Jump to content
IGNORED

Kaufberatung Tiger1200 2018 v 2020


Recommended Posts

Hallo zusammen,

 

ich heisse Markus und bin neu registriert, weil ich mir eine Tiger 1200 XCa kaufen möchte. Ich habe bereits eine BMW rNineT Scrambler, doch ich brauche ein gutes Reisemotorrad, damit ich meine bessere Hälfte mitnehmen kann. Nach Testfahren GS vs Tiger entfallen auf die Tiger mehr positive Punkte als auf die GS und zudem habe ich schon einen Boxer. :rolleyes:

 

Momentan bekommt man einen guten Kurs auf eine neue  XCa incl Expeditionskoffer, aber man ist immer noch in der 20.000 CHF Region, was ich mir für ein zweites Moped nicht leisten möchte.

 

Ich habe eine gebrauchte XCa von 7/2018 gefunden, welche zwei grosse Touren a ca 10.000km gefahren ist und sonst sehr wenig bewegt worden ist. Die XCa kommt incl Navi (Garmin zümo 396LM + eine verstärkte Halterung aus Blech (teurere Variante)), Tankrucksack von SW-Motech und zwei Adventurekoffer mit wasserdichten Innentaschen. Reifen sind neu und Service wird noch gemacht. Anschlussversicherung könnte ich abschliessen. Bei der Probefahrt habe ich keine Mängel ausser ein paar Gebrauchtspuren festgestellt.

Das Moped würde dann noch 13.400 CHF kosten. Passt der Preis für ein 2-jähriges Moped mit 20.500km?

 

Zwischen der 2018er und der 2019/2020er Xca habe ich ein paar Unterschiede bemerkt. Als Bsp hat das Grün einen anderen Farbton, als das Khaki der aktuellen XCa, was für mich aber keine Rolle spielt. Die aktuelle XCa hat 5 Displaystile, die von 2018 "nur"3 - auch nicht entscheidend.

 

Welche Unterschiede gibt es zwischen den Baujahren 2018 und 2029/2020? (in 2020 wird die XCa IMHO nicht mehr produziert?)

Sollte der Händler, der den Service machen wird, ein Softwareupdate fahren?

Gibt es irgendetwas, was ich noch beachten sollte?

 

Danke für Eure Hilfe! :prost2:

Link to comment
Share on other sites

Hallo Cfox,

erst mal willkommen im Forum und viel Spaß hier.

Bis auf die von Dir genannten Kleinigkeiten (insbesondere Farben) gibt es meines Wissens keine technischen Unterschiede zwischen dem 2018er und 2020er Modell. 
Ich fahre ja eine 2018er XRT und bei der letzten Inspektion wurde eine neue Software aufgespielt, welche die bis dahin vorhandene Drehmomentschwäche bis 4.000 U/min m.E. nach deutlich verbessert hat. Wie sich die geänderte Software ansonsten ausgewirkt hat, darüber habe ich leider keine Informationen. 
Gruß

Wilfried

Edited by waxman
Link to comment
Share on other sites

das ist ja interessant, ich hatte meine auch bei der Inspektion erst vor ein paar wochen.

 

Gestern bin ich zum ersten mal mit einem Kumpel eine längere Strecke gefahren und das recht flott da ich dran bleiben wollte (fährt eine Duc 1299 Panigale).

 

Ich habe mich gewundert dass der Tiger gestern besser lief als bisher und ich konnte mir das nicht erklären.

 

Dann würde sich das erklären. Weißt Du was das für ein Update war?

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...