiger" : die gucken einfach in den KFZ Schein.  Und wenn da 96db und mehr stehen wars das. 

Link to comment
Share on other sites

Also ich war zum Anfang sehr skeptisch was dieses Fahrverbot anbelangt....aber...ich kann jeden Anwohner dort verstehen der seinen Unmut über uns Biker äußert. 
 

Fakt ist: ich fahre seit Jahren mit eingetragenen 92 DB rum und bastel mir auch kein Zubehör Pott ran. 
Warum auch??? Ergo hab ich keine Probleme bei Kontrollen und sehe solchen Aktionen/Kontrollen gelassen entgegen. 
 

Ps: Freundlichkeit hilft auch bei einer Kontrolle viel weiter...getreu dem Motto: So wie man in den Wald rein ruft so ruft es wieder zurück!!

 

Gruß Björn 
 
 

Link to comment
Share on other sites

Aus heutiger Sicht magst du recht haben und mit deinen eingetragenen 92 dB noch im grünen Bereich liegen.

Aber die Entwicklung zeigt doch auch, die Beschränkung hat sich trotz Geschrei und Protest gehalten, der Erfolg für die Geplagten ist vorhanden.

Insofern werden die gleichen Leute und Organisationen versuchen, die Lärmspirale weiter zu minimieren und irgendwann werden auch die 92 dB

von deinem Bike zu laut sein, weil die neue Obergrenze dann bei vielleicht 90 dB liegt.

 

so long Kurvenswinger

Edited by kurvenswinger
Link to comment
Share on other sites

Ja da stimme ich dir zu 100% zu. Nur darf man aber eins nicht ganz vergessen. Motorradfahrer sind auch ein nicht unerheblicher Wirtschaftszweig. Es gibt ja stand heute noch genügend andere schöne Ecken! 
 

PS: auch für mich mutiert Österreich 🇦🇹 Immer mehr zum Transitland d.h. Durchfahren zum eigentlichen Ziel und gut ist 😳 

 

Gruß Björn 

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...